Ergonomie am Esstisch

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Weickenm
abgefahren
Beiträge: 1096
Registriert: 2014-09-29 23:16:17
Wohnort: Irgendwo zwischen Gaggenau, Bodensee und München...

Ergonomie am Esstisch

#1 Beitrag von Weickenm » 2020-07-02 11:08:23

Servus!

Die Trennwände vom Bad stehen, also ist der restliche Platz für die Sitzgruppe nun fix.

Bevor ich aber auf der Bank sitze wie ein Affe aufm Schleifen möchte ich ein bisschen querlesen
Gibt's da Normwerk zu, oder anderweitige Literaturempfehlungen?

Beste Grüße
Florian
I'm the reason my guardian angel drinks

The Human mind is our fundamental Ressource (J.F.K)

Benutzeravatar
kawahans
süchtig
Beiträge: 651
Registriert: 2010-10-17 19:05:55
Wohnort: Weinitzen, 8044, Österreich

Re: Ergonomie am Esstisch

#2 Beitrag von kawahans » 2020-07-02 11:40:50

Nur eigene Erfahrung hilft :D

Sitzhöhe: Oberschenkel im Sitzen waagrecht oder minimal Ri. Knie ansteigend, damit vermeidet man taube Füße bei längeren Diskussionsrunden :angel:

SItztiefe: mind. 5 cm kürzer als die Oberschenkel (Rückenpolster einberechnet)

Tischhöhe: Etwas höher als die Ellbogen beim gerade Sitzen - ca. 5 cm max.

Dass eine gerade Rückenlehne nicht das Optimum des Komforts bedeutet, lässt sich leicht ausprobieren - wenn die Sitzlehne auch als Liegepolster verwendet werden soll, könnte man geteilte Polster andenken. Die Sitzfläche muss dann etwas länger bemessen werden.

Im Koffer sind natürlich immer Grenzen gesetzt, aber mit Kisten und Polstern vorher ausprobieren ist mein Zugang.

Liebe Grüße aus Graz!
kawahans
Wer Morgens zerknittert aufsteht hat tagsüber die besten Entfaltungsmöglichkeiten

Benutzeravatar
Analogist
neues Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 2018-02-13 10:08:32
Wohnort: Bremerhaven

Re: Ergonomie am Esstisch

#3 Beitrag von Analogist » 2020-07-02 11:43:27

Moin Flo, eine konkrete Antwort auf Deine Frage habe ich nicht. Mein Tipp: setz' Dich auf einen Stuhl an einen Tisch und finde heraus, welche dieser Maße für Dich gut sind und welche nicht.

Wir machen das auch so: ausprobieren, was für uns bequem ist. Will man sich beim Essen anlehnen? Oder will man gerade sitzen, später aber auf der Bank lümmeln. Wie weit sollen die Oberschenkel aufliegen, wie weit dann die Tischplatte überhängen. Kann man dann noch bequem aufstehen...

Auf diese Idee bin gekommen, weil mein Körper sich höchstwahrscheinlich nicht im Normzustand befindet. Streng genommen müsste meine Freundin dann einer separaten Norm für Frauen entsprechen und jeder dürfte nur auf "seiner" Seite des Tisches sitzen - hoffentlich kommt nie Besuch!

Das ist ja das Schöne, dass wir uns fast alles nach unseren Bedürfnissen bauen können!

Ein Forumsteilnehmer zeigt in seinen YouTube-Videos, dass sie die Sitzgruppe im Wohnzimmer zum Test aufgebaut haben, um genau diese Optimierung hinzubekommen. So kann man Sitzhöhe, Neigungswinkel der Rückenlehne, Beinauflage... bestimmen. Wie dick soll gepolstert werden? Wie stark wird das zusammengedrückt?

Aber vielleicht gibt es ja tatsächlich Literatur zu diesem Thema.

Schöne Grüße, Robert

Fernwehbus
LKW-Fotografierer
Beiträge: 133
Registriert: 2019-01-13 15:30:01

Re: Ergonomie am Esstisch

#4 Beitrag von Fernwehbus » 2020-07-02 11:52:16

Einfach mal nach "human dimensions" bei einer Bildersuchmaschine suchen oder bei Pinterest. Da findet man Skizzen für alles und jeden.

Ich baue auch erst Modelle aus OSB, um das tatsächliche "feeling" zu testen.
"Isch ‘abe gar kein Auto, Signorina!"
Matthias aus dem Fernwehbus

Benutzeravatar
Uwe
Forenteam
Beiträge: 8137
Registriert: 2006-10-02 11:07:49
Wohnort: 35519 Rockenberg / Wetterau
Kontaktdaten:

Re: Ergonomie am Esstisch

#5 Beitrag von Uwe » 2020-07-02 11:54:06

Hallo,

im Kontext Büroeinrichtung gibt es hinreichend viele Ratgeber, z.B.

https://www.tk.de/techniker/magazin/spo ... en-2009244

Lässt sich denke ich auch auf einen Esstisch beziehen, wobei hier halt ein Mittelweg für alle beteiligten Staturen gefunden werden muss.

Gruß
Uwe
Denken ist wie Googeln, nur krasser
-------------------------------------------
Shit. - What? - Rollers... - No. - Yeah. - Shit.

Benutzeravatar
Moerk
Überholer
Beiträge: 240
Registriert: 2016-07-17 12:59:06
Wohnort: Mannheim

Re: Ergonomie am Esstisch

#6 Beitrag von Moerk » 2020-07-02 12:07:24

Weickenm hat geschrieben:
2020-07-02 11:08:23

Gibt's da Normwerk zu, oder anderweitige Literaturempfehlungen?
Gibt es.

Für diese und andere Fragen bei der Wohnmobilplanung kann ich sehr den "Neufert" (Bauentwurfslehre) empfehlen.
Schritt 1: Feuerwehrauto gekauft - Erledigt
Schritt 2: Feuerwehrauto umgerüstet und zugelassen - Erledigt
Schritt 3: Feuerwehrkoffer ausgetauscht - Erledigt
Schritt 4: Innenausbau Koffer
Schritt 5: Innenausbau DoKa
Schritt 6 ...

Benutzeravatar
Tomduly
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3943
Registriert: 2006-10-04 10:33:54

Re: Ergonomie am Esstisch

#7 Beitrag von Tomduly » 2020-07-02 13:19:51

Moin Florian,

wenn man die Sitzbank als Kasten ausführt, dann sollte die vordere Seite schräg verlaufen, damit man beim Sitzen die Füße etwas nach hinten stellen kann. Auf einer rechtwinkligen Box zu sitzen, ist auf Dauer ermüdend, gerade bei beengten Verhältnissen, wenn z.B. in der Sitzecke auch gegenüber jemand sitzt. Unterm Tisch ist meist nicht genügend Platz für alle Beine und wenn man dann nicht mal ausweichen kann, wirds unbequem.

Noch ein Foto unserer Sitzecke - damals noch in der Umbau- und Probierphase. Die schräge Form hat sich seither absolut bewährt. Man kann natürlich auch die Sitzfläche 8-10cm über den Kasten überstehen lassen, um den selben Effekt zu erzielen, aber dann verschenkt man Stauraum in der Sitzbanktruhe. Unsere Sitzbank geht bis auf den Shelterboden und endet nicht auf dem Podest der Sitzecke. Dadurch ist der Kasten ein prima Getränkekeller, zumal dort exakt 6x6 1,5l-Flaschen reinpassen und man drüber noch zwei Lagen Eurokisten 30x40 unterbringt. Die Rückenlehne sollte auch nicht rechtwinklig sein, sonst sitzt man wie in einem Chorgestühl. Man sollte bedenken, dass die Sitzecke nicht nur für die Mahlzeiten genutzt wird, sondern auch bei Schlechtwetter als Leseecke, zum Filme gucken oder einfach gemütlich abhängen. Das geht aber auf rechtwinkligen Möbeln nicht.

Grüsse
Tom
Shelter-Sitzgruppe-Bett.jpg

Benutzeravatar
FrankS
süchtig
Beiträge: 711
Registriert: 2014-06-04 13:32:52
Wohnort: Münsterland

Re: Ergonomie am Esstisch

#8 Beitrag von FrankS » 2020-07-02 13:36:05

Hallo Tom,
wie hast du denn den Stauraum unter dem Podest "zugänglich" gemacht? Sehe ich da eine große Schublade/Klappe in der Front?
Ich bastel auch gerade an einem Podest und habe mich für abnehmbare, hälftig geteilte "Deckel" entschieden - wobei das nicht wirklich optimal ist da dann der Tisch "weg" muss wenn man an den Stauraum möchte.
Meine "Sitzgruppe" ist in der Breite 1,90m und in der Tiefe 1,10m...Der Stauraum unter den Sitzkisten geht nicht bis runter zum Shelterboden sondern geht nur runter bis auf's Podest. Durch die abnehmbaren Abdeckungen - 2x 42cm breit, 1,10m tief, kann ich 6 Standardkisten 40x60 cm in den Stauraum puzzeln...
Grüßle Frank

Benutzeravatar
WMFStefan
Überholer
Beiträge: 258
Registriert: 2018-01-01 15:47:59

Re: Ergonomie am Esstisch

#9 Beitrag von WMFStefan » 2020-07-02 13:44:31

Hallo,

ich hatte unsere Esszimmerstühle als "Vorlage", was Neigung und Höhe betrifft genommen.
Unser Tisch im Exmo ist verschiebbar und in der Höhe verstellbar. (Lagun)

LG Stefan
Dateianhänge
Gesamtansicht Innenraum.jpg
Hubbet mit Beleuchtung.jpg

Benutzeravatar
Tomduly
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3943
Registriert: 2006-10-04 10:33:54

Re: Ergonomie am Esstisch

#10 Beitrag von Tomduly » 2020-07-02 13:58:08

FrankS hat geschrieben:
2020-07-02 13:36:05
wie hast du denn den Stauraum unter dem Podest "zugänglich" gemacht? Sehe ich da eine große Schublade/Klappe in der Front?
Über eine abnehmbare Platte mit zwei Grifflöchern unterm Teppich. Die Form ist so ausgetüftelt, dass mein Greifzug samt Seilhaspel, Umlenkrolle, Bergegurt, Rundschlingen, Druckluftschlauch, Landstromkabel und diverser Kram reinpassen, es klappert dann auch nichts ;) . Frei nach dem Motto: Platz ist in der kleinsten Hütte. Vor allem wenn man mit ner FM1-Kabine zu dritt reisen und (über-)leben will.

Grüsse
Tom
Bodenfach-Esstisch-Bergetechnik.jpg

Benutzeravatar
Rumpelstielzchen
abgefahren
Beiträge: 1383
Registriert: 2008-10-10 11:17:04
Wohnort: 70825

Re: Ergonomie am Esstisch

#11 Beitrag von Rumpelstielzchen » 2020-07-02 13:58:42

Wow, sehr schön, Stefan!

Wir hatten auch ein Podest unterm Esstisch, mit großer Schublade drunter, so kann man immer gut dran ohne den Tisch abräumen zu müssen. DIese Schublade ist ideal um die ganzen schweren Wasserflaschen schwerpunkgünstig zu lagern.
Die Sitzkisten waren allerdings rechtwinklig und zuerst mit geraden Polstern versehen, das würde ich nicht empfehlen. Alles was oben steht stimmt, das ist auf Dauer unbequem. Wir haben uns dann Polster vom Profi machen lassen, das war ein Unterschied wie Tag und Nacht! Meine Empfehlung: Polstermanufaktur Junglas in Meißenheim, da kann man auch schön auf dem Stellplatz stehen. Schönen Gruß von mir. http://junglas-design.de/
Gruß Alex!

Benutzeravatar
Weickenm
abgefahren
Beiträge: 1096
Registriert: 2014-09-29 23:16:17
Wohnort: Irgendwo zwischen Gaggenau, Bodensee und München...

Re: Ergonomie am Esstisch

#12 Beitrag von Weickenm » 2020-07-02 14:11:35

Servus miteinander!

schon mal vielen Dank für Eure Rückmeldungen :)
kawahans hat geschrieben:
2020-07-02 11:40:50
Sitzhöhe: Oberschenkel im Sitzen waagrecht oder minimal Ri. Knie ansteigend, damit vermeidet man taube Füße bei längeren Diskussionsrunden :angel:
werde ich versuchen umzusetzen, Hans ;) Nicht nur für die Sitzecke :P
Analogist hat geschrieben:
2020-07-02 11:43:27
Mein Tipp: setz' Dich auf einen Stuhl an einen Tisch und finde heraus, welche dieser Maße für Dich gut sind und welche nicht.
das hatte ich im Wohnheim mit unserer alten, verranzten Couch gemacht (selten so chillig rumlümmeln können, aber zum Essen nur bedingt brauchbar gewesen mit dem Teller zwischen den Knien...). Aber so viel Platz habe ich leider nicht :( wobei, hier hat doch einer 'ne IKEA Klappcouch in seinen Steyr gezimmert- :idee:
Analogist hat geschrieben:
2020-07-02 11:43:27
Ein Forumsteilnehmer zeigt in seinen YouTube-Videos, dass sie die Sitzgruppe im Wohnzimmer zum Test aufgebaut haben, um genau diese Optimierung hinzubekommen. So kann man Sitzhöhe, Neigungswinkel der Rückenlehne, Beinauflage... bestimmen. Wie dick soll gepolstert werden? Wie stark wird das zusammengedrückt?
wen meinst Du, Robert?
Moerk hat geschrieben:
2020-07-02 12:07:24
Gibt es.
Für diese und andere Fragen bei der Wohnmobilplanung kann ich sehr den "Neufert" (Bauentwurfslehre) empfehlen.
endlich ist der Springerlink mal wieder zu was gut! Danke, Moerk!
Tomduly hat geschrieben:
2020-07-02 13:19:51
wenn man die Sitzbank als Kasten ausführt, dann sollte die vordere Seite schräg verlaufen, damit man beim Sitzen die Füße etwas nach hinten stellen kann.
Guter Hinweis, danke. Die Elektrik soll halt in eine der beiden Sitzbänke rein. In die andere muss das Klettergeschirr und das Mountainbikegeraffel...
Tomduly hat geschrieben:
2020-07-02 13:19:51
Noch ein Foto unserer Sitzecke
Shelter-Sitzgruppe-Bett.jpg
Hast Du zufällig das Grundmaß Eurer Sitzecke für mich, bitte? Ich habe eine Fläche von 153x100 (max 110) cm. Da muss ich mir echt was einfallen lassen...
Villeicht einfach das Crashpad in der Sitzgruppe integrieren?
Wenn ich mir mal überlege wie der Ursprungsplan für den Innenausbau war, und wie er jetzt ist :joke:
Oder es gibt halt doch ein Wohnmobil mit Raumteiler :D :hacker:

Naja, wird schon schiefgehen.

Beste Grüße
Florian
I'm the reason my guardian angel drinks

The Human mind is our fundamental Ressource (J.F.K)

Benutzeravatar
Weickenm
abgefahren
Beiträge: 1096
Registriert: 2014-09-29 23:16:17
Wohnort: Irgendwo zwischen Gaggenau, Bodensee und München...

Re: Ergonomie am Esstisch

#13 Beitrag von Weickenm » 2020-07-02 14:28:59

Moin,
WMFStefan hat geschrieben:
2020-07-02 13:44:31
Hallo,
Unser Tisch im Exmo ist verschiebbar und in der Höhe verstellbar. (Lagun)
Für den Tisch habe ich noch immer die Hoffnung (die stirbt bekanntlich zuletzt) diese schöne Granitplatte zu verwenden. Die passt einfach super zum Holzfußboden. :D
Stefan, um es mit den Worten Helge Schneiders zu sagen:
Helge Schneider hat geschrieben:Hammer fett, Bombe krass!
Alex, die Dinger werden wahrscheinlich in Graz bezogen werden müssen. Aber vielleicht ergibt sich ja mal wieder 'ne DWÜ :)

Beste Grüße
Florian
I'm the reason my guardian angel drinks

The Human mind is our fundamental Ressource (J.F.K)

Benutzeravatar
Analogist
neues Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 2018-02-13 10:08:32
Wohnort: Bremerhaven

Re: Ergonomie am Esstisch

#14 Beitrag von Analogist » 2020-07-02 15:04:10

Weickenm hat geschrieben:
2020-07-02 14:11:35
Analogist hat geschrieben: ↑Ein Forumsteilnehmer zeigt in seinen YouTube-Videos, dass sie die Sitzgruppe im Wohnzimmer zum Test aufgebaut haben, um genau diese Optimierung hinzubekommen. So kann man Sitzhöhe, Neigungswinkel der Rückenlehne, Beinauflage... bestimmen. Wie dick soll gepolstert werden? Wie stark wird das zusammengedrückt?
wen meinst Du, Robert?
https://youtu.be/ZUlsKC2hWCI

Sein Forumsname ist LEJOUZ

hugepanic
Schlammschipper
Beiträge: 463
Registriert: 2018-06-24 20:13:55

Re: Ergonomie am Esstisch

#15 Beitrag von hugepanic » 2020-07-02 17:41:09

Darf man das hochladen, oder muss ich jetzt die Normen abtippen?


EDIT: hab das bild reduziert auf das Wesentliche, die Normen.
Dateianhänge
IMG_20200702_134451_01_01.jpg
IMG_20200702_134451_01_01.jpg (28.65 KiB) 651 mal betrachtet
Zuletzt geändert von hugepanic am 2020-07-02 19:45:40, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Weickenm
abgefahren
Beiträge: 1096
Registriert: 2014-09-29 23:16:17
Wohnort: Irgendwo zwischen Gaggenau, Bodensee und München...

Re: Ergonomie am Esstisch

#16 Beitrag von Weickenm » 2020-07-02 18:04:48

Sei gegrüßt,

vielen Dank!
Die drucke ich mir später aus :)

Beste Grüße
Florian
I'm the reason my guardian angel drinks

The Human mind is our fundamental Ressource (J.F.K)

Benutzeravatar
buntbaer2001
LKW-Fotografierer
Beiträge: 145
Registriert: 2019-02-08 16:49:18

Re: Ergonomie am Esstisch

#17 Beitrag von buntbaer2001 » 2020-07-02 18:17:27

Das (und ein paar Seiten davor und danach) ist auch interessant:

https://www.bm-online.de/wissen/moebel- ... ntwurfs-2/

Gruß, Peter
Aufgrund von Corona/Covid-19 bekommen wir unseren Steyr 12M18 ein "bisschen" später... Wie viel wird sich zeigen...

Antworten