Erfahrungen mit PurWay-Filtern?

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
lejouz
LKW-Fotografierer
Beiträge: 115
Registriert: 2017-12-03 20:31:36
Wohnort: Berlin

Erfahrungen mit PurWay-Filtern?

#1 Beitrag von lejouz » 2020-05-23 13:03:01

Hallo zusammen,

bei der Recherche zu Wasserfiltern bin ich über PurWay Filter gestolpert. Die habe ich im Kontext Fernreisemobile noch nie irgendwo gefunden. Scheinen dafür auch nicht spezialisiert zu sein, dafür aber auch recht günstig und haben Filter die auch Viren filtern (> 0,02 Mikrometer). Hat hier irgendjemand Erfahrungen mit den Filtern gesammelt? Wenn ja, wie waren die Erfahrungen?

Danke und Grüße
Julian

Benutzeravatar
Wesermann
Schrauber
Beiträge: 359
Registriert: 2017-07-15 9:19:23
Wohnort: Lauenförde

Re: Erfahrungen mit PurWay-Filtern?

#2 Beitrag von Wesermann » 2020-05-23 14:04:12

Moin
ich habe bei mir auch diese Filter eingebaut 1.Sedimentfilter,2. Feinfilter,3. Aktivkohlefilter ist dafür gedacht ,wenn ich mal Wasser aus ungekannter Ouelle aufnehme, das ein gewisser Schutz vorhanden ist.Aber wann nimmt man mal Wasser aus unbekannter Quelle auf? Was ich aber nachträglich einbauen werde, ist eine Entkeimungsanlage auf UV Basis wie die von Reich in 12 Volt.Hier in Europa habe ich das System noch nicht benutzen müssen.Wichtiger finde ich das man eine gewisse Hygiene betreibt,wie regelmäßig das alt Wasser in Tank ablassen ,den Tank mindestens einmal im Jahr reinigen und desinfizieren,Tank auch mal abtrocknen lassen.Nicht nur Tankhygiene sondern auch die Leitungen nicht vergessen..
Diese Filter müssen auch nach einer gewissen Zeit gewechselt werden ,weil sie verkeimen .Zusätzlich braucht es dann eine stärkere Pumpe um das Wasser durch die Filter in den Tank zu bekommen.Bei einem öffentlichen Wassernetz wird der Wasserdruck ausreichen ,aber in der Pampa muss schon Druck her.Zu den Filtern, haben ist gut ,aber brauchen ? Kommt darauf an wo man hin will und wie ist es da mit der Wasserquallität.Für Europa würde ich sagen ,ist nicht von Nöten,Afrika und Asien kanns nicht schaden.Zusätzlich noch etwas Wasserchemie mit nehmen und das Wasser abkochen ,wenn es zum Verzehr herhalten soll.
Gruß Armin

Benutzeravatar
lejouz
LKW-Fotografierer
Beiträge: 115
Registriert: 2017-12-03 20:31:36
Wohnort: Berlin

Re: Erfahrungen mit PurWay-Filtern?

#3 Beitrag von lejouz » 2020-05-23 14:08:36

Wesermann hat geschrieben:
2020-05-23 14:04:12
Moin
ich habe bei mir auch diese Filter eingebaut 1.Sedimentfilter,2. Feinfilter,3. Aktivkohlefilter ist dafür gedacht ,wenn ich mal Wasser aus ungekannter Ouelle aufnehme, das ein gewisser Schutz vorhanden ist.Aber wann nimmt man mal Wasser aus unbekannter Quelle auf? Was ich aber nachträglich einbauen werde, ist eine Entkeimungsanlage auf UV Basis wie die von Reich in 12 Volt.Hier in Europa habe ich das System noch nicht benutzen müssen.Wichtiger finde ich das man eine gewisse Hygiene betreibt,wie regelmäßig das alt Wasser in Tank ablassen ,den Tank mindestens einmal im Jahr reinigen und desinfizieren,Tank auch mal abtrocknen lassen.Nicht nur Tankhygiene sondern auch die Leitungen nicht vergessen..
Diese Filter müssen auch nach einer gewissen Zeit gewechselt werden ,weil sie verkeimen .Zusätzlich braucht es dann eine stärkere Pumpe um das Wasser durch die Filter in den Tank zu bekommen.Bei einem öffentlichen Wassernetz wird der Wasserdruck ausreichen ,aber in der Pampa muss schon Druck her.Zu den Filtern, haben ist gut ,aber brauchen ? Kommt darauf an wo man hin will und wie ist es da mit der Wasserquallität.Für Europa würde ich sagen ,ist nicht von Nöten,Afrika und Asien kanns nicht schaden.Zusätzlich noch etwas Wasserchemie mit nehmen und das Wasser abkochen ,wenn es zum Verzehr herhalten soll.
Gruß Armin
Hallo Armin,

danke für Deine Erfahrungen. Welche Filter genau hast Du verbaut? Kannst Du mir mal die Links hier posten?

Grüße
Julian

Benutzeravatar
Wesermann
Schrauber
Beiträge: 359
Registriert: 2017-07-15 9:19:23
Wohnort: Lauenförde

Re: Erfahrungen mit PurWay-Filtern?

#4 Beitrag von Wesermann » 2020-05-23 14:41:27

Moin
hier
Pos.

EAN / Art-Nr.

Bezeichnung

Anz.

Mwst-Satz

Preis

Gesamt

1

4260303252568 PUR Quick 6 Stufen UF Wasserfiltersystem mit 100% Wasserausbeute

1

(19 %)

75,90 EUR

75,90 EUR

Benutzeravatar
2brownies
abgefahren
Beiträge: 1626
Registriert: 2012-08-28 17:22:21
Wohnort: Irgendwo, im Hanomag

Re: Erfahrungen mit PurWay-Filtern?

#5 Beitrag von 2brownies » 2020-05-23 14:56:02

@Armin

Ich muss mal 'ne vielleicht doofe Frage dazu stellen. Warum muss ich das Wasser mit Chemie behandeln und dann noch abkochen, wenn es vorab durch diverse Hightech-Filter durchgepumpt wurde?

Grüße
Frank
Raum für Notizen:

------------------------------------------------
------------------------------------------------
------------------------------------------------

Benutzeravatar
Wesermann
Schrauber
Beiträge: 359
Registriert: 2017-07-15 9:19:23
Wohnort: Lauenförde

Re: Erfahrungen mit PurWay-Filtern?

#6 Beitrag von Wesermann » 2020-05-23 15:17:07

Moin
das must Du nicht wenn es durch die Filter gelaufen ist,aber .... weiss Du genau wie gut deine Filter sind oder Deine Tankanlage od. Hygiene?
Wie lange stand das Wasser in den Filtern ? Wie ist die Wasserquallität aus dem Fluss od. See ? Manchmal ist etwas im Wasser ,was auch diese Filter nicht 100% beseitigen.Bei einer Ständigen Benutzung der Filter würde ich vielleicht darauf verzichten das Wasser zusätzlich zu behandeln,aber wenn jemand sehr Vorsichtig seien möchte kann es ja nicht schaden,besser als Durchfall und Bauchschmerzen :joke:
Gruß Armin

Benutzeravatar
2brownies
abgefahren
Beiträge: 1626
Registriert: 2012-08-28 17:22:21
Wohnort: Irgendwo, im Hanomag

Re: Erfahrungen mit PurWay-Filtern?

#7 Beitrag von 2brownies » 2020-05-23 15:27:06

Ach so. Ich hatte es als zusätzliche Maßnahme verstanden.

Grüße
Frank
Raum für Notizen:

------------------------------------------------
------------------------------------------------
------------------------------------------------

Benutzeravatar
lejouz
LKW-Fotografierer
Beiträge: 115
Registriert: 2017-12-03 20:31:36
Wohnort: Berlin

Re: Erfahrungen mit PurWay-Filtern?

#8 Beitrag von lejouz » 2020-05-23 15:45:04

Wesermann hat geschrieben:
2020-05-23 14:41:27
4260303252568 PUR Quick 6 Stufen UF Wasserfiltersystem mit 100% Wasserausbeute
Okay, ich kann erahnen was Du mir sagen wolltest. Keine Ahnung warum Du nicht einfach den Link zum Produkt postest?

Zwei Gründe warum das für mich nicht in Frage kommt:
1) Filterwechselintervalle Stufe 5-6 bei 1.500 Litern
2) Durchflussgeschwindigkeit 2l pro Minute. Da fülle ich meinen Tank in 3 Stunden.

Antworten