Zeppelin FM2 Shelter Kondensproblem Lösungsmöglichkeit

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
klaus1966
neues Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 2019-03-22 15:01:00

Zeppelin FM2 Shelter Kondensproblem Lösungsmöglichkeit

#1 Beitrag von klaus1966 » 2020-01-10 13:32:02

Es gibt einige Lösungen für das Zeppelin FM2 Shelter Kondensproblem. Man kann vom Spezialisten teure Weichstyropor-Fertigteile mit integriertem mini-Kabelkanal kaufen die mehr oder weniger dicht an den oben entlanglaufenden Eckwinkel, bzw. an den herausstehenden Nieten angeklebt, isolieren sollen.

Meine Lösung will jegliche Hohlräume vermeiden um eine Kondensbildung, zumindest an diesen neuralgischen Stellen, zu unterbinden.

Ich habe noch keine Langzeiterfahrung da ich erst in der Fertigstellung der Kabine bin, werde aber später berichten.

Nachdem an den Stirnseiten der Kabine die 2 mm dicken Aluminiumbleche montiert waren habe ich von innen 6 cm Styrodur in die Lücken geklebt, immer mit ca 2 cm Seitenabstand, welchen ich anschliessend mit Fensterschaum (kein Bauschaum!) ausgefüllt habe. Anschließend wurde auf die gesamte Innenseite der Stirnwand 2 cm Styrodur geklebt, immer mit ca 2 cm Seitenabstand, danach habe ich eine einteilige 13 mm dicke Sperrholzplatte komplett flächig draufgeklebt, alles mit Montagekleber. Auch die Holzplatte hatte einen ca 1 cm Seitenabstand ringsherum. Um in alle Spalten gut hineinschäumen zu können habe ich ca. alle 10 cm eine Bohrung durch die Holzplatte gemacht durch welche ich so lange geschäumt habe bis es am Ringsherum-Spalt rauskam. (siehe Fotos)

Um die 4 Shelter-Ecken sowie entlang der oberen genieteten Eckleiste habe ich einen Hohlraum geschaffen welcher anschliessend mit (nicht nachdrückendem) Fensterschaum (kein Bauschaum!) ausgefüllt wurde.
Für die Ecken musste ein angepasstes Kunstsstoffteil aus dem Bereich der Shelter-Standheizung herhalten, für die genieteten Längswinkel habe ich mich für einen 6x6 cm Kabelkanal entschieden auf welchen ich vorher mit Doppelklebeband einen 5x3 Kunstoffwinkel geklebt habe. (nur 5 cm damit der Deckel des Kabelkanals auch nachher noch leicht zu öffnen ist) Bei der Wandmontage habe ich 5-7 mm Abstand nach oben gelassen um noch einen Spalt zum Ausschäumen zu haben. Ich habe meine Kabelkanäle auf meinen Rippenfilzwandbelag sowohl geklebt als auch mit Blechschrauben montiert. Meine Erfahrungen mit dem Rippenfilzbelag stehen noch aus. :)))

Nach dem Aushärten des Schaums kann der Überschuss leicht weggeschnitten werden und die Fuge mit einem Dichtstoff verschlossen werden. (vor dem Schäumen Gedanken zum Abkleben machen!)

Die Optik war mir weniger wichtig als die Funktion. Fast Alle Kabelkanäle werden ja anschließend von den Oberschränken verdeckt. Ich habe mein Kabelkanal-System auch an den Stirnseiten durchgezogen obwohl dort die Kältebrücke oben ja schon behoben war....ein dicker Kabelkanal ist immer gut.
1.jpg
2.jpg
3.jpg
4.jpg
5.jpg
6.jpg
7.jpg
8.jpg
9.jpg
10.jpg
11.jpg
12.jpg
13.jpg
14.jpg
15.jpg
Steyr 12M18

grijo
Überholer
Beiträge: 299
Registriert: 2007-01-22 17:33:29
Wohnort: Raum Esslingen

Re: Zeppelin FM2 Shelter Kondensproblem Lösungsmöglichkeit

#2 Beitrag von grijo » 2020-01-10 13:57:18

Welche Tür hast du denn verwendet?

Benutzeravatar
klaus1966
neues Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 2019-03-22 15:01:00

Re: Zeppelin FM2 Shelter Kondensproblem Lösungsmöglichkeit

#3 Beitrag von klaus1966 » 2020-01-10 14:19:45

Als Seiteneinstiegstür habe ich die sehr gute Teknima Transportertür eingebaut, welche ich aber wegen der durchgehenden Zarge nicht für "Wohnzwecke" empfehle. Von der gleichen Firma habe ich auch die Serviceklappen. Bei Tür und Klappen musste ich auch mit PVC-Winkel die Innenseite der Zargen abdecken und ausschäumen um die Aluminiumfläche innen so klein wie möglich zu halten.

In meiner Kabine ist auch eine Lüftungsanlage (Blauberg Freshbox 60) eingebaut welche auf der schwächsten stufe innerhalb von 30 minuten die gesamte Luft austauscht, mit Wärmerückgewinnung.... bei niedrigem Stromverbrauch (4,2 Watt bei 230 Volt). Es fehlen mir aber auch hierzu Erfahrungen.

Bei Strom im Akku sollte Kondens eher selten entstehen.
Steyr 12M18

grijo
Überholer
Beiträge: 299
Registriert: 2007-01-22 17:33:29
Wohnort: Raum Esslingen

Re: Zeppelin FM2 Shelter Kondensproblem Lösungsmöglichkeit

#4 Beitrag von grijo » 2020-01-10 19:19:34

Ich habe ein Gerät von BAYERNLUFT im Auge.

https://www.bayernluft.de/de/intro.htm

Was hat für das von dir géwählte Gerät gesprochen?Warum hast du dich für das von dir gewählte Gerät entschieden?
Joachim

Benutzeravatar
klaus1966
neues Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 2019-03-22 15:01:00

Re: Zeppelin FM2 Shelter Kondensproblem Lösungsmöglichkeit

#5 Beitrag von klaus1966 » 2020-01-10 20:01:29

Ich habe mich für das blauberg 60 geraet entschieden weil ein familienfreund die groessere variante (100) in seinem haus erfolgreich betreibt.
und....weil ich da deine empfehlung noch nicht gesehen hatte. :)

klar wuerde ich mich jetzt fuer bayernluft entscheiden!
Steyr 12M18

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 21169
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Zeppelin FM2 Shelter Kondensproblem Lösungsmöglichkeit

#6 Beitrag von Ulf H » 2020-01-11 13:13:05

... bitte erkläre mir den entscheidenden Unterschied zwischen Bauschaum und Fensterschaum ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
klaus1966
neues Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 2019-03-22 15:01:00

Re: Zeppelin FM2 Shelter Kondensproblem Lösungsmöglichkeit

#7 Beitrag von klaus1966 » 2020-01-11 22:45:15

Ulf!!! Ich kann das viel schlechter als eine Recherche in google aber ich versuchs. :)

Fenster oder Zargenschaum drückt nicht so stark um Verformungen der Fensterrahmen zu vermeiden.
Die Dämmeigenschaften sollten ähnlich sein.

Es gibt viele unterschiedliche Sorten, zum Teil wasserdicht, nicht brennbar, Brunnenschaum zum Auschäumen und verkleben von Betonringen ...usw.
Steyr 12M18

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 21169
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Zeppelin FM2 Shelter Kondensproblem Lösungsmöglichkeit

#8 Beitrag von Ulf H » 2020-01-12 3:25:40

... Danke ...

Gruss Ulf

P.S.: wie soll nichtbrennbar bei sprühbarem Schaum klappen?
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
klaus1966
neues Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 2019-03-22 15:01:00

Re: Zeppelin FM2 Shelter Kondensproblem Lösungsmöglichkeit

#9 Beitrag von klaus1966 » 2020-01-12 10:58:13

Ulf... :) alles kann brennen/verbrennen, auch beton... es gibt schaumsorten die "schwer entflammbar" sind.

kritisier lieber dass ich mit 4x5 cm zu geizig gewesen bin mit dem isolieren der oberen laengsseiten... aber nicht ungeschickte worte die allgemine erklaerungen zu einem produkt angehen. ich sagte doch dass dir google das mit dem fensterschaum besser eklaeren kann.:))

wir alle machen fehler am bau ....und publizieren die hier um andere davor zu bewahren. :)

es wurden nur 4x5 statt der urspruenglich geplanten 6x6 cm weil ich gemerkt hatte dass ich mit meinen winkeln bei 6x6 cm die deckel der kabelkanaele nicht mehr abnehmen kann wenn ich die pvc teile verklebe... oder ich haette sie mit 2 mm abstandhalter verkleben muessen....
natuerlich ist es besser mehr isolierung zu haben.... mir war wichtig dass die isolierung selbst ohne jeden luftraum an den kalten teilen anliegt. deswegen schaum.

https://www.bauschaum24.de/b1-pistolens ... -dose.html
Einkomponentiger, feuchtigkeitshärtender PU-Schaum für erhöhte Brandschutz-Anforderungen

611 Alfa B1-Pistolenschaum 750 ml schwer entflammbar
Steyr 12M18

DBrick
neues Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 2017-03-04 20:06:07

Re: Zeppelin FM2 Shelter Kondensproblem Lösungsmöglichkeit

#10 Beitrag von DBrick » 2020-01-13 12:41:16

Also ich wollte schon immer mal Bilder zu meinen Shelter - Modifikationen hier einstellen.
in meinem Heim-Forum als Bremach-Fahrer bin ich der Exot mit einem FM1-Shelter, weil der einzige.
Passt also vieleicht hier besser.
Ich wundere mich immer warum hier nur innen gedämmt wird und noch keiner versucht hat von aussen zu dämmen. Die LKW Pritschen sind ja einige paar zentimenter breiter als der FM2 mit seinen 2,2m.
Ich hab nur den kleinen FM1 und da zählt jede Ecke. Deshalb hab ich die hier so oft nur als Kältebrücke diskretierte Eckausbuchtung unter den Containerlocks gleich ganz weggesägt:
vorher:
Bild

nachher der Blick ins Grüne:
Bild

Ersetzt hab ich diesen Ausguck durch die 2mm Bleche der Heizungsleitbleche, mit Sika eingeklebt und vernietet:
Bild

den naheliegenden Einwand, das dadurch die ganze Shelterkonstruktion instabil würde, kann ich entkräften:
Die Wandstärke der Ecke beträgt nur 4- 5mm und sie wiegt kaum 100gr. Foto davon finde ich nicht mehr, aber ich hab eins von der ganzen Ecke:

Bild
auf dem Bild ist deutlich ersichtlich das die Kräfte über die massiven Guß-Profile weiter innen übertragen werden.
Die störende Ausbuchtung dient weitestgehend nur als Hohlraum-Platzhalter für die Lock-Verriegelung.


Ich muss allerdings zugeben, das ich mir diese Operation nur im Bodenbereich getraut habe.
Weil mich da die Ausbuchtung platzmäßig am meisten stört und an der Decke hatte ich noch Respekt vor Regenwasser - falls die Verklebung nicht dichthält.
Aber wer eine umlaufende Isolierung anbringen will und sicher dicht kleben kann, würde das hinkriegen.

Da ich die Locks nicht verwende, hab ich die neuen Eckbleche von aussen mit 15mm Neoprendämmstoff verschalt. Klar, bringt nicht viel, weil direkt daneben die fetten Aluträger verlaufen.
Bild

Man könnte den gesamten Raum ausfüllen, wenn die Locks nicht genutzt werden, also die unteren wenn das Verspannen des Shelters nur über die oberen Locks erfolgt.

Die Wärmebrücke Rahmenprofile könnte über eine aufgesetzte Styrodur-Winkelleiste Hausbau behoben werden. Sieht dann doof aus, also den gesamten Shelter verkleiden mit 20mm Styrodur wie beim Hausbau. Dann fehlt natürlich noch eine neue Aussenhaut ...

Soweit mal eine Anregung von mir, ich werde das nicht machen, weil ich keine so große Angst vor Kondenswasser habe und der FM1 schon meine maximale Fahrzeugbreite definiert. Aber soll ja Menschen geben denen ein FM2 innen zu klein ist.

Gruß
Erich

Benutzeravatar
Eisho
LKW-Fotografierer
Beiträge: 121
Registriert: 2015-01-25 17:40:05
Wohnort: Köln

Re: Zeppelin FM2 Shelter Kondensproblem Lösungsmöglichkeit

#11 Beitrag von Eisho » 2020-01-13 22:11:18

Spannend!

Auf dem Bild wir vor allem klar, dass es bei weitem nicht mit der Isolierung nach innen ragenden Lock-Verkleidung getan ist: Die Verstärkungen drumrum sind ja auch perfekte Wärmebrücken. Ich nehme mal an, dass das auch bei den FM2 von Zeppelin so aussieht?

VG, Peter
WoMo-Historie bisher: T2a, Opel Blitz, T2b, L3004x4, T5 4motion Seikel, 817AF(bald fertig)

DBrick
neues Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 2017-03-04 20:06:07

Re: Zeppelin FM2 Shelter Kondensproblem Lösungsmöglichkeit

#12 Beitrag von DBrick » 2020-01-13 23:30:35

ja FM1 und FM2 sind technisch gleich aufgebaut (der FM2 hat nru einen umlaufenden Spriegel mehr). Die Rahmenbeschläge sind identisch.
Auf dem Foto sieht man nicht wie die Träger hinter der Rundung weiterverlaufen, da müsste ich mir das Teil nochmal anschauen.
Aber irgendo müssen die Rahmen ja kraftschlüssig verbunden sein, sonst wär die Kiste nicht so stabil. Einen Tod muss man halt sterben.
Auch wenn du das Isolieren würdest, blieben die 1,5mm Aluwände darunter weiterhin ein guter Wärmeverteiler, deshalb wäre eine Aussenwandisolierung viel einfacher.

Gruß
Erich

Antworten