Outboundfenster mit Stufenschnitt, wie habt ihr die Ausschnitte gemacht?

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
wildandfree
infiziert
Beiträge: 98
Registriert: 2019-01-29 15:17:18

Outboundfenster mit Stufenschnitt, wie habt ihr die Ausschnitte gemacht?

#1 Beitrag von wildandfree » 2020-09-17 9:34:59

Hallo zusammen,

wir haben vor, Outboundfenster eibzubauen.
Unsere Kabinenwand ist innen aus GFK, außen aus Alu, dazwischen PU Schaum, zusammen ca. 60mm.

Wie würdet ihr die Ausschnitte realisieren?
Bzw. hat jemand Outboundfenster eingebaut? Wie habt ihr den Stufenschnitt gemacht? :eek:
Wir freuen uns über Tipps und Erfahrungen :idee:

Vielen Dank und viele Grüße
Benny und Susanne

Benutzeravatar
Konstrukteur
süchtig
Beiträge: 778
Registriert: 2019-10-26 0:36:36
Wohnort: Ottweiler/Saarland

Re: Outboundfenster mit Stufenschnitt, wie habt ihr die Ausschnitte gemacht?

#2 Beitrag von Konstrukteur » 2020-09-17 9:57:13

Hallo Benny und Susanne,

man kann dafür eine Oberfräse verwenden. ;)

Gruß Uwe
Ich will reisen und nicht rasen, wozu brauche ich also Höchstgeschwindigkeit?

Benutzeravatar
Bikerguido
Kampfschrauber
Beiträge: 582
Registriert: 2018-04-04 20:33:39
Wohnort: Wilnsdorf

Re: Outboundfenster mit Stufenschnitt, wie habt ihr die Ausschnitte gemacht?

#3 Beitrag von Bikerguido » 2020-09-17 17:54:23

Hab zwar andere Fenster verbaut, aber hab die Ausschnitte mit einer Handkreissäge mit Führungsschienen gemacht. Danke Horst für's ausleihen :unwuerdig:.
Die stehengeblieben Ecken mit Stichsäge ausgesägt. Den Stufen Pfalz für die eingelassenen Rolloführungen auf der Innenseite mussten abgerundete Ecken haben, die hab wich vorher mit einem Kreisbohrer gebohrt, dann die Handkreissäge auf Tiefenanschlag eingestellt und die geraden Schnitte.
Mit etwas Geduld und vorher gewissenhaft angezeichnet war das eigentlich nicht schwer.
Gruß Guido
Mein Projekt: Iveco 90-16, gedämmte Doka mit 4 Einzelsitzen und 1 "Notbett"
Einzelbereifung 14,5er Pista Sprengringfelgen
Höherlegung weil Hubdachkoffer ohne Radkästen im Bau. Zulassung LKW offene Pritsche, mit H,...alles Eigenbau.

Benutzeravatar
wildandfree
infiziert
Beiträge: 98
Registriert: 2019-01-29 15:17:18

Re: Outboundfenster mit Stufenschnitt, wie habt ihr die Ausschnitte gemacht?

#4 Beitrag von wildandfree » 2020-09-17 19:55:39

Danke für die Tipps :blume:

Wir wollen es innen eigentlich auch mit der Handkreissäge sägen.

@ Bikerguido: Hast du innen auch GFK?

Man sagte uns, dass GFK splittern kann, wenn man es mit der Handkreissäge sägt :eek:
Aber wenn es bei euch geklappt hat... :huh:

Grüße
Susanne

Benutzeravatar
soliver
Schrauber
Beiträge: 335
Registriert: 2018-06-15 13:56:18

Re: Outboundfenster mit Stufenschnitt, wie habt ihr die Ausschnitte gemacht?

#5 Beitrag von soliver » 2020-09-18 11:04:58

wildandfree hat geschrieben:
2020-09-17 19:55:39
Danke für die Tipps :blume:

Wir wollen es innen eigentlich auch mit der Handkreissäge sägen.

@ Bikerguido: Hast du innen auch GFK?

Man sagte uns, dass GFK splittern kann, wenn man es mit der Handkreissäge sägt :eek:
Aber wenn es bei euch geklappt hat... :huh:

Grüße
Susanne
Hallo Susanne,

wir haben das mit einem Multitool gemacht. Damit kann man sehr vorsichtig arbeiten.

Gruss
Oliver
Vielen Dank
Oliver

Snow_dive
neues Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 2019-12-23 23:15:57

Re: Outboundfenster mit Stufenschnitt, wie habt ihr die Ausschnitte gemacht?

#6 Beitrag von Snow_dive » 2020-09-18 12:22:09

Hallo susanne

Das mit dem Splittern ist sicher richtig.
Wobei Handkreissäge nich Handkreissäge ist!

Eine Tauchfräse mit entsprechendem Blatt könnt schon gehen.
Des weiteren die Schnitte mit einem Klebeband ankleben.

Eine Oberfärse wäre sicher die bessere alternative.

Gruss Roland

Schriener
infiziert
Beiträge: 60
Registriert: 2019-01-11 18:04:22

Re: Outboundfenster mit Stufenschnitt, wie habt ihr die Ausschnitte gemacht?

#7 Beitrag von Schriener » 2020-09-18 13:11:30

Vorschneiden mit Handkreissäge anschließend mit Schablone und Oberfräse nachfrässen
Vorschneiden damit man die Schablone mit Zwingen befestigen kann und kann ein Muster fräsen ob das Loch auch passt

Benutzeravatar
ClausLa
abgefahren
Beiträge: 1427
Registriert: 2013-04-06 22:59:22
Wohnort: Lkr. Landshut

Re: Outboundfenster mit Stufenschnitt, wie habt ihr die Ausschnitte gemacht?

#8 Beitrag von ClausLa » 2020-09-18 13:20:28

Mahlzeit,
man kann GfK selbstverständlich mit der Handkreissäge bearbeiten, wesentlich besser vom Handling ist natürlich eine Tauchsäge mit Führungsschiene, da lässt sich auch die Schnitttiefe recht exakt einstellen.

Die Qualität des Schnittes hängt (falls die Säge/Führung) nicht totaler Schrott ist), eigentlich ausschliesslich vom Sägeblatt ab; ich habe da sehr gute Erfahrungen mit den Original Festool Blättern gemacht, die kosten zwar ein Schweinegeld, aber liefern auch entsprechende Ergebnisse ohne Ausrisse o.ä.; der Verschleiss ist aber bei dem Drecksmaterial grundsätzlich recht hoch.

Bitte Eurer eigenen Gesundheit zuliebe bei Schneide- und Schleifarbeiten an GfK grundsätzlich Absaugung und Maske verwenden, der Staub ist weder angenehm noch gesundheitsfördernd.


Gruß Claus

Benutzeravatar
Konstrukteur
süchtig
Beiträge: 778
Registriert: 2019-10-26 0:36:36
Wohnort: Ottweiler/Saarland

Re: Outboundfenster mit Stufenschnitt, wie habt ihr die Ausschnitte gemacht?

#9 Beitrag von Konstrukteur » 2020-09-18 13:35:18

ClausLa hat geschrieben:
2020-09-18 13:20:28
Mahlzeit,
man kann GfK selbstverständlich mit der Handkreissäge bearbeiten, wesentlich besser vom Handling ist natürlich eine Tauchsäge mit Führungsschiene, da lässt sich auch die Schnitttiefe recht exakt einstellen.

Die Qualität des Schnittes hängt (falls die Säge/Führung) nicht totaler Schrott ist), eigentlich ausschliesslich vom Sägeblatt ab; ich habe da sehr gute Erfahrungen mit den Original Festool Blättern gemacht, die kosten zwar ein Schweinegeld, aber liefern auch entsprechende Ergebnisse ohne Ausrisse o.ä.; der Verschleiss ist aber bei dem Drecksmaterial grundsätzlich recht hoch.

Bitte Eurer eigenen Gesundheit zuliebe bei Schneide- und Schleifarbeiten an GfK grundsätzlich Absaugung und Maske verwenden, der Staub ist weder angenehm noch gesundheitsfördernd.


Gruß Claus
Hallo Claus,
wenn Du gute Hartmetallwerkzeuge einsetzt, geht es einigermaßen mit den Standzeiten, hängt aber vom Glasfaseranteil im GFK ab.
Völlig Sorgenfrei kannst Du arbeiten, wenn Du gute PKD-Werkzeuge einsetzt, da werden Dich wahrscheinlich die Werkzeuge überleben.
In Verbindung mit einer Oberfräse (siehe mein Beitrag oben) arbeitet man in GFK völlig entspannt, ohne Angst vor Splittern. ;)

Gruß Uwe
Ich will reisen und nicht rasen, wozu brauche ich also Höchstgeschwindigkeit?

Benutzeravatar
wildandfree
infiziert
Beiträge: 98
Registriert: 2019-01-29 15:17:18

Re: Outboundfenster mit Stufenschnitt, wie habt ihr die Ausschnitte gemacht?

#10 Beitrag von wildandfree » 2020-09-18 14:50:04

ClausLa hat geschrieben:
2020-09-18 13:20:28
Mahlzeit,
man kann GfK selbstverständlich mit der Handkreissäge bearbeiten, wesentlich besser vom Handling ist natürlich eine Tauchsäge mit Führungsschiene, da lässt sich auch die Schnitttiefe recht exakt einstellen.
...

Gruß Claus
Danke für die Hinweise,

wir haben uns extra für die Ausschnitte eine Bosch Handkreissäge "GKS 55+ GCE Professional" gekauft.
Die hat eine Tauchfunktion und eine Schnitttiefe von 63mm.
Angedacht ist, dass sie bis nach außen durch das Alu sägt.
Bosch hat uns zu dem Sägeblatt "Top Precision Best for Multi Material" geraten.
Da wussten wir allerdings noch nicht, dass GFK splittern kann...

Den Stufenschnitt außen wollen wir fräsen.

Benutzeravatar
ClausLa
abgefahren
Beiträge: 1427
Registriert: 2013-04-06 22:59:22
Wohnort: Lkr. Landshut

Re: Outboundfenster mit Stufenschnitt, wie habt ihr die Ausschnitte gemacht?

#11 Beitrag von ClausLa » 2020-09-18 14:59:12

Mahlzeit,
bei meinen Blättern handelt es sich um dieses:
https://werkzeugstore24.de/festool-spez ... gL5Z_D_BwE

bzw. das Pendant zur TS75

hab grad gesehen, knapp 60€ für das kleine ist ja doch akzeptabel (Listenpreis liegt irgendwo bei 140€ :eek: )

Die Standzeit ist da sicher für den Ausbau eines Koffers ausreiched; hab mit einem Blatt schon etliche Platten zugeschnitten..., aber man spürt den Verschleiss schon.

PKD ist wohl für ein paar Ausschnitte etwas overengineered; für die paar Fenster-/Klappenausschnitte reichen auch gut HM-Fräser.

Gruß Claus

Benutzeravatar
Bad Metall
süchtig
Beiträge: 970
Registriert: 2009-09-24 21:28:19
Wohnort: Mainburg

Re: Outboundfenster mit Stufenschnitt, wie habt ihr die Ausschnitte gemacht?

#12 Beitrag von Bad Metall » 2020-09-19 10:36:25

Meine Erfahrung nach zig Fenster.
Schablone im Baumarkt als Hartfaserplatte zuschneiden lassen mit den Außenmaßen
Anzeichnen, Körnen, so das der Bohrer die Außenkontour und den Ecken übereinstimmt.
Langer 5er Bohrer von Außen nach Innen im Winkel Bohren frei Augen
Aludeckschicht zu 2/3 mit Schiene und Alublatt schneiden .
Die Schiene kannst Du mit Senkkopfblechschrauben im Ausschnitt befestigen , der dann entsorgt wird.
Innen den Gegenschnitt im Gfk machen, dann mit Multitool die Ecken vervollständigen.
Den Stufenschnitt Innen anzeichnen und fast auf Tiefe ausschneiden. Bei Festo kannst Du dann die
Zwingen für die Führungsschiene verwenden. Mit Multitoll den Rest entfernen und mit dem Schleifschuh
den restlichen Kleber und Schaum der Aludeckschicht. Kanten sauber schleiben und fasen, dann wird die Fuge
auch schön.
Man sollte zu zweit sein damit einer die Säge in Zwangslage mitführt.
Deshalb schneiden wir den Stufenfalz vor dem Zusammenbau der Panele liegen vor.

Viel Spaß
Bernd

Antworten