Identifikation Schraube

alles, was nicht in die übrigen Technik-Kategorien passt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Hartmud
neues Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 2013-10-19 20:23:01

Identifikation Schraube

#1 Beitrag von Hartmud » 2023-01-28 18:13:30

Hallo,

vielleicht kann mir jemand bei der Identifikation einer Schraube helfen.
Schraube Tisch.jpg

Durchmesser ca. 7,8 mm ( da sollte es doch in Zoll 5/16 sein)
Die Gewindesteigung ist ca. 1,75 +/- mm

Habe lange im Netz gesucht und leider nichts gefunden.

Bin mir auch nicht sicher ob es eine Zollschraube ist oder eine M8 mit 1,75 Steigung. (gibt es das überhaut)

Wäre auch schön wenn jemand eine Bezugsquelle nennen könnte.

Vielen Dank im Voraus für die Hilfe

Gruß
Markus

Benutzeravatar
ClausLa
abgefahren
Beiträge: 2100
Registriert: 2013-04-06 22:59:22
Wohnort: Lkr. Landshut

Re: Identifikation Schraube

#2 Beitrag von ClausLa » 2023-01-28 19:01:14

Moin,
das ACME kommt dem recht nahe:

https://www.gewinde-normen.de/acme-gewinde.html

Wo hast die denn her?



Gruß Claus

Hartmud
neues Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 2013-10-19 20:23:01

Re: Identifikation Schraube

#3 Beitrag von Hartmud » 2023-01-28 19:21:59

Hallo Claus,
danke für die Antwort.
Ich benötige die Schraube um an einem alten runden Tisch die Tischplatte an das Gestell zu schrauben und habe nur eine.
In der Tischplatte sind eine Art Gewinde-Einsätze eingeschraubte für diese Schrauben.
Gruß
Markus

P.S. Sorry hat nichts mit 4x4 zu tun.

Hartmud
neues Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 2013-10-19 20:23:01

Re: Identifikation Schraube

#4 Beitrag von Hartmud » 2023-01-28 19:24:40

Sorry Claus,
aber Trapezgewinde passt nicht.
Gruß
Markus

Benutzeravatar
ClausLa
abgefahren
Beiträge: 2100
Registriert: 2013-04-06 22:59:22
Wohnort: Lkr. Landshut

Re: Identifikation Schraube

#5 Beitrag von ClausLa » 2023-01-28 19:25:19

Moin,
es gibt auch Blechschrauben mit so einem stumpfen Kopf; wenns ned ständig gelöst wird, könnte dsowas auch funzen, da kenn ich aber keine Steigungen....

Gruß Claus

Hugo2
Schrauber
Beiträge: 385
Registriert: 2021-08-02 8:48:43

Re: Identifikation Schraube

#6 Beitrag von Hugo2 » 2023-01-28 19:33:18

Moin,

M8 Gewindebohrer und nachschneiden, dann eine Schraube aus dem Baumarkt rein.
So ein Tisch ist zum Glück kein Sicherheitsteil :joke:

Gruß Arno
Betrachte immer die helle Seite der Dinge! Und wenn sie keine haben?
Dann reibe die Dunkle, solange bis sie glänzt.

Benutzeravatar
pshtw
abgefahren
Beiträge: 2048
Registriert: 2013-01-26 17:59:24
Wohnort: Altes Land

Re: Identifikation Schraube

#7 Beitrag von pshtw » 2023-01-28 22:04:42

Moin,
Aber von 7,8 auf M8 schneiden geht nicht, dann muss es schon M10 werden.
Besser aufbohren und -schneiden und dann mit Helicoileinsatz umstellen auf M8 Gewinde...
Peter
10.AllradBlütenspannerTreffen im Alten Land: 3.5. bis 5.5.24

Der Initiator
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4033
Registriert: 2020-06-22 19:40:43

Re: Identifikation Schraube

#8 Beitrag von Der Initiator » 2023-01-28 23:03:49

Hartmud hat geschrieben:
2023-01-28 19:21:59
In der Tischplatte sind eine Art Gewinde-Einsätze eingeschraubte für diese Schrauben.
Schon mal versucht, einen der Gewindeeinsätze raus- und einen mit metrischen Gewinde reinzuschrauben?
Es gibt nichts Gutes, außer du kannst es bezahlen.

ich nutze mittlerweile den Begriff Elektrokapitalismus statt “grüner Kapitalismus”, um nicht mehr die 1. Regel des Diskurskampfclubs zu verletzen: never reproduce enemy frames, and there ain't nuthing green about capitalism, ever (Tadzio Müller)

Hartmud
neues Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 2013-10-19 20:23:01

Re: Identifikation Schraube

#9 Beitrag von Hartmud » 2023-01-29 13:32:44

Hallo
vielen Dank für neueren Input.
Ich würde lieber mal zuerst versuchen solche Schrauben zu bekommen.
Gruß
Markus

Benutzeravatar
buckdanny
abgefahren
Beiträge: 1692
Registriert: 2006-10-03 21:42:44
Wohnort: Hardt-Siedlung

Re: Identifikation Schraube

#10 Beitrag von buckdanny » 2023-01-29 13:54:32

Hartmud hat geschrieben:
2023-01-28 19:21:59
Hallo Claus,
danke für die Antwort.
Ich benötige die Schraube um an einem alten runden Tisch die Tischplatte an das Gestell zu schrauben und habe nur eine.
In der Tischplatte sind eine Art Gewinde-Einsätze eingeschraubte für diese Schrauben.
Gruß
Markus

P.S. Sorry hat nichts mit 4x4 zu tun.
Gewindeeinsätze in Holz heissen in heutigen Tagen Rampa-Muffen, ein paar neue verwenden unter Mithilfe von etwas Klebsoff sowas auf Epoxy-Basis z.B. UHU-Endfest.
das Leben ist eher breit wie lang, und wir steh´n alle mittenmang!!

Chevy Tahoe

Hartmud
neues Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 2013-10-19 20:23:01

Re: Identifikation Schraube

#11 Beitrag von Hartmud » 2023-01-29 19:28:11

Hallo,
hier nochmals die Schraube im Vergleich zu einer M8.
Schraube Tisch II.jpg
Gruß
Markus

Benutzeravatar
RalfPetersen
abgefahren
Beiträge: 1079
Registriert: 2017-07-02 12:59:21
Wohnort: Spenge

Re: Identifikation Schraube

#12 Beitrag von RalfPetersen » 2023-01-29 20:44:05

Hallo Markus,

versuche es mal in diese Richtung :DIN 7976 - Form F - Stahl galvanisch verzinkt

Gruß Ralf

Benutzeravatar
gisszmo
Selbstlenker
Beiträge: 152
Registriert: 2019-03-04 18:17:29
Kontaktdaten:

Re: Identifikation Schraube

#13 Beitrag von gisszmo » 2023-01-29 22:24:34

Ich sag mal UNC Normgewinde.
Etwas weniger wie M8 sind 5/16" - 18 Gang.
Zähle mal die Gewindegänge über 1", also über 25,4mm, sollten 18 sein.

Gruß Ralf

Hartmud
neues Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 2013-10-19 20:23:01

Re: Identifikation Schraube

#14 Beitrag von Hartmud » 2023-01-30 19:48:16

Hallo Ralf,
danke für dein Input.
Aber:
Schraube 5.jpg
Gruß
Markus

Benutzeravatar
ClausLa
abgefahren
Beiträge: 2100
Registriert: 2013-04-06 22:59:22
Wohnort: Lkr. Landshut

Re: Identifikation Schraube

#15 Beitrag von ClausLa » 2023-01-30 21:14:13

Moin,
womit wir wieder beim 5/16-14 wären :joke:

Das Gewinde gibts m.W. nur als ACME oder bei Schraubspitzen für Billardqueues:

https://www.ebay.com/itm/174586340481?_ ... 101224.m-1

wahlweise hier als Blechschraube:

https://www.ebay.de/itm/115376893833?ep ... R4SNv8HAYQ

Gruß Claus

Benutzeravatar
verzahnerchris
süchtig
Beiträge: 774
Registriert: 2010-03-09 13:54:25
Wohnort: Hattingen

Re: Identifikation Schraube

#16 Beitrag von verzahnerchris » 2023-01-30 22:03:58

https://www.m.gewinde-normen.de/index.html

Hier kann man über Wochen nach dem passenden stöbern.

Ohne flankenwinkel wird es schwierig

Chris :rock:
Wenn ich Du wäre....
Wäre ich doch lieber ich!

Alle sagten das geht nicht -
Da kam einer und wusste das nicht und
hat es einfach gemacht.

Magirus 110-17 - VW Golf Country

Benutzeravatar
hugepanic
abgefahren
Beiträge: 2393
Registriert: 2018-06-24 20:13:55

Re: Identifikation Schraube

#17 Beitrag von hugepanic » 2023-01-30 22:12:07

verzahnerchris hat geschrieben:
2023-01-30 22:03:58
https://www.m.gewinde-normen.de/index.html

Hier kann man über Wochen nach dem passenden stöbern.

Ohne flankenwinkel wird es schwierig

Chris :rock:
60° paßt ganz gut....
Dateianhänge
image_2023-01-30_211309676.png

unihell
abgefahren
Beiträge: 2270
Registriert: 2007-01-17 23:42:46

Re: Identifikation Schraube

#18 Beitrag von unihell » 2023-01-31 22:45:55

Hallo
das ist keine reguläre Gewindeschraube! Gewindespitzen und Gewindegrund sind deutlich erkennbar ausgerundet. Auch die Schraubenspitze ist etwas verjüngt, damit sich die Schraube in ein Kernloch einziehen kann, nennt sich gewindefurchend .
Hier mal in metrisch mit Gewindedetail
Gruß Helmut

Dieser Beitrag wird mit hundert Prozent erdstrahlenfreien Elektronen übertragen

Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch

KAT I
infiziert
Beiträge: 99
Registriert: 2006-10-03 17:57:51
Wohnort: Rosenheim

Re: Identifikation Schraube

#19 Beitrag von KAT I » 2023-01-31 22:53:44

Wird gerne für Verschraubungen in den Nuten von Aluprofilen verwendet. Bei Würth heißen sie selbstfurchende Schraube.
Mathias

Benutzeravatar
ClausLa
abgefahren
Beiträge: 2100
Registriert: 2013-04-06 22:59:22
Wohnort: Lkr. Landshut

Re: Identifikation Schraube

#20 Beitrag von ClausLa » 2023-01-31 23:57:16

Moin,
definitiv nicht. ich hab so Schrauben daliegen.
Da ist der "Konus" vom Anschnitt zum Gewinde deutlich anders ausgeführt.

Gruß Claus

Hartmud
neues Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 2013-10-19 20:23:01

Re: Identifikation Schraube

#21 Beitrag von Hartmud » 2023-02-01 15:26:38

Hallo,
ich bin es nochmals der die Schraube sucht.
Die Schraube wird verwendet um die Tischplatte an einem alten (antiken) Tisch an das Untergestell zu schrauben.
Dabei wird die Schraube in einer Art Gewindebüchse geschraubt.
Gruß
Markus

Benutzeravatar
buckdanny
abgefahren
Beiträge: 1692
Registriert: 2006-10-03 21:42:44
Wohnort: Hardt-Siedlung

Re: Identifikation Schraube

#22 Beitrag von buckdanny » 2023-02-01 19:43:14

Vielleicht mal bei den Schreiner fragen

https://www.woodworker.de/forum/ https://woodworking.de/

ansonstzen wie schon erwähnt.
das Leben ist eher breit wie lang, und wir steh´n alle mittenmang!!

Chevy Tahoe

Hartmud
neues Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 2013-10-19 20:23:01

Re: Identifikation Schraube

#23 Beitrag von Hartmud » 2023-02-02 16:16:19

Hallo,
danke euch allen für eure Hilfe.
Habe jetzt neue Einschraubmutter mit M8 verwendet.
Gruß
Markus
schraube Tisch neu II.jpg

landwerk
abgefahren
Beiträge: 3017
Registriert: 2006-10-03 18:13:47
Kontaktdaten:

Re: Identifikation Schraube

#24 Beitrag von landwerk » 2023-02-02 17:18:29

Moin

Jetzt würde mich trotzdem die Lösung sehr interessieren…

Was ist das für eine Schraube znd warum hat man damals die und keine andere verwndet?

Liebe Grüße

Oli

Benutzeravatar
pshtw
abgefahren
Beiträge: 2048
Registriert: 2013-01-26 17:59:24
Wohnort: Altes Land

Re: Identifikation Schraube

#25 Beitrag von pshtw » 2023-02-02 17:20:05

Das ist ja fast wie ein helicoil, quasi ein holzhelicoil :idee:
Gruß
Peter
P.S. ich dachte es ginge um eine eingelassene Platte welche wiederum mit mehreren Schrauben befestigt ist...
10.AllradBlütenspannerTreffen im Alten Land: 3.5. bis 5.5.24

Benutzeravatar
Bahnhofs-Emma
Säule des Forums
Beiträge: 11117
Registriert: 2006-10-03 14:10:27
Wohnort: D-21737 Wischhafen
Kontaktdaten:

Re: Identifikation Schraube

#26 Beitrag von Bahnhofs-Emma » 2023-02-02 17:33:05

Hallo,
landwerk hat geschrieben:
2023-02-02 17:18:29
... warum hat man damals die und keine andere verwendet?
vermutlich weil man diese Schrauben gerade da hatte. (Nach diesem Prinzip hat Magirus deutlich später ganze LKWs und nicht nur historische Möbel gebaut. :angel: )

Interessant wäre dazu das geschätzte Baujahr des Möbels, ich tippe auf ein Baujahr vor WKII.

Grüße
Marcus
Nach dem Kaffee ist vor dem Kaffee. ☕
Unser GAZ: https://gaz66blog.wordpress.com
Baltikums-Tour: http://www.gaz66.de/Baltikum-2017.html

Senior member of Darwin-Support-Team. 🚒

Hammersbald: Nordische Gottheit der Ungeduld. (oder auch: Als Gott die Geduld verteilte stand ich hupend im Stau...)

Hartmud
neues Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 2013-10-19 20:23:01

Re: Identifikation Schraube

#27 Beitrag von Hartmud » 2023-02-02 18:19:01

Hallo,
hier ein Bild des Tisches.
Gruß
Markus
Tisch.jpg

Benutzeravatar
RalfPetersen
abgefahren
Beiträge: 1079
Registriert: 2017-07-02 12:59:21
Wohnort: Spenge

Re: Identifikation Schraube

#28 Beitrag von RalfPetersen » 2023-02-02 18:22:38

Hallo Peter,

schöne Wortschöpfung:Holzhelicoil.

Gruß Ralf

Benutzeravatar
Bahnhofs-Emma
Säule des Forums
Beiträge: 11117
Registriert: 2006-10-03 14:10:27
Wohnort: D-21737 Wischhafen
Kontaktdaten:

Re: Identifikation Schraube

#29 Beitrag von Bahnhofs-Emma » 2023-02-02 21:04:38

Hallo,
Hartmud hat geschrieben:
2023-02-02 18:19:01
ein Bild des Tisches.
ein schönes Teil, definitiv erhaltenswert.

:unwuerdig:

Grüße
Marcus
Nach dem Kaffee ist vor dem Kaffee. ☕
Unser GAZ: https://gaz66blog.wordpress.com
Baltikums-Tour: http://www.gaz66.de/Baltikum-2017.html

Senior member of Darwin-Support-Team. 🚒

Hammersbald: Nordische Gottheit der Ungeduld. (oder auch: Als Gott die Geduld verteilte stand ich hupend im Stau...)

Antworten