Hilfsrahmen Federlagerung Bezugsquellen

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
ace333
neues Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: 2020-05-29 18:10:00

Hilfsrahmen Federlagerung Bezugsquellen

#1 Beitrag von ace333 » 2021-01-28 14:54:17

Hallo,

ich habe meinen Federrahmen, aus SJ325 geplant und vom TÜV eine Genehmigung nach Zeichnung schon erhalten :lol:

Leider fehlt mit die Bezugsquelle zu den gewünschten Federlagern.
Zwischenrahmen mit Festlager.JPG

Jetzt fehlen mir nur noch die Federlagerung
Federlager Beispiel.JPG

Müssen die selber angefertigt werden oder gibt es die im Set zu kaufen?

Gruß
Robert
Zuletzt geändert von ace333 am 2021-01-28 15:29:09, insgesamt 1-mal geändert.
Magirus 75-16AW, BJ 1986

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 8527
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Hilfsrahmen Federlageung Bezugsquellen

#2 Beitrag von Mark86 » 2021-01-28 15:29:09

Die angeschweißten Laschen heißen "Schwalben", gibts fertig. Gewindestange, Muttern, Scheiben und Federn deiner Wahl wirst du einzeln bestellen müssen. Auf EBay gibts dass alles.
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

ace333
neues Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: 2020-05-29 18:10:00

Re: Hilfsrahmen Federlageung Bezugsquellen

#3 Beitrag von ace333 » 2021-01-28 15:51:45

Mark86 hat geschrieben:
2021-01-28 15:29:09
Die angeschweißten Laschen heißen "Schwalben", gibts fertig. Gewindestange, Muttern, Scheiben und Federn deiner Wahl wirst du einzeln bestellen müssen. Auf EBay gibts dass alles.
Danke, da hatte ich schon gesucht aber leider nichts gefunden in Bezug auf die Schwalben.

Die Gewindestangen, Muttern und Scheiben hab ich dort zwar gefunden, aber auch bei der Feder bin ich mir nicht so ganz sicher.
Gibt es hier einen gute Vorgabe welche Spezifikation und Druck die aushalten müssen?

Gruß
Robert
Magirus 75-16AW, BJ 1986

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 8527
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Hilfsrahmen Federlagerung Bezugsquellen

#4 Beitrag von Mark86 » 2021-01-28 15:55:04

Schwalben gibts vieleicht besser beim LKW Teilehändler deines Vertrauens, Winkler, Titgemeyer, Europarts, etc.

Bezüglich der Kraft der Feder muss derjenige der den Rahmen konstruiert hat doch wissen, wie viel Federkraft da drauf kann/darf/soll.
Der Vorspannung und Federkonstante hängt ja auch mit der Fahrstabilität zusammen.

Bei deinem Rahmen würde ich im Bereich der Hinterachse lieber n Kreuz rein machen.
Als Führungslaschen habe ich einfach 2 massive U Profile genommen. Die habe ich mit je 2 Schrauben, mitlerweile M16 10.9 (M14 8.8 hat nicht ausgereicht) und Platten an den Fahrzeugrahmen geschraubt. In denen bewegt sich mein Hilfsrahmen.
Zuletzt geändert von Mark86 am 2021-01-28 15:56:41, insgesamt 1-mal geändert.
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
Itchywheels
Kampfschrauber
Beiträge: 523
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Hilfsrahmen Federlagerung Bezugsquellen

#5 Beitrag von Itchywheels » 2021-01-28 15:55:57

Die Schwalben bekommst du bei Titgemeyer (Art.Nr. 218680000, Typ 1)

Gruß
Rico
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

commander216
Überholer
Beiträge: 245
Registriert: 2020-08-03 19:15:32

Re: Hilfsrahmen Federlageung Bezugsquellen

#6 Beitrag von commander216 » 2021-01-28 15:56:44

Mark86 hat geschrieben:
2021-01-28 15:29:09
(...) Gewindestange, (...)
Bei den Gewindestangen würde ich auf die Festigkeit schauen. 4.6er Kaugummistahl würde ich da nicht nehmen....

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 8527
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Hilfsrahmen Federlageung Bezugsquellen

#7 Beitrag von Mark86 » 2021-01-28 15:57:23

commander216 hat geschrieben:
2021-01-28 15:56:44
Mark86 hat geschrieben:
2021-01-28 15:29:09
(...) Gewindestange, (...)
Bei den Gewindestangen würde ich auf die Festigkeit schauen. 4.6er Kaugummistahl würde ich da nicht nehmen....
4.6 hat an nem Kraftfahrzeug generell nichts verloren.
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

commander216
Überholer
Beiträge: 245
Registriert: 2020-08-03 19:15:32

Re: Hilfsrahmen Federlageung Bezugsquellen

#8 Beitrag von commander216 » 2021-01-28 16:03:21

Mark86 hat geschrieben:
2021-01-28 15:57:23
4.6 hat an nem Kraftfahrzeug generell nichts verloren.
Allerdings. Aber bekommt man zu kaufen....
ace333 hat geschrieben:
2021-01-28 14:54:17
ich habe meinen Federrahmen, aus SJ325 geplant und vom TÜV eine Genehmigung nach Zeichnung schon erhalten :lol:
In den Aufbaurichtlinen (MAN) wird SJ325 als nicht geeignet aufgeführt, bzw. nur mit Einschränkungen genannt.

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 8527
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Hilfsrahmen Federlageung Bezugsquellen

#9 Beitrag von Mark86 » 2021-01-28 16:05:45

commander216 hat geschrieben:
2021-01-28 16:03:21
Mark86 hat geschrieben:
2021-01-28 15:57:23
4.6 hat an nem Kraftfahrzeug generell nichts verloren.
Allerdings. Aber bekommt man zu kaufen....
ace333 hat geschrieben:
2021-01-28 14:54:17
ich habe meinen Federrahmen, aus SJ325 geplant und vom TÜV eine Genehmigung nach Zeichnung schon erhalten :lol:
In den Aufbaurichtlinen (MAN) wird SJ325 als nicht geeignet aufgeführt, bzw. nur mit Einschränkungen genannt.
Ist dass nicht ST37?
Soll zumindest lt. Daimler Richtlinie min. ST52 sein. Die neuen Bezeichnungen kenne ich aber nicht.

4.6 bekommt man zu Hauf, ja, im Baumarkt. Der heist auch Baumarkt, weil man da Teile kauft um z.B. Gartenzäune an zu schrauben und eher nicht um Autos zu reparieren ;)

Ich hatte bei mir damals 1m Gewindestange M14 10.9 genommen, Feingewinde. Die Muttern allerdings nur 8.8, da ich die gekontert habe, also 4 Muttern pro Stange. 4 Stangen insgesamt. 4 Federn von ner Simson. Allerdings keine Unterlegscheiben, sondern ich hab mir 8 ordentlich passende Teller gedreht gehabt.

Hängt aber natürlich auch alles vom Aufbaugewicht, etc. ab.
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

the_muck
Schlammschipper
Beiträge: 448
Registriert: 2019-03-16 16:41:12

Re: Hilfsrahmen Federlagerung Bezugsquellen

#10 Beitrag von the_muck » 2021-01-28 16:17:14

ace333 hat geschrieben:
2021-01-28 14:54:17
Hallo,

ich habe meinen Federrahmen, aus SJ325 geplant und vom TÜV eine Genehmigung nach Zeichnung schon erhalten :lol:

Leider fehlt mit die Bezugsquelle zu den gewünschten Federlagern.

Zwischenrahmen mit Festlager.JPG


Jetzt fehlen mir nur noch die Federlagerung

Federlager Beispiel.JPG


Müssen die selber angefertigt werden oder gibt es die im Set zu kaufen?

Gruß
Robert
Zieh deine Ärmchen doch bis nach unten an dem 160er Träger, achte darauf ob deine Bude das dann noch biegen kann... für die Rund Rohre kannst du dir noch so kleine "Türmchen" Lasern und biegen lassen, dann wird der Boden noch in der Mitte Gestützt... Ich hab aus angst keine Löcher in die Ärmchen gemacht, das würde ich definitiv anders machen... eventuell sogar noch löcher damit ich 4-Kannt Material einstecken und verschweißen kann um nicht an den Kofferboden zu müssen. Auf jeden fall aber was Rundes um die Leitungen für Strom Standheizung und co besser verlegen zu können.

Benutzeravatar
FrankyT
süchtig
Beiträge: 645
Registriert: 2019-03-14 21:41:46
Wohnort: Heidelberg

Re: Hilfsrahmen Federlageung Bezugsquellen

#11 Beitrag von FrankyT » 2021-01-28 16:20:48

ace333 hat geschrieben:
2021-01-28 15:51:45

Die Gewindestangen, Muttern und Scheiben hab ich dort zwar gefunden, aber auch bei der Feder bin ich mir nicht so ganz sicher.
Gibt es hier einen gute Vorgabe welche Spezifikation und Druck die aushalten müssen?
Sers Robert,

denk dran dass die Federn den Rahmen nur "unten behalten", also das klappern vermindern/verhindern.
Schau dir mal https://www.federnshop.com/de/produkte/ ... 4a-04.html oder https://www.federnshop.com/de/produkte/ ... -339m.html

So 600-1000N, Federweg bei deiner Länge ca 25cm.. Daraus ergibt sich schon die Federllänge vs Block-Länge. 3 Federn sind günstiger als 2, also besser mehr kaufen :)

Muttern, Gewindestangen, Unterlegscheiben usw hatte ich bei Befestigungsfuchs.de geholt, zusammen mit einem Haufen anderer Schrauben für den Aufbau. Das spart Versandkosten.
(z.B https://www.befestigungsfuchs.de/befest ... t-fuer-m16 )
Und ob du die Stangen dann in 8.8 oder 10.9 machst hängt vom befragten ab :lol: .. Zu fest ist auch nix, aber wenn sichs dauernd verbiegt ist auch blöd.

Hauptsache die Führungslaschen sind lang genug :lol:

Grüße
Franky

Ps.: Stahl doch sicher in 235 oder 355 gemeint, oder?
Iveco Magirus 120-19 mit Kabinenkürzung und Koffer aus Iso-Paneelen (im Bau)..
Derzeitiger Umbau-Stand: viewtopic.php?p=937908#p937908

☕(ツ)✌ ☯ https://www.instagram.com/TheFluchtwagon/

commander216
Überholer
Beiträge: 245
Registriert: 2020-08-03 19:15:32

Re: Hilfsrahmen Federlageung Bezugsquellen

#12 Beitrag von commander216 » 2021-01-28 16:34:09

Mark86 hat geschrieben:
2021-01-28 16:05:45
Ist dass nicht ST37?
Soll zumindest lt. Daimler Richtlinie min. ST52 sein. Die neuen Bezeichnungen kenne ich aber nicht.
(...)
ja ist es.
Mark86 hat geschrieben:
2021-01-28 16:05:45
4.6 bekommt man zu Hauf, ja,
Alles gut, ich wollte es nur ansprechen. Gewindestange ist nicht gleich Gewindestange.

ace333
neues Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: 2020-05-29 18:10:00

Re: Hilfsrahmen Federlageung Bezugsquellen

#13 Beitrag von ace333 » 2021-01-28 18:04:31

commander216 hat geschrieben:
2021-01-28 16:03:21
Mark86 hat geschrieben:
2021-01-28 15:57:23
4.6 hat an nem Kraftfahrzeug generell nichts verloren.
Allerdings. Aber bekommt man zu kaufen....
ace333 hat geschrieben:
2021-01-28 14:54:17
ich habe meinen Federrahmen, aus SJ325 geplant und vom TÜV eine Genehmigung nach Zeichnung schon erhalten :lol:
In den Aufbaurichtlinen (MAN) wird SJ325 als nicht geeignet aufgeführt, bzw. nur mit Einschränkungen genannt.
Ist ein IVECO 75-16 und nach der ABR ist das ok.
Magirus 75-16AW, BJ 1986

ace333
neues Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: 2020-05-29 18:10:00

Re: Hilfsrahmen Federlagerung Bezugsquellen

#14 Beitrag von ace333 » 2021-01-28 18:08:02

the_muck hat geschrieben:
2021-01-28 16:17:14

Zieh deine Ärmchen doch bis nach unten an dem 160er Träger, achte darauf ob deine Bude das dann noch biegen kann... für die Rund Rohre kannst du dir noch so kleine "Türmchen" Lasern und biegen lassen, dann wird der Boden noch in der Mitte Gestützt... Ich hab aus angst keine Löcher in die Ärmchen gemacht, das würde ich definitiv anders machen... eventuell sogar noch löcher damit ich 4-Kannt Material einstecken und verschweißen kann um nicht an den Kofferboden zu müssen. Auf jeden fall aber was Rundes um die Leitungen für Strom Standheizung und co besser verlegen zu können.
Die Rohre sind durchgängig und an beiden Seiten angebrutzelt :lol:
Dadurch ist die Stabilität wieder gegeben... zumindest laut meinem TÜV-Prüfer und der muss das ja auch genehmigen. :D
Magirus 75-16AW, BJ 1986

ace333
neues Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: 2020-05-29 18:10:00

Re: Hilfsrahmen Federlageung Bezugsquellen

#15 Beitrag von ace333 » 2021-01-28 18:11:03

FrankyT hat geschrieben:
2021-01-28 16:20:48
ace333 hat geschrieben:
2021-01-28 15:51:45

Die Gewindestangen, Muttern und Scheiben hab ich dort zwar gefunden, aber auch bei der Feder bin ich mir nicht so ganz sicher.
Gibt es hier einen gute Vorgabe welche Spezifikation und Druck die aushalten müssen?
Sers Robert,

denk dran dass die Federn den Rahmen nur "unten behalten", also das klappern vermindern/verhindern.
Schau dir mal https://www.federnshop.com/de/produkte/ ... 4a-04.html oder https://www.federnshop.com/de/produkte/ ... -339m.html

So 600-1000N, Federweg bei deiner Länge ca 25cm.. Daraus ergibt sich schon die Federllänge vs Block-Länge. 3 Federn sind günstiger als 2, also besser mehr kaufen :)

Muttern, Gewindestangen, Unterlegscheiben usw hatte ich bei Befestigungsfuchs.de geholt, zusammen mit einem Haufen anderer Schrauben für den Aufbau. Das spart Versandkosten.
(z.B https://www.befestigungsfuchs.de/befest ... t-fuer-m16 )
Und ob du die Stangen dann in 8.8 oder 10.9 machst hängt vom befragten ab :lol: .. Zu fest ist auch nix, aber wenn sichs dauernd verbiegt ist auch blöd.

Hauptsache die Führungslaschen sind lang genug :lol:

Grüße
Franky

Ps.: Stahl doch sicher in 235 oder 355 gemeint, oder?
Super danke für die Menge an Info´s... natürlich von allen.... und ja, es ist Stahl SJ235 gemeint...steht auch genauso in der ABR.

Ich bin für jeden guten Rat und Tip aufgeschlossen und MEGA Dankbar :unwuerdig:
Magirus 75-16AW, BJ 1986

the_muck
Schlammschipper
Beiträge: 448
Registriert: 2019-03-16 16:41:12

Re: Hilfsrahmen Federlagerung Bezugsquellen

#16 Beitrag von the_muck » 2021-01-28 21:03:48

ace333 hat geschrieben:
2021-01-28 18:08:02
the_muck hat geschrieben:
2021-01-28 16:17:14

Zieh deine Ärmchen doch bis nach unten an dem 160er Träger, achte darauf ob deine Bude das dann noch biegen kann... für die Rund Rohre kannst du dir noch so kleine "Türmchen" Lasern und biegen lassen, dann wird der Boden noch in der Mitte Gestützt... Ich hab aus angst keine Löcher in die Ärmchen gemacht, das würde ich definitiv anders machen... eventuell sogar noch löcher damit ich 4-Kannt Material einstecken und verschweißen kann um nicht an den Kofferboden zu müssen. Auf jeden fall aber was Rundes um die Leitungen für Strom Standheizung und co besser verlegen zu können.
Die Rohre sind durchgängig und an beiden Seiten angebrutzelt :lol:
Dadurch ist die Stabilität wieder gegeben... zumindest laut meinem TÜV-Prüfer und der muss das ja auch genehmigen. :D
Ich glaube du hast mich falsch verstanden... :angel:

commander216
Überholer
Beiträge: 245
Registriert: 2020-08-03 19:15:32

Re: Hilfsrahmen Federlagerung Bezugsquellen

#17 Beitrag von commander216 » 2021-01-28 21:52:17

ace333 hat geschrieben:
2021-01-28 18:08:02

Die Rohre sind durchgängig und an beiden Seiten angebrutzelt :lol:
Dadurch ist die Stabilität wieder gegeben... zumindest laut meinem TÜV-Prüfer und der muss das ja auch genehmigen. :D
Es soll halten und Du willst lange Freude an Deinem Fahrzeug haben. Von der Arbeit ist es egal, ob da ein paar Rohre oder ein Kreuz eingeschweißt wird. Ein Kreuz sieht man auf sehr oft bei den Hilfsrahmen. Es wird hier im Forum sicher Leute geben, die das noch genauer erklären und berechnen können. So rein von der Überlegung ist das stabiler als die Leiter mit den Rohren.

Ist die Zeichnung in Freecad erstellt?
Zuletzt geändert von Wilmaaa am 2021-01-28 21:53:24, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Zitat repariert.

ace333
neues Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: 2020-05-29 18:10:00

Re: Hilfsrahmen Federlagerung Bezugsquellen

#18 Beitrag von ace333 » 2021-01-28 22:13:55

the_muck hat geschrieben:
2021-01-28 21:03:48
ace333 hat geschrieben:
2021-01-28 18:08:02
the_muck hat geschrieben:
2021-01-28 16:17:14

Zieh deine Ärmchen doch bis nach unten an dem 160er Träger, achte darauf ob deine Bude das dann noch biegen kann... für die Rund Rohre kannst du dir noch so kleine "Türmchen" Lasern und biegen lassen, dann wird der Boden noch in der Mitte Gestützt... Ich hab aus angst keine Löcher in die Ärmchen gemacht, das würde ich definitiv anders machen... eventuell sogar noch löcher damit ich 4-Kannt Material einstecken und verschweißen kann um nicht an den Kofferboden zu müssen. Auf jeden fall aber was Rundes um die Leitungen für Strom Standheizung und co besser verlegen zu können.
Die Rohre sind durchgängig und an beiden Seiten angebrutzelt :lol:
Dadurch ist die Stabilität wieder gegeben... zumindest laut meinem TÜV-Prüfer und der muss das ja auch genehmigen. :D
Ich glaube du hast mich falsch verstanden... :angel:
Ja, an dem Kreuz soll es nicht liegen...das kläre ich morgen mit dem Stahlbauer. Der Hat eh was über wenn er das baut... und so ein Kreuz sollte er hinbekommen.
Magirus 75-16AW, BJ 1986

the_muck
Schlammschipper
Beiträge: 448
Registriert: 2019-03-16 16:41:12

Re: Hilfsrahmen Federlagerung Bezugsquellen

#19 Beitrag von the_muck » 2021-01-28 22:17:22

ace333 hat geschrieben:
2021-01-28 22:13:55
Ja, an dem Kreuz soll es nicht liegen...das kläre ich morgen mit dem Stahlbauer.
Ich habe aber nichts zum Kreuz geschrieben ;)... das war Mark. :D

commander216
Überholer
Beiträge: 245
Registriert: 2020-08-03 19:15:32

Re: Hilfsrahmen Federlagerung Bezugsquellen

#20 Beitrag von commander216 » 2021-01-28 22:18:40

Schau dir mal den Rahmen von Rico hier aus dem Forum an. Der hat das schön dokumentiert auf seiner Seite
https://www.itchywheels.de/unser-zwischenrahmen/

ace333
neues Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: 2020-05-29 18:10:00

Re: Hilfsrahmen Federlagerung Bezugsquellen

#21 Beitrag von ace333 » 2021-01-28 22:20:09

the_muck hat geschrieben:
2021-01-28 22:17:22
ace333 hat geschrieben:
2021-01-28 22:13:55
Ja, an dem Kreuz soll es nicht liegen...das kläre ich morgen mit dem Stahlbauer.
Ich habe aber nichts zum Kreuz geschrieben ;)... das war Mark. :D
Stimmt... hab es jetzt gerade erst nochmal gelesen und kapiert :wack:

Ne, das lass ich so, die Alubude die rauf soll, ist eh stabil genug.
Magirus 75-16AW, BJ 1986

audionrg
neues Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 2016-10-25 18:13:05

Re: Hilfsrahmen Federlagerung Bezugsquellen

#22 Beitrag von audionrg » 2021-02-05 12:10:53

So ein Kreuz ist zwar schön und versteift den Rahmen auch zusätzlich, ist aber nicht nötig (wenn das Fahrzeug nicht gerade einen Ladekran bekommen soll) :)

Antworten