Sketchup Tutorial zur Aufbauplanung

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
lejouz
Selbstlenker
Beiträge: 196
Registriert: 2017-12-03 20:31:36
Wohnort: Berlin

Sketchup Tutorial zur Aufbauplanung

#1 Beitrag von lejouz » 2020-05-11 19:13:14

Hallo zusammen,

wer sich überlegt hat vielleicht Sketchup für die Aufbauplanung zu verwenden, dem hoffe ich mit diesem Video Mut machen zu können. Im Video lernt ihr die wichtigsten Werkzeuge in Sketchup kennen, um die Aufbauplanung zu beginnen.
maxresdefault.jpg
https://youtu.be/XW-MKpcFF8c

Gebt mir gerne konstruktives (!) Feedback was ich an den Videos noch verbessern kann.
Wie könnte es noch verständlicher sein?
Wo war ich zu schnell/langsam?
Welchen Teil soll ich noch mal ausführlicher machen?
An welcher Stelle war etwas unverständlich?

Grüße
Julian

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 22389
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Sketchup Tutorial zur Aufbauplanung

#2 Beitrag von Ulf H » 2020-05-11 20:00:28

... nun ja, ich dachte mir, vielleicht kann er ja mit Computer was und auch was rüberbringen, deswegen hab ich’s mal versucht ... aber sorry, schon in den ersten 15 Sekunden mindestens 50% rumgelabert ohne Informationsgehalt, das macht mir keine Lust da weiter zu gucken ... Gelabere wie braucht sowieso kein Mensch etc. Bringt doch gar nix, wäre es wenigstens witzig gäbe es für mich einen kleinen Grund weiter zu gucken ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
Unimuck
süchtig
Beiträge: 742
Registriert: 2015-06-22 18:17:05

Re: Sketchup Tutorial zur Aufbauplanung

#3 Beitrag von Unimuck » 2020-05-11 20:32:48

Also ich finde jetzt Sketchup mit 299 € pro Jahr nicht teuer.
Sagt einer der an Update Gebühren mehr als 7000€ pro Jahr für das Cad/Cam System bezahlt.
Aber ansonsten ist der Beitrag gut gemacht.
Zuletzt geändert von Unimuck am 2020-05-11 20:37:44, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß Hartmut

Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden. (Sokrates)

bachmarc
Kampfschrauber
Beiträge: 517
Registriert: 2019-09-28 16:24:49
Wohnort: Waghäusel

Re: Sketchup Tutorial zur Aufbauplanung

#4 Beitrag von bachmarc » 2020-05-11 20:33:16

Erfrischend! In 47 Minuten erst einmal unangemessen abgerotzt worden... so geht Community :)
Da hat man gleich Lust nochmal Video zu machen oder?

:eek: :eek:
MAN G90 8.150 Bj 1994

OliverM
Trucker-Urgestein
Beiträge: 8109
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: Sketchup Tutorial zur Aufbauplanung

#5 Beitrag von OliverM » 2020-05-11 20:41:22

Ulf H hat geschrieben:
2020-05-11 20:00:28
... nun ja, ich dachte mir, vielleicht kann er ja mit Computer was und auch was rüberbringen, deswegen hab ich’s mal versucht ... aber sorry, schon in den ersten 15 Sekunden mindestens 50% rumgelabert ohne Informationsgehalt, das macht mir keine Lust da weiter zu gucken ... Gelabere wie braucht sowieso kein Mensch etc. Bringt doch gar nix, wäre es wenigstens witzig gäbe es für mich einen kleinen Grund weiter zu gucken ...

Gruss Ulf
Ulf, hier ist doch nur konstruktives Feedback gewünscht ........... und das du dich überhaupt traust das Video nicht bis zum ende zu schauen .

Gruß

Oliver
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

Quis custodiet ipsos custodes?

filz
Schlammschipper
Beiträge: 451
Registriert: 2019-04-12 8:14:19

Re: Sketchup Tutorial zur Aufbauplanung

#6 Beitrag von filz » 2020-05-11 20:52:35

Mag ja alles gut gemeint sein, leider dauert es 5 Minuten bis man(n) wirklich zur Sache kommt. Mir kommt bei solchen Video's (gibts ja zu Hauf) mit "halber Lebensgeschichte im Vorfeld", immer "Selbstbeweihräucherung" in den Sinn.
Aber jeder wie er es für richtig hält.

Gruss

Sepp

Benutzeravatar
NocheinLKWBesitzer
infiziert
Beiträge: 51
Registriert: 2014-05-05 14:51:28
Wohnort: 24558

Re: Sketchup Tutorial zur Aufbauplanung

#7 Beitrag von NocheinLKWBesitzer » 2020-05-11 22:00:15

Hallo Julian, für mich war das eine tolle Einstimmung auf das Thema. Danke für die Mühe, die du dir gemacht hast
Mal sehen, wann ich das erste vorzeigbare Ergebnis habe.

Gruß Christian

Benutzeravatar
lejouz
Selbstlenker
Beiträge: 196
Registriert: 2017-12-03 20:31:36
Wohnort: Berlin

Re: Sketchup Tutorial zur Aufbauplanung

#8 Beitrag von lejouz » 2020-05-11 23:19:44

bachmarc hat geschrieben:
2020-05-11 20:33:16
Erfrischend! In 47 Minuten erst einmal unangemessen abgerotzt worden... so geht Community :)
Da hat man gleich Lust nochmal Video zu machen oder?
Solche niveaulosen Kommentare kommen nur hier auf dem Forum. Aber keine Sorge, ich lasse mich doch nicht von ein paar Nörglern vom Video machen abhalten. Das Feedback ist zu großen Teilen sehr positiv und motivierend. Nur auf dem Forum gibt es immer Hauen und Stechen. Sagt aber mehr über das Forum als über die Videos aus.

Aber ich gebe Dir Recht, schade ist es natürlich schon. Man muss schon ein ziemlich frustiges Leben haben, wenn man so drauf ist.

Ulf mein Lieber, lach doch mal
😂😂😂

Benutzeravatar
2brownies
abgefahren
Beiträge: 1779
Registriert: 2012-08-28 17:22:21
Wohnort: Jetzt in Thüringen

Re: Sketchup Tutorial zur Aufbauplanung

#9 Beitrag von 2brownies » 2020-05-12 1:49:50

Servus!

Ich finde dein Video nicht schlecht. Ich selber nutze das Programm auch.
Das Video ist für Leute, die sich das erste Mal mit Sketchup versuchen, oder? Kommen da noch mehr? Da fände ich jetzt den Titel etwas irreführend. Wenn du speziell Leute damit ansprechen möchtest, die sich ihre Kabine selber planen möchten, wäre es doch prima, wenn du dazu auch 3D Warehouse erwähnst. Da kann man sich einiges an Modellen herunterladen. Auch schon komplett fertig gezeichnete Kabinen oder auch nur einzelne Komponenten (Sitzmöbel, Kochfelder, Badausstattung ect.).
Prima wäre auch, wenn du vielleicht gängige Leerkabinen, wie Zeppelin Shelter mit den exakten Maßen vorgibst. Schön wäre auch eine Materialbibleothek mit gängigen Materialien mit den richtigen Maßen und Oberflächen usw.
Ich fand die Videos von SketchupKurse.de immer ganz gut. Ich glaube Jörg Jäckle heißt der Mann.

Also immer weiter so.

Grüße
Frank
Raum für Notizen:

------------------------------------------------
------------------------------------------------
------------------------------------------------

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 16761
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Sketchup Tutorial zur Aufbauplanung

#10 Beitrag von Wilmaaa » 2020-05-12 7:08:35

lejouz hat geschrieben:
2020-05-11 23:19:44
Solche niveaulosen Kommentare kommen nur hier auf dem Forum. Aber keine Sorge, ich lasse mich doch nicht von ein paar Nörglern vom Video machen abhalten. Das Feedback ist zu großen Teilen sehr positiv und motivierend. Nur auf dem Forum gibt es immer Hauen und Stechen. Sagt aber mehr über das Forum als über die Videos aus.
Wenn Du eine schlechte Meinung über das Forum hast und eh davon ausgehst, dass die Leute hier an Deinen Videowerken nicht ausreichend interessiert sind oder sie zu wenig zu schätzen wissen, dann poste Deine Videowerke einfach woanders.
Das spart Dir die vermeintlich bösen Kommentare auf der Plattform hier und Du kannst mit Deiner Zielgruppe auf anderen Kanälen kuscheln.

Ansonsten weise ich gerne erneut darauf hin, dass es auch dazugehört, dass Menschen nicht alles gut finden, was jemand tut, und dass sie es hier tatsächlich auch sagen. Vielleicht ist nicht jeder in der Lage, Kritik liebevoll zu verpacken, aber anderen anzukreiden, dass sie sich nicht gut genug ausdrücken, sagt auch mehr über den Ankreider als über den Unbeholfenen. Und zu sagen, dass ein Video langatmig beginnt und man deshalb die Lust daran verliert, ist zunächst einmal eine Beobachtung und keine alles vernichtende Aussage über den Videoschaffenden.

Claqueure finden sich hier erfahrungsgemäß tatsächlich selten.
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

OliverM
Trucker-Urgestein
Beiträge: 8109
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: Sketchup Tutorial zur Aufbauplanung

#11 Beitrag von OliverM » 2020-05-12 7:51:19

Wilmaaa hat geschrieben:
2020-05-12 7:08:35

Claqueure finden sich hier erfahrungsgemäß tatsächlich selten.
..... und das ist auch gut so .

Gruß

Oliver
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

Quis custodiet ipsos custodes?

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 16761
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Sketchup Tutorial zur Aufbauplanung

#12 Beitrag von Wilmaaa » 2020-05-12 8:23:07

Ich interessiere mich an sich weder für Sketchup noch für Youtube-Videos, habe aber in Dein Video mal reingeschaut. Schließlich will ich ja wissen, worüber manche hier so unglücklich sind ;)
Die Gesamtdauer ist für meinen Geschmack zu lang, auch wenn Du Marker für die einzelnen Bereiche gesetzt hast und man theoretisch springen könnte. Ich würde kürzere Videos bevorzugen - 5 bis 10 Minuten maximal, denn seien wir doch mal ehrlich: wenn für jemanden ein Thema neu ist, hat er, wenn er nicht mitschreibt, nach einer Viertelstunde Video schon vergessen, was am Anfang war. Und wer springt dann schon zurück?

Wie viele Takes ein Video benötigt hat, ist für die persönlichen Annalen interessant, aber wenn ich das Video finde, weil ich mich für Sketchup interessiere, will ich nicht wissen, wie viele Stunden der Sketchupper für sein Video gebraucht hat, sondern will wissen, was Sketchup ist, was es kann und wie ich einsteigen kann. Und warum Sketchup "das" Tool ist oder sein sollte, naja, darüber kann man einen Satz verlieren, wenn man mag, aber auch das ist für diejenigen, die nach Stichworten wie "Sketchup Tutorial" gesucht haben, nicht besonders relevant. Denn sie wissen bei diesen Stichworten ja schon, dass sie sich für Sketchup interessieren.

Als Papiertante und Kreative finde ich persönlich schade, dass Du die Vorstufe, nämlich das Zeichnen (Kritzeln) auf Papier so abtust. Getreu dem Motto "a fool with a tool is still a fool" nützt weder Sketchup noch eine andere Software, wenn man das Grundprinzip von Gestaltung nicht "begriffen" hat. Klar, Du magst Sketchup und das ist auch alles fein, aber... ich mag die Überhöhung von Tools gegenüber der manuellen Vorarbeit nicht.

So. Inzwischen sind mehr als zweieinhalb Minuten vergangen und ich habe bis auf eine kurze Einblendung einer fertigen Kabine noch nichts von Sketchup gesehen. Du mutest Deinen Zuschauer:innen ganz schön was zu in Punkto Geduld. Ich halte das Video kurz an und scrolle nach unten zu den Markern.

"Los geht's" lese ich da bei 5min.20sek.

Boah. Also noch einmal zweineinhalb Minuten für... irgendwas? Wofür ist das Vorgeplänkel tatsächlich gut? Das wird mir an dieser Stelle nicht klar.

Ich will an dieser Stelle nicht in eine Grundlagenvorlesung zu Mediendidaktik abschweifen, dafür ist das hier nicht die passende Plattform, möchte aber zu bedenken geben, dass Deine Zielgruppe trotz des gemeinsamen Interesses für das Tool und evtl. auch den Bau einer Wohnkiste vermutlich sehr heterogen ist und dass Du durch den laaaaangen Einstieg einen Teil derer verlieren könntest, die Du eigentlich erreichen möchtest.

Kurz, knackig, und dann rein ins Tool. Lass die Leute etwas sehen!
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

bachmarc
Kampfschrauber
Beiträge: 517
Registriert: 2019-09-28 16:24:49
Wohnort: Waghäusel

Re: Sketchup Tutorial zur Aufbauplanung

#13 Beitrag von bachmarc » 2020-05-12 9:24:01

Wilmaaa hat geschrieben:
2020-05-12 7:08:35
Wenn Du eine schlechte Meinung über das Forum hast und eh davon ausgehst, dass die Leute hier an Deinen Videowerken nicht ausreichend interessiert sind oder sie zu wenig zu schätzen wissen, dann poste Deine Videowerke einfach woanders.
Es ist nicht das Forum im Ganzen, gibt auch nette Threads.
Der Thread hier ist leider die dunkle Seite des Forums. Ulf‘s „vielleicht kann er wenigstens mit Computern was“ ist deplatziert und keine Sachkritik am Video. Da wollte sich wer erhöhen durch das Herabsetzen eines anderen Menschen. Das ist im Wortsinn niveaulos.
Wurde das gerade von dir dem Niveau des Forums angemessen bewertet?

:eek:
MAN G90 8.150 Bj 1994

hugepanic
Kampfschrauber
Beiträge: 588
Registriert: 2018-06-24 20:13:55

Re: Sketchup Tutorial zur Aufbauplanung

#14 Beitrag von hugepanic » 2020-05-12 9:29:31

-"Clickbait" --> man sieht im Bild einen kompletten ausbau und am Ende vom Video hat man einen Schuhkarton mit Fenster"Auschnitt".
-Erkläre das Umfeld und deine Intention! --> Für wen ist das Video gedacht, welche Voraussetzungen braucht man...ist das eine Serie??
-Alle Tastenkürzel groß Einblenden!!! --> ob du nene Mac oder Linux verwendest ist egal! Das Tutorial muß für alle funktionieren! Erklärung der Einstellungen gehört gaaanz an den Anfang!
-Mach "flotter" --> Hier ein Beispiel. (link) --> das finde ich sehrschnell, funktioniert aber richtig gut.

Allgemein: Gutes Video! Ich hab zum ersten mal ein Sketchup Tutorial gesehen. --> Ich bleib aber bei meiner Meinung das Sketchup für MICH nix ist! Ich habe aber die grundlegende Arbeitsweise verstanden.

Noch ein Hinweis: Wenn du absichtlich ein "langes" Video machen willst, dann mach ein Langes Video, aber mit Mehr Inhalt. Wenn du diesen Inhalt rüber bringen willst, dann mach mehrere Kleine Videos in einer Serie, z.B.
1. Einführung --> wer, macht was, wie und warum
2. Grundlagen Sketchup
3. Grundplatte und 1. Wand
4. Duplizieren und Durchbrüche
5. Zusammenfassung und wie es weitergeht

Ich hoffe das hilft

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 22389
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Sketchup Tutorial zur Aufbauplanung

#15 Beitrag von Ulf H » 2020-05-12 9:36:46

... lange Vorreden gestehe ich nur dem Altmeister der niederbayrischen Melankomik zu ...

... warum wird einem im internet „immer“ Frust angedichtet, wenn man mal eine abweichende Meinung vertritt ?!!? ... und wie man hier so liest ist diese Meinung gar nicht soooo singulär ... meckern ist, wenn ich nur rüde sage, dass es mir nicht gefällt ... konstruktive Kritik ist, wenn ich dazuhin sage, warum es mir nicht gefällt ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 22389
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Sketchup Tutorial zur Aufbauplanung

#16 Beitrag von Ulf H » 2020-05-12 9:42:51

... da ich hier persönlich als „dunkle Seite“ tituliert werde ...

... ich habe lejuoz einfach bei einem Thema, bei dem ich ihm mehr Fachwissen als mir zutraue, eine zweite Chance gegeben (und das vielleicht für zart besaitete Seelchen etwas zu salopp formuliert / dieser raue Werkstattton war hier jahrzehntelang üblich, und wird es hoffentlich noch lange bleiben / wer „hart aber herzlich“ als Beleidigung versteht, wird mit meiner Ausdrucksweise immer Probleme haben) ... das an sich ist keine Kritik, diese kommt hinterher ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
Uwe
Forenteam
Beiträge: 8291
Registriert: 2006-10-02 11:07:49
Wohnort: 35519 Rockenberg / Wetterau
Kontaktdaten:

Re: Sketchup Tutorial zur Aufbauplanung

#17 Beitrag von Uwe » 2020-05-12 9:51:30

@bachmarc
Ulf H hat geschrieben:
2020-05-11 20:00:28
... nun ja, ich dachte mir, vielleicht kann er ja mit Computer was und auch was rüberbringen...
bachmarc hat geschrieben:
2020-05-12 9:24:01
Ulf‘s „vielleicht kann er wenigstens mit Computern was“
Wenn du Zitate erweiterst/ veränderst, mach das bitte kenntlich!
Denken ist wie Googeln, nur krasser
-------------------------------------------
Shit. - What? - Rollers... - No. - Yeah. - Shit.

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 22389
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Sketchup Tutorial zur Aufbauplanung

#18 Beitrag von Ulf H » 2020-05-12 9:54:12

(at) hugepanic ... das finde ich wiederum zu schnell ... wenigstens ein normales Sprechtempo sollte schon drin sein und nicht Auktionator oder zurisikenundnebenwirkungenfragensieihrenarztoderapotheker ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
Michaele532
abgefahren
Beiträge: 1251
Registriert: 2006-10-04 9:11:21
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Sketchup Tutorial zur Aufbauplanung

#19 Beitrag von Michaele532 » 2020-05-12 10:35:17

Ulf H hat geschrieben:
2020-05-12 9:42:51
... ich habe lejuoz einfach bei einem Thema, bei dem ich ihm mehr Fachwissen als mir zutraue, eine zweite Chance gegeben (und das vielleicht für zart besaitete Seelchen etwas zu salopp formuliert / dieser raue Werkstattton war hier jahrzehntelang üblich, und wird es hoffentlich noch lange bleiben / wer „hart aber herzlich“ als Beleidigung versteht, wird mit meiner Ausdrucksweise immer Probleme haben) ... das an sich ist keine Kritik, diese kommt hinterher ...

Gruss Ulf
Dieser raue Werkstattton ist unter anderem der Grund, warum ich hier lese und poste. Das Gegenteil davon sind Facebookgruppen und Youtube Kommentare. Das wird meist nur seicht gelabert und wenn ein Hauch Kritik aufkommt, wird beleidigt und fertiggemacht.

Der Wert einer Kritik wird heutzutage sehr stark unterschätzt und nicht mehr wahrgenommen. Kritik an einer Sache bedeutet für mich, dass sich jemand die Zeit genommen hat sich eine Sache anzuschauen (enormer Zeitaufwand), darüber nachzudenken (Zeitaufwand) und das ganze auch noch niederzuschreiben und auszuformulieren (hoher Zeitaufwand). All diese Dinge sind nicht selbstverständlich und helfen dem jenigen der was gemacht hat, es in Zukunft besser zu machen beispielsweise.

Heutzutage wird Kritik als etwas komplett negatives wahrgenommen, bei dem es darauf ankommt den Kritisierenden niederzumachen und als doof darzustellen. Meist erkennt man solche Postings an den "Häschtäggs".

Micha
Hier mehr zu mir, Hanomag und dem Stammtisch:
https://hanomag.ce-mu.de/hano/michaele/hanomag_d/
Die Restauration von Hanne:
https://hanomag.ce-mu.de/hano/michaele/ ... resto.html

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 16761
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Sketchup Tutorial zur Aufbauplanung

#20 Beitrag von Wilmaaa » 2020-05-12 12:09:34

bachmarc hat geschrieben:
2020-05-12 9:24:01
Der Thread hier ist leider die dunkle Seite des Forums.
Na, wenn das für Dich schon die "dunkle" Seite ist... Ich habe nach einer zweistelligen Zahl von Jahren, die es das Forum in der aktuellen Form bereits gibt, schon ganz andere Threads gesehen (und moderieren und schließen müssen). Du hängst Dich an Formulierungen von Ulf auf, die dieser so nicht einmal getätigt hat (aber dazu hat Uwe ja schon das Nötige gesagt).

"Feedback" bedeutet nicht, dass man ausschließlich lobt. Wer nur Lob möchte für das, was er tut, sollte sich an eine ihm stets zugewandte Person in der Verwandtschaft wenden anstatt Fremde im Internet zu fragen. Denn denen sind vielleicht ganz andere Dinge und Themen wichtig als einem selbst. Und die schauen, gerade weil sie einen gar nicht kennen, auf ganz andere Dinge als man selbst. Das ist nicht immer angenehm - mir sagen Leute auch regelmäßig, was sie von mir und meiner Art halten, manche wenig bis nichts. Das bringt eine verkürzte schriftliche Kommunikation mitunter auch mit sich.

Aber ich will kein Kommunikationstutorial machen, weder schriftlich noch per Video. :blume:

Und jetzt will ich hier im Thread nix mehr zur vermuteten Kommunikationsabsichten lesen. Bleibt, wenn Ihr Feedback geben wollt, bitte beim Video. Für alles andere steht Euch seit Jahr und Tag die PN-Funktion zur Verfügung.
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

bachmarc
Kampfschrauber
Beiträge: 517
Registriert: 2019-09-28 16:24:49
Wohnort: Waghäusel

Re: Sketchup Tutorial zur Aufbauplanung

#21 Beitrag von bachmarc » 2020-05-12 12:53:02

Michaele532 hat geschrieben:
2020-05-12 10:35:17
Heutzutage wird Kritik als etwas komplett negatives wahrgenommen, bei dem es darauf ankommt den Kritisierenden niederzumachen und als doof darzustellen. Meist erkennt man solche Postings an den "Häschtäggs".
Das Ziel ist eine gute Debattenkultur und der Unterschied zur Werkstatt ist die Schriftform. Niemand möchte hier geheucheltes Lob lesen oder einen Like Button aber in der Schriftform geht "Werkstatt-Getöse" schnell schief.
Das was du mit Werkstatt-Ton meinst, ist der vertraute Umgang zweier langjähriger Kollegen untereinander, die Abends zusammen mit der Familie grillen. Das was man hier zunehmend beobachtet ist der 60er Jahre Habitus eines Werkstattmeisters, der seine Stifte schikaniert und sich mächtig was auf seine Erfahrung einbildet.

Ich wurde zu Recht angezählt das Zitat "... nun ja, ich dachte mir, vielleicht kann er ja mit Computer was und auch was rüberbringen..." aus dem Gedächtnis falsch getippt und nicht 1:1 kopiert zu haben (am Handy ein Kampf ).
Du kannst aus diesem Lapsus aber ablesen, wie man den Text auch lesen bzw verstehen könnte und dank der Klarstellung mit "2. Chance" auch vermutlich sollte.

Allgemein sollten die üblichen Kandidaten mal versuchen sprachlich nicht immer so krass auf die Kacke zu hauen und es dann als Werkstattschanck verkaufen wollen. Insbesondere, wenn dann auch noch bestimmte Gespanne regelmässig, wie Waldorf und Statler aus der Loge geiern, nur nicht annähernd auf deren Niveau.
MAN G90 8.150 Bj 1994

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 16761
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Sketchup Tutorial zur Aufbauplanung

#22 Beitrag von Wilmaaa » 2020-05-12 13:00:47

bachmarc hat geschrieben:
2020-05-12 12:53:02
Das was man hier zunehmend beobachtet ist der 60er Jahre Habitus eines Werkstattmeisters, der seine Stifte schikaniert und sich mächtig was auf seine Erfahrung einbildet.
Übersetzung: Das, was Du beobachtest und entsprechend wertest.
Nicht das, was "man" beobachtet und was "jeder" so einsortiert.

Bitte wirf doch anderen nicht mangelnden Stil in der Kommunikation vor und sei selbst so einbahnstraßenmäßig unterwegs... :cold:

Ich weiß nicht, wieso manche (Du, aber auch andere) denken, sie könnten eine über Jahre (!!) gewachsene Kultur eines Forums mit Einzelbeiträgen in eine Richtung verändern, die sie persönlich für erstrebenswert halten, und dabei die Entwicklung, die das Forum hat, und all die Menschen, die es über die Zeit geprägt haben, grundsätzlich für veränderungsbedürftig halten.

Wir achten hier darauf, dass ein möglichst ordentlicher Umgangston herrscht, aber Menschen sind nun mal Menschen und ich habe hier keinen Erziehungsauftrag (warum muss ich mich eigentlich immer wieder wiederholen...).

Es ist nicht der Sinn des Forums, anderen immer wieder ihren Schreibstil vorzuhalten! Lasst das jetzt einfach mal. Entweder Ihr vertraut dem Forenteam, dass wir die Balance weiterhin schon finden werden zwischen "zu streng" und "zu locker", oder Ihr tut das nicht. Im zweiten Fall überlegt Euch halt, was Euch die Plattform bringt und was Ihr hier eigentlich wollt.
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 16761
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Sketchup Tutorial zur Aufbauplanung

#23 Beitrag von Wilmaaa » 2020-05-12 13:01:42

Wilmaaa hat geschrieben:
2020-05-12 12:09:34
Und jetzt will ich hier im Thread nix mehr zur vermuteten Kommunikationsabsichten lesen. Bleibt, wenn Ihr Feedback geben wollt, bitte beim Video. Für alles andere steht Euch seit Jahr und Tag die PN-Funktion zur Verfügung.
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Benutzeravatar
tomzwilling
Kampfschrauber
Beiträge: 584
Registriert: 2010-01-09 18:23:20

Re: Sketchup Tutorial zur Aufbauplanung

#24 Beitrag von tomzwilling » 2020-05-12 13:20:33

Wilmaaa hat geschrieben:
2020-05-12 13:00:47
bachmarc hat geschrieben:
2020-05-12 12:53:02
Das was man hier zunehmend beobachtet ist der 60er Jahre Habitus eines Werkstattmeisters, der seine Stifte schikaniert und sich mächtig was auf seine Erfahrung einbildet.
Ich weiß nicht, wieso manche (Du, aber auch andere) denken, sie könnten eine über Jahre (!!) gewachsene Kultur eines Forums mit Einzelbeiträgen in eine Richtung verändern, die sie persönlich für erstrebenswert halten, und dabei die Entwicklung, die das Forum hat, und all die Menschen, die es über die Zeit geprägt haben, grundsätzlich für veränderungsbedürftig halten.
Danke!!!
"It is better to travel well than to arrive" - Buddha

Benutzeravatar
benztreiber
abgefahren
Beiträge: 1144
Registriert: 2012-05-21 17:47:29
Wohnort: rendsburg

Re: Sketchup Tutorial zur Aufbauplanung

#25 Beitrag von benztreiber » 2020-05-12 13:28:40

OliverM hat geschrieben:
2020-05-12 7:51:19
Wilmaaa hat geschrieben:
2020-05-12 7:08:35

Claqueure finden sich hier erfahrungsgemäß tatsächlich selten.
..... und das ist auch gut so .

Gruß

Oliver
Hi Oliver

Magst du mich mal aufklären was ein claquere ist?
Mein Allgemeinwissen ist da nicht ausreichend. :huh:
Genau wie für das sketchup Programm.
Von einer Kritik vom Video halt ich mich mal fern.
Ich mag nur die anderen Dinger auch nicht vom tröötersteller

Vg
Arne

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 16761
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Sketchup Tutorial zur Aufbauplanung

#26 Beitrag von Wilmaaa » 2020-05-12 13:31:42

https://www.duden.de/rechtschreibung/Claqueur

Aber kommt doch jetzt bitte mal zum Video zurück... :mellow:
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Benutzeravatar
lejouz
Selbstlenker
Beiträge: 196
Registriert: 2017-12-03 20:31:36
Wohnort: Berlin

Re: Sketchup Tutorial zur Aufbauplanung

#27 Beitrag von lejouz » 2020-05-12 13:45:56

Ich wehre mich ganz und gar nicht gegen Kritik. Ich will sie sogar. Die besten Kritiker sind übrigens unter meinen Freunden. Jetzt kommt das große ABER: Man kann Kritik auf viele verschiedene Arten vorbringen. Und wem konstruktives Feedback ein Fremdwort ist der bemühe bitte Google. Ich werde mich - meiner psychischen Gesundheit zur Liebe - nicht mehr mit unsachlichem und nicht konstruktivem Feedback oder persönlichen Kommentaren auseinandersetzten. Lasst euren negativen Gefühlen ruhig freien Lauf. Wenn sich danach jemand besser fühlt, dann ist das ja auch schön. Ich werde dazu nur nicht mehr reagieren. Das gilt im Übrigen auch für alle weiteren Posts und Themen.

Benutzeravatar
lejouz
Selbstlenker
Beiträge: 196
Registriert: 2017-12-03 20:31:36
Wohnort: Berlin

Re: Sketchup Tutorial zur Aufbauplanung

#28 Beitrag von lejouz » 2020-05-12 14:02:52

hugepanic hat geschrieben:
2020-05-12 9:29:31
-"Clickbait" --> man sieht im Bild einen kompletten ausbau und am Ende vom Video hat man einen Schuhkarton mit Fenster"Auschnitt".
Das ist nur ein Vorgeschmack auf das was ich mit Sketchup gemacht habe. Es ist jedem klar, dass man zu so einem Model nicht in 35 Minuten kommt.
hugepanic hat geschrieben:
2020-05-12 9:29:31
-Erkläre das Umfeld und deine Intention! --> Für wen ist das Video gedacht, welche Voraussetzungen braucht man...ist das eine Serie??
Ist meiner Meinung nach erklärt worden.
hugepanic hat geschrieben:
2020-05-12 9:29:31
-Alle Tastenkürzel groß Einblenden!!! --> ob du nene Mac oder Linux verwendest ist egal! Das Tutorial muß für alle funktionieren! Erklärung der Einstellungen gehört gaaanz an den Anfang!
Ich habe keine Software gefunden, die das kann. Ich weiß, dass es diese geben muss, weil SketchupKURSE das ja auch macht, aber ich habe sie nicht gefunden. Wenn Du einen Tipp für mich hast: gerne.

Mac vs. Linux (???) Ich muss nicht die ganze Welt glücklich machen. Ich kann das zeigen was ich zeigen kann. Ein bisschen Transferleistung kann man von den Zuschauern erwarten. Sketchup auf dem PC ist so ähnlich, dass sich jeder zurechtfinden wird.
hugepanic hat geschrieben:
2020-05-12 9:29:31
Allgemein: Gutes Video! Ich hab zum ersten mal ein Sketchup Tutorial gesehen. --> Ich bleib aber bei meiner Meinung das Sketchup für MICH nix ist! Ich habe aber die grundlegende Arbeitsweise verstanden.
Danke :positiv:
hugepanic hat geschrieben:
2020-05-12 9:29:31
Noch ein Hinweis: Wenn du absichtlich ein "langes" Video machen willst, dann mach ein Langes Video, aber mit Mehr Inhalt. Wenn du diesen Inhalt rüber bringen willst, dann mach mehrere Kleine Videos in einer Serie, z.B.
1. Einführung --> wer, macht was, wie und warum
2. Grundlagen Sketchup
3. Grundplatte und 1. Wand
4. Duplizieren und Durchbrüche
5. Zusammenfassung und wie es weitergeht
Das hatte ich auch überlegt, aber die Zielgruppe ist viel zu divers dafür. Manche können schon einiges mit Sketchup, andere gar nichts. Ich fand die Balance so besser, als in Einzelabschnitte zu unterteilen. Ich habe mir selber ja auch viele Sketchup Tutorials angeschaut und finde die Länge okay.

Benutzeravatar
lejouz
Selbstlenker
Beiträge: 196
Registriert: 2017-12-03 20:31:36
Wohnort: Berlin

Re: Sketchup Tutorial zur Aufbauplanung

#29 Beitrag von lejouz » 2020-05-12 14:11:14

Wilmaaa hat geschrieben:
2020-05-12 8:23:07
Ich interessiere mich an sich weder für Sketchup noch für Youtube-Videos, habe aber in Dein Video mal reingeschaut. Schließlich will ich ja wissen, worüber manche hier so unglücklich sind ;)
Die Gesamtdauer ist für meinen Geschmack zu lang, auch wenn Du Marker für die einzelnen Bereiche gesetzt hast und man theoretisch springen könnte. Ich würde kürzere Videos bevorzugen - 5 bis 10 Minuten maximal, denn seien wir doch mal ehrlich: wenn für jemanden ein Thema neu ist, hat er, wenn er nicht mitschreibt, nach einer Viertelstunde Video schon vergessen, was am Anfang war. Und wer springt dann schon zurück?
Wie bereits oben gesagt, das sehe ich anders, habe das Feedback aber durchaus gesehen. Vielleicht mache ich den nächsten Teil ja etwas kürzer. Vielleicht sind 15 Minuten eine gute Länge.
Wilmaaa hat geschrieben:
2020-05-12 8:23:07
Wie viele Takes ein Video benötigt hat, ist für die persönlichen Annalen interessant, aber wenn ich das Video finde, weil ich mich für Sketchup interessiere, will ich nicht wissen, wie viele Stunden der Sketchupper für sein Video gebraucht hat, sondern will wissen, was Sketchup ist, was es kann und wie ich einsteigen kann. Und warum Sketchup "das" Tool ist oder sein sollte, naja, darüber kann man einen Satz verlieren, wenn man mag, aber auch das ist für diejenigen, die nach Stichworten wie "Sketchup Tutorial" gesucht haben, nicht besonders relevant. Denn sie wissen bei diesen Stichworten ja schon, dass sie sich für Sketchup interessieren.
So viel persönliche Note dürfen Videos enthalten. Das werde ich definitiv in Zukunft auch so beibehalten. Das ist denke ich eine persönliche Geschmacksfrage. Mir gefällt so was in Videos und daher möchte ich es selber genau so machen.
Wilmaaa hat geschrieben:
2020-05-12 8:23:07
Ich will an dieser Stelle nicht in eine Grundlagenvorlesung zu Mediendidaktik abschweifen, dafür ist das hier nicht die passende Plattform, möchte aber zu bedenken geben, dass Deine Zielgruppe trotz des gemeinsamen Interesses für das Tool und evtl. auch den Bau einer Wohnkiste vermutlich sehr heterogen ist und dass Du durch den laaaaangen Einstieg einen Teil derer verlieren könntest, die Du eigentlich erreichen möchtest.
Um die Tatsache, dass ich Zuschauer verliere, die meinen Stil nicht mögen werde ich wohl nicht herumkommen. Aber was das angeht bin ich kein Fähnchen in Wind. Mir gefällt es so.

Bei "kurz und knackig" bin ich im Prinzip bei Dir. Glaube es gibt da nur unterschiedliche Empfindungen was zu lang ist und was nicht.

Benutzeravatar
lejouz
Selbstlenker
Beiträge: 196
Registriert: 2017-12-03 20:31:36
Wohnort: Berlin

Re: Sketchup Tutorial zur Aufbauplanung

#30 Beitrag von lejouz » 2020-05-12 14:17:21

2brownies hat geschrieben:
2020-05-12 1:49:50
Ich finde dein Video nicht schlecht. Ich selber nutze das Programm auch.
Danke!

2brownies hat geschrieben:
2020-05-12 1:49:50
Das Video ist für Leute, die sich das erste Mal mit Sketchup versuchen, oder? Kommen da noch mehr?
Ja, genau. Es ist der Einstieg. Bezüglich weiterer Videos wollte ich die Resonanz abwarten. Ich will auch keine Videos für den Papierkorb produzieren. Ich gehe gerne noch mehr ins Detail, wenn das gewünscht ist.
2brownies hat geschrieben:
2020-05-12 1:49:50
Da fände ich jetzt den Titel etwas irreführend. Wenn du speziell Leute damit ansprechen möchtest, die sich ihre Kabine selber planen möchten, wäre es doch prima, wenn du dazu auch 3D Warehouse erwähnst. Da kann man sich einiges an Modellen herunterladen. Auch schon komplett fertig gezeichnete Kabinen oder auch nur einzelne Komponenten (Sitzmöbel, Kochfelder, Badausstattung ect.).
Das würde definitiv in einem nächsten Teil kommen. Ich habe mich dem Warehouse auch des öfteren bedient. Hätte ich auch schon mal zumindest erwähnen können. Aber wenn ich etwas erwähne, dann finde ich es auch wieder nicht gut, wenn dazu nichts zu sehen ist. Und das Video ist ja so schon ziemlich lang geworden.

2brownies hat geschrieben:
2020-05-12 1:49:50
Prima wäre auch, wenn du vielleicht gängige Leerkabinen, wie Zeppelin Shelter mit den exakten Maßen vorgibst. Schön wäre auch eine Materialbibleothek mit gängigen Materialien mit den richtigen Maßen und Oberflächen usw.
Stimmt, das wäre eine gute Idee. Könnte man ja alles ins Warehouse hochladen. Mal sehen, ob ich dafür irgendwann Zeit finde. Kannst ja aber gerne auch selber was beitragen.

2brownies hat geschrieben:
2020-05-12 1:49:50
Ich fand die Videos von SketchupKurse.de immer ganz gut. Ich glaube Jörg Jäckle heißt der Mann.
Ich auch, deswegen habe ich das ja auch in der Videobeschreibung verlinkt :rock:

Antworten