Mythos Brunnenschaum

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
urologe
abgefahren
Beiträge: 2289
Registriert: 2006-10-03 10:10:27
Wohnort: Südostbayern

Mythos Brunnenschaum

#1 Beitrag von urologe » 2020-02-23 0:11:36

Wegen einer minimalen Delaminierung hatte ich ein sehr interessantes und langes Gespräch mit einem Anwendungsberater der Firma Soudal ,
einer der führenden Polyurethan-Schäumlinge Europas .
Es ging um die Wasserdichtigkeit von Brunnenschaum gegenüber Allerweltsschaum .
Brunnenschaum ist nur und ausschließlich wasserdicht bei der ureigenen Indikation , nämlich Abdichten von Betonringen unter Druck und unter der Erde !
Brunnenschaum ist nicht wasserdicht , wenn frei geschäumt oder gar geschnitten !
Brunnenschaum ist nicht UV-stabil !
Brunnenschaum ist außerordentlich empfindlich gegenüber mechanischen Beanspruchungen , zB Vibrationen oder Scherbewegungen
Brunnenschaum ist in der Feuerfreundlichen Klasse BR 3 angesiedelt , wer will einen leicht entzünlichen Schaum im Fahrzeug haben ?
Soll nicht heißen , Finger weg von Brunnenschaum - aber das Allheilmittel , wie oft beschrieben , ist er nicht !
Ich habe daraufhin erfolgreich einen leict aufschäumenden PU-Kleber genommen .
Vorsorge tut gut - KAT fahren
Amour de Deutz

the_muck
Selbstlenker
Beiträge: 194
Registriert: 2019-03-16 16:41:12

Re: Mythos Brunnenschaum

#2 Beitrag von the_muck » 2020-02-23 9:26:37

Ich dachte die Empfehlungen in diesem forum gingen immer in Richtung -> kein Brunnenschaum. :angel:

Aber schön das noch mal geklärt zu haben.

Benutzeravatar
max24
Selbstlenker
Beiträge: 176
Registriert: 2012-06-25 20:53:00

Re: Mythos Brunnenschaum

#3 Beitrag von max24 » 2020-02-23 9:35:15

Danke für die Info - die Info kommt grad zur rechten Zeit.
Was hast du für einen "leicht aufschäumenden PU-Kleber" verwendet?

Apropos leicht aufschäumend: da denk ich schon an das WE nach Ostern :lol:
Komm wir essen Opa. - Satzzeichen können Leben retten!

In 20 Jahren wirst Du eher die Dinge bereuen, die Du nicht getan hast, als jene die Du getan hast. Lichte also die Anker und verlasse den sicheren Hafen.
Lasse den Passatwind in die Segel schießen. Erkunde sie. Träume sie. Entdecke sie. - Mark Twain

Warum riechen Füße während Nasen laufen?

Benutzeravatar
Walöter
abgefahren
Beiträge: 1179
Registriert: 2007-11-23 11:27:59
Wohnort: Puchheim
Kontaktdaten:

Re: Mythos Brunnenschaum

#4 Beitrag von Walöter » 2020-02-24 0:10:06

max24 hat geschrieben:
2020-02-23 9:35:15
Apropos leicht aufschäumend: da denk ich schon an das WE nach Ostern :lol:
:huh:
Walter
Auffi, huift ja nix!

Benutzeravatar
urologe
abgefahren
Beiträge: 2289
Registriert: 2006-10-03 10:10:27
Wohnort: Südostbayern

Re: Mythos Brunnenschaum

#5 Beitrag von urologe » 2020-02-24 19:07:53

max24 hat geschrieben:
2020-02-23 9:35:15

Was hast du für einen "leicht aufschäumenden PU-Kleber" verwendet ?
früher Ruderer , aber die haben gemerkt , daß ich umsatzmäßig kleiner als BMW oder Audi bin :D
jetzt versuche ich :
http://www.soudal.eu/soudalweb/productD ... 61&ID=1202

aber Betonung auf : versuche ich . Der Anwendungsberater von Soudal war außerordentlich hilfsbereit . Das Problem ist einfach , wie lange bleibt die Schaumstruktur bei den Lkw-Vibrationen bestehen und da haben die keine Versuche gemacht.
Brunnenschaum ist wasserdicht unter Kompression , aber nur bei rein statischen Bedingungen , wie Betonringe unter der Erde .
Vorsorge tut gut - KAT fahren
Amour de Deutz

Antworten