Eingangstür Feuerwehraufbau

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Der_Sven
Überholer
Beiträge: 233
Registriert: 2019-04-29 16:50:37
Wohnort: Ebersberg

Eingangstür Feuerwehraufbau

#1 Beitrag von Der_Sven » 2020-10-01 11:13:38

Servus,

Ich bin am überlegen, wie ich den Eingang in meinen "Wohnbereich" im Aufbau umbauen könnte und suche dafür Inspirationen.

Wir haben den Eingang im Heck, aktuell mit dem original Rolladen als Tür.
Damit bin ich nicht so richtig zufrieden.
  1. Das Ding ist ne unheimliche Kältebrücke. Da isoliere ich mir den Koffer und dann habe ich nen guten Quadratmeter nacktes Alu.
  2. Das Ding ist einfach laut. Mal leise Aussteigen ist nicht.
Das Schöne am Rolladen ist natürlich die große offene Fläche, da kann auch mal gleichzeitig einer raus und einer rein. Oder etwas größeres rein und raus gehoben werden. Natürlich bekommen wir das Ding auch von innen auf.

Ich hatte die Idee, eine Tür innerhalb dazu zu bauen. Also hinter dem Rollo noch eine Wand einziehen und da eine Tür reinzusetzen.

Habe aber Bedenken, dass ich Probleme haben könnte, wenn wir drin sind, die Tür nach außen aufgeht und jemand das Rollo davor zu zieht. Durch's Fenster raus ist halt auch nicht so der Hit. Eine Möglichkeit wäre hier natürlich den Rolladen offen zu verriegeln, wenn man drin ist.
Eine einfache Siebdrucktür fände ich nicht sooo schick.
Aufgrund der Größe der Luke dachte ich eventuell an einen Stauklappenrahmen, damit ich mir nicht für Fantastilliarden eine Tür auf Maß fertigen lassen müsste. Wenn ich den mit Alu/Isolierung/Alu bzw. Sandwichplatten fülle und nicht mit ner Holzplatte, müssten auch die Scharniere das halten.

Im Netz bin ich auf die Kollegen hier gestoßen: https://passport-diary.com/wohnmobil-au ... r-umbauen/
Das sieht grundsätzlich gut aus, aber ist natürlich ein ziemlicher Aufwand und benötigt mächtige Gasdruckdämpfer mit entsprechenden Widerlagern.

Wie macht Ihr dass, die Ihr auch im Aufbau haust?

Danke,
Grüße,
Sven
chacun à son goût

Benutzeravatar
RainerKraft
infiziert
Beiträge: 39
Registriert: 2019-10-21 23:06:39

Re: Eingangstür Feuerwehraufbau

#2 Beitrag von RainerKraft » 2020-10-01 20:16:19

Hi, hab das schon mal gepostet. Vielleicht eine Idee für dich:

- Rahmen aus 20x20x2mm Formrohr
- Verstärkung bei Scharnier (4mm Flach dazu geschweißt)
- Alu U mit 20x20x2 innen
- Rollo eingefädelt, mit Sika verklebt
- 19mm Armaflex drauf
- Deckplatte aus 3mm Plexiglas - Regen damit kein Problem, bei uns auch Innenseite Dusche
- von Außen verwende ich den halben Drücker als Schlieser
- von innen ein Zusatzschloss mit Riegel
- bei mir alles rund in Fahrzeugform, gerade wesentlich einfacher
- Kosten: vorallem Arbeitszeit

Lg Rainer
Dateianhänge
934E6D88-D411-4D9F-BA40-958AB8974A8E.jpeg
068CAC59-6D11-41D8-B3F3-5378E6A4EB19.jpeg
Schutzfolie noch drauf
5AB0329D-BE43-4E82-BAD7-3BDD1D070E66.jpeg
ABUMOG ist unser aktuelles Reisefahrzeug on Tour
2020 ff: www.asienbisumi.wordpress.com
2015/2016: www.afrikabisunten.wordpress.com

Benutzeravatar
Der_Sven
Überholer
Beiträge: 233
Registriert: 2019-04-29 16:50:37
Wohnort: Ebersberg

Re: Eingangstür Feuerwehraufbau

#3 Beitrag von Der_Sven » 2020-10-02 6:57:35

Servus Rainer,

das sieht ja wirklich super aus. und ist auf jeden Fall einen Gedanken wert.

Danke Dir,
Sven
chacun à son goût

Antworten