Was kann ich dem TÜV an Dokumenten beim Erhöhen des Lentner Koffers geben?

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
rafi911
LKW-Fotografierer
Beiträge: 114
Registriert: 2009-02-05 12:55:57
Wohnort: Bayreuth
Kontaktdaten:

Was kann ich dem TÜV an Dokumenten beim Erhöhen des Lentner Koffers geben?

#1 Beitrag von rafi911 » 2020-11-15 19:27:14

Hallo,

Wie schon hier geschrieben, erhöhe ich den Feuerwehrkoffer um ca. 60cm.

Was habt ihr "Umbauen" eueren Tüvmann gegeben, dass er eueren Umbau abgesegnet hat?
Möchte nicht unbewaffnet ins Feld ziehen ;-)

Vielen Dank!

Gruß Rainer

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 7424
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Was kann ich dem TÜV an Dokumenten beim Erhöhen des Lentner Koffers geben?

#2 Beitrag von Mark86 » 2020-11-16 12:37:23

rafi911 hat geschrieben:
2020-11-15 19:27:14
Was habt ihr "Umbauen" eueren Tüvmann gegeben, dass er eueren Umbau abgesegnet hat?
Möchte nicht unbewaffnet ins Feld ziehen ;-)

Vielen Dank!

Gruß Rainer
Nix, n Zollstock und n Maßband hatte er selbst.
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
soliver
Schrauber
Beiträge: 328
Registriert: 2018-06-15 13:56:18

Re: Was kann ich dem TÜV an Dokumenten beim Erhöhen des Lentner Koffers geben?

#3 Beitrag von soliver » 2020-11-16 12:56:03

rafi911 hat geschrieben:
2020-11-15 19:27:14
Hallo,

Wie schon hier geschrieben, erhöhe ich den Feuerwehrkoffer um ca. 60cm.

Was habt ihr "Umbauen" eueren Tüvmann gegeben, dass er eueren Umbau abgesegnet hat?
Möchte nicht unbewaffnet ins Feld ziehen ;-)

Vielen Dank!

Gruß Rainer
Hallo,

ein paar Bilder, vorher und nachher, dazu ein paar Details wie du was gelöst hast und das ganze in ner einfachen Mappe (Schnellhefter) wird nicht nachteilig sein.
Glaub die größte Angst die so ein Prüfer hat, ist wenn er eigentlich keine Ahnung hat was er gerade gucken soll :D

Gruss
Oliver
Vielen Dank
Oliver

Frederik_H
infiziert
Beiträge: 61
Registriert: 2018-10-31 23:22:45
Wohnort: Saargebiet

Re: Was kann ich dem TÜV an Dokumenten beim Erhöhen des Lentner Koffers geben?

#4 Beitrag von Frederik_H » 2020-11-16 12:58:34

Je nach dem wie du es ausführst, wird es dem Prüfer gar nicht auffallen.
Ich würde vorsichtshalber nichts sagen und abwarten ob er was will.

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 13008
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Was kann ich dem TÜV an Dokumenten beim Erhöhen des Lentner Koffers geben?

#5 Beitrag von Pirx » 2020-11-16 13:18:10

Was soll der Prüfer denn da großes tun?

Als ich bei meinem BGS-911er den originalen Funkkoffer durch die Ormocar-Wohnkabine ersetzt habe, hat er die neuen Abmessungen (Länge, Breite, Höhe) eingetragen, und fertig.
Vielleicht wirft er noch einen Blick drauf, ob die Arbeiten sauber und fachgerecht ausgeführt wurden. Nach meiner Erfahrung aber eher nicht.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

rafi911
LKW-Fotografierer
Beiträge: 114
Registriert: 2009-02-05 12:55:57
Wohnort: Bayreuth
Kontaktdaten:

Re: Was kann ich dem TÜV an Dokumenten beim Erhöhen des Lentner Koffers geben?

#6 Beitrag von rafi911 » 2020-11-16 13:37:15

Danke für die Antworten...
Maße bleiben ja gleich, der Koffer wird so hoch, wie die Leiterhalter...

Also erst mal nichts sagen???
Ich denke beim Tüv wird das nicht auffallen....
Bei uns sind Oldtimer LKW ziemlich selten, hab ich bei der Zulassung gemerkt :wack:

Benutzeravatar
Konstrukteur
Kampfschrauber
Beiträge: 588
Registriert: 2019-10-26 0:36:36
Wohnort: Ottweiler/Saarland

Re: Was kann ich dem TÜV an Dokumenten beim Erhöhen des Lentner Koffers geben?

#7 Beitrag von Konstrukteur » 2020-11-16 13:58:39

rafi911 hat geschrieben:
2020-11-16 13:37:15
Danke für die Antworten...
Maße bleiben ja gleich, der Koffer wird so hoch, wie die Leiterhalter...

Also erst mal nichts sagen???
Ich denke beim Tüv wird das nicht auffallen....
Bei uns sind Oldtimer LKW ziemlich selten, hab ich bei der Zulassung gemerkt :wack:
Hallo Rainer,
na ja, sagen würde ich dem TÜV schon, dass Du den Koffer erhöht hast, er muss ja irgendwann die neue Höhe in die Papiere eintragen.
Wenn Du dann ein paar Bilder zeigen kannst, wie die Arbeit ausgeführt wurde reicht das.
Dann nimmt er den Zollstock und misst die Außenmaße.
Gruß Uwe
Ich will reisen und nicht rasen, wozu brauche ich also Höchstgeschwindigkeit?

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 7424
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Was kann ich dem TÜV an Dokumenten beim Erhöhen des Lentner Koffers geben?

#8 Beitrag von Mark86 » 2020-11-16 15:29:11

Maße bleiben gleich?
Wenn die Maße sich nicht geändert haben, was willst du dann beim TÜV?
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Stomi
Selbstlenker
Beiträge: 159
Registriert: 2015-12-07 1:18:58
Wohnort: nähe Heilbronn

Re: Was kann ich dem TÜV an Dokumenten beim Erhöhen des Lentner Koffers geben?

#9 Beitrag von Stomi » 2020-11-16 15:31:52

Hallo
Wenn die Höhe gleich bleibt (Leiter weg,Koffer hoch), würde ich nichts machen! Denn die Lentnerkoffer sind ja nicht einmal eingetragen!
Da kann er dann auch nichts ändern!

Grüßle Micha
Ein Ding zwei Funktionen

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 7424
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Was kann ich dem TÜV an Dokumenten beim Erhöhen des Lentner Koffers geben?

#10 Beitrag von Mark86 » 2020-11-16 15:37:02

Natürlich kann man den Koffer trotzdem eintragen, nur musst du dir vorher überlegen was dass sein soll. Ein Lentnerkoffer ist es ja jetzt nicht mehr, nach dem du daran rumgeschnibbelt hast. Ich würde mir wenn die Höhe passt, den Weg enfach sparen. Und selbst wenn sie nicht passt, meinste dass misst einer nach???
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

hugepanic
Kampfschrauber
Beiträge: 583
Registriert: 2018-06-24 20:13:55

Re: Was kann ich dem TÜV an Dokumenten beim Erhöhen des Lentner Koffers geben?

#11 Beitrag von hugepanic » 2020-11-16 16:28:42

Ich jab das so gemacht:
-den Koffer ausgeräumt, so daß man die Struktur sieht
-eine schweissprobe erstellt (also 40mm rechteckrohr Stumpf aufeinandergeschweist) als beispiel
-damit zum TÜV und ihm erklärt was ich vor habe.
-nach der Absprache hin und wieder fotos gemacht und dem TÜV Prüfer geschickt
-TÜV abnahme

Er wollte nen Nachweis sehen das Siebdruckplatten nicht "schwer entflammbar" sind. Könnte ich nicht liefern, war dann auch ok. :)
Die Fenster sollten halt für ein Wohnmobil geeignet sein (domestic S4), war dann so ok, ohne Doku.
Bißchen Ärger gabs wegen dem UFS, den müsste ich dann schnell nachrüsten. Aber auch ohne Doku...

Antworten