Zeigt her eure Treppen ;) Treppe aus Schwerlastauszug?

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Pixi Travel
infiziert
Beiträge: 73
Registriert: 2020-09-01 19:46:09
Wohnort: Lüneburg

Zeigt her eure Treppen ;) Treppe aus Schwerlastauszug?

#1 Beitrag von Pixi Travel » 2020-11-30 19:51:43

Nabend zusammen,

hat von euch jemand Erfahrung damit, eine Treppe aus einem alten Schwerlastauszug zu bauen?
Ich schlachte gerade den Koffer der Feuerwehr und habe etliche Schwerlastauszüge in div. Grössen. Da dachte ich gleich ans Potenzial... :huh:
Würde gerne mal sehen oder lesen, was/wie ihr mit dieser Art zusammengebaut habt.

Gruß, Sascha
Reise Reise Aufstehen!

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 22622
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Zeigt her eure Treppen ;) Treppe aus Schwerlastauszug?

#2 Beitrag von Ulf H » 2020-12-01 3:09:03

... der Auszug ist sicher nicht für Aussenverwendung konstruiert ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
querys
Schlammschipper
Beiträge: 452
Registriert: 2019-07-17 8:00:10
Kontaktdaten:

Re: Zeigt her eure Treppen ;) Treppe aus Schwerlastauszug?

#3 Beitrag von querys » 2020-12-01 9:11:46

Ulf H hat geschrieben:
2020-12-01 3:09:03
... der Auszug ist sicher nicht für Aussenverwendung konstruiert ...
das dachte ich auch, bis ich einen Schwerlastauszug in meinem Feuerwehrkoffer das erste Mal gesehen habe.
Der Schwerlastauszug auf dem die Pressluftflaschen gestanden haben ist eher ein Schlitten, der auf richtigen Rollen aus Metall läuft. Das dürfte sogar bei Staub, Schmutz und Wasser noch funktionieren.
Jetzt auch mit Baublog: https://www.querys.de
1222 AF BJ 1986

Frederik_H
infiziert
Beiträge: 72
Registriert: 2018-10-31 23:22:45
Wohnort: Saargebiet

Re: Zeigt her eure Treppen ;) Treppe aus Schwerlastauszug?

#4 Beitrag von Frederik_H » 2020-12-01 13:33:17

Den Plan habe ich auch, das Zeug ist mit ein wenig Pflege bestimmt auch für den Außenbereich "Zulassungsfähig" ;)

Pixi Travel
infiziert
Beiträge: 73
Registriert: 2020-09-01 19:46:09
Wohnort: Lüneburg

Re: Zeigt her eure Treppen ;) Treppe aus Schwerlastauszug?

#5 Beitrag von Pixi Travel » 2020-12-01 15:51:58

querys hat geschrieben:
2020-12-01 9:11:46
Ulf H hat geschrieben:
2020-12-01 3:09:03
... der Auszug ist sicher nicht für Aussenverwendung konstruiert ...
das dachte ich auch, bis ich einen Schwerlastauszug in meinem Feuerwehrkoffer das erste Mal gesehen habe.
Der Schwerlastauszug auf dem die Pressluftflaschen gestanden haben ist eher ein Schlitten, der auf richtigen Rollen aus Metall läuft. Das dürfte sogar bei Staub, Schmutz und Wasser noch funktionieren.
Das denke ich auch. Habe ca. 10 verschiedene Auszüge. Der für die Pressluftflaschen ist einer der kleinsten... Richtig massiv ist der für die Tragkraftpumpe.
Reise Reise Aufstehen!

Pixi Travel
infiziert
Beiträge: 73
Registriert: 2020-09-01 19:46:09
Wohnort: Lüneburg

Re: Zeigt her eure Treppen ;) Treppe aus Schwerlastauszug?

#6 Beitrag von Pixi Travel » 2020-12-01 15:54:55

Ulf H hat geschrieben:
2020-12-01 3:09:03
... der Auszug ist sicher nicht für Aussenverwendung konstruiert ...

Gruss Ulf
Die Dinger sind so massiv, die halten auch ungeschützt nen paar Jahre. Zur Not Lacken und die Lauffläche der Rollen halt ölen.

Gruß, Sascha
Reise Reise Aufstehen!

Pixi Travel
infiziert
Beiträge: 73
Registriert: 2020-09-01 19:46:09
Wohnort: Lüneburg

Re: Zeigt her eure Treppen ;) Treppe aus Schwerlastauszug?

#7 Beitrag von Pixi Travel » 2020-12-01 15:55:51

Frederik_H hat geschrieben:
2020-12-01 13:33:17
Den Plan habe ich auch, das Zeug ist mit ein wenig Pflege bestimmt auch für den Außenbereich "Zulassungsfähig" ;)
Das passt schon!
Reise Reise Aufstehen!

Benutzeravatar
meggmann
Forumsgeist
Beiträge: 6152
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Zeigt her eure Treppen ;) Treppe aus Schwerlastauszug?

#8 Beitrag von meggmann » 2020-12-01 15:58:28

Da unsere Treppen ja nicht so kurz sind können da auch mal 2 Leute gleichzeitig drauf stehen, mit Gepäck oder zwei Getränkekisten - sind dann mal schnell 250 kg, dann bewegt man sich noch... dynamisch dann vielleicht so Anfang 3.000 N. Das ist schon ein Wort. Keine Ahnung was die Feuerwehren so verbaut haben. Mit denen die für das THW in meinen Lasterchen verbaut waren hätte ich keine Treppe gebaut bzw. abgestützt.

Gruß Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

stonedigger
süchtig
Beiträge: 819
Registriert: 2014-09-15 12:12:45

Re: Zeigt her eure Treppen ;) Treppe aus Schwerlastauszug?

#9 Beitrag von stonedigger » 2020-12-01 16:53:33

Das Problem an den Feuerwehrsachen ist:

1. Die Fahrzeugbauer der Feuerwehrfahrzeuge wissen, dass die Autos meistens in der beheizten Halle stehen und selten genutzt werden. Daher wird da gerne mal nicht so auf die Haltbarkeit geachtet. Auch wenn alle denken für Behörden müsste alles ganz super sein. Anders gestaltet es sich für die Bundeswehr. Das Zeug muss wirklich für die Ewigkeit gebaut sein.

2. Die Auszüge sind meistens im Inneren. Daher wird der Hersteller kaum Laufrollen (die gibt's!) aus Edelstahl mit Edelstahlachse und als 2RS (zweiseitig Lippendichtung) genommen haben.

Ich habe mir sowas selbst gebaut - aus Edelstahl! Und selbst da gibt es immer wieder Teile, die unter dem Fahrzeug anfangen zu gammeln. Nicht zuletzt, da der normale V2A - Edelstahl nicht salzwasserbeständig ist! Das müsste dann schon aus V4A oder noch was besserem sein.

Ist halt immer die Frage: Ausreichend oder perfekt?

Aber bei den Rollen und der Laufbahn würde ich schon schauen, dass es aus Edelstahl ist.

SD
--------

"Menschen werden schlecht und schuldig, weil sie reden und handeln,..." (schreiben und posten) "..., ohne die Folgen Ihrer Worte und Taten vorauszusehen"

- Franz Kafka -

Pixi Travel
infiziert
Beiträge: 73
Registriert: 2020-09-01 19:46:09
Wohnort: Lüneburg

Re: Zeigt her eure Treppen ;) Treppe aus Schwerlastauszug?

#10 Beitrag von Pixi Travel » 2020-12-01 16:58:34

meggmann hat geschrieben:
2020-12-01 15:58:28
Da unsere Treppen ja nicht so kurz sind können da auch mal 2 Leute gleichzeitig drauf stehen, mit Gepäck oder zwei Getränkekisten - sind dann mal schnell 250 kg, dann bewegt man sich noch... dynamisch dann vielleicht so Anfang 3.000 N. Das ist schon ein Wort. Keine Ahnung was die Feuerwehren so verbaut haben. Mit denen die für das THW in meinen Lasterchen verbaut waren hätte ich keine Treppe gebaut bzw. abgestützt.

Gruß Marcel
Moin Marcel,

da habe ich absolutes Vertrauen in die Auszüge. 300 kg erreicht man auch nicht so schnell. Habe eine interessante lösung gesehen, darf man hier verlinken?

Gruß, Sascha
Reise Reise Aufstehen!

Pixi Travel
infiziert
Beiträge: 73
Registriert: 2020-09-01 19:46:09
Wohnort: Lüneburg

Re: Zeigt her eure Treppen ;) Treppe aus Schwerlastauszug?

#11 Beitrag von Pixi Travel » 2020-12-01 17:02:53

stonedigger hat geschrieben:
2020-12-01 16:53:33
Das Problem an den Feuerwehrsachen ist:

1. Die Fahrzeugbauer der Feuerwehrfahrzeuge wissen, dass die Autos meistens in der beheizten Halle stehen und selten genutzt werden. Daher wird da gerne mal nicht so auf die Haltbarkeit geachtet. Auch wenn alle denken für Behörden müsste alles ganz super sein. Anders gestaltet es sich für die Bundeswehr. Das Zeug muss wirklich für die Ewigkeit gebaut sein.

2. Die Auszüge sind meistens im Inneren. Daher wird der Hersteller kaum Laufrollen (die gibt's!) aus Edelstahl mit Edelstahlachse und als 2RS (zweiseitig Lippendichtung) genommen haben.

Ich habe mir sowas selbst gebaut - aus Edelstahl! Und selbst da gibt es immer wieder Teile, die unter dem Fahrzeug anfangen zu gammeln. Nicht zuletzt, da der normale V2A - Edelstahl nicht salzwasserbeständig ist! Das müsste dann schon aus V4A oder noch was besserem sein.

Ist halt immer die Frage: Ausreichend oder perfekt?

Aber bei den Rollen und der Laufbahn würde ich schon schauen, dass es aus Edelstahl ist.

SD
Die Auszüge sind aus verzinktem Stahl. AUs meiner Feuerwehrzeit kann ich mich noch erinnern, dass wir die Pumpe mit 4 Leuten getragen haben und sie beim Reinstellen sehr unsanft auf der ausgezogenen Führungsschiene abgestellt haben.
Ausreichend reicht bei mir. Wird kein Edeldingsbums. Ich muss da keinen Tausi versenken... Und wenn es nach ein paar Jahren nicht mehr funzt, lässt es sich ja auch noch tauschen.
Reise Reise Aufstehen!

Benutzeravatar
meggmann
Forumsgeist
Beiträge: 6152
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Zeigt her eure Treppen ;) Treppe aus Schwerlastauszug?

#12 Beitrag von meggmann » 2020-12-01 17:03:13

Verlinken geht immer, nur nicht kopieren.

Gruß Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Frederik_H
infiziert
Beiträge: 72
Registriert: 2018-10-31 23:22:45
Wohnort: Saargebiet

Re: Zeigt her eure Treppen ;) Treppe aus Schwerlastauszug?

#13 Beitrag von Frederik_H » 2020-12-01 21:42:06

Genauso ist es...es kommt darauf an was für dich ok ist und was es kosten soll.
Ich finde es schön, wenn man das wertvolle Zeug (das man richtig Geld gekostet hat und relativ wenig genutzt wurde) wieder verwendet.
Ich möchte die zwei "Schlauchregale" beispielweise umdrehen und eine Sitzgruppe draus bauen...so ist zumindest der Plan.
Meine Karre soll aber auch den Charm einer Feuerwehr behalten, gefällt mir mittlerweile:-)

PS.: bei 8,5t Stahl, die an 50 verschiedenen Stellen leichten Rost ansetzen, lege ich keine Wert auf ne Edelstahltreppe ;-)

Benutzeravatar
RainerKraft
infiziert
Beiträge: 54
Registriert: 2019-10-21 23:06:39

Re: Zeigt her eure Treppen ;) Treppe aus Schwerlastauszug?

#14 Beitrag von RainerKraft » 2020-12-05 10:35:19

Hi, als Überlegung:

Es muss nicht immer alles aus einem System sein - man kann auch kombinieren. Wir haben ziemlich viel aus dem Ausbau „recycled“ und das taugt mir.

Vor 40 Jahren haben die (zumindest bei Rosenbauer) nicht gespart. Jedes Schräubchen war aus Edelstahl, alles verzinkt und ziemlich „Heavy Metal“. Wiederverwendung empfohlen!

Wir hatten eine Schere angedacht, eine angeschnittene Haushaltsleiter als Anfangslösung im Einsatz gehabt... und irgendwann machte es “Bing” - Idee zu Papier und dann aufs Eisen gebracht.

Wir haben was zur bestehenden Klappe (die ich dabei restauriert habe) dazu gebastelt - fertig. Halb Auszug - halb Klappe.

Wir kommen mit 3 Stufen sehr gut aus, auf die Schnelle (Einkauf) oder mal irgendwo im Nirgendwo auch oft nur die Klappe.

Oberer Teil der Treppe sind Reste eines Auszugs (fährt schräg nach oben weg und ist damit über dem Tank), der untere Teil klappt sich aus (Konstruktion aus Flacheisen) und wird mit den alten Riegeln aus dem Ausbau fixiert.

Von Außen schaut’s noch immer (fast) aus wie vorher - Kosten: nur Zeit. Alles war da.

Lg Rainer und Sandra
Dateianhänge
im schönen Nirgendwo
im schönen Nirgendwo
Von Aussen
Von Aussen
Ausgeklappt
Ausgeklappt
Vorher
Vorher
ABUMOG ist unser aktuelles Reisefahrzeug on Tour
2020 ff: www.asienbisumi.wordpress.com
2015/2016: www.afrikabisunten.wordpress.com

Pixi Travel
infiziert
Beiträge: 73
Registriert: 2020-09-01 19:46:09
Wohnort: Lüneburg

Re: Zeigt her eure Treppen ;) Treppe aus Schwerlastauszug?

#15 Beitrag von Pixi Travel » 2020-12-05 11:18:01

Super Idee!! Alle Fliegen mit einer Klappe geschlagen!
Reise Reise Aufstehen!

Benutzeravatar
AutoVilla
LKW-Fotografierer
Beiträge: 131
Registriert: 2016-04-15 22:06:24

Re: Zeigt her eure Treppen ;) Treppe aus Schwerlastauszug?

#16 Beitrag von AutoVilla » 2020-12-05 16:55:26

Ich hatte zu meiner Treppe hier mal was geschrieben:

https://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de ... pe#p860826

Das Podest und die Treppe können separat ausgezogen werden, beide mit 300kg Schwerlastauszügen. Diese sind nur versinkt aber etwas geschützt eingebaut, trotzdem knirschen die mal wenn da Staub oder Schmutz dran kommt, ab und an mal reinigen und schmieren, dann passt das wieder für eine Weile.
Gruss Michael (AutoVilla)
--
Bad decisions make great stories!

Das-Alti
LKW-Fotografierer
Beiträge: 121
Registriert: 2019-08-12 14:47:52

Re: Zeigt her eure Treppen ;) Treppe aus Schwerlastauszug?

#17 Beitrag von Das-Alti » 2020-12-12 6:16:21

Hallo,

ich habe erst vor 3 Wochen mein Podest fertig gestellt. Haja, etwas Optik braucht es noch.

Ich hatte 2 Auszüge die in meinem LF16 das Notstromagregat tragen durften. Die habe ich 10cm gekürzt und einen Entsprechenden Rahmen dazu gebaut, da bei mir das Podest unter dem Koffer hängt. Das ist kein großes Hexenwerk. Ich schau mal, dass ich ein Bild rein stelle, hoffe ich vergesse es nicht...

Gruß Marko

Herrlehmann
infiziert
Beiträge: 37
Registriert: 2020-01-27 23:38:24

Re: Zeigt her eure Treppen ;) Treppe aus Schwerlastauszug?

#18 Beitrag von Herrlehmann » 2020-12-12 18:35:58

Das wäre cool mit den Bildern, denn ich habe auch zwei Auszüge aus nem LF16, weiß es muss irgendwie gehen, verwerfe es aber immer wieder und kümmere mich um wichtigeres....

VG Flo

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 8077
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Zeigt her eure Treppen ;) Treppe aus Schwerlastauszug?

#19 Beitrag von Mark86 » 2020-12-12 19:15:39

P1050290k.JPG
Hier meine. Eine Schwingtreppe, freitragend und damit Bodenunabhänig, robust, schnell zu bedienend und gut zu laufend.
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
askari01
Überholer
Beiträge: 252
Registriert: 2016-10-03 15:16:17
Wohnort: Schleswig
Kontaktdaten:

Re: Zeigt her eure Treppen ;) Treppe aus Schwerlastauszug?

#20 Beitrag von askari01 » 2020-12-12 19:51:55

Mark86 hat geschrieben:
2020-12-12 19:15:39
P1050290k.JPG

Hier meine. Eine Schwingtreppe, freitragend und damit Bodenunabhänig, robust, schnell zu bedienend und gut zu laufend.
Magst du mal ein paar Fotos von vorne und vom eingeklappten Zustand veröffentlichrüen?

VG Uwe

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 8077
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Zeigt her eure Treppen ;) Treppe aus Schwerlastauszug?

#21 Beitrag von Mark86 » 2020-12-12 20:18:10

P1050435.JPG
Kann man da alles sehen?
Ich bin eigentlich dabei, eine überarbeitete Version mit den Erkenntnissen aus den letzten 130.000 Reisekilometern auf den Markt zu bringen, als Kleinserie. Allerdings hat mir Corona derzeit n Strich da durch gemacht. Die Überarbeitete Version soll auch eine Geländefahrstufe bekommen, in der sie deutlich weiter nach oben weg geklappt werden kann.

Nachteil ist ganz einfach: Du brauchst unter dem Fahrzeug den Anbauraum.

Vorteil: Das System ist einfach, robust, stabil und langlebig und kann auch Feindkontakte ohne Schäden überstehen. Es ist zu bedienen ohne dass man sich die Finger dreckig macht, was m.E. wichtig ist, da alles was da so unten hängt im Reisebetrieb immer dreckig ist. Es ist in 3 Sekunden ein/ausgeklappt, man muss nur den Zug ziehen und einmal mitm Fuß umschwenken. Der Dreck beim rein/rauslaufen fällt schonmal durch die Gitterroststufen. Das ganze ist auf Grund der Gitterroststufen sicher bei Eis und Schnee zu begehen und der Schwenkwinkel ist so, dass er im Großstadtdjungle am Bordstein vorbei kommt. Die Treppe selbst ist im Bereich von Stufenhöhe, Breite, und Überdeckung so konstruiert, dass sie sich bequem und sicher laufen lässt, auch wenn man mal 2 Teller in der Hand hat. Dazu verfügt sie -mitlerweile- über eine Schnelleinstiegsbügel, der es ermöglicht in meinen LKW zu kommen, ohne die Treppe ausklappen zu müssen, also für mal eben rein/raus geht dass so.
Dadurch dass sie nicht auf dem Boden steht, ist sie bei unebenen Stellflächen auch Geländeunabhänig

Also für mich bei der aktuellen Einstiegshöhe von 1,20m Bodenhöhe gibt es nichts besseres. Nix rein/rausschieben, keine Handschuhe / Händewaschen weil alles dreckig war, keine Schlepperei/Klapperei, Wüsten / Winterfest, und eben ne richtige Treppe und keine Affenleiter...

Die Treppe auf dem Bild, die seit 130.000km am Auto ist hat aber noch ein paar Kinderkrankheiten, die noch in der Überarbeitung sind.

Ich hoffe dass der Text nicht gegen die Forenregeln "gewerbliche Beiträge" verstößt, aber man kann die Treppe derzeit nicht kaufen und ich kann auch keine Verkaufen, weil, ich hab keine ^^ Kommt 2021...
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
askari01
Überholer
Beiträge: 252
Registriert: 2016-10-03 15:16:17
Wohnort: Schleswig
Kontaktdaten:

Re: Zeigt her eure Treppen ;) Treppe aus Schwerlastauszug?

#22 Beitrag von askari01 » 2020-12-12 20:30:10

Sehr schön, dass reicht als Ansicht vollkommen aus.


Danke und Gruß

Uwe

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 8077
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Zeigt her eure Treppen ;) Treppe aus Schwerlastauszug?

#23 Beitrag von Mark86 » 2020-12-12 20:32:53

Bitteschön.
Das sind allerdings Bilder von der Erstserie, die ich mittlerweile mehrfach nachgearbeitet & umgebaut habe...
Eigentlich sollte es ja nie ne Serie werden...
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Antworten