Bezugsquelle Stauboxen

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
nalaliaka
infiziert
Beiträge: 55
Registriert: 2019-03-30 1:54:16

Bezugsquelle Stauboxen

#1 Beitrag von nalaliaka » 2020-03-29 21:25:35

Moin,

Ich bin gerade bei der Planung für die Stauboxen bei unserem TGM. Ich komme da auf Maße die ich von der Stange wohl nicht bekomme..

Für hinten 1000x600x500tief 45Grad abgeschrägt....ist eh Einzelanfertigung
An der einen Seite in Summe 1800 mm lang und 700 hoch, 500 tief. Da hab ich nichts gefunden. Aufgeteilt in 2 oder 3 Kästen
Material wäre ok schwarz pulverbeschichtet, oder alternativ Edelstahl, was man dann aber noch beschichten müsste.

Habt ihr Ideen oder gute Erfahrungen? Ist hier jemand der seinen TGM ebenfalls ausgerüstet hat? Tiefe 500 ?

Danke
Grüße Stefan

Benutzeravatar
Speed5
abgefahren
Beiträge: 3257
Registriert: 2007-07-06 20:35:07
Wohnort: 45307 Essen
Kontaktdaten:

Re: Bezugsquelle Stauboxen

#2 Beitrag von Speed5 » 2020-03-29 21:33:24

Moin,

Meine erste Adresse ist, die Firma Gepro Box aus den Niederlanden.
Es gibt ne große Auswahl an Standard Boxen aber die fertigen auch auf Wunsch Sonderboxen.

https://shop.geprobox.de/

Gruß Michael
http://www.Dickschiff-Treffen.de

Ab dem Moment wo du „ach scheiß was drauf" denkst, wird es entweder grandios,
Oder absolut desaströs.

Benutzeravatar
Nabeirhood
Selbstlenker
Beiträge: 189
Registriert: 2015-07-30 15:35:56
Wohnort: CH-Lenzburg

Re: Bezugsquelle Stauboxen

#3 Beitrag von Nabeirhood » 2020-03-29 23:44:53

www.edelstahlhaus.de

Wir haben 3mm Alu genommen...

Benutzeravatar
Speed5
abgefahren
Beiträge: 3257
Registriert: 2007-07-06 20:35:07
Wohnort: 45307 Essen
Kontaktdaten:

Re: Bezugsquelle Stauboxen

#4 Beitrag von Speed5 » 2020-03-30 11:56:14

Nabeirhood hat geschrieben:
2020-03-29 23:44:53
www.edelstahlhaus.de

Wir haben 3mm Alu genommen...

Moin, der Link, tut nicht.

Gruß Michael
http://www.Dickschiff-Treffen.de

Ab dem Moment wo du „ach scheiß was drauf" denkst, wird es entweder grandios,
Oder absolut desaströs.

Benutzeravatar
Markus
Kampfschrauber
Beiträge: 597
Registriert: 2006-10-03 10:58:47
Wohnort: Kreis BB

Re: Bezugsquelle Stauboxen

#5 Beitrag von Markus » 2020-03-30 12:03:51

korrekt ist ohne www

https://edelstahlhaus.de/

Markus
Derzeit kein LKW, dafür: Jeep Cherokee XJ 4.0 + Jeep Grand Cherokee WJ 4.7 + Suzuki Jinmy FJ 1.3. Zum Wohnen: Beduin Adventure Dachzelt + Eriba Touring Triton (genannt: Hobbit-Höhle)

nalaliaka
infiziert
Beiträge: 55
Registriert: 2019-03-30 1:54:16

Re: Bezugsquelle Stauboxen

#6 Beitrag von nalaliaka » 2020-03-30 12:13:31

Danke für die Infos. Scheinbar tun sich die Firmen schwer mit Pulverbeschichtung wenn man Edelstahl nimmt. Hab hier 2 Firmen angefragt die abgewunken
Haben. Oder es waren die falschen. Kennt jemand Preise wenn man so eine 1 Meter Box beschichtet?

Adriaan
LKW-Fotografierer
Beiträge: 123
Registriert: 2019-08-16 7:50:10
Wohnort: Im schönen Westerwald

Re: Bezugsquelle Stauboxen

#7 Beitrag von Adriaan » 2020-03-30 14:10:48

Die Firmen winken ab weil Pulverbeschichtung auf Edelstahl(= ab 1.4301 aufwärts) nicht zuverlässig hält. Wenn du unbedingt beschichten lassen willst, Aluminium oder Stahlboxen kaufen.
Wenn dir die glänzende Oberfläche von Edelstahl stört, lackieren (lassen).

Aus gründe der Gewährleistung wirst du denke ich so schnell keiner finden die dir Edelstahl beschichtet.

Adriaan

nalaliaka
infiziert
Beiträge: 55
Registriert: 2019-03-30 1:54:16

Re: Bezugsquelle Stauboxen

#8 Beitrag von nalaliaka » 2020-03-30 20:05:58

Genau das haben die auch geschrieben, keine Garantie. Dann bleibt ja nur Stahl schwarz gepulvert. Die Edelstahl Kästen zu lackieren ist auch sehr aufwendig

Benutzeravatar
arocs
Überholer
Beiträge: 285
Registriert: 2017-01-27 15:44:16
Wohnort: Wanderup / bei Flensburg

Re: Bezugsquelle Stauboxen

#9 Beitrag von arocs » 2020-03-30 21:00:14

Edelstahl kann man wunderbar beschichten/lackieren. Einfach die Oberfläche anschleifen und EP grundieren und die Grundierung anschließend ankröpfen. Danach den Decklack auftragen - fertig!
.....das Leben ist viel zu kurz um kleine Autos zu fahren - und Kfz ist doch noch immer ein Lehrberuf, bei dem man nach 3 1/2 Jahren ein Grundwissen erlernt haben sollte.....

Pitmaster
süchtig
Beiträge: 658
Registriert: 2016-10-18 8:23:40
Wohnort: Westerwald

Re: Bezugsquelle Stauboxen

#10 Beitrag von Pitmaster » 2020-03-30 21:22:07

Hallo Stefan,

ich habe zwei Kantbetriebe wo ich auch geschäftliche Beziehungen hin habe angefragt, 4mm Alu blank, zusätzlich war ich bei Staukasten 4 you, die nur ein paar Kilometer von mir weg sind.
Staukasten 4 you waren mit Abstand die günstigsten und ich denke auch die, mit der meisten Erfahrung. Bestellt habe ich noch nicht, da ich momentan kaum Platz in der Halle habe um die auch noch zu lagern.

https://www.staukasten4you.de

Nicht verwandt, befreunde oder gar verschwägert :D

Guido
Meine Vermutung wurde bestätigt, dass ein Auto mit zwei angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist. Walter Röhrl

Adriaan
LKW-Fotografierer
Beiträge: 123
Registriert: 2019-08-16 7:50:10
Wohnort: Im schönen Westerwald

Re: Bezugsquelle Stauboxen

#11 Beitrag von Adriaan » 2020-03-31 8:12:43

nalaliaka hat geschrieben:
2020-03-30 20:05:58
Genau das haben die auch geschrieben, keine Garantie.
Ich kann dir eine Firma hier in der nähe nennen die auch Edelstahl beschichten: https://www.coatinc.com/de/standorte/de ... /siegen-d/ Zu deren Qualität kann ich dir aber keine zuverlässige Auskunft geben. Ich habe bei denen einmal Lagergestelle für meine Firma verzinken lassen, ein zweites mal wird es nicht geben. Wie die beim Beschichten sind weiss ich nicht.

Aber: ich wurde die Teile lackieren, habe das bei ein Edelstahltank für mein Scam machen lassen, hat prima geklappt.

@Guido: klar hast du platz.....wenn deine Mustern aus Pappe weg sind, passen da die Kasten wunderbar hin :happy:

Bleibt Gesund
Adriaan

nalaliaka
infiziert
Beiträge: 55
Registriert: 2019-03-30 1:54:16

Re: Bezugsquelle Stauboxen

#12 Beitrag von nalaliaka » 2020-03-31 9:43:19

Ich habe mal Gebrobox und Staukasten4you angeschrieben. Mal sehen was die haben wollen für gepulvert Stahl. Dann frag ich mal das Edelstahlhaus an für V2A Boxen-

Kork
infiziert
Beiträge: 79
Registriert: 2015-01-04 13:30:20

Re: Bezugsquelle Stauboxen

#13 Beitrag von Kork » 2020-03-31 11:03:47

.. meine sind von Staukasten4you, auf Maß gefertigt, pünktlich geliefert, maßgenau und preiswert.
Die Boxen werden in Holland hochautomatisiert produziert.
Ich denke von da kommen die meisten Boxen der diversen Interntanbieter.

Gruß Ralf

stonedigger
süchtig
Beiträge: 723
Registriert: 2014-09-15 12:12:45

Re: Bezugsquelle Stauboxen

#14 Beitrag von stonedigger » 2020-03-31 12:47:32

Habe auch welche von Staukasten4You, in Riffelblech. Allerdings sind hier die Eckschweißungen immer ein Problem. Das Alu-Duett ist recht dünn. Habe die dann von innen mit Winkeln verstärkt und an Bändern aufgehängt. Dann funktionieren die gut.

SD
--------

"Menschen werden schlecht und schuldig, weil sie reden und handeln,..." (schreiben und posten) "..., ohne die Folgen Ihrer Worte und Taten vorauszusehen"

- Franz Kafka -

Benutzeravatar
MassivesAlteisen
Kampfschrauber
Beiträge: 507
Registriert: 2017-04-10 22:16:44
Wohnort: wo andere Leute Ferien machen / CH

Re: Bezugsquelle Stauboxen

#15 Beitrag von MassivesAlteisen » 2020-03-31 23:22:48

:joke:
Technisch korrekt wäre es tatsächlich mit "www"...
Da hat der Verantwortliche es sich etwas leicht gemacht.
Inzwischen ist es aber oft üblich, bei weggelassenem "www" zu diesem Host umzuleiten.
Markus hat geschrieben:
2020-03-30 12:03:51
korrekt ist ohne www

https://edelstahlhaus.de/
Gruss
Marco
suum cuique (500 v.C.)

Antworten