Duschwanne aus Edelstahl oder Alu

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
umbra
neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 2020-07-31 18:30:54

Duschwanne aus Edelstahl oder Alu

#1 Beitrag von umbra » 2020-09-13 16:19:24

Hallo zusammen - kann mir jemand eine Empfehlung geben wo ich mir eine Duschwanne mit schrägem Eck Zeitnah bauen lassen kann ? Edelstahl oder Alu.

Danke ! :unwuerdig:

Benutzeravatar
AutoVilla
infiziert
Beiträge: 83
Registriert: 2016-04-15 22:06:24

Re: Duschwanne aus Edelstahl oder Alu

#2 Beitrag von AutoVilla » 2020-09-13 17:13:42

Habe meine von https://shop.versandmetall.de/de/ baut auf Mass, mach Edelstahl, kein Alu!
Bei mir schnelle Lieferung und vernünftiger Preis.
Gruss Michael (AutoVilla)
--
Bad decisions make good stories!

umbra
neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 2020-07-31 18:30:54

Re: Duschwanne aus Edelstahl oder Alu

#3 Beitrag von umbra » 2020-09-13 18:01:31

AutoVilla hat geschrieben:
2020-09-13 17:13:42
Habe meine von https://shop.versandmetall.de/de/ baut auf Mass, mach Edelstahl, kein Alu!
Bei mir schnelle Lieferung und vernünftiger Preis.
SUPER - DANKE DIR !!!! - die frage ich morgen sofort an - schönen Sonntag

viele grüße

Benutzeravatar
buntbaer2001
Selbstlenker
Beiträge: 193
Registriert: 2019-02-08 16:49:18

Re: Duschwanne aus Edelstahl oder Alu

#4 Beitrag von buntbaer2001 » 2020-09-13 18:49:05

Wenn ich mich da anhängen darf:

Wenn sie aus Edelstahl ist, aus was ist der Boden in eurer Dusche und wie verklebt ihr die Duschwanne?
Sika 252 + 205 + 210, wie von Sika empfohlen?

Mein Ausbauer hat eine Allergie gegen Edelstahl und bevorzugt Alu-Wannen... Mir wäre aber Edelstahl lieber...
Und ich verstehe nicht, woher seine Allergie kommt... :huh:

Gruß, Peter
Die Tage sind gezählt. Übergabe am 29. September. Es geht voran!

Benutzeravatar
Weickenm
abgefahren
Beiträge: 1242
Registriert: 2014-09-29 23:16:17
Wohnort: Irgendwo zwischen Gaggenau und Graz

Re: Duschwanne aus Edelstahl oder Alu

#5 Beitrag von Weickenm » 2020-09-13 18:57:26

Servus,

was spricht gegen GFK Unterschicht, darauf dann flächendeckend Bierdeckel und in Epoxyd eingelassen?

Sollte doch günstiger sein als aus Edelstahl was Kanten zu lassen, oder etwa nicht?
Ich mein, die Bierdeckel sammeln sich doch quasi täglich von selbst :angel:

Beste Grüße
Florian
I'm the reason my guardian angel drinks

The Human mind is our fundamental Ressource (J.F.K)

Benutzeravatar
FrankyT
Kampfschrauber
Beiträge: 512
Registriert: 2019-03-14 21:41:46
Wohnort: Odenwald :)

Re: Duschwanne aus Edelstahl oder Alu

#6 Beitrag von FrankyT » 2020-09-13 19:14:47

buntbaer2001 hat geschrieben:
2020-09-13 18:49:05

Mein Ausbauer hat eine Allergie gegen Edelstahl und bevorzugt Alu-Wannen... Mir wäre aber Edelstahl lieber...
Und ich verstehe nicht, woher seine Allergie kommt... :huh:
Naja wenn die Eisenspäne drauf kommt rostet dir das ganz schnell weg.. ISt aber nur relevant für die Dreckschleusen-Franktion..

Ansonsten finde ich Edelstahl auch haltbarer, verkratzt halt nicht so..

Grüße
Franky
Iveco Magirus 120-19 mit Kabinenkürzung und Koffer aus Iso-Paneelen (im Bau)

Umbau-Einkaufsliste bei Amazon: https://amzn.to/32ULMrW (Windabweiser, Türgriffe, Fettpresse usw usw )

☕(ツ)✌ ☯ https://www.instagram.com/TheFluchtwagon/

Benutzeravatar
buntbaer2001
Selbstlenker
Beiträge: 193
Registriert: 2019-02-08 16:49:18

Re: Duschwanne aus Edelstahl oder Alu

#7 Beitrag von buntbaer2001 » 2020-09-13 19:49:08

FrankyT hat geschrieben:
2020-09-13 19:14:47
buntbaer2001 hat geschrieben:
2020-09-13 18:49:05

Mein Ausbauer hat eine Allergie gegen Edelstahl und bevorzugt Alu-Wannen... Mir wäre aber Edelstahl lieber...
Und ich verstehe nicht, woher seine Allergie kommt... :huh:
Naja wenn die Eisenspäne drauf kommt rostet dir das ganz schnell weg.. ISt aber nur relevant für die Dreckschleusen-Franktion..

Ansonsten finde ich Edelstahl auch haltbarer, verkratzt halt nicht so..

Grüße
Franky
Das ist klar. Aber ich denke, er hat eher Problem mit dem Verkleben...
Wie verklebt ihr denn Edelstahlwannen auf welchem (Multiplex? GFK? Sonstige?) Untergrund?

Gruß, Peter (auch Vertreter der „Dreckschleusen-Fraktion“)
Die Tage sind gezählt. Übergabe am 29. September. Es geht voran!

KlausU
Schlammschipper
Beiträge: 481
Registriert: 2017-06-30 16:48:39
Wohnort: Göttingen

Re: Duschwanne aus Edelstahl oder Alu

#8 Beitrag von KlausU » 2020-09-13 20:20:40

Moin,
verkleben mit MS- Polymer geht prima.
Viele Grüße
Klaus

Benutzeravatar
AutoVilla
infiziert
Beiträge: 83
Registriert: 2016-04-15 22:06:24

Re: Duschwanne aus Edelstahl oder Alu

#9 Beitrag von AutoVilla » 2020-09-13 20:50:28

Meine Wanne liegt pass-genau in der Nasszelle, darunter habe ich einen Trittfesten Schaum verbaut in dem die Ablaufrohre sowie eine Heizschlange der Bodenheizung und noch so einiges verläuft.
Ich habe die Wanne bewusst nur an ein paar Punkten am Schaum verklebt, damit ich da wieder ran komme ohne die Wanne zu zerstören falls das mal nötig sein sollte. Die Wanne wird eigentlich nur von den umlaufenden Silikonfugen am Platz gehalten.
IMG_20190414_164630.JPG
Tritt fester Schaum unter der Wanne
IMG_20190414_175319.JPG
Wanne noch ohne umlaufende Fugen
Funktioniert sehr gut, in den Ecken wo die Abläufe sind merkt man dass die Abläufe nicht aufliegen, das würde ich beim nächsten mal noch unterlegen oder schäumen.
Wenn wir nicht duschen haben wir in der Wanne einen Badezimmerteppich der beim Duschen vor die Nasszelle wandert.
Gruss Michael (AutoVilla)
--
Bad decisions make good stories!

Benutzeravatar
RainerKraft
infiziert
Beiträge: 37
Registriert: 2019-10-21 23:06:39

Re: Duschwanne aus Edelstahl oder Alu

#10 Beitrag von RainerKraft » 2020-09-14 0:34:42

Ich würde nur kleben wenn es wirklich sein muss.man muss immer mal wieder wo ran, und dann ärgert man sich.

Bei uns ist die Konstruktion ist so eng dass es ganz leicht zwickt.
Was dann nicht fehlt macht die Schwerkraft.
Wenn das nicht reicht stehen die Wände in die Wanne leicht rein und halten das zusätzlich (kein Silikon nötig).

Bis jetzt nie gewackelt, nicht bewegt. Lässt sich aus- und einbauen wenn nötig. Drinnen liegen 2 Gummimatten übereinander (4cm) das ergibt eine gute Schmutzschleuse Auf Boodenhöhe mit Wasserablauf, Wir duschen da einfach drauf und alle paar Wochen Matte raus, spülen, Matte rein.

Lg Rainer
Dateianhänge
00CD2765-94D2-4B80-A9AC-DFEFA0A528FA.jpeg
42A581B9-E393-4FDE-AF75-D508A87D7F02.jpeg
ABUMOG ist unser aktuelles Reisefahrzeug on Tour
2020 ff: www.asienbisumi.wordpress.com
2015/2016: www.afrikabisunten.wordpress.com

Antworten