Risse im Zwischenrahmen Iveco Magirus 80-16 AW 1985

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
ud68
abgefahren
Beiträge: 2022
Registriert: 2006-10-11 9:17:26
Wohnort: Nahe Bremen

Re: Risse im Zwischenrahmen Iveco Magirus 80-16 AW 1985

#31 Beitrag von ud68 » 2019-12-02 19:23:21

tschwerto hat geschrieben:
2019-12-02 8:33:50

Bis jetzt konnte mir niemand technisch plausibel erklären, weshalb ich an den Enden des Querträgers oben und unten Risse habe und die Risse dann auch noch weiter in Fahrrichtung verlaufen.
Hallo Andre
ich für meinen Teil habe den Versuch unterlassen, weil ich (trotzt deiner ausführlichen Beschreibungen) kein vollständiges dreidimensionales Bild deiner vorhandenen 3 Rahmen und deren Krafteinwirkungen vor Augen habe.
Vielleicht so: der vorhandene Rahmen taugt nix (merr). Ingenieurmäßig bieten sich 2 Lösungswege an:
1. finde heraus, was am vorhandenen Rahmen für die Risse verantwortlich war und ändere dieses. Restrisiko: du erfindest an anderer Stelle wieder eine Schwachstelle
oder
2. baue einfach einen neuen Rahmen auf Basis von erprobtem Design / Aufbaurichtlinine. Dann musst du deinen Schaden nicht verstehen, und das Restrisiko ist auch minimiert.

Udo

OliverM
Forumsgeist
Beiträge: 7071
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: Risse im Zwischenrahmen Iveco Magirus 80-16 AW 1985

#32 Beitrag von OliverM » 2019-12-02 22:30:22

ud68 hat geschrieben:
2019-12-02 19:23:21
tschwerto hat geschrieben:
2019-12-02 8:33:50

Bis jetzt konnte mir niemand technisch plausibel erklären, weshalb ich an den Enden des Querträgers oben und unten Risse habe und die Risse dann auch noch weiter in Fahrrichtung verlaufen.
Hallo Andre
ich für meinen Teil habe den Versuch unterlassen, weil ich (trotzt deiner ausführlichen Beschreibungen) kein vollständiges dreidimensionales Bild deiner vorhandenen 3 Rahmen und deren Krafteinwirkungen vor Augen habe.
Vielleicht so: der vorhandene Rahmen taugt nix (merr). Ingenieurmäßig bieten sich 2 Lösungswege an:
1. finde heraus, was am vorhandenen Rahmen für die Risse verantwortlich war und ändere dieses. Restrisiko: du erfindest an anderer Stelle wieder eine Schwachstelle
oder
2. baue einfach einen neuen Rahmen auf Basis von erprobtem Design / Aufbaurichtlinine. Dann musst du deinen Schaden nicht verstehen, und das Restrisiko ist auch minimiert.

Udo
3. Für Absolution fühlt sich u.a. die kath. Kirche zuständig .

Gruß

Oliver
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

Quis custodiet ipsos custodes?

RalfPetersen
Schrauber
Beiträge: 352
Registriert: 2017-07-02 12:59:21
Wohnort: Spenge

Re: Risse im Zwischenrahmen Iveco Magirus 80-16 AW 1985

#33 Beitrag von RalfPetersen » 2019-12-02 22:49:11

Hallo,

und alle anderen bekommen das auch.Unabhängig vom Klingelbeutel

Gruß Ralf

darf ich mich outen? bin EV

Antworten