Lentner Koffer undicht - Profile kleben

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
mnzmrk12
Überholer
Beiträge: 213
Registriert: 2020-02-22 14:19:29

Lentner Koffer undicht - Profile kleben

#1 Beitrag von mnzmrk12 » 2021-01-13 16:02:29

Servus,
mein Lenter 90-16 FW Koffer ist am Dachrand undicht - ja, ich weiß, nicht nur meiner. Aber jetzt ist der Ausbau im Gange und ich möchte doch einen Versuch starten, ihn abzudichten. Da das Wasser nur an einer Stelle am Boden zu sehen ist, vermute ich ,dass es durch das Dach kommt, hinter der Innenverkleidung runterläuft und sich unten in der linke unteren Ecke sammelt.
Ich dachte daran, die Stelle, an der das Alufriffelblech (das eigentlich Dach) auf den Koffer "gelegt" ist einfach 60x60mm L-Winkelprofile oben aufs Dach zu kleben, die den kleinen Absatz einfach abdecken. Wenn ich genug Sikaflex nehme, läuft da kein Wasser mehr zum Ansatz.
Spricht was dagegen, das Blech sowohl am Dach als auch an der Kofferseite zu kleben? Andererseits wirds auch nicht von unten gegen den Winkel regnen, dann müsste nur aufs Dach geklebt auch halten. Dann dürfte sich der Koffer bei Geländerfahrt auch mal bewegen, ohne dass die Dichtschnur reißt.
Ich freue mich über Mitdenker.

Gruß
Markus
It´s never over in a Rover - aber trockener im Iveco

Magirus130
neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 2018-11-26 22:11:07
Wohnort: Am Bodensee

Re: Lentner Koffer undicht - Profile kleben

#2 Beitrag von Magirus130 » 2021-01-13 16:12:09

Hallo Markus
War bei meinem auch so. Da ist ein Dichtband zwischen Riffelblech/Dach und dem Blechkleid des Koffers. Dieses war porös, ich konnte es aber in einem Stück raustrennen. Anschließend habe ich die Fuge mit Sika abgedichtet, einmal mit spitzer Düse innen rein und einmal außen, das sieht man nun etwas.
Grüße Günther

Christian_S
Überholer
Beiträge: 230
Registriert: 2020-04-16 20:05:23

Re: Lentner Koffer undicht - Profile kleben

#3 Beitrag von Christian_S » 2021-01-13 16:27:24

Hallo Markus,

ich habe einen THW Koffer, der ist ja ähnlich aufgebaut. Ich würde auch nicht Flicken, sondern wie Günther einmal Riffeldachblech runter und einmal sauber neu dichten.
Viele Grüße
Christian

Iveco 90-16 exTHWmo

Benutzeravatar
Franky01
infiziert
Beiträge: 62
Registriert: 2018-01-31 20:41:39
Wohnort: Rheinland Pfalz

Re: Lentner Koffer undicht - Profile kleben

#4 Beitrag von Franky01 » 2021-01-13 16:54:05

Hallo
Dachreling runter Nieten aufbohren löcher von Blaulicht zugeschweißt und neu abgedichtet .
Hab ich bei mir auch gemacht vor dem Innenausbau.Dann hast du kein ungutes Gefühl mehr.

Gruß Frank

hugepanic
süchtig
Beiträge: 637
Registriert: 2018-06-24 20:13:55

Re: Lentner Koffer undicht - Profile kleben

#5 Beitrag von hugepanic » 2021-01-13 17:06:13

Ich hab Alu L-Winkel auf die kante vom Dach geklebt.
Jetzt hab ich halt ne Pfütze oben aufm Dach, aber es ist Dicht.
Also kleb das Zeug so flach wie möglich, sonst steht da mehr wasser als du willst.

Benutzeravatar
Moseltaler
infiziert
Beiträge: 82
Registriert: 2019-04-15 21:19:14
Wohnort: Trier

Re: Lentner Koffer undicht - Profile kleben

#6 Beitrag von Moseltaler » 2021-01-13 20:41:07

Hallo,
ich habe auch einen Lentner Koffer den ich ausbauen werde. Kannst Du mal Fotos machen wo Du die Undichtigkeiten vermutest? Bei mir sind gefühlte 100 Löcher im Dach die ich zuschweissen möchte. Die stammen alle vom Abschrauben der Aufbauten
Sika wäre die Alternative aber erstmal versuche ich das Aluschweissen zu perfektionieren
Grüße
Norbert
Unser "Tipi" ist unser Zuhause für unterwegs und basiert auf einem Iveco Magirus 90-16 Bj 88 von der Feuerwehr.

Christian_S
Überholer
Beiträge: 230
Registriert: 2020-04-16 20:05:23

Re: Lentner Koffer undicht - Profile kleben

#7 Beitrag von Christian_S » 2021-01-13 21:06:55

Man könnte auch überlegen, ob man dem Alu-Riffelblech durch Einlagen mehr Wölbung gibt, für einen besseren Ablauf von Regenwasser.
Beim THW Kücke-Koffer ist da eine sehr schwache Wölbung unter dem Alu.
Viele Grüße
Christian

Iveco 90-16 exTHWmo

Benutzeravatar
meggmann
Forumsgeist
Beiträge: 5909
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Lentner Koffer undicht - Profile kleben

#8 Beitrag von meggmann » 2021-01-13 21:13:52

Da ist Alu auf einen Stahlrahmen genietet - und Alu dehnt sich deutlich stärker aus, als der darunterliegende Stahl - dadurch reißen auch die Nieten ab oder werden locker. Das ganze Konstrukt ist halt .... bei meinem war etwa die Hälfte locker, 10 % abgerissen und Bechernieten hatte man erst gar nicht verwendet sondern den 08-15 Mist. Die sind halt nicht dafür gebaut draußen rumgefahren zu werden oder was sonderlich empfindliches darin zu transportieren.
Wenn ich den abdichten würde (müsste) käme da kein einziges Niet mehr rein, sondern alles würde geklebt.

Gruß Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Christian_S
Überholer
Beiträge: 230
Registriert: 2020-04-16 20:05:23

Re: Lentner Koffer undicht - Profile kleben

#9 Beitrag von Christian_S » 2021-01-13 21:59:37

Jo, Ansätze zur Optimierung gibt es viele.
Viele Grüße
Christian

Iveco 90-16 exTHWmo

Benutzeravatar
meggmann
Forumsgeist
Beiträge: 5909
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Lentner Koffer undicht - Profile kleben

#10 Beitrag von meggmann » 2021-01-13 22:02:35

Stimmt - aber Wasser im Wohnraum würde mich schon massiv stören. Bin ja nicht empfindlich aber Tropfsteinhöhle ist nicht so meins.
Nicht falsch verstehen, ich will den nicht schlecht reden. Ist halt nur nicht zum Wohnen gebaut - mit etwas Aufwand und Hirnschmalz kriegt man das aber schon hin.

Gruß Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Christian_S
Überholer
Beiträge: 230
Registriert: 2020-04-16 20:05:23

Re: Lentner Koffer undicht - Profile kleben

#11 Beitrag von Christian_S » 2021-01-13 23:19:50

Marcel, ich sehe das wie du, wenn man will kann man da was draus machen. Ich bin ja selber noch in der Findung :angel:
Viele Grüße
Christian

Iveco 90-16 exTHWmo

Benutzeravatar
mnzmrk12
Überholer
Beiträge: 213
Registriert: 2020-02-22 14:19:29

Re: Lentner Koffer undicht - Profile kleben

#12 Beitrag von mnzmrk12 » 2021-01-14 11:15:39

Inzwischen würde ich auch zu etwas anderem als dem Original Koffer greifen. Es fällt mir oft erst beim Basteln ein, wie ich es gerne hätte, oder eben wenn ich schon sehr weit bin. Soweit macht mir das nix aus, der Asubau hat mich jetzt etwa 1700 Euro (inklusive Autotherm2 kw Heizung) gekostet. Wenn ich damit jetzt 5 Jahre rumfahre ist das ok für uns. Für eine Weltreise würde ich mir dann einen Koffer mit Stehhöhe bauen lassen (oder selbst bauen) und diesen ausbauen. Aber die Weltreise ist leider minimum 10 Jahre entfernt...
Vorerst muss es bleiben, wie es ist - nämlich simpel ausgebaut, ohne Stehhöhe und ohne Wasserversorgung zum Wohnen. Damit wir das erstmal so nutzen können, kommen da jetzt die Aluprofile drauf.
Die Löcher von den Aufbauten habe ich bereits mit Aluplättchen und Sika abegdichtet. Das scheint dicht zu sein.
@Norbert: Ich vermute, die gesamte Dichtmasse/Moosgummi vorne an der Seite zum Fahrerhaus hin am oberen Rand, dort wo das Aludach auf dem Träger aufliegt, ist nicht dicht - wenn ich wieder am Auto bin, versuche ich ans Foto zu denken. Aber eigentlich erklärt sich das, wenn du dir den Dachrand anschaust.Da guckt die Dichtung raus.
It´s never over in a Rover - aber trockener im Iveco

Benutzeravatar
meggmann
Forumsgeist
Beiträge: 5909
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Lentner Koffer undicht - Profile kleben

#13 Beitrag von meggmann » 2021-01-14 12:05:52

Provisorien halten eh immer am längsten....

Wo man ein wenig aufpassen muss ist, dass der Aufbau verwindet - gleichzeitig am Boden und Decke festschrauben ist nicht so klasse. Eine der beiden Seiten sollte man in U Profilen beweglich gestalten (also Wände oder ähnliches). Ein Festlager und ein Loslager.

Gruß Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Antworten