sperrdifferenzial mb 817 nachrüsten

alles, was nicht in die übrigen Technik-Kategorien passt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
iro-de-la-luna
neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 2018-11-25 1:44:57

sperrdifferenzial mb 817 nachrüsten

#1 Beitrag von iro-de-la-luna » 2018-11-25 21:06:43

hallo
nach einem totalschaden mit meinem 817 womo bin ich auf der suche nach einem neuen fahrzeug.
da ich nach ausschlachte des unfallfahrzeugs jetzt jede menge e-teile habe wirds wohl wieder ein 817.
und ich stehe wieder vorm selben problem wie beim letzten mal :entweder schnelle h-achse (meine war mit 115 km/h eingetragen) oder diff-sperre. beides zusammen scheint es nicht zu geben.
jetzt also meine frage an euch :sind die achsgehäuse bei allen achsübersetzungen gleich? ist also auch in der schnellen achse alles für die diff-sperre vorgesehen und diese nachrüstbar?
ich bin 15 jahre lang 710er gefahren und ich brauch zum ausgleich jetzt erstmal n paar jahre geschwindigkeit.90 km/h reichen mir da nicht.
meine 115 km/h h-achse ist vom unfall unversährt und wenn ich da ne sperre einbauen könnte oder aber tellerrad und co in ne achse mit sperre wär das die super lösung.
hat da jemand konkretes wissen oder erfahrung?
danke für eure tipps
iro

muecken_manni
infiziert
Beiträge: 70
Registriert: 2017-12-06 18:16:47
Wohnort: Ettlingen
Kontaktdaten:

Re: sperrdifferenzial mb 817 nachrüsten

#2 Beitrag von muecken_manni » 2018-11-26 14:19:28

Hallo Kollege....
unsere 814er mit OM366 ..... hat aber genau das, muss es wohl dann geben:

Hinterachssperre und 119 Km/h eingetragen......also lange Achsübersetzung...

Grüße, Manne....

Also suchen lohnt vllcht doch ??

Ist ein ehemaliges DB Lasterle Bj. 1993....
lasterschein.jpg

Grüsse,

Manne

iro-de-la-luna
neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 2018-11-25 1:44:57

Re: sperrdifferenzial mb 817 nachrüsten

#3 Beitrag von iro-de-la-luna » 2018-11-26 23:26:21

ah ja, schöön !
wohl eher selten,ich hab sowas bei meiner suche noch nicht gesehen.

jetzt hab ich aber nun schon die schnelle achse von meinem verunglückten laster daliegen.
hatte erst 60000 auf der uhr.
wenn da relativ einfach und ohne gigantische kosten die sperre nachrüstbar wäre kämen deutlich mehr fahrzeuge in frage...

Benutzeravatar
Fire Fox
Kampfschrauber
Beiträge: 577
Registriert: 2014-07-27 21:42:15
Wohnort: Eggenstein

Re: sperrdifferenzial mb 817 nachrüsten

#4 Beitrag von Fire Fox » 2018-12-04 22:52:59

Manne.. kannst du mal genauer sagen welche Achse du hast mit schnell und Diffsperre???

Ist eines der wenigen Dinge die ich noch ggf. bei meinem ändern würde.

Gruß Oli
... immer mit der Ruhe...
.. und dann mit nem Ruck.

muecken_manni
infiziert
Beiträge: 70
Registriert: 2017-12-06 18:16:47
Wohnort: Ettlingen
Kontaktdaten:

Re: sperrdifferenzial mb 817 nachrüsten

#5 Beitrag von muecken_manni » 2018-12-06 10:14:23

Hallo Olli,

ich geb dir mal die VIN unsren 814:

WDB6740111K023078

Damit könntest du die Specs checken...
ist ne HL 4/6,4

Solltest du noch irgendnen Bild benötigen....wäre möglich, steht in der Einfahrt

Grüße

Manne

Benutzeravatar
Fire Fox
Kampfschrauber
Beiträge: 577
Registriert: 2014-07-27 21:42:15
Wohnort: Eggenstein

Re: sperrdifferenzial mb 817 nachrüsten

#6 Beitrag von Fire Fox » 2018-12-07 1:24:55

Ha.. HL4 da denke ich ja dass dann 8 Loch Felgen drauf sind.. oder.. ?
Ich hab leider nur die Sprudellasterversion mit 6 Radbolzen...

Wenn nicht.. gern Foto oder 2..

Gruß Oli
... immer mit der Ruhe...
.. und dann mit nem Ruck.

muecken_manni
infiziert
Beiträge: 70
Registriert: 2017-12-06 18:16:47
Wohnort: Ettlingen
Kontaktdaten:

Re: sperrdifferenzial mb 817 nachrüsten

#7 Beitrag von muecken_manni » 2018-12-07 9:49:37

Hallo Olli...
"Sprudellaster"....schöner Ausdruck....
der hat ja das Ranzbacher Gold auch aufm Feldweg zum Aussiedlerhof gebracht... .
:D ... Neee hab dann auch ein Sprudelllaster !!!
17.5er mit 6-Loch.......aber eben genau diese Achse...Bilder siehe hier :

viewtopic.php?f=31&t=82003

Vllcht kann ja einer der EPC Experten dir noch mehr zur Ubersetzung oder so sagen.

Also gibt es, auch in der Sprudellastervariante !!
bei 85 Km/h dreht der OM 366 so etwas über 2000 u/min...

Bilder vom Limokarren kannst du auf unsrer Website sehen !!!!

Schönen Tag noch....

Manne

Antworten