Polizei MB 917A Funk Koffer

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Schorsch-NRW
infiziert
Beiträge: 68
Registriert: 2015-11-25 23:22:22

Polizei MB 917A Funk Koffer

#1 Beitrag von Schorsch-NRW » 2020-05-06 19:47:36

Hallo Gemeinde,
weiß jemand was die Funk Koffer von der Polizei meistens auf MB 917A wiegen
und taugen die was zum Ausbau?
Gruß Schorsch

Benutzeravatar
Speed5
abgefahren
Beiträge: 3175
Registriert: 2007-07-06 20:35:07
Wohnort: 45307 Essen
Kontaktdaten:

Re: Polizei MB 917A Funk Koffer

#2 Beitrag von Speed5 » 2020-05-06 19:48:46

Warum schreist du so?

Gruß Michael
http://www.Dickschiff-Treffen.de

Ab dem Moment wo du „ach scheiß was drauf" denkst, wird es entweder grandios,
Oder absolut desaströs.

Schorsch-NRW
infiziert
Beiträge: 68
Registriert: 2015-11-25 23:22:22

Re: Polizei MB 917A Funk Koffer

#3 Beitrag von Schorsch-NRW » 2020-05-06 19:53:59

Wie soll ich denn schreiben, wenn du die Größe meinst da bin ich wohl verrutscht

Benutzeravatar
benztreiber
abgefahren
Beiträge: 1044
Registriert: 2012-05-21 17:47:29
Wohnort: rendsburg

Re: Polizei MB 917A Funk Koffer

#4 Beitrag von benztreiber » 2020-05-06 20:26:47

dachte grad mein monitor löst sich auf :joke:



vg
arne

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 21831
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Polizei MB 917A Funk Koffer

#5 Beitrag von Ulf H » 2020-05-07 9:10:44

... Funkkoffer beinhalten prinzipiell immer Arbeitspätze im Inneren, ob nur sitzend (klassisch) oder auch mit Stehhöhe (bei neueren Modellen überwiegend) und sind daher für den Ausbau als Womo prinzipiell geeignet ... mir ist nicht DER Polizeifunkkoffer auf 917 bekannt, von daher ist es schwer das Gewicht anzugeben, zumal in dem Baujahr durchaus Alternativen zum klassischen, meist eher schweren Stahlskelett möglich sind ... je mehr Informationen du uns gibtst, desto besser werden die Antworten ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

olm
neues Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 2019-12-06 14:58:47

Re: Polizei MB 917A Funk Koffer

#6 Beitrag von olm » 2020-05-09 10:13:05

Moin,

habe mir letztes Jahr einen Funkkoffer der Bundespolizei gekauft. Bei der Probefahrt bin ich mit 1 Person auf die Waage einer Kiesgrube (6,6t)

Luftgekühlter Iveco 80-16 aw, Tankinhalt ca 150 Liter, Funktechnik weitgehendst ausgebaut (Antennen, Kabel, Masten)

Leider kommen wir bei unserem Projekt nicht so richtig voran. Deshalb kann ich nur schätzen. Schwere Büromöbel, Isolierung und deren Abdeckung, dicke Echtglasscheiben, 2 schwere Ausziehtreppen,

Leiter auf das Dach und dort auch noch viel(natürlich) dickes Blech......Ich habe die Hoffnung 1t abbauen zu können. Zum Womoumbau finde ich das Fahrzeug geeignet, da der Koffer schon fest drauf ist,

und die Ausmaße ordentlich sind. Isolierung aktuell 4cm Glas oder Steinwolle(?) da kannst du erst mal so mit los....

Gruß olm

Schorsch-NRW
infiziert
Beiträge: 68
Registriert: 2015-11-25 23:22:22

Re: Polizei MB 917A Funk Koffer

#7 Beitrag von Schorsch-NRW » 2020-05-09 17:17:01

mir ist nicht DER Polizeifunkkoffer auf 917 bekannt
Davon gibt es einige im Netz
Bild

Gut so wie sie verkauft werden wiegen sie um die 6,3-6,6 Tonnen, wenn man(n( es schaft 1 Tonne zu entkernen dann sollte es wohl für ein EXMO machbar sein.
Stellt sich dann nur noch die Frag was für einen Rahmen drunter ist

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 21831
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Polizei MB 917A Funk Koffer

#8 Beitrag von Ulf H » 2020-05-09 18:10:24

... 1 t Material zum rausschmeißen zu finden halte ich für sehr optimistisch ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
benztreiber
abgefahren
Beiträge: 1044
Registriert: 2012-05-21 17:47:29
Wohnort: rendsburg

Re: Polizei MB 917A Funk Koffer

#9 Beitrag von benztreiber » 2020-05-09 19:54:17

Ulf H hat geschrieben:
2020-05-09 18:10:24
... 1 t Material zum rausschmeißen zu finden halte ich für sehr optimistisch ...

Gruss Ulf
Ich hab bei meinem koffer(bgs mit funkerstube und Konferenzraum)sage und schreibe 1,400 kg raus geworfen.da waren aber auch noch dicke kupferspulen drin und anderes schweres möbelplattenzeugs.


Vg Arne

David Vita
infiziert
Beiträge: 33
Registriert: 2019-05-13 13:12:08

Re: Polizei MB 917A Funk Koffer

#10 Beitrag von David Vita » 2020-05-12 20:41:38

Ich hab mir einen vor nem knappen Jahr gekauft. Der wog auch 6,6t ca. Hoffe ihn unter 7,5t zu lassen - hab aber trotzdem mal sicherheitshalber den grossen LKW Schein gemacht. Ich find ihn geil - hat natuerlich wie alle seine Vor- und Nachteile. Stahlkoffer -> Kaeltebruecken - wobei ich sagen muss, das bei mir die Fenster die Kaeltebruecken sind, da muss ich mir noch was einfallen lassen. Andererseits machen die Fenster ihn schoen hell. Kommt ja eh immer drauf an, wie Du unterwegs sein willst, wohin, etc.
GfK Koffer ist natuerlich viel bessere Isolierung (Ich hab bei meinem mit XPS Platten gearbeitet), aber kostet auch viel mehr. Darueber hinaus steh ich auch auf den Style (und ich hab vor damit - so Madame Corona es irgendwann will - in Afrika, Asien unterwegs zu sein, da bin ich dankbar wenn er nicht so schick herkommt, sondern eher ein bisschen abgenutzt von aussen).
Wenn Du genauere Infos gibst, was Du damit machen willst, und welcher es ist, gehts einfacher mit den Tips.
Also, ich bin auf jeden Fall happy mit meinem ;)

Benutzeravatar
benztreiber
abgefahren
Beiträge: 1044
Registriert: 2012-05-21 17:47:29
Wohnort: rendsburg

Re: Polizei MB 917A Funk Koffer

#11 Beitrag von benztreiber » 2020-05-12 20:51:58

Andererseits machen die Fenster ihn schoen hell
Viele Fenster sind ein Fluch und ein Segen.
Ich hab schon 4 dicht gemacht und 2 folgen noch.
Das ist mit der einfachverglasung einfach Mist


Vg
Arne

Benutzeravatar
Garfield
Forumsgeist
Beiträge: 5193
Registriert: 2006-10-09 20:34:56
Wohnort: 87xxx

Re: Polizei MB 917A Funk Koffer

#12 Beitrag von Garfield » 2020-05-12 21:01:17

Na ja so ganz kann ich das nicht stehen lassen , Fenster find ich erst mal super , weil man sieht auch bei nicht so tollem Wetter was draußen los ist ohne jedesmal zu einem sonst meist verbauten Schießscharten Fenster hin zu gehen um dann sehr wenig zu sehen . Nachteil der vielen Fenster , man ist eingeschränkt mit Oberschränken aber sonst ? Stahlkoffer ohne viele Fenster die sich bestenfalls alle öffnen lassen wird schnell zur Sauna . Kältebrücken sind für mich nur dann relevant wenn das Fahrzeug in entsprechenden Klimazonen eingesetzt werden soll wo eine top Isolierung Vorteile bringt . Meine jetzt 10 jährige Erfahrung mit Stahlkoffer , das bleibt wie es ist , bin mit 20mm Isolierung rundum , zufrieden . Reiseländer Europa im Sommer und nord Afrika im Juni/ July

Garfield

olm
neues Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 2019-12-06 14:58:47

Re: Polizei MB 917A Funk Koffer

#13 Beitrag von olm » 2020-05-13 10:01:25

Moin auch,

Da sind ja doch ein paar Funkkoffer unterwegs :D .

Böse Zungen bezeichnen das Fahrzeug auf Grund der vielen Fenster und Staufächer und Serviceklappen auch als "Adventskalender" :joke:

Wie habt ihr das denn mit den großen Schächten hinten für die Funkantennen gelöst?
Habt ihr die "Dachterrasse" abgebaut?

Bei den einfach verglasten Fenstern hatte ich vor das gleiche noch einmal von innen zu verbauen, aus Kunststoff, möglichst dicht um eine stehende Luftschicht zu erhalten.
Vielleicht hat das ja schon jemand versucht.

Gruß olm

Schorsch-NRW
infiziert
Beiträge: 68
Registriert: 2015-11-25 23:22:22

Re: Polizei MB 917A Funk Koffer

#14 Beitrag von Schorsch-NRW » 2020-05-13 18:21:56

Advenskalender ist GUT, hab ich noch nicht gehört

Benutzeravatar
benztreiber
abgefahren
Beiträge: 1044
Registriert: 2012-05-21 17:47:29
Wohnort: rendsburg

Re: Polizei MB 917A Funk Koffer

#15 Beitrag von benztreiber » 2020-05-13 18:43:12

Schorsch-NRW hat geschrieben:
2020-05-13 18:21:56
Advenskalender ist GUT, hab ich noch nicht gehört
Die Bezeichnung ist eigentlich nur bei der großen LP
Baureihe gebräuchlich
Von Koffern hab ich das noch nicht gehört.

Vg
Arne

David Vita
infiziert
Beiträge: 33
Registriert: 2019-05-13 13:12:08

Re: Polizei MB 917A Funk Koffer

#16 Beitrag von David Vita » 2020-05-13 20:31:01

Also ich finde meine Fenster auch super!! Ganz ehrlich, hab ich es lieber ein bisschen kuehler in der frueh, als dass ich nicht beim Kaffee schoen rausschauen kann. Wollte es nur anmerken, dass manche damit nicht happy sind. (Wobei ich grad am ueberlegen bin, wie ich da Moskitonetze anbringen kann -- wahrscheinlich versuch ich einfach Klettband ums Fenster innen rum, und dann zugeschnittenes Moskitonetz dran. Hoffe das haelt in Afrika oder Asien die kleinen Freunde ab). (Und fuer wenns richtig kalt ist, muss ja eh ein Ofen rein, und man kann auch noch zb Isolierplatten in der richtigen Groesse zuschneiden.

Ich hab auch mit den Antennenkoffern kein Problem. Hab die beide als "Garagen" gebaut (also innen das Kompartment weggeflext, Tuer aber dran gelassen. Auf der einen Seite kommt Staffelei, Tisch, und Stuehle rein - auf der anderen Seite Leinwaende). Und bis auf 1 Adventsfenster haben auch alle sonst bei mir ihren Sinn. Man muss sich halt beim Layout des Wagens ein bisschen von den Adventsfenstern inspirieren lassen, und nicht einen vorgefertigten Plan reinbauen wollen ;)

Dachterrasse war bei mir schon weg - will ich aber am liebsten wieder eine draufsetzen noch :)

Haett jetzt ein paar Fotos vom Innenausbau eingefuegt, weiss aber nicht wie das hier funktioniert :joke:

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 16243
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Polizei MB 917A Funk Koffer

#17 Beitrag von Wilmaaa » 2020-05-13 21:43:51

Unterhalb des Texteingabefelds auf Dateianhänge klicken und dann die Datei auswählen und hochladen und dann im Beitrag einfügen. Achtung, Größenbeschränkung. Wenn Fehlermeldung, dann Datei zu groß. Kleinrechnen, erneut versuchen.
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

David Vita
infiziert
Beiträge: 33
Registriert: 2019-05-13 13:12:08

Re: Polizei MB 917A Funk Koffer

#18 Beitrag von David Vita » 2020-05-14 21:31:18

Also, wenn es klappt anbei Bilder meines Ausbaus bisher. Bin mit dem Funkkoffer top zufrieden.

IMG-20200405-WA0004.jpg
IMG-20200405-WA0003.jpg
IMG-20200405-WA0002.jpg
IMG-20200405-WA0001.jpg

Benutzeravatar
Wassermeister
infiziert
Beiträge: 50
Registriert: 2018-04-21 15:24:28

Re: Polizei MB 917A Funk Koffer

#19 Beitrag von Wassermeister » 2020-05-14 22:14:08

David Vita hat geschrieben:
2020-05-13 20:31:01
Also ich finde meine Fenster auch super!! Ganz ehrlich, hab ich es lieber ein bisschen kuehler in der frueh, als dass ich nicht beim Kaffee schoen rausschauen kann. Wollte es nur anmerken, dass manche damit nicht happy sind. (Wobei ich grad am ueberlegen bin, wie ich da Moskitonetze anbringen kann -- wahrscheinlich versuch ich einfach Klettband ums Fenster innen rum, und dann zugeschnittenes Moskitonetz dran. Hoffe das haelt in Afrika oder Asien die kleinen Freunde ab). (Und fuer wenns richtig kalt ist, muss ja eh ein Ofen rein, und man kann auch noch zb Isolierplatten in der richtigen Groesse zuschneiden.

Ich hab auch mit den Antennenkoffern kein Problem. Hab die beide als "Garagen" gebaut (also innen das Kompartment weggeflext, Tuer aber dran gelassen. Auf der einen Seite kommt Staffelei, Tisch, und Stuehle rein - auf der anderen Seite Leinwaende). Und bis auf 1 Adventsfenster haben auch alle sonst bei mir ihren Sinn. Man muss sich halt beim Layout des Wagens ein bisschen von den Adventsfenstern inspirieren lassen, und nicht einen vorgefertigten Plan reinbauen wollen ;)

Dachterrasse war bei mir schon weg - will ich aber am liebsten wieder eine draufsetzen noch :)

Haett jetzt ein paar Fotos vom Innenausbau eingefuegt, weiss aber nicht wie das hier funktioniert :joke:
Moskitonetz am Stahlkoffer ist doch kein Problem. Ein bisschen größer als die Fenster zuschneiden und mit acht Magneten fest gemagnetet. Hat mit ganz feinen Gardinen in Schottland sogar gegen die Mitchies geholfen.
Wir haben das ganze auch teilweise während der Fahrt dran gelassen, ohne Probleme.
Gruß Tom

olm
neues Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 2019-12-06 14:58:47

Re: Polizei MB 917A Funk Koffer

#20 Beitrag von olm » 2020-05-15 10:21:21

Hallo David,

vielen Dank für die Bilder. Sieht hell und gemütlich aus.

Und ist vor allem eine gute Antwort auf die Eingangsfrage....

Zum Thema Dachterasse nur so viel, ist schick da oben zu sitzen (wenn man schwindelfrei ist).
Nur hat das Fahrzeug dann eine Höhe von ca. 3,5m :ohmy:

Hast du die vorhandene Isolierung entfernt?
Dein Gasanschluss ist hinten links? Hinter dem Rolltor?

olm
neues Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 2019-12-06 14:58:47

Re: Polizei MB 917A Funk Koffer

#21 Beitrag von olm » 2020-05-15 10:25:27

Hallo Wassermeister,

danke für die gute Idee. Das Leben kann so einfach sein.

olm
neues Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 2019-12-06 14:58:47

Re: Polizei MB 917A Funk Koffer

#22 Beitrag von olm » 2020-05-15 11:06:08

:unwuerdig:

2x Sorry
2x Gruß olm

(Manchmal ist es vorteilhaft die "Vorschau" zu nutzen.....)

David Vita
infiziert
Beiträge: 33
Registriert: 2019-05-13 13:12:08

Re: Polizei MB 917A Funk Koffer

#23 Beitrag von David Vita » 2020-05-15 23:33:08

Ja, ich hab die vorhandene Isolierung ersetzt. Wollte nicht mit Glaswolle rumfahren. Ist auch noetig gewesen, da an den Stellen, wo die Platten auf dem Dach zusammengeschweisst waren sich Rost gebildet hatte, den ich erstmal von innen bearbeitet hab. (Und jetzt ist aussen dran.)

Glaub grad hat der ca 3.2m, will da eigentlich nur ne kleine Holzterrasse draufsetzen wo ich dann mit Zelt oben pennen kann in schoenen Naechten.. Also max 10cm drauf setzen (das ist dann auch die Hoehe des Solarpaneels)

Bezueglich Moskitofenster --- ich will halt in den Busch, und wenn ich mir denk, wie es da Aeste gegen die Fenster haut, da ist wohl ein Netz aussen dran sehr schnell kaputt. Und, innen bin ich grad am ueberlegen erstmal einfach mit Klettband zu arbeiten.

Aber was ist das fuer ne Marke da in Schottland? (Weil ich schon moeglichst feinmaschig braeuchte...)

Benutzeravatar
Wassermeister
infiziert
Beiträge: 50
Registriert: 2018-04-21 15:24:28

Re: Polizei MB 917A Funk Koffer

#24 Beitrag von Wassermeister » 2020-05-16 0:12:56

David Vita hat geschrieben:
2020-05-15 23:33:08
Ja, ich hab die vorhandene Isolierung ersetzt. Wollte nicht mit Glaswolle rumfahren. Ist auch noetig gewesen, da an den Stellen, wo die Platten auf dem Dach zusammengeschweisst waren sich Rost gebildet hatte, den ich erstmal von innen bearbeitet hab. (Und jetzt ist aussen dran.)

Glaub grad hat der ca 3.2m, will da eigentlich nur ne kleine Holzterrasse draufsetzen wo ich dann mit Zelt oben pennen kann in schoenen Naechten.. Also max 10cm drauf setzen (das ist dann auch die Hoehe des Solarpaneels)

Bezueglich Moskitofenster --- ich will halt in den Busch, und wenn ich mir denk, wie es da Aeste gegen die Fenster haut, da ist wohl ein Netz aussen dran sehr schnell kaputt. Und, innen bin ich grad am ueberlegen erstmal einfach mit Klettband zu arbeiten.

Aber was ist das fuer ne Marke da in Schottland? (Weil ich schon moeglichst feinmaschig braeuchte...)
Wir haben im Gardinengeschäft einen ganz feinen Store gekauft. Bevor wir die Fenster aufgemacht haben, wurde der Store mit den Magneten befestigt. Allerdings kommt da kaum Luft durch. Deshalb habe ich zwei Computerlüfter benutzt, um die Luft rein zu blasen. Diese hab ich elektrisch hintereinander geschaltet, dadurch sind sie leiser und es gibt keine Zugluft. Ein weiterer Vorteil von den Lüftern ist der leichte Überdruck. So kommen keine Mücken bei irgendwelchen Ritzen rein, und der Holzofen zieht viel besser.
Gruß Tom

Antworten