Wie habt ihr die Dachluke über Bett eingebaut, quer oder längs?

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
wildandfree
infiziert
Beiträge: 84
Registriert: 2019-01-29 15:17:18

Wie habt ihr die Dachluke über Bett eingebaut, quer oder längs?

#1 Beitrag von wildandfree » 2020-10-01 9:12:36

Hallo zusammen,
Wir wüssten gerne, ob ihr die Dachluke über dem Bett, quer über dem Bett (Scharniere an der Kabinenseite, Öffnung zur Seite) oder längs (Scharniere vorne, Öffnung nach hinten) eingebaut habt.
Wir freuen uns über eure Infos. :)
Viele Grüße,
Benny und Susanne

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 7183
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Wie habt ihr die Dachluke über Bett eingebaut, quer oder längs?

#2 Beitrag von Mark86 » 2020-10-01 9:24:57

Welche Dachluke? Bei mir sind da nur Glasfenster ^^
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
Wesermann
Schlammschipper
Beiträge: 461
Registriert: 2017-07-15 9:19:23
Wohnort: Lauenförde

Re: Wie habt ihr die Dachluke über Bett eingebaut, quer oder längs?

#3 Beitrag von Wesermann » 2020-10-01 9:52:58

Moin
fast die gleiche Frage hast Du doch schon am 25.9 gestellt,(gibt es Vorschriften ........) da sind doch schon so einige Sachen erwähnt worden,die kannst Du ignorieren und deine Dachfester so einbauen wie Du willst oder Du liest dir die Antworten noch mal durch, nix für ungut .

Gruß Armin

Der Initiator
Überholer
Beiträge: 240
Registriert: 2020-06-22 19:40:43

Re: Wie habt ihr die Dachluke über Bett eingebaut, quer oder längs?

#4 Beitrag von Der Initiator » 2020-10-01 10:21:42

Ich habe gerade mit viel Mühe drei Dachluken entfernt und verschlossen...
Es ist völlig egal, was hinter meinem Rücken geredet wird. Wichtig ist nur, dass alle die Fresse halten, wenn ich mich umdrehe.

Benutzeravatar
CharlieOnTour
abgefahren
Beiträge: 2002
Registriert: 2013-09-02 10:49:24
Wohnort: 65307 Bad Schwalbach
Kontaktdaten:

Re: Wie habt ihr die Dachluke über Bett eingebaut, quer oder längs?

#5 Beitrag von CharlieOnTour » 2020-10-01 12:19:37

Hallo Benny und Susanne,

wir haben die Scharniere nach vorne in Fahrtrichtung.
Das hat den Vorteil, das die Dachluke nicht so schnell kaputt geht, wenn man mal vergessen sollte sie zu schließen und dennoch losfährt.

Gruß
Chris

Benutzeravatar
HolzwurmPeter
Schlammschipper
Beiträge: 488
Registriert: 2016-03-21 20:26:40
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: Wie habt ihr die Dachluke über Bett eingebaut, quer oder längs?

#6 Beitrag von HolzwurmPeter » 2020-10-01 12:25:32

Einfach nur die Einbauanleitung lesen, da steht drinnen wie herum
Gruß Peter

Mit Fünfzig ist man so jung, dass man noch viele Dummheiten machen kann — aber alt genug, um sich die richtigen auszusuchen.

Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.
* Albert Einstein

Benutzeravatar
Landei
abgefahren
Beiträge: 3012
Registriert: 2007-08-03 10:24:53
Wohnort: Niedersachsen

Re: Wie habt ihr die Dachluke über Bett eingebaut, quer oder längs?

#7 Beitrag von Landei » 2020-10-01 16:00:45

Und dann gibt es noch die quadratischen Dachluken der Einheitskoffer, die man nur vorne, nur hinten, nur rechts, nur links, nur vorne links, nur vorne rechts, nur hinten links, nur hinten rechts oder in toto hochstellen oder schließen kann.

Die kann man auch während der Vorwärtsfahrt nur vorne hochstellen und damit zur Ablüftung des Bettwäschenschlafmiefs einen ordentlichen Lüftungswind erzeugen, ohne dass die Klappe bei Tempo 100 plus Gegenwind Schaden nimmt.
In gleicher Weise halten sie auch zügiger Rückwärtsfahrt bei hinterer Aufstellung stand.
Die allein seitliche Aufstellung bei zügig gefahrenen Powerslides ist ebenfalls im Nutzungsumfang ohne schädigende Nebenwirkungen enthalten.

Wäre das nicht etwas für euch?

LG
Jochen
Dieser Beitrag wurde auf meinem Eipad sitzend erstellt

Benutzeravatar
meggmann
Forumsgeist
Beiträge: 5384
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Wie habt ihr die Dachluke über Bett eingebaut, quer oder längs?

#8 Beitrag von meggmann » 2020-10-02 13:15:08

Ich hab auch nur so ein Glasdings das in allen möglichen Richtungen aufgestellt werden kann (aber nicht komplett zu öffnen, eher so das Ausstellfenster). Meistens klappe ich nur hinten hoch damit wenn ich es mal wieder vergesse und es regnet nicht alles geflutet wird.
Im Stehen dann eher danach woher der Wind kommt oder wenn’s regnet so dass es nicht reinregnet.
Die Campingklappdings würde ich nur vorne angeschlagen verbauen oder ausreichend Ersatzdeckel mitnehmen. Was höherwertiges ist wahrscheinlich egal - wenn’s aber signifikant über die Fahrzeugkontur hinausragt würde ich so eine Art Warnkontakt einbauen - ist schon doof wenn plötzlich die Brücke, die immer passte zu niedrig ist.

Gruß Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Benutzeravatar
Keswicktours
Schrauber
Beiträge: 326
Registriert: 2016-04-24 18:43:37
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Re: Wie habt ihr die Dachluke über Bett eingebaut, quer oder längs?

#9 Beitrag von Keswicktours » 2020-10-06 10:05:42

Wir haben eine quadratische Dachluke mit Scharnier in Fahrtrichtung verbaut. Muss wohl so, sagte uns der Fahrzeugbauer.

Gruss,
Bernd

DäddyHärry
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3566
Registriert: 2007-06-06 10:39:15
Wohnort: Berlin-Biesdorf

Re: Wie habt ihr die Dachluke über Bett eingebaut, quer oder längs?

#10 Beitrag von DäddyHärry » 2020-10-08 20:43:06

Landei hat geschrieben:
2020-10-01 16:00:45
Und dann gibt es noch die quadratischen Dachluken der Einheitskoffer, die man nur vorne, nur hinten, nur rechts, nur links, nur vorne links, nur vorne rechts, nur hinten links, nur hinten rechts oder in toto hochstellen oder schließen kann.

Die kann man auch während der Vorwärtsfahrt nur vorne hochstellen und damit zur Ablüftung des Bettwäschenschlafmiefs einen ordentlichen Lüftungswind erzeugen, ohne dass die Klappe bei Tempo 100 plus Gegenwind Schaden nimmt.
In gleicher Weise halten sie auch zügiger Rückwärtsfahrt bei hinterer Aufstellung stand.
Die allein seitliche Aufstellung bei zügig gefahrenen Powerslides ist ebenfalls im Nutzungsumfang ohne schädigende Nebenwirkungen enthalten.

Wäre das nicht etwas für euch?

LG
Jochen
Jochen, Jochen...
ist das nicht unbequem, auf dem Eipäd zu sitzen und solche Beiträge zu erstellen?? :angel:
Gruß Härry

P.S. BTT
Die Bundesfamilienministerin warnt:
Fläschchengeben führt bei Vätern zum Auftreten von Stilldemenz!

Benutzeravatar
Landei
abgefahren
Beiträge: 3012
Registriert: 2007-08-03 10:24:53
Wohnort: Niedersachsen

Re: Wie habt ihr die Dachluke über Bett eingebaut, quer oder längs?

#11 Beitrag von Landei » 2020-10-09 13:37:44

OT
ist das nicht unbequem, auf dem Eipäd zu sitzen und solche Beiträge zu erstellen??
Nun ja, eigentlich habe ich die Auswahl zwischen 2 Eipäds. Prinzipiell sind sie ganz bequem. In der kälteren Jahreszeit vermisse ich allerdings die Pädheizung, die ich aus meinen Fahrzeugen gewohnt bin.
Bei Gesprächen mit Herstellern der gehobenen Eipäds wurde meine Anregung als "die Kunden wollen das nicht" abgelehnt.
Diese Ignoranz ist schade. Kein Geschäftswagen hat Eipäds ohne Sitzheizung (trotz der negativen Auswirkungen auf die Fertilität, schließlich ist das funktionale aber ansonsten recht alberne Design dieses Körperteils der Kühlwirkung durch Oberflächenvergrößerung geschuldet) aber im Büro soll man sich die naughty bits abfrieren... :motz:

Jochen
Dateianhänge
k-20201009_131753.jpg
Dieser Beitrag wurde auf meinem Eipad sitzend erstellt

Antworten