Panorama Seitenfenster

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Mastino
infiziert
Beiträge: 41
Registriert: 2014-09-08 13:00:49
Wohnort: Hamburg

Panorama Seitenfenster

#1 Beitrag von Mastino » 2020-05-13 23:38:01

Hallo zusammen!
Bin jetzt beim planen von Koffer. Die Frau will unbedingt Panorama Seitenfenster wie bei Bimobil. Nun kommt die Frage hat jemand Erfahrung damit? So richtig habe ich kein Plan..
Die erste frage - Wo kann ich Kunststoff Profile für die Klappe und auch für den Rahmen kaufen? Scharniere? Muss doch alles passen und dicht sein.
Als Schloss kann ich mir gut vorstellen KCT-Schließsystem „SysLock".
Danke!

Bild
Pinzgauer 710 & IFA L60

Benutzeravatar
Linksfahrer
Schrauber
Beiträge: 331
Registriert: 2017-04-08 20:27:46

Re: Panorama Seitenfenster

#2 Beitrag von Linksfahrer » 2020-05-14 0:00:57

Hallo Mastino,
schau doch mal bei EW3
Grüße Thomas
MB 914 mit OM366 LA und FM2 Shelter

Benutzeravatar
Lassie
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4056
Registriert: 2006-10-03 11:40:40
Wohnort: Schäbige Alb & Lenggries
Kontaktdaten:

Re: Panorama Seitenfenster

#3 Beitrag von Lassie » 2020-05-14 12:00:15

Servus,

Nur mal so als Hinweis:
- als Scharnier würde ich ein Tila-Band nehmen
- als Verschluss eine ganz normale 3-Punktverrriegelung mit Schiebestangen
- als Dichtungen ein h-Profil mit eingesetzter Dichtlippe
- die Rundungen würde ich klein halten bzw evtl sogar drauf verzichten

Wenn man sich etwas Mühe gibt, halbwegs sauber arbeitet und keine Angst vor Ausschnitten, Oberfräse und Stufenprofil hat, kann man so eine Panorama-Klappe wohl auch selber bauen.
Gefahr ist halt, das das Ding nicht mehr so dicht und stabil wie eine geschlossene Wand ist. Hier ist Genauigkeit gefragt ansonsten ist die Wand halt undicht.
Ich selber würde allerdings lieber ein maximal großes Fenster verbauen - ist insgesamt weniger Arbeit und es zieht nicht so um die Knie. Auch kann man den Tisch noch ordentlich an der Seitenwand befestigen.
Aber jeder so wie er meint.

Viele Grüße
Jürgen
... was würdest du tun, wenn du keine Angst hättest ?

Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.
Erasmus von Rotterdam

cruise-the-planet
Überholer
Beiträge: 282
Registriert: 2018-03-01 17:36:02

Re: Panorama Seitenfenster

#4 Beitrag von cruise-the-planet » 2020-05-14 14:02:16

Wir hatten auch diese Diskussion. Nach längerer Überlegung kamen wir zum Schluss, dass es den use Case für die Riesenklappe für uns nicht gibt, denn
a) es ist sauwetter draussen, dann will niemand die Klappe öffnen

oder

b) draussen ist wunderbar sonniges Wetter und man will die Klappe unbedingt öffnen. Aber auch den fall gibts nicht weil man dann lieber die Stühle nimmt und ganz draussen sitzt.

Also haben wir die Klappe weggelassen und bis jeztt nicht vermisst.

Lg
Lukas

Fernwehbus
LKW-Fotografierer
Beiträge: 145
Registriert: 2019-01-13 15:30:01

Re: Panorama Seitenfenster

#5 Beitrag von Fernwehbus » 2020-05-14 15:11:59

Ich seh' das so wie Lukas - warum will man bei schönem Wetter drinnen sitzen? :huh: Außerdem vermute ich, dass solche großen "Löcher" die Stabilität des Koffers mehr beeinträchtigen, als man sich das vorstellt. Das sieht man ja bei normalen Seecontainern - nimmt man eine halbe lange Wand raus, muss man einen Riesenaufwand betreiben, um das wieder halbwegs stabil zu bekommen.
"Isch ‘abe gar kein Auto, Signorina!"
Matthias aus dem Fernwehbus

Benutzeravatar
soliver
Schrauber
Beiträge: 328
Registriert: 2018-06-15 13:56:18

Re: Panorama Seitenfenster

#6 Beitrag von soliver » 2020-05-14 16:08:23

cruise-the-planet hat geschrieben:
2020-05-14 14:02:16
Wir hatten auch diese Diskussion. Nach längerer Überlegung kamen wir zum Schluss, dass es den use Case für die Riesenklappe für uns nicht gibt, denn
a) es ist sauwetter draussen, dann will niemand die Klappe öffnen

oder

b) draussen ist wunderbar sonniges Wetter und man will die Klappe unbedingt öffnen. Aber auch den fall gibts nicht weil man dann lieber die Stühle nimmt und ganz draussen sitzt.

Also haben wir die Klappe weggelassen und bis jeztt nicht vermisst.

Lg
Lukas
Wir fanden auch so eine Klappe in den ersten Überlegungen toll, haben uns dann aber aus den o.g. Gründen für ein großes Fenster entschieden. Bei einer Klappe würde das Fenster deutlich kleiner ausfallen.
Vielen Dank
Oliver

Benutzeravatar
Lassie
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4056
Registriert: 2006-10-03 11:40:40
Wohnort: Schäbige Alb & Lenggries
Kontaktdaten:

Re: Panorama Seitenfenster

#7 Beitrag von Lassie » 2020-05-14 16:08:37

b) draussen ist wunderbar sonniges Wetter und man will die Klappe unbedingt öffnen. Aber auch den fall gibts nicht weil man dann lieber die Stühle nimmt und ganz draussen sitzt.
Hi,

ja und nein: Die Klappe hat halt den Vorteil, dass du eben keine Stühle + Tisch rausräumen musst, etwas über dem Geschehen sitzt, die Kühlbox / Kaffeemaschine / Kochtopf sofort im Zugriff hast und zB bei einem kurzen Schauer in etwa 3 Sekunden wieder alles trocken, sauber und verstaut hast.

Also so ganz ungeschickt ist das nicht, allerdings würde ich eher ein möglichst großes Fenster weit aufmachen wollen. Haben wir in unserer Sitzgruppe zB so und sind per se happy damit:

Bild

Viele Grüße
Jürgen
... was würdest du tun, wenn du keine Angst hättest ?

Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.
Erasmus von Rotterdam

Benutzeravatar
Cosmo
Überholer
Beiträge: 261
Registriert: 2009-07-06 18:00:02
Kontaktdaten:

Re: Panorama Seitenfenster

#8 Beitrag von Cosmo » 2020-05-14 18:49:39

Hallo Mastino,

ich antworte auf Deinen Beitrag:
Die Frau will unbedingt Panorama Seitenfenster wie bei Bimobil.
Nun kommt die Frage hat jemand Erfahrung damit?
Wir haben eine solche Panoramaklappe, sind seit vielen Jahren sehr zufrieden damit, benutzen sie genau wie alles andere wenn wir unterwegs sind. Technisch haben wir bis heute keine Probleme, die Klappe ist dicht und fest.
Oman.jpg
Ausführung:
- als Scharnier Klavierband
- als Verschluss eine 3-Punktverrriegelung mit Schiebestange
- als Dichtungen ein h-Profil mit eingesetzter Dichtlippe
- normale Ecken ohne Rundungen

Viel Erfolg bei Eurem Projekt.

LG Ronald
Die Welt mit eigenen Augen sehen
https://cosmotour.de

Benutzeravatar
urologe
abgefahren
Beiträge: 2466
Registriert: 2006-10-03 10:10:27
Wohnort: Südostbayern

Re: Panorama Seitenfenster

#9 Beitrag von urologe » 2020-05-14 20:18:11

Servus Mastino ,
bei einem Neubau wäre es für mich gar keine Frage , selbstverständlich mit großer Panoramaklappe !
Wir haben schon sehr große Fenster , 100cm x 50cm , aber öffnen die große Klappe wenn immer möglich . Es ist ein Unterschied wie Schiebedach im Auto oder Cabrio fahren . Die Aussicht ist phänomenal und die Durchlüftung am Abend , wenn der erste Wind aufkommt , führt die warme Luft deutlich schneller heraus als das Fenster . Selbst wenn es leicht regnet , kannst du die Klappe öffnen , da sie die Kabine trocken nhält (bei Windstille natürlich) . Du siekst nicht nur die Natur sondern hast das Gefühl drin zu sitzen . Man kann sie nur genießen , wenn man sie hat .
Der Bau ist recht simpel gewesen . Ich habe , jeder Gewichtsberechnung zum Trotz , die üblichen 40x20mm Stahlprofile als Klappen/Fensterrahmen geschweißt , mit Styrodur und Fenster ausgekleidet und ringsherum ein übliches Doppel-Lippenprofil (wie ein H-Profil aussehend) genietet . Wenn das gut eingemessen ist , hält die Klappe alleine durch die Dichtung , zur Sicherheit ist innen als Einbruchsicherung ein einfacher Schieberiegel beidseits . Bedingt durch meine mäßigen Schweißkünste ist das Teil durch 3mm Stahlprofile etwas schwerer ausgefallen und braucht 2x 700N Gasdruckfedern . Wenn die richtig eingebaut werden , schließen sie über den Totpunkt hinaus und halten die Klappe sicher zu . Als zusätzlich Sicherheit habe ich im Rahmen unten zwei Längsnute eingefräst , in die die Lippendichtungen "einrasten" - hält bombenfest und ist natürlich dicht . Bedingt durch das gewaltige Gewicht habe ich kein Klavierband nehmen können sondern 4 kräftige Einzelscharniere , die jeweils mit 6 Stahlnieten in Rahmen und Klappe fixiert sind . Die Ausrichtung in 3 Ebenen war fast die größte Herausforderung , da sich die Stahlklappe beim Schweißen doch um das eine oder andere Millimeter verzogen hatte...
Gönne Deiner Frau das Panorama ! Das Lächeln , wenn sie raus schaut ist die Arbeit leicht wert :angel:

viel Spaß
zum Anfixen ein paar Bilder

das erste zeigt die geschweißte Klappenkonstruktion (im Stadel :D )
Seitenklappe schweißen.jpg
Raps Panorama.jpg
Panoramaklappe im Raps.jpg
KAT-Panoramaklappe forum.jpg
Dateianhänge
Lavendel-Panorama2.jpg
Vorsorge tut gut - KAT fahren
Amour de Deutz

Benutzeravatar
tomzwilling
Kampfschrauber
Beiträge: 583
Registriert: 2010-01-09 18:23:20

Re: Panorama Seitenfenster

#10 Beitrag von tomzwilling » 2020-05-15 13:29:15

Bei der Planung war ich noch etwas skeptisch. Die Panoramaklappe ist aber eine absolute Bereicherung, die wir nicht mehr missen möchten, für viele Gäste das Highlight schlechthin. Im Sommer und hochstehender Sonne bietet die Klappe Schatten, die Luft in 1,5 - 2 m Höhe ist spürbar bewegter als am Boden und der Luftdurchsatz ist zu allen Tages- und Nachtzeiten phänomenal. Wir haben zudem ein Moskitonetz für den Ausschnitt.
IMG-20190609-WA0000.jpg
IMG-20190609-WA0004.jpg
"It is better to travel well than to arrive" - Buddha

Benutzeravatar
Eisho
LKW-Fotografierer
Beiträge: 139
Registriert: 2015-01-25 17:40:05
Wohnort: Köln

Re: Panorama Seitenfenster

#11 Beitrag von Eisho » 2020-05-15 13:43:01

Wir haben von Moser eine große Heckklappe in den Shelter montieren lassen, in die wir noch ein Outbound-Fenster montiert haben. Die Klappe schwenkt ca. 80° nach oben, damit sie auch (und gerade!) bei Regen genutzt werden und sie Luft und Licht rein lässt, der Regen aber über die Klappe nach hinten abläuft.

Wir wollen sie nicht missen.

VG, Peter
WoMo-Historie bisher: T2a, Opel Blitz, T2b, L3004x4, T5 4motion Seikel, 817AF(bald fertig)

Benutzeravatar
soliver
Schrauber
Beiträge: 328
Registriert: 2018-06-15 13:56:18

Re: Panorama Seitenfenster

#12 Beitrag von soliver » 2020-05-15 15:08:03

tomzwilling hat geschrieben:
2020-05-15 13:29:15
Bei der Planung war ich noch etwas skeptisch. Die Panoramaklappe ist aber eine absolute Bereicherung, die wir nicht mehr missen möchten, für viele Gäste das Highlight schlechthin. Im Sommer und hochstehender Sonne bietet die Klappe Schatten, die Luft in 1,5 - 2 m Höhe ist spürbar bewegter als am Boden und der Luftdurchsatz ist zu allen Tages- und Nachtzeiten phänomenal. Wir haben zudem ein Moskitonetz für den Ausschnitt.

IMG-20190609-WA0000.jpgIMG-20190609-WA0004.jpg
Sieht wirklich gemüdlich aus, sehr schönes Auto :)
Vielen Dank
Oliver

Benutzeravatar
Weickenm
abgefahren
Beiträge: 1356
Registriert: 2014-09-29 23:16:17
Wohnort: Irgendwo zwischen Gaggenau und Graz

Re: Panorama Seitenfenster

#13 Beitrag von Weickenm » 2020-05-15 15:15:57

Moin,

Ich habe leider kein solches Panoramafenster.
Habe zwar darüber nachgedacht wo und wie ich das umsetzen soll, weiß aber nicht wie (falls einer eine Idee hat, ich bin für vieles offen).

Aber ganz ehrlich? Ich hatte gerne eins:

Da sitzt man abends mit seiner Perle am Tisch, blickt in die Weite, killt zusammen 'ne Flasche Roten, hat leicht einen Sitzen, schaut seine Flamme verliebt in die Augen und genießt den Moment.
Dann den Tisch ein wenig runterfahren und einfach das hier und jetzt genießen :wub:
Ich glaube da gibt's wenig geilere Plätze für im Laster als ein solches Panoramafenster am Tisch...

Aber noch weiß ich nicht, wie ich das am Kungkoffer umsetzen soll...

Beste Grüße
Florian
I'm the reason my guardian angel drinks
Sexismus is' für'n Arsch

The Human mind is our fundamental Ressource (J.F.K)

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 16749
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Panorama Seitenfenster

#14 Beitrag von Wilmaaa » 2020-05-15 15:51:12

Wenn ich jetzt frech wäre (was ich natürlich niemalsnicht bin), würde ich jetzt sagen, dass diejenigen, die ihre Doka nicht gekürzt haben, darin wunderbar sowohl einen Tisch als auch genügend Kissen etc. unterbrächten und durch die vielen Fenster sowohl Sonnenunter- als auch -aufgänge etc beobachten könnten und... aber wie gesagt, ich bin ja nicht frech.

:cool:
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

KlausU
Kampfschrauber
Beiträge: 551
Registriert: 2017-06-30 16:48:39
Wohnort: Göttingen

Re: Panorama Seitenfenster

#15 Beitrag von KlausU » 2020-05-15 16:58:44

Weickenm hat geschrieben:
2020-05-15 15:15:57
Moin,
Ich habe leider kein solches Panoramafenster.

Habe zwar darüber nachgedacht wo und wie ich das umsetzen soll, weiß aber nicht wie (falls einer eine Idee hat, ich bin für vieles offen).
Erst mal ein großes Loch reinflexen, alles andere ergibt sich dann zwangsläufig. :joke:
Viele Grüße
Klaus

Benutzeravatar
urologe
abgefahren
Beiträge: 2466
Registriert: 2006-10-03 10:10:27
Wohnort: Südostbayern

Re: Panorama Seitenfenster

#16 Beitrag von urologe » 2020-05-15 19:09:25

Weickenm hat geschrieben:
2020-05-15 15:15:57
Aber noch weiß ich nicht, wie ich das am Kungkoffer umsetzen soll...
Ich hab erst einmal den Kungkoffer im Netz suchen müssen und bin auf das Bild gestoßen :
download/file.php?id=48236&mode=view

Da würde mir nur die extravagante Version einfallen :
ein kompletter slide-out mit dem Fenster in der Schräge und das gesamte Quadrat darunter mit Fenster ausklappbar .

Der Koffer ist so stabil gebaut , da ist der Ausschnitt doch gar kein Problem . Die Dichtungen bei einem slide-out mit Panoramaklappe sind eine kleine
Herausforderung , aber genau das wäre Grund genug es zu versuchen . Wirkliche Gewichtsprobleme hast Du doch nicht mit Deinem Teil ,
also läßt sich das realisieren .
Vorsorge tut gut - KAT fahren
Amour de Deutz

Benutzeravatar
Lassie
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4056
Registriert: 2006-10-03 11:40:40
Wohnort: Schäbige Alb & Lenggries
Kontaktdaten:

Re: Panorama Seitenfenster

#17 Beitrag von Lassie » 2020-05-15 19:58:10

Erst mal ein großes Loch reinflexen, alles andere ergibt sich dann zwangsläufig. :joke:
Servus,

das nenne ich einen Plan - erst mal Tatsachen schaffen und dann mit den neuen Realitäten drum herum basteln. Das Ergebnis nennt sich dann 'Stil und Charakter' :joke:

Viele Grüße
Jürgen
... was würdest du tun, wenn du keine Angst hättest ?

Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.
Erasmus von Rotterdam

Benutzeravatar
Mastino
infiziert
Beiträge: 41
Registriert: 2014-09-08 13:00:49
Wohnort: Hamburg

Re: Panorama Seitenfenster

#18 Beitrag von Mastino » 2020-05-15 22:02:34

Herzlichen Dank an alle! Frage an die, die das Panorama Seitenfenster haben. Wie gross ist eure Klappe und wie gross ist das Fenster?
Eigentlich mein Plan ist alle Türen, Klappen und Fenster von Hünerkopf bestellen. Aber die bauen Klappen bis zu 1600 x 800mm, ich denke für Panorama wird das nicht reichen. Sind bisschen zu kleein :blush:
Pinzgauer 710 & IFA L60

Benutzeravatar
Mastino
infiziert
Beiträge: 41
Registriert: 2014-09-08 13:00:49
Wohnort: Hamburg

Re: Panorama Seitenfenster

#19 Beitrag von Mastino » 2020-05-18 22:00:40

:search:
Pinzgauer 710 & IFA L60

Benutzeravatar
Cosmo
Überholer
Beiträge: 261
Registriert: 2009-07-06 18:00:02
Kontaktdaten:

Re: Panorama Seitenfenster

#20 Beitrag von Cosmo » 2020-05-19 8:27:07

Hallo Mastino,

unsere Klappe ist 160cm x 120cm mit einem Fenster 100x50 cm.

LG Ronald
Die Welt mit eigenen Augen sehen
https://cosmotour.de

Benutzeravatar
Mastino
infiziert
Beiträge: 41
Registriert: 2014-09-08 13:00:49
Wohnort: Hamburg

Re: Panorama Seitenfenster

#21 Beitrag von Mastino » 2020-05-19 11:46:35

Cosmo hat geschrieben:
2020-05-19 8:27:07
Hallo Mastino,

unsere Klappe ist 160cm x 120cm mit einem Fenster 100x50 cm.

LG Ronald
Vielen vielen Dank Ronald! :positiv:
Pinzgauer 710 & IFA L60

Benutzeravatar
tomzwilling
Kampfschrauber
Beiträge: 583
Registriert: 2010-01-09 18:23:20

Re: Panorama Seitenfenster

#22 Beitrag von tomzwilling » 2020-05-19 11:56:49

Mastino hat geschrieben:
2020-05-18 22:00:40
:search:
Unsere Klappe misst 135 x 125 cm mit einem Fenster 99 x 40 cm.
Gruß Tom
"It is better to travel well than to arrive" - Buddha

Benutzeravatar
urologe
abgefahren
Beiträge: 2466
Registriert: 2006-10-03 10:10:27
Wohnort: Südostbayern

Re: Panorama Seitenfenster

#23 Beitrag von urologe » 2020-05-20 15:28:24

Wir haben lichtes Klappenmaß 200 x 100cm

und Fenster 120 x 70 cm .

Bei der Klappe ist m.E. wichtig , daß die gesamte Dinette freigestellt ist inclusive Rückenlehne ,
sonst entsteht durch den sichtbaren Rahmen wieder ein Fenstereffekt und nicht diese völlige "Freiheit" .

Im Dinette/Klappenbereich habe ich die Fußbodenheizung auch in die Wand einbezogen .
Dann kann man auch im Winter bei Sonnenschein und Windstille die Panoramaklappe genießen .

@Eisho
vom Bild her würde ich schätzen , daß Du eher 100 Grad Öffnungswinkel hast .Dann sieht man auch den Horizont :D
Vorsorge tut gut - KAT fahren
Amour de Deutz

Benutzeravatar
Mastino
infiziert
Beiträge: 41
Registriert: 2014-09-08 13:00:49
Wohnort: Hamburg

Re: Panorama Seitenfenster

#24 Beitrag von Mastino » 2020-05-21 22:51:00

Herzlichen Dank an alle! Also ich muss jetzt entscheiden ob die Lücke 180cm oder 160cm breit wird? Die höhe 120cm.
Ich habe hier paar Bilder mit 160cm und 180cm, was denkt Ihr? Was ist besser?
Meine pros and cons über 160cm und 180cm.

* Mit 160cm Wand wird Stabiler sein als mit 180cm.
* Mit 160cm wenn geschlossen, von Außen sieht die Klappe besser aus als 180cm.
* Mit 160cm mehr Chancen das die Lücke dicht auch nach paar tausend km sein wird. (Wegen Gewicht).
* Mit 160cm Aussicht nicht so schön wie mit 180cm.
* Mit 160cm das Fenster wird wesentlich kleiner als bei 180cm.
* Mit 160 Gasfeder und Scharniere kommen näher dem Tisch, somit Optisch nicht so schön.



HIER SIND BILDER VON 160CM


Bild
Bild
Bild
Bild



HIER SIND BILDER VON 180CM


Bild
Bild
Bild
Bild
Pinzgauer 710 & IFA L60

Benutzeravatar
Cosmo
Überholer
Beiträge: 261
Registriert: 2009-07-06 18:00:02
Kontaktdaten:

Re: Panorama Seitenfenster

#25 Beitrag von Cosmo » 2020-05-22 8:35:38

Hallo Mastino,

ich habe noch ein altes Bild von unserem Ausbau mit 160x120cm gefunden, vielleicht hilft es Dir bei der Entscheidung.

IMG_7193.JPG

Und hier haben wir den Ausbau beschrieben:
https://cosmotour.de/wohnbereich/

LG Ronald
Die Welt mit eigenen Augen sehen
https://cosmotour.de

Antworten