MB 1222 AF Ziegler Aufbau mit 2300l Tank und Pumpe

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
ironbite
neues Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 2020-01-10 20:03:48

MB 1222 AF Ziegler Aufbau mit 2300l Tank und Pumpe

#1 Beitrag von ironbite » 2020-01-23 18:53:42

Hallo zusammen,

nach neulicher Vorstellung geht jetzt die Fragerei los.

Ausgangslage.

Ich habe eine Feuerwehr MB 1222 mit Ziegler Aufbau, mit Pumpe und 2300 l Tank gekauft.

Ich möchte die Optik zwecks H Zulassung erhalten und den Aufbau "entkernen". Der Tank ist am Rahmen mit 2 Bändern befestigt, zwischen Aufbau und Tank klafft ein Spalt,wie hier auch schon mehrfach beschrieben. Hinten ist die Pumpe montiert.

Pumpe ausbauen und den Tank extrahieren habe ich schon mal auf Youtube gesehen. Scheint nicht so leicht zu sein.

Jetzt kommen die Fragen.

1.Hat hier schon mal jemand den Tank/die Pumpe ausgebaut und kann Tipps geben?

2. Hat schon mal jemand den Originalaufbau ausgebaut und kann Tipps geben, wie man den Spalt am besten überbrückt?

3.Wie "geländegängig" ist die Gesamtkonstruktion dann? Ixh möchte lediglich "pistenfähig" sein, Offroadorgien werden nicht stattfinden.

Danke erstmal, mir fallen bestimmt noch Fragen ein!

Beste Grüsse
Hubert

Das-Alti
infiziert
Beiträge: 34
Registriert: 2019-08-12 14:47:52

Re: MB 1222 AF Ziegler Aufbau mit 2300l Tank und Pumpe

#2 Beitrag von Das-Alti » 2020-01-30 23:43:15

Hallo ich habe Heute an meinem 1222 die Pumpe ausgebaut und morgen ist der Tank dran.

Betrachte die pumpe einfach als gesamtpacket. Ich hab an der pumpe die Rohre zur Wasserabgabe demontiert, dann hinter der pumpe die verschraubung für das Kreuzgelenk für den Pumpenantrieb gelöst. Dann die Befestigungspunkte der Pumpe zum Fahrzeug lösen und schon ist sie frei. Ich hab sie mit nem Motorkran herrausgehoben, das Teil ist sau schwer. Der Tank selbst ist mit 2 Stahlbändern am Fahrzeug befestigt. Die werde ich Morgen lösen und dann versuchen den Tank 30cm zu heben und nach hinten raus zu ziehen. Na mal schauen.

Gruß Marko
Dateianhänge
20200130_132708 - Kopie.jpg
20200130_132702 - Kopie.jpg
20200130_132657 - Kopie.jpg

ironbite
neues Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 2020-01-10 20:03:48

Re: MB 1222 AF Ziegler Aufbau mit 2300l Tank und Pumpe

#3 Beitrag von ironbite » 2020-01-31 20:15:36

Hallo Marko,

danke für die Tipps, ich bin quasi in der selben Ausbaustufe, werde kommende Woche mal die Pumpe ausbauen...

Weisst Du, wo der Koffer angeschraubt ist? Kommt man da so ohne weiteres dran, oder muss man was abbauen(Radlaufe o. ä)?

Gruss
Hubert

Das-Alti
infiziert
Beiträge: 34
Registriert: 2019-08-12 14:47:52

Re: MB 1222 AF Ziegler Aufbau mit 2300l Tank und Pumpe

#4 Beitrag von Das-Alti » 2020-02-01 6:16:43

Zur Fixirung des Aufbaus kann ich noch nichts sagen. Ich habe Gestern erstmal das rechte Gerätefach komplett von seinen einbauten befreit und für den Tankausbau vorbereitet. Ich habe leider kein Grossgerät zum abnehmen des Aufbaus, also muss ich ihn auf dem Fahrzeug filetieren. Ich freu mich schon... :joke:

ufftour
infiziert
Beiträge: 70
Registriert: 2016-11-09 22:09:21
Kontaktdaten:

Re: MB 1222 AF Ziegler Aufbau mit 2300l Tank und Pumpe

#5 Beitrag von ufftour » 2020-02-01 19:57:24

Das-Alti hat geschrieben:
2020-02-01 6:16:43
Zur Fixirung des Aufbaus kann ich noch nichts sagen. Ich habe Gestern erstmal das rechte Gerätefach komplett von seinen einbauten befreit und für den Tankausbau vorbereitet. Ich habe leider kein Grossgerät zum abnehmen des Aufbaus, also muss ich ihn auf dem Fahrzeug filetieren. Ich freu mich schon... :joke:
Wenn die Qualität bei Ziegler immer gleich war, kannst Du fast alle Schrauben und Muttern von Hand aufdrehen. So war es zumindest bei unserem... :blush:
Gruß Markus

--------

"All good things are wild and free" (Henry David Thoreau)

http://www.ufftour.de

Das-Alti
infiziert
Beiträge: 34
Registriert: 2019-08-12 14:47:52

Re: MB 1222 AF Ziegler Aufbau mit 2300l Tank und Pumpe

#6 Beitrag von Das-Alti » 2020-02-01 22:10:40

.....bei mir ist es ein Bachert Aufbau aber auch hier habe ich erst eine Schraube abgerissen, die hatte aber 35 Jahre im Radkasten gewohnt. Interessant wird es bei Meinem Fahrerhaus, das läuft konisch nach hinten breiter. Das wird ein Spaß mit Kabine kürzen...... :bored:

ufftour
infiziert
Beiträge: 70
Registriert: 2016-11-09 22:09:21
Kontaktdaten:

Re: MB 1222 AF Ziegler Aufbau mit 2300l Tank und Pumpe

#7 Beitrag von ufftour » 2020-02-02 0:36:33

Das-Alti hat geschrieben:
2020-02-01 22:10:40
.....bei mir ist es ein Bachert Aufbau aber auch hier habe ich erst eine Schraube abgerissen, die hatte aber 35 Jahre im Radkasten gewohnt. Interessant wird es bei Meinem Fahrerhaus, das läuft konisch nach hinten breiter. Das wird ein Spaß mit Kabine kürzen...... :bored:
Das ist häufig so. War bei unserem Ziegler auch. Haben wir erst gemerkt, als wir die Rückwand wieder angesetzt haben. Da hilft (nur) aus der Rückwand zwei Streifen heraus zu schneiden und wieder zusammen zu schweißen. Bei uns waren es zweimal 17mm.
Gruß Markus

--------

"All good things are wild and free" (Henry David Thoreau)

http://www.ufftour.de

Sirjan
infiziert
Beiträge: 73
Registriert: 2018-10-30 20:09:41
Wohnort: Olching

Re: MB 1222 AF Ziegler Aufbau mit 2300l Tank und Pumpe

#8 Beitrag von Sirjan » 2020-02-02 9:59:50

Bei meinem Ziegler-Aufbau ist es nur nach oben raus gegangen.
Dafür gabe es einen Dachausschnitt, durch den der Tank auch mal reingekommen ist.

Problem war bei mir, dass jedes Riffelblech nach der Demontage Müll war, da verbogen.

Wir haben dann letztlich den Tank nach hinten rausgezogen, weil der Aufbau sowieso im Container gelandet ist.
Noch ein Tipp: schaut Euch die Ecken gut an, bei uns war alles durchgerostet, hat man aber erst nach der Demontage gesehen!

Viele Grüße
Jan

Das-Alti
infiziert
Beiträge: 34
Registriert: 2019-08-12 14:47:52

Re: MB 1222 AF Ziegler Aufbau mit 2300l Tank und Pumpe

#9 Beitrag von Das-Alti » 2020-02-02 12:24:26

Zum Glück soll mein Aufbau komplett im Schrott landen, da ist mir der Rost egal. Das Thema Kabine kürzen ist nur in einem Punkt etwas aufregend für mich. Ich weiß noch nicht ob der Lagerbock für die Kabine wieder an seinen originalen platz kann, ich möchte ungern Löcher in den Fahrzeugrahmen bohren müssen. Das ist zwar unter einhaltung bestimmter Regeln machbar aber trotzdem hab ich da kein gutes Gefühl....

ufftour
infiziert
Beiträge: 70
Registriert: 2016-11-09 22:09:21
Kontaktdaten:

Re: MB 1222 AF Ziegler Aufbau mit 2300l Tank und Pumpe

#10 Beitrag von ufftour » 2020-02-02 18:00:21

Das-Alti hat geschrieben:
2020-02-02 12:24:26
Zum Glück soll mein Aufbau komplett im Schrott landen, da ist mir der Rost egal. Das Thema Kabine kürzen ist nur in einem Punkt etwas aufregend für mich. Ich weiß noch nicht ob der Lagerbock für die Kabine wieder an seinen originalen platz kann, ich möchte ungern Löcher in den Fahrzeugrahmen bohren müssen. Das ist zwar unter einhaltung bestimmter Regeln machbar aber trotzdem hab ich da kein gutes Gefühl....
Wenn man an der richtigen Stelle kürzt, kann man die Löcher vom Lagerbock der Fernfahrerkabine nehmen. So war es jedenfalls bei uns. Das Lochbild passte fast exakt (das untere der drei Löcher nicht ganz).

Der Wassertank ging bei uns gar nicht aus dem Aufbau raus. Wir haben dann den Aufbau mit zwei Staplern hochgehoben und der Tank blieb auf dem Rahmen stehen, an dem er auch befestigt war...
Gruß Markus

--------

"All good things are wild and free" (Henry David Thoreau)

http://www.ufftour.de

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 12035
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: MB 1222 AF Ziegler Aufbau mit 2300l Tank und Pumpe

#11 Beitrag von Pirx » 2020-02-02 21:16:22

ufftour hat geschrieben:
2020-02-02 0:36:33
Das-Alti hat geschrieben:
2020-02-01 22:10:40
.....bei mir ist es ein Bachert Aufbau aber auch hier habe ich erst eine Schraube abgerissen, die hatte aber 35 Jahre im Radkasten gewohnt. Interessant wird es bei Meinem Fahrerhaus, das läuft konisch nach hinten breiter. Das wird ein Spaß mit Kabine kürzen...... :bored:
Das ist häufig so. War bei unserem Ziegler auch. Haben wir erst gemerkt, als wir die Rückwand wieder angesetzt haben. Da hilft (nur) aus der Rückwand zwei Streifen heraus zu schneiden und wieder zusammen zu schweißen. Bei uns waren es zweimal 17mm.
Das kann doch gar nicht sein?

Mark hat hier mehrmals geschrieben, daß die Ziegler-Dokas ganz leicht zu kürzen sind, weil sie nicht nach hinten breiter werden:
viewtopic.php?p=836035#p836035
viewtopic.php?p=831891#p831891

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

ufftour
infiziert
Beiträge: 70
Registriert: 2016-11-09 22:09:21
Kontaktdaten:

Re: MB 1222 AF Ziegler Aufbau mit 2300l Tank und Pumpe

#12 Beitrag von ufftour » 2020-02-02 23:34:50

Pirx hat geschrieben:
2020-02-02 21:16:22
ufftour hat geschrieben:
2020-02-02 0:36:33
Das-Alti hat geschrieben:
2020-02-01 22:10:40
.....bei mir ist es ein Bachert Aufbau aber auch hier habe ich erst eine Schraube abgerissen, die hatte aber 35 Jahre im Radkasten gewohnt. Interessant wird es bei Meinem Fahrerhaus, das läuft konisch nach hinten breiter. Das wird ein Spaß mit Kabine kürzen...... :bored:
Das ist häufig so. War bei unserem Ziegler auch. Haben wir erst gemerkt, als wir die Rückwand wieder angesetzt haben. Da hilft (nur) aus der Rückwand zwei Streifen heraus zu schneiden und wieder zusammen zu schweißen. Bei uns waren es zweimal 17mm.
Das kann doch gar nicht sein?

Mark hat hier mehrmals geschrieben, daß die Ziegler-Dokas ganz leicht zu kürzen sind, weil sie nicht nach hinten breiter werden:
viewtopic.php?p=836035#p836035
viewtopic.php?p=831891#p831891

Pirx
Hallo Pirx,
ich kann nur von unserem Ziegler-Fahrerhaus sprechen und das wurde nach hinten breiter...
Ich glaube auch nicht, dass man generelle Aussagen für einen Aufbauhersteller treffen kann. Das ist oft Einzel- bzw. Kleinserienfertigung. Siehe auch oben meine Ausführung zum Thema des Löschwassertanks. Den hat Ziegler offenbar auch nicht immer gleich verbaut (respektive den Aufbau rundrum).
Gruß Markus

--------

"All good things are wild and free" (Henry David Thoreau)

http://www.ufftour.de

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 6341
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: MB 1222 AF Ziegler Aufbau mit 2300l Tank und Pumpe

#13 Beitrag von Mark86 » 2020-02-03 3:47:20

Pirx hat geschrieben:
2020-02-02 21:16:22
ufftour hat geschrieben:
2020-02-02 0:36:33
Das-Alti hat geschrieben:
2020-02-01 22:10:40
.....bei mir ist es ein Bachert Aufbau aber auch hier habe ich erst eine Schraube abgerissen, die hatte aber 35 Jahre im Radkasten gewohnt. Interessant wird es bei Meinem Fahrerhaus, das läuft konisch nach hinten breiter. Das wird ein Spaß mit Kabine kürzen...... :bored:
Das ist häufig so. War bei unserem Ziegler auch. Haben wir erst gemerkt, als wir die Rückwand wieder angesetzt haben. Da hilft (nur) aus der Rückwand zwei Streifen heraus zu schneiden und wieder zusammen zu schweißen. Bei uns waren es zweimal 17mm.
Das kann doch gar nicht sein?

Mark hat hier mehrmals geschrieben, daß die Ziegler-Dokas ganz leicht zu kürzen sind, weil sie nicht nach hinten breiter werden:
viewtopic.php?p=836035#p836035
viewtopic.php?p=831891#p831891

Pirx
Das betraf zumindest meine Kabine. Aber auch andere haben die Rückwand so wieder eingesetzt. Da die AF Fahrgestelle von Daimler aber in der Regel mit Frontscheibe Rahmen (incl. Scheibe), A Säulen, B Säulen, nem Stueck Blech dazwischen und Tieren sowie langem Aufbauboden geliefert wurde, ist alles möglich. Auch ein Messfehler bei Ziegler, hat man den Rest vielleicht angepasst, sowas hat man nicht so genau genommen..
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

ufftour
infiziert
Beiträge: 70
Registriert: 2016-11-09 22:09:21
Kontaktdaten:

Re: MB 1222 AF Ziegler Aufbau mit 2300l Tank und Pumpe

#14 Beitrag von ufftour » 2020-02-03 9:57:30

Mark86 hat geschrieben:
2020-02-03 3:47:20
bei Ziegler, hat man den Rest vielleicht angepasst, sowas hat man nicht so genau genommen..
Bei der Qualität zumindest unseres Ziegler-Aufbaus hat man da wohl einiges nicht genau genommen... ;-)
In unserem Aufbau waren die meisten Streben, Winkel und Alu-Riffelbleche mit Schrauben und Muttern verbunden. Ich konnte ALLE ohne Schraubenschlüssel von Hand lösen. Deutsche Wertarbeit eben. Interessant, daß das 30 Jahre gehalten hat (wenn auch nur 22.000km auf dem flachen Land)...
Gruß Markus

--------

"All good things are wild and free" (Henry David Thoreau)

http://www.ufftour.de

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 6341
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: MB 1222 AF Ziegler Aufbau mit 2300l Tank und Pumpe

#15 Beitrag von Mark86 » 2020-02-03 14:02:30

Ueber meine fahrerkabine kann ich nix schlechtes sagen.
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

ufftour
infiziert
Beiträge: 70
Registriert: 2016-11-09 22:09:21
Kontaktdaten:

Re: MB 1222 AF Ziegler Aufbau mit 2300l Tank und Pumpe

#16 Beitrag von ufftour » 2020-02-03 14:53:57

Mark86 hat geschrieben:
2020-02-03 14:02:30
Ueber meine fahrerkabine kann ich nix schlechtes sagen.
DIe Fahrerkabine meinte ich auch nicht, die ist soweit in Ordnung. Mit den "losen" Schrauben meinte ich den hinteren Geräteaufbau,
Gruß Markus

--------

"All good things are wild and free" (Henry David Thoreau)

http://www.ufftour.de

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 6341
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: MB 1222 AF Ziegler Aufbau mit 2300l Tank und Pumpe

#17 Beitrag von Mark86 » 2020-02-03 15:00:41

Der war bei mir bei Kauf schon runter, FZ war aus projektabbruch... Ich halte das aber bei dir fuer nen Einzelfall...
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Antworten