Kederschiene für Sonnensegel

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Goldfisch
infiziert
Beiträge: 41
Registriert: 2020-04-09 18:21:28
Wohnort: Schwetzingen

Kederschiene für Sonnensegel

#1 Beitrag von Goldfisch » 2020-05-29 18:42:45

Hallo zusammen,

ich will an meinen Fm2 Shelter eine Kederschiene für ein Sonnensegel anbringen.
Nun frage ich mich ob die Alu Außenhaut auch die Belastung bei Wind oder auch mehr Wind aushält oder ob sich das Alu vom Schaum lösen könnte.
Ich möchte die auf dem Bild Gezeiten Schiene verwenden (kleben)
Was meint ihr dazu?
Markise wollte ich nicht anbringen.

Gruß Henry
Zuletzt geändert von Wilmaaa am 2020-05-29 21:11:38, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bild gelöscht. Screenshots sind keine eigenen Bilder im Sinne der Forenregeln.
Beste Grüße Henry

Benutzeravatar
lagerwilli
infiziert
Beiträge: 34
Registriert: 2016-08-26 14:39:59
Wohnort: Cloppenburg

Re: Kederschiene für Sonnensegel

#2 Beitrag von lagerwilli » 2020-05-29 18:53:44

Hallo Henry,
das Alu wird ws halten, kommt auf die Befestigung an.
Haben sit Jahren die original Feuerwehrkederschienen (eig. Regenrinne denke ich) in Benutzung für schwere LKW Folie als Vordach. Die Schiene hält.
Gruß
Claas

Benutzeravatar
Womox
Schrauber
Beiträge: 352
Registriert: 2015-08-14 23:35:49
Wohnort: Kassel

Re: Kederschiene für Sonnensegel

#3 Beitrag von Womox » 2020-05-29 19:14:27

Hallo,
Wir haben auch eine Kederschiene verbaut. Ist sehr praktisch und stabil. Ggf. Würde ich eine Kederschiene mit breiterem Rücken weg. Klebefläche wählen.

Axel
Fülle Dein Leben nicht mit Tagen, sondern die Tage mit Leben.
Lebe Dein Leben nicht nach dem Alter, sondern so wie Du Dich fühlst.

Benutzeravatar
Wombi
Forumsgeist
Beiträge: 7093
Registriert: 2006-10-03 19:57:10
Wohnort: südl. München /// jetzt wieder Amazonas/Brasilien
Kontaktdaten:

Re: Kederschiene für Sonnensegel

#4 Beitrag von Wombi » 2020-05-29 19:17:59

Hallo Henry,

wir haben eine Sackmarkise am Koffer, die hängt seit über 15 Jahren an einer geklebten Kederschiene ... in der freien Kofferwand, ohne Verstärkungen.
An der Reeling oben haben wir eine gerundete Kederschiene auf 5m Länge für ein großes Sonnensegel eingezogen da wird das Sonnensegel mit 6 Ratschengurten gespannt.
Da wird der LKW schräg.
Heißt, sind die Aluwinkel sauber verklebt hält es locker.

An Deiner Stelle würde ich jedoch dringend auf eine Kederschiene mit geraden Rückensockel raten.
Die haben etwa 25mm Sockelfläche bei der 13mm Kederschiene.


Gruß, Wombi
Es ist an der Zeit, die Reste der Welt zu entdecken........

15.4.2013, ab da werden wir uns für seeeehr lange Zeit nicht mehr sehen :-))))

Der Urlaub ohne Stress hat begonnen :-))) www.wombi-on-tour.de

Benutzeravatar
Goldfisch
infiziert
Beiträge: 41
Registriert: 2020-04-09 18:21:28
Wohnort: Schwetzingen

Re: Kederschiene für Sonnensegel

#5 Beitrag von Goldfisch » 2020-05-29 19:31:45

Danke für die Hilfestellung.

Wombi und Axel meint ihr so eine Schiene wie auf dem Bild?

Gruß Henry
Zuletzt geändert von Wilmaaa am 2020-05-29 21:12:19, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bild gelöscht. Screenshots sind keine eigenen Bilder im Sinne der Forenregeln.
Beste Grüße Henry

Benutzeravatar
Wombi
Forumsgeist
Beiträge: 7093
Registriert: 2006-10-03 19:57:10
Wohnort: südl. München /// jetzt wieder Amazonas/Brasilien
Kontaktdaten:

Re: Kederschiene für Sonnensegel

#6 Beitrag von Wombi » 2020-05-29 20:06:32

Genau so eine.
Und auf richtiges vorgehen beim verkleben, je nach Kleber achten ... sonst hälts ned. ;)

Ach ja, noch was .... gibt unterschiedliche Keder und auch Schienenmaße ... gaube 9 und 13mm ... sollten natürlich zusammenpassen.
Wegen Last wäre 13mm zu empfehlen.

Gruß, Wombi
Es ist an der Zeit, die Reste der Welt zu entdecken........

15.4.2013, ab da werden wir uns für seeeehr lange Zeit nicht mehr sehen :-))))

Der Urlaub ohne Stress hat begonnen :-))) www.wombi-on-tour.de

Benutzeravatar
Itchywheels
Schrauber
Beiträge: 396
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Kederschiene für Sonnensegel

#7 Beitrag von Itchywheels » 2020-05-29 20:21:34

Genau wie oben erwähnt habe ich es auch verbaut.
Kederschiene mit „Fahne“ geklebt und verschraubt mittels Einziehmuttern
Das sollte halten!

Bild

Gruß
Rico
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

Benutzeravatar
Wombi
Forumsgeist
Beiträge: 7093
Registriert: 2006-10-03 19:57:10
Wohnort: südl. München /// jetzt wieder Amazonas/Brasilien
Kontaktdaten:

Re: Kederschiene für Sonnensegel

#8 Beitrag von Wombi » 2020-05-29 20:55:25

Hallo Rico,

des bayer. Angstbisal hatte ich auch immer, mit zusätzlich schrauben ... der Kopf sagt .... das muß sein ...
Wenn das nach Herstellerangaben verklebt ist, zerreißt das vorher den Koffer.
Hinten hängen seit 15 Jahren 2 X 20 Liter Stahlkanister an geklebten Airlineschienen .... hält wie Sau.

Gruß, Wombi
Es ist an der Zeit, die Reste der Welt zu entdecken........

15.4.2013, ab da werden wir uns für seeeehr lange Zeit nicht mehr sehen :-))))

Der Urlaub ohne Stress hat begonnen :-))) www.wombi-on-tour.de

Benutzeravatar
Nabeirhood
Selbstlenker
Beiträge: 189
Registriert: 2015-07-30 15:35:56
Wohnort: CH-Lenzburg

Re: Kederschiene für Sonnensegel

#9 Beitrag von Nabeirhood » 2020-05-29 20:57:29

Wir haben erst kürzlich eine Airlineschiene genau zu diesem Zweck seitlich angebracht... Test steht aber noch aus.

Wir haben uns für die Airline entschieden, weil man einfach viel flexibler ist mit was dranhängen. Ein 3m langer Keder auf 2+m Höhe einfädeln war mir zuwider. Unser momentanes sonnensegel(1.5x2.5m) hat 3 ösen, welche mit kleinen Karabinern an die Airlineringe eingehängt wird. So kann das Tarp auch ums Eck, nur Halbe Breite etc aufgehängt werden.
Einfach mal noch so als Überlegung.

Benutzeravatar
Wombi
Forumsgeist
Beiträge: 7093
Registriert: 2006-10-03 19:57:10
Wohnort: südl. München /// jetzt wieder Amazonas/Brasilien
Kontaktdaten:

Re: Kederschiene für Sonnensegel

#10 Beitrag von Wombi » 2020-05-29 21:01:41

Einwand ... :angel:

Bei Regenschüttung läuft das Wasser an der Kofferwand runter ...... versaut/verweicht durch Wassermengen den Sitzgruppenboden.

Gruß, Wombi
Es ist an der Zeit, die Reste der Welt zu entdecken........

15.4.2013, ab da werden wir uns für seeeehr lange Zeit nicht mehr sehen :-))))

Der Urlaub ohne Stress hat begonnen :-))) www.wombi-on-tour.de

Benutzeravatar
brummiwomo
süchtig
Beiträge: 736
Registriert: 2017-04-14 12:04:22
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: Kederschiene für Sonnensegel

#11 Beitrag von brummiwomo » 2020-05-29 21:14:38

Sehr interessant.
Könntet Ihr mal Bilder vom Gegenstück (also der Plane) zeigen ?
Was für Planen habt Ihr im Einsatz ?

Irgendwie habe ich Probleme dem Alukeder zu vertrauen.
Hätte selber auch instinktiv eine Spanngurt/Karabiner/Containerlocklösung angestrebt. Aber beim Regen ist Keder einfach besser...

So eine Plane soll halt auch einigermassen Sturmfest (i.S. eines stärkeren Windes) sein. Ich rede nicht vom Orkan.

Danke
Carsten
Iveco 95-17 (90-16) kurze Hütte mit FM2
Ausbaustand: im Innenausbau...
Details: brummiwomo . de

Benutzeravatar
Wombi
Forumsgeist
Beiträge: 7093
Registriert: 2006-10-03 19:57:10
Wohnort: südl. München /// jetzt wieder Amazonas/Brasilien
Kontaktdaten:

Re: Kederschiene für Sonnensegel

#12 Beitrag von Wombi » 2020-05-29 21:24:12

Wir haben unser Sonnensegel 5 X 3,5m beim Sattler als extrem stabiles Tarp bestellt/nähen lassen.
Hat irgendwie Metallfäden eingenäht ... einfach mal beim Sattler nachfragen.
Bei Sturm ist es mit 4 Stützfüßen und 8 Ratschengurten gezurrt .... wie geschrieben, da wird der LKW schräg.

Beim Därrtreffen vor gefühlt 15 Jahren kam mal eine Sturmfront und ne Windhose ... da flogen für 1 Minute sogar ganze Campingstühle durch die Gegend ... die meisten Sonnensegel waren History.
Ich hatte keine Zeit mehr zum abbauen und hab wie verrückt die Ratschengurte nachgezogen .... war einfach der letzte verzweifelte Versuch ...hat gehalten.
ich such mal ein Foto.

Gruß, Wombi
Es ist an der Zeit, die Reste der Welt zu entdecken........

15.4.2013, ab da werden wir uns für seeeehr lange Zeit nicht mehr sehen :-))))

Der Urlaub ohne Stress hat begonnen :-))) www.wombi-on-tour.de

Benutzeravatar
Goldfisch
infiziert
Beiträge: 41
Registriert: 2020-04-09 18:21:28
Wohnort: Schwetzingen

Re: Kederschiene für Sonnensegel

#13 Beitrag von Goldfisch » 2020-05-29 22:15:14

Da die Screenshots nicht erlaubt sind (Entschuldigung fürs hochladen) und die Bilder gelöscht wurden werde ich die selbe Schiene wie sie Rico auf seinem Foto zeigt verwenden.

Danke an alle und schöne Pfingsten.
Henry
Beste Grüße Henry

Benutzeravatar
Nabeirhood
Selbstlenker
Beiträge: 189
Registriert: 2015-07-30 15:35:56
Wohnort: CH-Lenzburg

Re: Kederschiene für Sonnensegel

#14 Beitrag von Nabeirhood » 2020-05-29 22:49:43

Wombi hat geschrieben:
2020-05-29 21:01:41
Einwand ... :angel:

Bei Regenschüttung läuft das Wasser an der Kofferwand runter ...... versaut/verweicht durch Wassermengen den Sitzgruppenboden.

Gruß, Wombi
Guter Punkt... Haben wir so nicht bedacht. :idee:
Vielleicht Rüsten wir dann mal noch ne Keder nach wenn wir die Sturmfronten satt haben

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 16752
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Kederschiene für Sonnensegel

#15 Beitrag von Wilmaaa » 2020-05-30 7:07:41

Henry, du kannst doch einfach die Links zu den Seiten mit den Produktfotos posten.
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 13010
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Kederschiene für Sonnensegel

#16 Beitrag von Pirx » 2020-05-30 8:54:50

Achtung Schleichwerbung :angel:

Ich hätte noch 2,55 m von dieser Schiene hier liegen, die ich nicht mehr brauche:
SAM_5660_b.JPG
Höhe 45 mm
Breite 37 mm
Durchmesser Keder außen 13 mm
Durchmesser Keder innen 10 mm
Materialdicke 1,5 mm
Länge 2,55 m
Material Aluminium eloxiert

Neu und unbenutzt, aber ein kleines Stück abgeschnitten und mit Lagerspuren.
Standort Nähe Stuttgart. 20,- EUR VB (weit unter Neupreis).

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
vario
abgefahren
Beiträge: 1337
Registriert: 2006-10-03 10:12:58
Wohnort: Offenbach
Kontaktdaten:

Re: Kederschiene für Sonnensegel

#17 Beitrag von vario » 2020-05-30 11:56:16

Wombi hat geschrieben:
2020-05-29 21:24:12
ich such mal ein Foto.
Ich habe zwei (historische) gefunden: das und das.

Uli
Hotelbett? Nein danke!

Benutzeravatar
Goldfisch
infiziert
Beiträge: 41
Registriert: 2020-04-09 18:21:28
Wohnort: Schwetzingen

Re: Kederschiene für Sonnensegel

#18 Beitrag von Goldfisch » 2020-05-30 17:24:03

Hallo Prix,
danke für das Angebot, brauche aber ca 3,25m (ist geschätzt)

Hallo Wilmaaa,
beim nächsten mal versuche ich zu posten

Gruß Henry
Beste Grüße Henry

Benutzeravatar
brummiwomo
süchtig
Beiträge: 736
Registriert: 2017-04-14 12:04:22
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: Kederschiene für Sonnensegel

#19 Beitrag von brummiwomo » 2020-05-30 21:35:33

Ich kann mit irgendwie nur schwer vorstellen dass das hält.
Rein vom Gefühl her muss sich doch bei Belastung der Keder einfach aus der Schiene durch Aufdehnen der Schienenöffnung lösen.
Oder funktioniert das deshalb, weil die Punktlasten gering sind ?
Iveco 95-17 (90-16) kurze Hütte mit FM2
Ausbaustand: im Innenausbau...
Details: brummiwomo . de

Benutzeravatar
Wombi
Forumsgeist
Beiträge: 7093
Registriert: 2006-10-03 19:57:10
Wohnort: südl. München /// jetzt wieder Amazonas/Brasilien
Kontaktdaten:

Re: Kederschiene für Sonnensegel

#20 Beitrag von Wombi » 2020-05-30 23:42:32

Hallo Carsten,
solltest Du die von Vario verlinkten Bilder ansprechen ... da waren es am Anfang nur 2 Stangen runter.
Jetzt stehen da 4 sog. Sturmstangen und insg. 6 Ratschenspanngurte gesichert mit 50 cm Erdnägel.
2 je rechts und links und eine an jeder Stange dazwischen.
Das Tarp ist aber von nem Sattler genäht und ebenso der Keder massiv eingenäht, ebenso die Ösen für die Sturmstangen.
Also nix 0815 sondern war nicht günstig.
Hält dafür aber alles aus.
Bei Sturm schläfst Du im Auto wie in der Achterbahn ... so zerrt das große Segel am Auto.
Und die in dem Fall gerundete Kederschiene, ist nur an der Reeling, mit Sika 252i verklebt .... aber mit Cleaner und Primer.
Und bevor wegen Wind die Kederschiene ausreißt, steht vorher nix anderes mehr neben dem Auto.
Aufbauen dauert 20 min.
Meistens nutzen wir aber die kleinere Sackmarkise, wegen kurzer Standzeiten.
Die 2,53m Sackmarkise seitlich ist auch nur mit der, in dem Fall geraden, mit "Fahne" Kederschiene verklebt.

Ob Sika oder Tikal, nach Herstellerangaben sauber verklebt hält unglaublich.

Gruß, Wombi
Es ist an der Zeit, die Reste der Welt zu entdecken........

15.4.2013, ab da werden wir uns für seeeehr lange Zeit nicht mehr sehen :-))))

Der Urlaub ohne Stress hat begonnen :-))) www.wombi-on-tour.de

Benutzeravatar
Womox
Schrauber
Beiträge: 352
Registriert: 2015-08-14 23:35:49
Wohnort: Kassel

Re: Kederschiene für Sonnensegel

#21 Beitrag von Womox » 2020-05-31 13:55:44

brummiwomo hat geschrieben:
2020-05-29 21:14:38
Sehr interessant.
Könntet Ihr mal Bilder vom Gegenstück (also der Plane) zeigen ?
Was für Planen habt Ihr im Einsatz ?

Irgendwie habe ich Probleme dem Alukeder zu vertrauen.
Hätte selber auch instinktiv eine Spanngurt/Karabiner/Containerlocklösung angestrebt. Aber beim Regen ist Keder einfach besser...

So eine Plane soll halt auch einigermassen Sturmfest (i.S. eines stärkeren Windes) sein. Ich rede nicht vom Orkan.

Danke
Carsten
So was?
6E7A8D7B-592A-48FF-97A0-79322845503E.png
Als Material habe ich Airtext Top genommen.

Axel
Fülle Dein Leben nicht mit Tagen, sondern die Tage mit Leben.
Lebe Dein Leben nicht nach dem Alter, sondern so wie Du Dich fühlst.

Lotti989
LKW-Fotografierer
Beiträge: 109
Registriert: 2016-07-17 18:32:14

Re: Kederschiene für Sonnensegel

#22 Beitrag von Lotti989 » 2020-06-28 6:44:23

Hallo Henry,

Wir haben eine Aluschiene vom Shelter mit Sika und Nieten unterhalb des Fensters an der Shelterseite befestigt. Die Schiene dürftest du aus dem FM2 ja noch in Hülle und Fülle haben 😉
3 passende Schraubösen mit Nutensteinen sind Halterung für das Tarp, das wiederum mit Alukarabinern aus dem Kletterzubehör an den Ösen eingehängt wird. Ich hab ein passendes Tarp von 3m im Handel gefunden, 3 Tarpstangen mit stabilen Heringen wie üblich halten das. Passt für uns, der Spalt zwischen Shelter und Tarprand hindert uns nicht, bei Regen wird die Klappe derAussenküche ohnehin zugemacht.
Ist in ein paar min auf- und abgebaut und in der Aussenstaukiste verstaut.
Tarp (oder Markise) sind m.E. bei einem richtigen Sturm nicht sinnvoll im Einsatz, wir bauen dann ab.

Schönen Gruß Birgit

Benutzeravatar
franz_appa
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3622
Registriert: 2010-12-23 22:05:17
Wohnort: Bendorf
Kontaktdaten:

Re: Kederschiene für Sonnensegel

#23 Beitrag von franz_appa » 2020-06-28 10:42:24

Womox hat geschrieben:
2020-05-31 13:55:44

So was?6E7A8D7B-592A-48FF-97A0-79322845503E.png

Als Material habe ich Airtext Top genommen.

Axel
Hi
dazu ne Frage:
Warum ist das Tarp innen schmäler als an den Ecken?
Bekommt man das besser "gerade" gespannt??

Greets
natte
Licht am Horizont:
02.10. 2020 Battersea Power Station - Pink Floyd Tribute, Koblenz Konzertmuschel in den Rheinanlagen.
Open Air Veranstaltung mit Hygiene-blabla, aber man kann auch ausserhalb Sehen und Hören, Biergarten - alles da was man braucht :-)
Achtung: ungewöhnliche Zeiten: Beginn 19.00 Endet 21.30 Uhr.

Benutzeravatar
Bikerguido
Kampfschrauber
Beiträge: 540
Registriert: 2018-04-04 20:33:39
Wohnort: Wilnsdorf

Re: Kederschiene für Sonnensegel

#24 Beitrag von Bikerguido » 2020-06-28 21:26:59

Hatte mal ein Gespräch mit diesen Profis:
https://www.spm-siegen.de/sonnensegel-private.html
Und schon einige Segel von Ihnen gesehen. Leider habe ich keins, weil gute Arbeit gutes Geld kosten sollte. Ein rechteckiges Segel wird immer in der Mitte durchhängen, Wassersäcke bzw. Windsäcke bilden. Je weiter es zwischen den Befestigungspunkten gerundet ausgeschnitten ist, desto weniger Spannkraft braucht man, es gleichmäßigen stramm zu bekommen. Die hängen das Segel auf und hängen durchhängendes Seil davor, um die gleichmäßige Parabel anzuzeichnen.
Durch einen umlaufenden Saum kann ein Seil (ggf. für größere Segel sogar ein ummanteltes Stahlseil.) Dies verteilt die Spannung auf die Länge.
Zumindest bietet die Fotogalerie gute Anregungen.
Nein ich bin nicht verwandt oder verschwägert. Leider bisher nichtmals Kunde.
Gruß Guido

Benutzeravatar
Womox
Schrauber
Beiträge: 352
Registriert: 2015-08-14 23:35:49
Wohnort: Kassel

Re: Kederschiene für Sonnensegel

#25 Beitrag von Womox » 2020-06-28 22:41:09

franz_appa hat geschrieben:
2020-06-28 10:42:24
Womox hat geschrieben:
2020-05-31 13:55:44

So was?6E7A8D7B-592A-48FF-97A0-79322845503E.png

Als Material habe ich Airtext Top genommen.

Axel
Hi
dazu ne Frage:
Warum ist das Tarp innen schmäler als an den Ecken?
Bekommt man das besser "gerade" gespannt??

Greets
natte
Ja das war der Plan ... bisher hatte ich es nur 2-3 mal im Einsatz und übe noch. Die Form und die Ösen bzw. Abspannpunkte sollten eine hohe Flexibilität ermöglichen und eine Nutzung mit 0-3 Tarpstangen ermöglichen.

Axel
Fülle Dein Leben nicht mit Tagen, sondern die Tage mit Leben.
Lebe Dein Leben nicht nach dem Alter, sondern so wie Du Dich fühlst.

Antworten