Profile Feuerwehr Rollläden Metz Aufbau

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
John_HH
infiziert
Beiträge: 42
Registriert: 2018-04-18 6:12:46
Wohnort: Hamburg

Profile Feuerwehr Rollläden Metz Aufbau

#1 Beitrag von John_HH » 2020-02-10 16:04:04

Hallo in die Runde,

wir haben uns eine Mercedes 1224AF Feuerwehr mit einem Metz Aufbau aus Mitte der 90iger Jahre gekauft. Der Aufbau soll erst einmal erhalten bleiben und zum drin wohnen umgebaut werden. Die vorhandenen Rollläden sollen auch nutzbar bleiden.
Leider sind an einigen Führungsschienen die Dichtungslippen sehr angegriffen. Frage in die Runde, kennt jemand den Hersteller der Rollandenführungen oder hat eine Idee ob man die Dichtungslippen austauschen kann und wo man sie bekommt? Notfalls müsste man die ganzen Führungen austauschen was ich aber nicht gerne machen würde. Die beigefügte Zeichnung soll die Abmessungen verdeutlichen und ist nicht 100% genau.
Zweite Frage ist bezüglich der Griffe. Die bei uns verbauten haben kein Schloss. Hat jemand eine Idee ob/wie man das nachrüsten kann? Von außen abschließbar wäre schon cool. So wie es jetzt ist verriegeln die Rollläden wenn sie unten sind und man muss den roten Knopf drücken um sie zu öffnen. Da wir hinter den Rollläden eine zweitem gedämmte Wand einziehen wollen in der dann auch Fenster und Türen sitzen wäre es doof wenn die Verriegelung auch einrastet wenn man die Rollläden mal zu macht und aber noch drinnen ist. Dann kommt man ja nicht mehr raus. Hat jemand dafür eine Lösung? Eine Betätigung über einen im Rohr verbauten Motor wäre auch denkbar, sofern es nicht unverhältnismäßig teuer wird. Wir haben das Glück das sich die Rollläden aufrollen und nicht als ganzer Panzer unter das Dach laufen. Über Anregungen, Ideen und ggf. Produkt und/oder Firmenangaben würden wir uns sehr freuen. Anbei einige Bilder!

Einen Gruß aus Hamburg,

Maren & John
Dateianhänge
09.jpg
08.JPEG
07.JPEG
06.JPEG
05.JPEG
04.JPEG
03.JPEG
02.JPEG
01 - Zeichnung.jpg

Benutzeravatar
guatapt
Überholer
Beiträge: 292
Registriert: 2018-05-15 15:04:51
Wohnort: Straubenhardt

Re: Profile Feuerwehr Rollläden Metz Aufbau

#2 Beitrag von guatapt » 2020-02-10 17:26:06

Hallo Maren und John,
wo man das Profil herbekommt, kann ich leider nicht sagen. Allerdings bin ich gerade an einem ähnlichen Projekt wie ihr. Ich habe am Samstag einen der Rollladen umgebaut, dass er sich aufrollt. Bei mir haben sie sich leider unters Dach gezogen. Ich habe dann gleich einen Motor eingebaut. Allerdings brauchst Du dafür wahrscheinlich eine neue Achteckwelle. Bei mir ist der Aufbau von Ziegler und da war die Welle rund.
Bezüglich Schlösser für die Verriegelung gibt es hier im Forum einige Threads. Die Schlösser kann man kaufen, such mal danach. Bezüglich der Entriegelung kann man (bei Ziegler) innen einfach ein Stück Holz reinstecken, wenn der Knopf gedrückt ist. Allerdings macht dann wohl ein Schloß keinen Sinn mehr. Ich werde sie entriegeln und alle mit Motor versehen. Dann kommt innen ohnehin noch ein Holzkasten, den man dann abschließen kann.

Ich habe am Wochenende ein kleines Video gemacht, das war eigentlich eine Instagram Story. Ich habe sie aber für euch mal schnell auf Youtube hochgeladen: https://www.youtube.com/watch?v=YxIwhs-bpWE

Ich hoffe, es hilft.

VG
Ralf

John_HH
infiziert
Beiträge: 42
Registriert: 2018-04-18 6:12:46
Wohnort: Hamburg

Re: Profile Feuerwehr Rollläden Metz Aufbau

#3 Beitrag von John_HH » 2020-02-10 17:39:14

Hallo Ralf,

danke für für Deine Antwort. Mit Motor hatte ich auch schon die Idee. Ich erinnere es jetzt nicht genau, aber ich meine ich habe auch runde Rohre verbaut. Läuft es bei Dir über 12V oder 24V? Vielleicht magst Du ja mal erwähnen was für Hersteller Deine Motoren sind. Ich finde die Motoren echt ganz schön teuer, zumindest das was ich bisher gesehen habe. Ich meine aber das die auch in runde Rohre passen. Oder warum musstest Du neue, eckige Rohre verbauen? Ach ja und hast Du nur einen Schalter für alle Rollläden verbaut oder für jeden einen und wie hast Du es mit dem abstoppen oben und unten gelöst? Hast Du Endschalter verbaut? In dem Moment wo man das mit Motor betreibt ist es natürlich möglich den Griff mit der Verriegelung ohne Funktion zu lassen. Man müsste nur zumindest einen Rollladen von außen bedienbar machen. Sinnvollerweise den, hinter dem sich die Eingangstür befindet. Und hast Du eine Notlösung falls die Motoren einmal streiken?

Viele Grüße aus Hamburg!

Benutzeravatar
guatapt
Überholer
Beiträge: 292
Registriert: 2018-05-15 15:04:51
Wohnort: Straubenhardt

Re: Profile Feuerwehr Rollläden Metz Aufbau

#4 Beitrag von guatapt » 2020-02-10 18:04:38

Hallo Maren und John,
ich verwende handelsübliche 230V Rollladenmotoren, die für €30 (E-Bucht), die auch in unserem Haus schon seit Jahren einen guten Dienst verrichten. Die 230V bekomme ich natürlich über den Wechselrichter. Die Motoren die ich kenne, sind für die Achteck Wellen gebaut. Dadurch ist es natürlich einfacher den Motor gegen die Welle zu arretieren, ansonsten muss man wohl ein Loch in die Welle bohren und mit einer Schraube gegenhalten. Sonst dreht sich ja die Welle auf dem Motor. Die Endschalter für hoch und runterfahren sind in den Motoren selbst eingebaut, die kann man schön einstellen. Da braucht man keine extra Endschalter.
Ich werde für jeden Motor einen eigenen Schalter verbauen. Diese Schalter werde ich irgendwo neben dem Durchgang zur Doka platzieren. Meine Notlösung wird der Durchgang von Doka in den Kasten sein. In wirklich ganz großer Not kann man den Rolladen auch trotz Motor ein Stück nach oben drücken, wenn es sein müsste. Ob das ausreicht, dass man sich da rauszwängen kann muss ich aber erst noch testen. Der Bierbauch sollte dann aber nicht mehr allzu viel wachsen ;)

VG
Ralf

Benutzeravatar
HolzwurmPeter
Schrauber
Beiträge: 369
Registriert: 2016-03-21 20:26:40
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: Profile Feuerwehr Rollläden Metz Aufbau

#5 Beitrag von HolzwurmPeter » 2020-02-10 19:03:41

12v Motoren gibt es auch für unter 30 Euro, spart man den Wechselrichter.
Gruß Peter
Mit Fünfzig ist man so jung, dass man noch viele Dummheiten machen kann — aber alt genug, um sich die richtigen auszusuchen.

Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.
* Albert Einstein

Benutzeravatar
guatapt
Überholer
Beiträge: 292
Registriert: 2018-05-15 15:04:51
Wohnort: Straubenhardt

Re: Profile Feuerwehr Rollläden Metz Aufbau

#6 Beitrag von guatapt » 2020-02-10 20:57:48

HolzwurmPeter hat geschrieben:
2020-02-10 19:03:41
12v Motoren gibt es auch für unter 30 Euro, spart man den Wechselrichter.
Gruß Peter
Danke, das wusste ich noch nicht. Allerdings werde ich hinten in der Box nur 230V haben, dafür ist der WR ohnehin da und 3 von 5 der Motoren hatte ich schon zu Hause.

VG
Ralf

John_HH
infiziert
Beiträge: 42
Registriert: 2018-04-18 6:12:46
Wohnort: Hamburg

Re: Profile Feuerwehr Rollläden Metz Aufbau

#7 Beitrag von John_HH » 2020-02-10 21:44:29

HolzwurmPeter hat geschrieben:
2020-02-10 19:03:41
12v Motoren gibt es auch für unter 30 Euro, spart man den Wechselrichter.
Gruß Peter
Hallo Peter, danke für deinen kurzen Kommentar wegen den Rollladenmotoren. Wir sind uns noch nicht so sicher ob wir im Aufbau zwölf oder 24 V haben werden. Die 12 V Motoren sind etwas günstiger als die 24 V Motoren, aber das was ich bisher gesehen habe war trotzdem so schon eine ganze Ecke teurer als 240 V Motoren. Ich hatte einmal etwas geguckt und 12 V Motoren lagen bei etwa 150 € das Stück 24 V sogar weit über 200 € pro Motor. Das ist doch eine ganze Menge finde ich zumal wir fünf Stück bräuchten. Ich hatte einmal etwas geguckt und 12 V Motoren lagen bei etwa 150 € das Stück 24 V sogar weit über 200 € pro Motor. Das ist doch eine ganze Menge finde ich zumal wir fünf Stück bräuchten. Falls du dort eine günstige Variante mit 12 V kennst sind wir dankbar für Informationen von welchem Hersteller oder vielleicht sogar wo du sie gekauft hast.

Eine Gruß aus Hamburg

Benutzeravatar
HolzwurmPeter
Schrauber
Beiträge: 369
Registriert: 2016-03-21 20:26:40
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: Profile Feuerwehr Rollläden Metz Aufbau

#8 Beitrag von HolzwurmPeter » 2020-02-10 22:51:00

Habe die von meinem Fensterlieferanten bekommen.
Preis ist abhängig vom Drehmoment. Habe für meine mit 10 Nm 45 € bezahlt, ist 4Jahre her. Schau mal bei Alibaba da gibt's welche ab 19€
Gruß Peter
Mit Fünfzig ist man so jung, dass man noch viele Dummheiten machen kann — aber alt genug, um sich die richtigen auszusuchen.

Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.
* Albert Einstein

Antworten