Loch in Sandwich schließen

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Joe
abgefahren
Beiträge: 2051
Registriert: 2006-10-03 10:37:46
Wohnort: 55597 Wöllstein
Kontaktdaten:

Loch in Sandwich schließen

#1 Beitrag von Joe » 2020-09-19 23:17:09

Hi,

auf der gestrigen Rückfahrt mir die Heki-Dachluke zum 2ten Mal anscheinend vom Fahrtwind abgerissen worden. Beim ersten Mal dachte ich noch, dass es am Alter gelegen hätte (hatte die Dachluke damals gebraucht gekauft und und sie hielt auch ca. 15 Jahre bei mir!). Aber die neue ist gerade mal 2 Jahre alt gewesen.
Auch der zusätzliche Wärmeeintrag sowie Einschränkungen beim weiteren Bestücken des Dachs mit Solarplatten sind für mich ein Grund, das Heki nicht wieder zu ersetzen.

Nun zu meiner Frage wie das Loch verschließen ? Ich selber kann ich mir 2 Varianten vorstellen:
1. Die Platte mit ca. 1 cm kleineren Maß zuschneiden und in das vorhandene Loch von unten Latten gegenschrauben und dort einlegen. Dann mit Zargenschaum (oder besser Brunnenschaum??, weitere Alternativvorschläge ???) die Lücke ausschäumen. Das vorhandene GFK dünnschleifen (konisch über innen und außen ca. 1 cm) und dann mit Glasfaser wieder zuspachteln und planschleifen.
Hier bin ich mir nicht so sicher, wie gut die Verbindung zwischen den beiden PU-Schäumen wird.
2. Die Platte mit minimal geringerem Maß zuschneiden und mit Sika umlaufend einschmieren und dann einpressen. Anschließend wieder das GFK dünnschleifen (konisch über innen und außen ca. 1 cm) und dann mit Glasfaser wieder zuspachteln und planschleifen.
Hier habe ich Bedenken wg. einer Kältebrücke.

Danke für hilfreiche Kommentare!
Mit lieben Grüßen von der Nahe
Joe

Die "private" Seite ist unter www.gertenbach.mobi zu finden.

Veho Ergo Sum // Feinstaub ist doch Kinderkram - Grobstaub!!

Benutzeravatar
Andreas K
infiziert
Beiträge: 77
Registriert: 2006-10-03 23:38:46
Wohnort: Landau/Pfalz

Re: Loch in Sandwich schließen

#2 Beitrag von Andreas K » 2020-09-20 0:19:07

Hallo Joe,
besorg dir von einem Ausbauer einen Plattenrest in deiner Wandstärke.

Platte 4 cm grösser als das Loch zuschneiden.
Platte einseitig auf Lochmass schneiden und den Schaum entfernen.
Überstand mit Sikka bestreichen ,Platte einlegen, Kanten versiegeln mit Sikka.
Innen hast du dann einen Versatz in Materialstärke, stört dich das oder ist der Ausschnitt nicht so grade, musst du die Fläche spachteln.

Gruß
Andreas
Le monde et mon camion sauvage........

Benutzeravatar
Bad Metall
süchtig
Beiträge: 970
Registriert: 2009-09-24 21:28:19
Wohnort: Mainburg

Re: Loch in Sandwich schließen

#3 Beitrag von Bad Metall » 2020-09-20 9:51:14

Wenn nicht stört würde ich die Platte 4cm größer als das Loch oben aufkleben und
Außen und Innen mit einem Alu Z Profil die Kannte verkleiden.
Bernd

landwerk
abgefahren
Beiträge: 2489
Registriert: 2006-10-03 18:13:47
Kontaktdaten:

Re: Loch in Sandwich schließen

#4 Beitrag von landwerk » 2020-09-20 10:14:03

Bad Metall hat geschrieben:
2020-09-20 9:51:14
Wenn nicht stört würde ich die Platte 4cm größer als das Loch oben aufkleben und
Außen und Innen mit einem Alu Z Profil die Kannte verkleiden.
Bernd
Dann hättest Du Dir umlaufend eine Kältebrücke gebaut, wenn es nicht nachträglich isoliert wird...

Oder ?

landwerk
abgefahren
Beiträge: 2489
Registriert: 2006-10-03 18:13:47
Kontaktdaten:

Re: Loch in Sandwich schließen

#5 Beitrag von landwerk » 2020-09-20 10:18:40

Andreas K hat geschrieben:
2020-09-20 0:19:07
Hallo Joe,
besorg dir von einem Ausbauer einen Plattenrest in deiner Wandstärke.

Platte 4 cm grösser als das Loch zuschneiden.
Platte einseitig auf Lochmass schneiden und den Schaum entfernen.
Überstand mit Sikka bestreichen ,Platte einlegen, Kanten versiegeln mit Sikka.
Innen hast du dann einen Versatz in Materialstärke, stört dich das oder ist der Ausschnitt nicht so grade, musst du die Fläche spachteln.

Gruß
Andreas
Die Idee gefällt mir gut, wäre ich so jetzt nicht drauf gekommen.


Wäre es auch denkbar oben ein Alublech mit Karosseriekleber oder Sika draufzukleben / nieten, den Hohlraum auszuschäumen und innen bündig abschneiden. Danach von innen ei Blech kleben oder nieten?

Würde ggf den wenigsten Aufwand machen.


Liebe Grüße

Oli

Benutzeravatar
Joe
abgefahren
Beiträge: 2051
Registriert: 2006-10-03 10:37:46
Wohnort: 55597 Wöllstein
Kontaktdaten:

Re: Loch in Sandwich schließen

#6 Beitrag von Joe » 2020-09-20 10:21:28

Hi,

das mit dem Überstand ist ein guter Tipp! Die 2 mm Überstand oben werden mich kaum stören, da ich sowieso das Dach mit Solar pflastern will und die Halteschienen dafür mit Sika aufgeklebt ja sowieso eine ordentliche "Raupe" von dem "Bapp" brauchen. Ich habe sogar noch eine Rolle GFK von Ormocar übrig, das könnte ich zuschneiden und dann von unten gegenkleben. Dann wäre es unten wieder bündig.
Anfrage an Ormocar hatte ich schon vorher gestartet, vielleicht haben die ja auch noch einen Tipp.

DANKE!
Mit lieben Grüßen von der Nahe
Joe

Die "private" Seite ist unter www.gertenbach.mobi zu finden.

Veho Ergo Sum // Feinstaub ist doch Kinderkram - Grobstaub!!

Benutzeravatar
HolzwurmPeter
Kampfschrauber
Beiträge: 538
Registriert: 2016-03-21 20:26:40
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: Loch in Sandwich schließen

#7 Beitrag von HolzwurmPeter » 2020-09-20 10:49:10

Gruß Peter

Mit Fünfzig ist man so jung, dass man noch viele Dummheiten machen kann — aber alt genug, um sich die richtigen auszusuchen.

Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.
* Albert Einstein

Benutzeravatar
Bad Metall
süchtig
Beiträge: 970
Registriert: 2009-09-24 21:28:19
Wohnort: Mainburg

Re: Loch in Sandwich schließen

#8 Beitrag von Bad Metall » 2020-09-20 17:12:49

Bad Metall hat geschrieben: ↑2020-09-20 9:51:14
Wenn nicht stört würde ich die Platte 4cm größer als das Loch oben aufkleben und
Außen und Innen mit einem Alu Z Profil die Kannte verkleiden.
Bernd
Dann hättest Du Dir umlaufend eine Kältebrücke gebaut, wenn es nicht nachträglich isoliert wird...

Oder ?
Wenn Du 4 oder 5 cm Überstand auf 4 Seiten nimmst, gibt es keine Kältebrücken. Das Z Profil außen ist nur zum Schutz da, damit der Schaum abgedeckt ist.
Innen dient das Z- Profil zur Abdeckung der Offenen Fenster Aussparung. Das kann man auch mit Holzleisten machen, damit die Schaumkannte verdeckt ist.

Bernd

Benutzeravatar
advi
abgefahren
Beiträge: 2946
Registriert: 2009-10-29 0:09:01
Wohnort: Stuttgart-Flughafen

Re: Loch in Sandwich schließen

#9 Beitrag von advi » 2020-09-20 19:36:51

Wenn man eh eine größere Platte über das Loch setzt, warum dann nicht gleich eine öffenbare Luke draus machen?

Vielleicht gibt es eine passende gebrauchte Omnibusluke, die man umbauen kann.
Frank

Unserer heißt Alladin und ist ein MAN LE220 mit ausgebautem Kühlkoffer

Ausbau siehe http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 35&t=55758

Wie viel Expeditionsmobil ist nötig - unsere kommende 3,5 to Lösung viewtopic.php?p=824020#p824020

Benutzeravatar
Speed5
abgefahren
Beiträge: 3258
Registriert: 2007-07-06 20:35:07
Wohnort: 45307 Essen
Kontaktdaten:

Re: Loch in Sandwich schließen

#10 Beitrag von Speed5 » 2020-09-20 20:05:51

advi hat geschrieben:
2020-09-20 19:36:51
Wenn man eh eine größere Platte über das Loch setzt, warum dann nicht gleich eine öffenbare Luke draus machen?

Vielleicht gibt es eine passende gebrauchte Omnibusluke, die man umbauen kann.
Weil Joe, wie er es geschrieben hat, das Dach mit Solar Modulen zupflastern möchte.

Gruß Michael
http://www.Dickschiff-Treffen.de

Ab dem Moment wo du „ach scheiß was drauf" denkst, wird es entweder grandios,
Oder absolut desaströs.

Benutzeravatar
Konstrukteur
süchtig
Beiträge: 778
Registriert: 2019-10-26 0:36:36
Wohnort: Ottweiler/Saarland

Re: Loch in Sandwich schließen

#11 Beitrag von Konstrukteur » 2020-09-20 21:17:51

Hallo Joe,
ich würde es wie Peter vorgeschlagen hat machen (Beitrag 7). (YouTube-Video)
Mag zwar auf den ersten Blick aussehen, als wenn es viel Arbeit ist, aber das Ergebnis ist doch gut!
Und man hat nicht ständig das Gefühl gepfuscht zu haben. ;)

Gruß Uwe
Ich will reisen und nicht rasen, wozu brauche ich also Höchstgeschwindigkeit?

the_muck
Schlammschipper
Beiträge: 434
Registriert: 2019-03-16 16:41:12

Re: Loch in Sandwich schließen

#12 Beitrag von the_muck » 2020-09-21 9:47:34

HolzwurmPeter hat geschrieben:
2020-09-20 10:49:10
https://youtu.be/rA0kogx527k
Da sieht man gut was passiert wenn man nicht "sauber" arbeitet und ohne Vakuum :D. Schöne luftblasen im laminat :angel:

https://youtu.be/rA0kogx527k?t=173

Benutzeravatar
HolzwurmPeter
Kampfschrauber
Beiträge: 538
Registriert: 2016-03-21 20:26:40
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: Loch in Sandwich schließen

#13 Beitrag von HolzwurmPeter » 2020-09-21 14:00:37

the_muck hat geschrieben:
2020-09-21 9:47:34
HolzwurmPeter hat geschrieben:
2020-09-20 10:49:10
https://youtu.be/rA0kogx527k
Da sieht man gut was passiert wenn man nicht "sauber" arbeitet und ohne Vakuum :D. Schöne luftblasen im laminat :angel:

https://youtu.be/rA0kogx527k?t=173
Selbst beim Vacuum können sich Blasen im Laminat bilden.
Wie willst du so eine Reparatur mit Vacuum machen?
Gruß Peter

Mit Fünfzig ist man so jung, dass man noch viele Dummheiten machen kann — aber alt genug, um sich die richtigen auszusuchen.

Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.
* Albert Einstein

Jabob der Baumeister
LKW-Fotografierer
Beiträge: 120
Registriert: 2019-07-13 15:06:14

Re: Loch in Sandwich schließen

#14 Beitrag von Jabob der Baumeister » 2020-09-21 14:08:50

Man könnte da schon mit takitape ne Folie draufkeben und dann mit Vakuum die Luft raus ziehen, ist aber viel zu aufwändig und in dem Fall völlig nutzlos.

Benutzeravatar
HolzwurmPeter
Kampfschrauber
Beiträge: 538
Registriert: 2016-03-21 20:26:40
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: Loch in Sandwich schließen

#15 Beitrag von HolzwurmPeter » 2020-09-21 14:14:04

Jabob der Baumeister hat geschrieben:
2020-09-21 14:08:50
Man könnte da schon mit takitape ne Folie draufkeben und dann mit Vakuum die Luft raus ziehen, ist aber viel zu aufwändig und in dem Fall völlig nutzlos.
...und kontraproduktiv, Sinn der mit Trennmittel belegten Platte ist es eine möglichst plane Fläche zu erzeugen
Gruß Peter

Mit Fünfzig ist man so jung, dass man noch viele Dummheiten machen kann — aber alt genug, um sich die richtigen auszusuchen.

Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.
* Albert Einstein

Jabob der Baumeister
LKW-Fotografierer
Beiträge: 120
Registriert: 2019-07-13 15:06:14

Re: Loch in Sandwich schließen

#16 Beitrag von Jabob der Baumeister » 2020-09-21 14:20:59

Ja seh ich genauso.
Das Video kommt zwar aufgrund des Werkzeug und der harzmenge nen bisschen rabiat rüber aber so kann man als geübter Geselle in ner Stunde (ohne Oberfläche) nen dickes Loch ausreichend Fest wieder flicken und wirtschaftlich bleibts auch.
Vakuumgedöns und exakte harzmengenberechnungen sind zwar toll wenn man zu viel Zeit hat oder aufs Gewicht achten muss aber hin Video und Threadbeispiel unnötig.
Gruß Jakob

the_muck
Schlammschipper
Beiträge: 434
Registriert: 2019-03-16 16:41:12

Re: Loch in Sandwich schließen

#17 Beitrag von the_muck » 2020-09-21 19:13:46

HolzwurmPeter hat geschrieben:
2020-09-21 14:00:37
the_muck hat geschrieben:
2020-09-21 9:47:34
HolzwurmPeter hat geschrieben:
2020-09-20 10:49:10
https://youtu.be/rA0kogx527k
Da sieht man gut was passiert wenn man nicht "sauber" arbeitet und ohne Vakuum :D. Schöne luftblasen im laminat :angel:

https://youtu.be/rA0kogx527k?t=173
Selbst beim Vacuum können sich Blasen im Laminat bilden.
Wie willst du so eine Reparatur mit Vacuum machen?
Hab nie gesagt das ich es im Vacuum machen würde, die Wahrscheinlichkeit von solchen dicken Blasen ist dabei aber um Welten geringer + Besserer Harz / Glas Anteil.

Ich würde es so machen... und das habe ich schon so einige male gemacht an verschiedenen Booten und WoWa, WoMo...

https://youtu.be/-zs_3VA0Bao?t=700

Dann kann man in der regel die Luftblasen sehr gut ausrollen und dann mit einer Platte die reparierte stelle wie im Video ebnen...

Und so ist es auch nicht das Harz gepansche wie am Koffer beispiel, wo viel Harz anscheinend viel Hilft.

Benutzeravatar
HolzwurmPeter
Kampfschrauber
Beiträge: 538
Registriert: 2016-03-21 20:26:40
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: Loch in Sandwich schließen

#18 Beitrag von HolzwurmPeter » 2020-09-21 20:09:03

the_muck hat geschrieben:
2020-09-21 19:13:46
HolzwurmPeter hat geschrieben:
2020-09-21 14:00:37
the_muck hat geschrieben:
2020-09-21 9:47:34
HolzwurmPeter hat geschrieben:
2020-09-20 10:49:10
https://youtu.be/rA0kogx527k
Da sieht man gut was passiert wenn man nicht "sauber" arbeitet und ohne Vakuum :D. Schöne luftblasen im laminat :angel:

https://youtu.be/rA0kogx527k?t=173
Selbst beim Vacuum können sich Blasen im Laminat bilden.
Wie willst du so eine Reparatur mit Vacuum machen?
Hab nie gesagt das ich es im Vacuum machen würde, die Wahrscheinlichkeit von solchen dicken Blasen ist dabei aber um Welten geringer + Besserer Harz / Glas Anteil.

Ich würde es so machen... und das habe ich schon so einige male gemacht an verschiedenen Booten und WoWa, WoMo...

https://youtu.be/-zs_3VA0Bao?t=700

Dann kann man in der regel die Luftblasen sehr gut ausrollen und dann mit einer Platte die reparierte stelle wie im Video ebnen...

Und so ist es auch nicht das Harz gepansche wie am Koffer beispiel, wo viel Harz anscheinend viel Hilft.

... schön, dann schreibe doch gleich wie du es machen würdest.

Wie soll man die Aussage:
"Da sieht man gut was passiert wenn man nicht "sauber" arbeitet und ohne Vakuum" deuten.

Ich denke, in der Containerreperatur darf es nicht viel kosten.
Nach deiner Methode habe ich immer repariert. Die ersten Lagen einrollen, dann mit Platte ebnen.
Dies ist aber aufwendiger und dauert länger und dies wird wohl kein Spediteur bezahlen wollen, zumal nur ein fahrender Container Geld verdient.
Bei der im Video gezeigten Methode geht's schneller wieder auf die Straße. Ich denke sie hat ihre Berechtigung, gepansche hin oder her.
Gruß Peter

Mit Fünfzig ist man so jung, dass man noch viele Dummheiten machen kann — aber alt genug, um sich die richtigen auszusuchen.

Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.
* Albert Einstein

Benutzeravatar
Joe
abgefahren
Beiträge: 2051
Registriert: 2006-10-03 10:37:46
Wohnort: 55597 Wöllstein
Kontaktdaten:

Re: Loch in Sandwich schließen

#19 Beitrag von Joe » 2020-09-21 20:47:08

Hi,

danke Peter für das Video. Ich kenne den Wärmeleitwert von Harz zwar nicht, wird aber wohl nicht so weit von Sika und Co entfernt sein. Ich möchte halt vermeiden, dass sich am Dach eine feuchte Stelle wg. Schwitzwasser an der eventuellen Kältebrücke bildet. Was mir gefällt ist die Stufe im PU, gibt weitere Stabilität. Aber da ja sowieso Solarpanels drüber kommen sollen, ist das bei mir nicht ganz so wichtig (brauche dann nicht mehr zwingend ein vollbegehbares Dach).
Daher werde ich es wohl folgendermaßen machen:
Platte in 105 cm x 75 cm besorgen, Loch ist 100 x 70.
Die oberste GFK-Platte vom Koffer auf 105 x 75 cm und 2 mm tief anritzen / einschneiden und dann abmontieren.
Den Einsatz / Ersatz unten auf das Lochmaß minus 1 bis 1,5 cm kleiner, wobei die Oberseite (GFK-Schicht) bei 105 x 75 bleibt. Der Spalt soll groß genug sein, dass man mit der Schaumpistole bis ganz oben hinkommt.
Den Überstand vom Einsatz (umlaufend also 2,5 cm) mit Harz oben festkleben.
Von unten den Luftspalt mit geschlossenporigen PU-Schaum ausspritzen.
Obere und untere Seite der aneinanderstoßenden GFK-Flächen mit der Flex leicht konisch schleifen und dann mit Harz und schmalem GFK zulaminieren.
Wieder schleifen, spachteln, schleifen und dann oben in sandgelb spritzen und in der Kabine Tapete erneuern (Habe zum Glück noch eine Restrolle!).
Lustig wird bestimmt die Schleiferei innen, da werde ich wohl einiges an Abklebearbeit leisten müssen in der Hoffnung, dass es trotzdem nicht zu viel Sauerei gibt.

Soweit der Plan momentan.
Mit lieben Grüßen von der Nahe
Joe

Die "private" Seite ist unter www.gertenbach.mobi zu finden.

Veho Ergo Sum // Feinstaub ist doch Kinderkram - Grobstaub!!

Benutzeravatar
HolzwurmPeter
Kampfschrauber
Beiträge: 538
Registriert: 2016-03-21 20:26:40
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: Loch in Sandwich schließen

#20 Beitrag von HolzwurmPeter » 2020-09-21 21:32:39

Hallo Joe,
ich denke das wird funktionieren. Von unten wird es reichen wenn du das Gewebe mit wenig Harz einrollst. Zum Schluss mit Feinspachtel, dann wird sich die Schleiferei in Grenzen halten.
Es gibt für die Schaumschläuche auch dünne Düsenaufsätze.
Gruß Peter

Mit Fünfzig ist man so jung, dass man noch viele Dummheiten machen kann — aber alt genug, um sich die richtigen auszusuchen.

Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.
* Albert Einstein

Benutzeravatar
Joe
abgefahren
Beiträge: 2051
Registriert: 2006-10-03 10:37:46
Wohnort: 55597 Wöllstein
Kontaktdaten:

Re: Loch in Sandwich schließen

#21 Beitrag von Joe » 2020-09-22 18:37:38

Hi,

danke Peter!
Wen es interessiert: Bekam heute einen Anruf von Herr Kuhn, sofort hätte er 2 mm / 49 mm / 3 mm (der Schaum muss wohl auch damals 49 mm gehabt haben!). Ab nächster Woche mein Wunschmaß mit 2x 2 mm GFK. Da es am WE sowieso regnet also kein Problem denn ich werde es quick-and-dirty im Freien machen.
Mit lieben Grüßen von der Nahe
Joe

Die "private" Seite ist unter www.gertenbach.mobi zu finden.

Veho Ergo Sum // Feinstaub ist doch Kinderkram - Grobstaub!!

Antworten