Los geht’s Kabinenbau in Siebdruck

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
brummiwomo
süchtig
Beiträge: 688
Registriert: 2017-04-14 12:04:22
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: Los geht’s Kabinenbau in Siebdruck

#61 Beitrag von brummiwomo » 2020-06-17 20:01:54

Danke fürs Bild.

Ja da bin ich wirklich sehr gespannt wie es weitergeht.
Wird sicher richtig gut!

Grüsse
Carsten
Iveco 95-17 (90-16) kurze Hütte mit FM2
Ausbaustand: im Innenausbau...
Details: brummiwomo . de

DanielD
Selbstlenker
Beiträge: 178
Registriert: 2017-01-13 14:55:35
Wohnort: 88339
Kontaktdaten:

Re: Los geht’s Kabinenbau in Siebdruck

#62 Beitrag von DanielD » 2020-06-17 20:50:44

coole Sache, du schreibst, dass Du unter 400kg wärst, wie tust denn das wiegen ? Ne Personenwage wird ja kaum mehr drunter liegen ....
Gruß Daniel

Benutzeravatar
FRM
LKW-Fotografierer
Beiträge: 131
Registriert: 2019-03-10 21:02:26
Wohnort: 47661

Re: Los geht’s Kabinenbau in Siebdruck

#63 Beitrag von FRM » 2020-06-17 20:55:12

Hi Daniel,
schau mal in Eintrag Nr. 24 da ist ein Bild der Waage die ich dazu nutze. Ja ein günstiges China Model von eBay aber bis 500Kg und für meine Zwecke genau genug.
Die habe ich im Fall der schweren Teile einfach zwischen Seilzug und Last gehängt.
Viele Grüße
Frank
TRM 2000
Fahrgestell fertig
Kabine im Bau

bachmarc
Schlammschipper
Beiträge: 440
Registriert: 2019-09-28 16:24:49
Wohnort: Waghäusel

Re: Los geht’s Kabinenbau in Siebdruck

#64 Beitrag von bachmarc » 2020-06-18 2:08:02

94kg fürs Dach... dann sind doch Boden und Seitenwände auch in dieser Liga also 300
Dazu Stirnflächen nochmal die Hälfte: 100

Dann bist du doch schon ohne Isolierung und Innenverkleidung in der Dimension 500kg.

Was übersehe ich?
MAN G90 8.150 Bj 1994

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 21958
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Los geht’s Kabinenbau in Siebdruck

#65 Beitrag von Ulf H » 2020-06-18 6:38:54

TobiasXY hat geschrieben:
2020-06-17 14:10:49
Bei mir gibt es beim nächsten Koffer stahl Winkel statt Alu

Aber Nice
Warum das?

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
FRM
LKW-Fotografierer
Beiträge: 131
Registriert: 2019-03-10 21:02:26
Wohnort: 47661

Re: Los geht’s Kabinenbau in Siebdruck

#66 Beitrag von FRM » 2020-06-18 8:21:33

Hallo Zusammen,
hier die aktl. Gewichtsaufnahme:

Dach 95
Boden 105
Vorne 45
Seitenteil 55
Seitenteil 50
Rückwand oben 38
Rückwand unten 18
Total 406 Kg

Das Gewicht der einzelnen Platten ist teilweise ein wenig verzerrt in Abhängigkeit davon ob Alu Profile dran oder nicht. (Montagereihenfolge)

Warum Stahl würde mich auch Interessieren.

Gruß Frank
TRM 2000
Fahrgestell fertig
Kabine im Bau

Benutzeravatar
Muli1988
Selbstlenker
Beiträge: 150
Registriert: 2014-12-18 18:23:48
Wohnort: Augsburger Land

Re: Los geht’s Kabinenbau in Siebdruck

#67 Beitrag von Muli1988 » 2020-06-18 9:19:27

Hallo Frank,

ist in diesem Gewicht der komplette Wandaufbau inclusive Isolierung und innenverkleidung und Zusammenbau dabei?

Gruß von Lothar

Benutzeravatar
TobiasXY
Forumsgeist
Beiträge: 5273
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: Los geht’s Kabinenbau in Siebdruck

#68 Beitrag von TobiasXY » 2020-06-18 11:33:29

Stahl dehnt sich weniger als Alu und dadurch muss der Kleber nicht soviel kompensieren

Benutzeravatar
FRM
LKW-Fotografierer
Beiträge: 131
Registriert: 2019-03-10 21:02:26
Wohnort: 47661

Re: Los geht’s Kabinenbau in Siebdruck

#69 Beitrag von FRM » 2020-06-18 15:40:31

Muli1988 hat geschrieben:
2020-06-18 9:19:27
Hallo Frank,

ist in diesem Gewicht der komplette Wandaufbau inclusive Isolierung und innenverkleidung und Zusammenbau dabei?

Gruß von Lothar
Hi Lothar,
nein nur das was bis jetzt auf den Bildern zu sehen ist.
Die Außenhaut mit fast allen Ausschnitten. Es fehlt noch der Ausschnitt für den Gaskasten und die große Dachluke.
Gruß
Frank
TRM 2000
Fahrgestell fertig
Kabine im Bau

Benutzeravatar
amv
neues Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 2017-02-16 18:40:00
Kontaktdaten:

Re: Los geht’s Kabinenbau in Siebdruck

#70 Beitrag von amv » 2020-06-18 16:29:31

Hi Frank,

sehr schöner Bericht!
Vielen Dank, und weiter so.

Benutzeravatar
FRM
LKW-Fotografierer
Beiträge: 131
Registriert: 2019-03-10 21:02:26
Wohnort: 47661

Re: Los geht’s Kabinenbau in Siebdruck

#71 Beitrag von FRM » 2020-06-18 19:05:47

- Tag 14 17.06.2020
Da heute die Schrauben gekommen sind habe ich eben schnell noch die untere Rückwand montiert. Morgen soll die Dachluke und die letzte Stauraumklappe noch kommen dann kämen am Wochenende die letzten Ausschnitte in die Kabine.
Bautag14-1.jpg
Bautag14-2.jpg
TRM 2000
Fahrgestell fertig
Kabine im Bau

kirchmich
neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 2018-09-27 19:37:44

Re: Los geht’s Kabinenbau in Siebdruck

#72 Beitrag von kirchmich » 2020-06-19 5:48:37

Sag mal Frank, von wem hast du denn deine Aluprofile bezogen?
Danke schon mal und Grüße aus dem Ösiland
Michl

Benutzeravatar
FRM
LKW-Fotografierer
Beiträge: 131
Registriert: 2019-03-10 21:02:26
Wohnort: 47661

Re: Los geht’s Kabinenbau in Siebdruck

#73 Beitrag von FRM » 2020-06-19 6:17:59

Hi Michl,
da Caralu auf meine Anfragen nicht reagiert habe ich die Profile am Ende über meinen Metalbauer bezogen.
Die Frachtkosten waren der Hammer ich meine so um die 140€.
Dennoch würde ich die Profile wieder nehmen.
Viele Grüße
Frank
TRM 2000
Fahrgestell fertig
Kabine im Bau

OliverM
Trucker-Urgestein
Beiträge: 7672
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: Los geht’s Kabinenbau in Siebdruck

#74 Beitrag von OliverM » 2020-06-19 7:10:07

FRM hat geschrieben:
2020-06-19 6:17:59
Hi Michl,
da Caralu auf meine Anfragen nicht reagiert habe ich die Profile am Ende über meinen Metalbauer bezogen.

Viele Grüße
Frank
Moin Frank ,
Zitat von Caralus Webseite

" Als professionele groothandel leveren wij uitsluitend aan bedrijven en instellingen."

Damit erklärt sich das Procedere von selbst .

Gruß

Oliver
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

Quis custodiet ipsos custodes?

landwerk
abgefahren
Beiträge: 2294
Registriert: 2006-10-03 18:13:47
Kontaktdaten:

Re: Los geht’s Kabinenbau in Siebdruck

#75 Beitrag von landwerk » 2020-06-19 7:31:05

@ Frank,

kümmere dich gut um die Schraubenlöcher und Schnittkanten.
Siebddruckplatte gammelt schneller weg als dir lieb ist!

Auch die glatten Aussenseiten sind, gerade auf dem Dach wo Feuchtigkeit steht, anfällig und irgendwann fangen die Sperrholzlagen an aufzuquellen.
Die Platte saugt sich mit Feuchtigkeit voll wie ein Schwamm und wird komplett instabil obwohl sie von aussen betrachtet nicht sio schlecht aussieht.


Folie oder Fugen-Versiegelung und vernünftiger Lack sollten drauf.


Versiegele auch dringend die ganzen offenen Schnittkannten, bevor du da Türen, Fenster oder Klappen einbaust....

Liebe Grüße

Oli

Benutzeravatar
FRM
LKW-Fotografierer
Beiträge: 131
Registriert: 2019-03-10 21:02:26
Wohnort: 47661

Re: Los geht’s Kabinenbau in Siebdruck

#76 Beitrag von FRM » 2020-06-19 8:10:53

Hi Oli,
Danke für die Tipps,
alle Schnittkanten sind dreifach mit Bootslack versiegelt.
Der Übergang zum Profil wird noch versiegelt und die durchgehenden Schrauben hoffe ich allesamt durch den PU Kleber geschraubt zu haben.
Wir werden sehen.
Noch mal Danke alle Tipps und Anmerkungen sind herzlich willkommen.
Gruß
Frank
TRM 2000
Fahrgestell fertig
Kabine im Bau

Dieser Mitch
neues Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 2020-04-15 15:46:57

Re: Los geht’s Kabinenbau in Siebdruck

#77 Beitrag von Dieser Mitch » 2020-06-19 13:22:27

Spanndender Ansatz, das Ganze. Bin aufs fertige Ergebnis, vorallem das Gewicht gespannt. Weiter so :D

Benutzeravatar
FRM
LKW-Fotografierer
Beiträge: 131
Registriert: 2019-03-10 21:02:26
Wohnort: 47661

Re: Los geht’s Kabinenbau in Siebdruck

#78 Beitrag von FRM » 2020-06-20 18:14:35

- Tag 15 20.06.2020
Heute sind dann endlich die letzte Strauraumklappe (Gaskasten) und die große Dachluke gekommen. Die Löcher sind geschnitten und die Verstärkungen vorbereitet und zum Teil schon angebracht. Außerdem habe ich noch alle Alu Z-Winkel für die Fenster geschnitten und gebohrt, die sollen morgen montiert werden.
TRM 2000
Fahrgestell fertig
Kabine im Bau

Benutzeravatar
FRM
LKW-Fotografierer
Beiträge: 131
Registriert: 2019-03-10 21:02:26
Wohnort: 47661

Re: Los geht’s Kabinenbau in Siebdruck

#79 Beitrag von FRM » 2020-06-21 18:04:25

- Tag 16 21.06.2020
Heute habe ich die Alu Z-Winkel verschraubt und verklebt. Danach dann noch die Türe eingebaut, die wird dann später zusammen mit Klappen zusammen lackiert.
Bautag16-1.jpg
Bautag16-2.jpg
Jetzt muss ich erstmal in Ruhe die weitere Reihenfolge überlegen. Wasser, Strom, Heizung Möbel…….
TRM 2000
Fahrgestell fertig
Kabine im Bau

Benutzeravatar
PirateBretz
Überholer
Beiträge: 259
Registriert: 2017-05-14 12:23:20

Re: Los geht’s Kabinenbau in Siebdruck

#80 Beitrag von PirateBretz » 2020-06-21 20:15:30

sieht sehr schön aus! :unwuerdig:

hast du lust mal eine kostenaufstellung zu veröffentlichen für den koffer wie er jetzt da steht?

grüße, alex
Iveco Magirus 110-16 bj89
dänisches militär
6,1m koffer
9,7t
14.00r20 gigant steel
26l/100km

ein deutz braucht vieles nicht, weil er eines hat: luftkühlung!

jeder hat ein laster, nur trucker haben 2!

mein lkw verliert kein öl! er markiert sein revier!

hugepanic
Schlammschipper
Beiträge: 417
Registriert: 2018-06-24 20:13:55

Re: Los geht’s Kabinenbau in Siebdruck

#81 Beitrag von hugepanic » 2020-06-21 20:15:45

Hast du regenrinnen über den Türen?

Benutzeravatar
FRM
LKW-Fotografierer
Beiträge: 131
Registriert: 2019-03-10 21:02:26
Wohnort: 47661

Re: Los geht’s Kabinenbau in Siebdruck

#82 Beitrag von FRM » 2020-06-21 20:27:35

hugepanic hat geschrieben:
2020-06-21 20:15:45
Hast du regenrinnen über den Türen?
Bis jetzt nicht, sollte man die haben?
PirateBretz hat geschrieben:
2020-06-21 20:15:30
sieht sehr schön aus! :unwuerdig:

hast du lust mal eine kostenaufstellung zu veröffentlichen für den koffer wie er jetzt da steht?

grüße, alex
Da bin ich leider ein wenig schludrig und habe nicht wirklich alle Rechnungen in meine angedachte Datei eingetragen. Das werde ich aber nachholen und kann es dann gerne veröffentlichen, ist ja kein Geheimnis.
Viele Grüße
Frank
TRM 2000
Fahrgestell fertig
Kabine im Bau

OliverM
Trucker-Urgestein
Beiträge: 7672
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: Los geht’s Kabinenbau in Siebdruck

#83 Beitrag von OliverM » 2020-06-21 20:35:03

FRM hat geschrieben:
2020-06-21 20:27:35
hugepanic hat geschrieben:
2020-06-21 20:15:45
Hast du regenrinnen über den Türen?
Bis jetzt nicht, sollte man die haben?

Viele Grüße
Frank
Dazu gibt es von mir ein ganz klares: Ja, sollte man.

Gruß

Oliver
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

Quis custodiet ipsos custodes?

Benutzeravatar
FRM
LKW-Fotografierer
Beiträge: 131
Registriert: 2019-03-10 21:02:26
Wohnort: 47661

Re: Los geht’s Kabinenbau in Siebdruck

#84 Beitrag von FRM » 2020-06-21 20:37:36

Hat mal jemand ein Bild von so einer Regenrinne?
TRM 2000
Fahrgestell fertig
Kabine im Bau

OliverM
Trucker-Urgestein
Beiträge: 7672
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: Los geht’s Kabinenbau in Siebdruck

#85 Beitrag von OliverM » 2020-06-21 20:40:26

FRM hat geschrieben:
2020-06-21 20:37:36
Hat mal jemand ein Bild von so einer Regenrinne?
Moin Frank,
bitteschön. zb. https://www.obelink.de/fiamma-drip-stop ... &2879=6915
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

Quis custodiet ipsos custodes?

hugepanic
Schlammschipper
Beiträge: 417
Registriert: 2018-06-24 20:13:55

Re: Los geht’s Kabinenbau in Siebdruck

#86 Beitrag von hugepanic » 2020-06-21 20:44:23

Ich hatte einen kunstoff L-Winkel mit Klebeband aufs Holz geklebt! --> Fertig

Wasser findet immer einen weg, bei mir wars der Verschluß der Kofferraum-Klappe.

Benutzeravatar
mastersork
Kampfschrauber
Beiträge: 515
Registriert: 2010-09-02 12:55:12
Wohnort: Hamburg

Re: Los geht’s Kabinenbau in Siebdruck

#87 Beitrag von mastersork » 2020-06-22 13:24:31

Moin,

Ich hab diese
Alu-Regenleisten
(war ein Tip aus dem Forum) gekauft, da ich für meine Koffersanierung die alten Leisten abgerissen hatte. Die waren danach nicht mehr verwendbar. Die neuen, oben verlinkten, werden zudem nur geklebt und nicht noch zusätzlich geschraubt.

Gruß Simon

DanielD
Selbstlenker
Beiträge: 178
Registriert: 2017-01-13 14:55:35
Wohnort: 88339
Kontaktdaten:

Re: Los geht’s Kabinenbau in Siebdruck

#88 Beitrag von DanielD » 2020-06-22 17:07:02

Mal ne' Frage zu den Siebdruck Platten:
Wenn es dort Schläge oder tiefe Kratzer gibt, muss man doch eilends nachlackieren damit es nicht zum Wassereinbruch kommt ?
- Schlimm wäre eine unerkannte Schadstelle, vor allem auf dem Dach, wo ja ein See stehen kann (wegen der Aluprofile, die ja 2 bis 3 mm überstehen)
Gibt es eine Schutzfarbe, die da Schlagenergie absorbieren kann, damit nicht jede Kleinigkeit die Oberfläche perforiert ?
Gruß Daniel

landwerk
abgefahren
Beiträge: 2294
Registriert: 2006-10-03 18:13:47
Kontaktdaten:

Re: Los geht’s Kabinenbau in Siebdruck

#89 Beitrag von landwerk » 2020-06-22 18:24:21

DanielD hat geschrieben:
2020-06-22 17:07:02
Mal ne' Frage zu den Siebdruck Platten:
Wenn es dort Schläge oder tiefe Kratzer gibt, muss man doch eilends nachlackieren damit es nicht zum Wassereinbruch kommt ?
- Schlimm wäre eine unerkannte Schadstelle, vor allem auf dem Dach, wo ja ein See stehen kann (wegen der Aluprofile, die ja 2 bis 3 mm überstehen)
Gibt es eine Schutzfarbe, die da Schlagenergie absorbieren kann, damit nicht jede Kleinigkeit die Oberfläche perforiert ?
Gruß Daniel

... man sollte nach Beschädigungen bald versiegen, weil sonst Feuchtigkeit in die Platten zieht und diese dann modern und irgend wann mit der Hand eindrückbar und/oder ausbrechbar sind...

Liebe Grüße


Oli

HanSolo
neues Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 2020-01-01 0:22:26

Re: Los geht’s Kabinenbau in Siebdruck

#90 Beitrag von HanSolo » 2020-06-23 0:14:17

Siebdruckplatten sind sowas von resistent,das macht denen nichts.
Als Boden auf Pritschen sind die oft verbaut und der Witterung ausgesetzt und trotzen all dem.

Antworten