Silentblöcke AL-28 koffer

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
lakto
abgefahren
Beiträge: 1369
Registriert: 2006-10-03 10:47:44
Wohnort: Franken

Silentblöcke AL-28 koffer

#1 Beitrag von lakto » 2019-11-05 16:30:26

Hi,
kennt wer Bezugsquellen für die Gummimetalllager welche sich unter dem Kofferaufbau des THW AL-28 sitzen.
Bzw welche Shorehärte diese haben?
Es müssen nicht die Originalen ein. nur welche mir den selben Eigenschaften. Dh. auch auf Zug belastbar.
Gruss
lakto
1000mal berührt,1000mal is was passiert

Der mit den Blümchentüren!

Das einzig wirklich lästige am Hanomag,sind die zermatschten Fliegen an den Heckscheiben

Benutzeravatar
2brownies
abgefahren
Beiträge: 1486
Registriert: 2012-08-28 17:22:21
Wohnort: Irgendwo, im Hanomag

Re: Silentblöcke AL-28 koffer

#2 Beitrag von 2brownies » 2019-11-05 17:03:27

Wenn wir vom selben reden, dann sind das doch die Motor- und Getriebelager.

Ich meine diese:

https://www.theopold-parts-shop.de/prod ... g-lkw.html

Grüße
Frank

By the way: Du wolltest mal nach deinen hinteren Stoßdämpfern sehen und mir eine Teilenummer oder ähnliches zukommen lassen. ;-)
Danke!
Raum für Notizen:

------------------------------------------------
------------------------------------------------
------------------------------------------------

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20925
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Silentblöcke AL-28 koffer

#3 Beitrag von Ulf H » 2019-11-05 20:36:26

... die sind nur solang auf Zug belastbar bis der Gummi vom Metall abreisst ... da gibts keine Sicherung ... erprobt an mehreren Hanos mit ERH-Kennzeichen ...

... ich hab dann auf Federlagerung umgebaut ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
lakto
abgefahren
Beiträge: 1369
Registriert: 2006-10-03 10:47:44
Wohnort: Franken

Re: Silentblöcke AL-28 koffer

#4 Beitrag von lakto » 2019-11-05 22:38:29

Hi.
Sorry,Frank. Hatte ich geschickt. Kam wohl nicht an.
Werde ich dann hier Posten
Gruss
Lakto
1000mal berührt,1000mal is was passiert

Der mit den Blümchentüren!

Das einzig wirklich lästige am Hanomag,sind die zermatschten Fliegen an den Heckscheiben

Benutzeravatar
2brownies
abgefahren
Beiträge: 1486
Registriert: 2012-08-28 17:22:21
Wohnort: Irgendwo, im Hanomag

Re: Silentblöcke AL-28 koffer

#5 Beitrag von 2brownies » 2019-11-05 22:46:58

lakto hat geschrieben:
2019-11-05 22:38:29
Hi.
Sorry,Frank. Hatte ich geschickt. Kam wohl nicht an.
Werde ich dann hier Posten
Gruss
Lakto
Das ist sehr nett von dir. Danke!

Grüße
Frank
Raum für Notizen:

------------------------------------------------
------------------------------------------------
------------------------------------------------

Benutzeravatar
lakto
abgefahren
Beiträge: 1369
Registriert: 2006-10-03 10:47:44
Wohnort: Franken

Re: Silentblöcke AL-28 koffer

#6 Beitrag von lakto » 2019-11-06 12:46:39

Fichtel und Sachs
S30x220
SA 724004
301700724004

Es müssen allerdings die Aufnahmebuchsen von alten Stossdämpfer eingepresst werden.
Oder die Aufnahme am Fzg aufgebohren
1000mal berührt,1000mal is was passiert

Der mit den Blümchentüren!

Das einzig wirklich lästige am Hanomag,sind die zermatschten Fliegen an den Heckscheiben

Benutzeravatar
2brownies
abgefahren
Beiträge: 1486
Registriert: 2012-08-28 17:22:21
Wohnort: Irgendwo, im Hanomag

Re: Silentblöcke AL-28 koffer

#7 Beitrag von 2brownies » 2019-11-06 14:02:24

Vielen, vielen Dank! :unwuerdig:
Raum für Notizen:

------------------------------------------------
------------------------------------------------
------------------------------------------------

Benutzeravatar
2brownies
abgefahren
Beiträge: 1486
Registriert: 2012-08-28 17:22:21
Wohnort: Irgendwo, im Hanomag

Re: Silentblöcke AL-28 koffer

#8 Beitrag von 2brownies » 2019-11-06 14:09:01

Ach übrigens...sind das die Blöcke, die du suchst? Oder etwas ganz anderes?
Raum für Notizen:

------------------------------------------------
------------------------------------------------
------------------------------------------------

Benutzeravatar
lakto
abgefahren
Beiträge: 1369
Registriert: 2006-10-03 10:47:44
Wohnort: Franken

Re: Silentblöcke AL-28 koffer

#9 Beitrag von lakto » 2019-11-06 15:07:49

ja,das sind die schon. aber teuer......
1000mal berührt,1000mal is was passiert

Der mit den Blümchentüren!

Das einzig wirklich lästige am Hanomag,sind die zermatschten Fliegen an den Heckscheiben

Benutzeravatar
2brownies
abgefahren
Beiträge: 1486
Registriert: 2012-08-28 17:22:21
Wohnort: Irgendwo, im Hanomag

Re: Silentblöcke AL-28 koffer

#10 Beitrag von 2brownies » 2019-11-07 17:50:38

Ja, die kosten richtig Asche.

Ich wollte auch mal neue besorgen oder eben eine Alternative dazu. Auf einen Teilemarkt in Aserbaidschan, hatte ich ähnliche gefunden. Die stammten von einen Bagger. Da war es auch bedeutend günstiger. Weiß nicht mehr, warum ich die nicht mitgenommen habe. Egal.

Vielleicht machste mal ein Bild von den Blöcken und bemaßt das ganze und stellst es hier rein.
Ich könnte mir vorstellen, dass es eventuell etwas ähnliches gibt.

Grüße
Frank
Raum für Notizen:

------------------------------------------------
------------------------------------------------
------------------------------------------------

Benutzeravatar
hanomakker
abgefahren
Beiträge: 1786
Registriert: 2006-10-03 12:33:18
Wohnort: Landshut

Re: Silentblöcke AL-28 koffer

#11 Beitrag von hanomakker » 2019-11-08 8:02:21

hallo,

denkt daran, dass die Bohrungen oben und unten nicht auf gleicher Linie sind. :search:

viele grüsse

tino :rock:
Aus EISEN gegossen......... für die Ewigkeit.

Benutzeravatar
2brownies
abgefahren
Beiträge: 1486
Registriert: 2012-08-28 17:22:21
Wohnort: Irgendwo, im Hanomag

Re: Silentblöcke AL-28 koffer

#12 Beitrag von 2brownies » 2019-11-08 15:10:29

Guter Hinweis. Danke! :idee:
Raum für Notizen:

------------------------------------------------
------------------------------------------------
------------------------------------------------

Benutzeravatar
hanomakker
abgefahren
Beiträge: 1786
Registriert: 2006-10-03 12:33:18
Wohnort: Landshut

Re: Silentblöcke AL-28 koffer

#13 Beitrag von hanomakker » 2019-11-08 16:36:07

hallo,

vorne am Motor passen zum beispiel die Motorlager Blöcke vom Rangrover classic v8 recht gut, da hier langlöcher vorhanden sind. kosten 8€/stck. dann hat man zwei auf reserve. hinten am getriebe glaub ich auch. dann wären es vier.

viele grüsse

tino :rock:
Aus EISEN gegossen......... für die Ewigkeit.

Benutzeravatar
2brownies
abgefahren
Beiträge: 1486
Registriert: 2012-08-28 17:22:21
Wohnort: Irgendwo, im Hanomag

Re: Silentblöcke AL-28 koffer

#14 Beitrag von 2brownies » 2019-11-08 17:05:32

Das sind ja mal echt gute Hinweise. Gerne mehr davon. :D
Raum für Notizen:

------------------------------------------------
------------------------------------------------
------------------------------------------------

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20925
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Silentblöcke AL-28 koffer

#15 Beitrag von Ulf H » 2019-11-08 19:20:13

... was sollen denn die als teuer betitelten Klötze kosten? ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
2brownies
abgefahren
Beiträge: 1486
Registriert: 2012-08-28 17:22:21
Wohnort: Irgendwo, im Hanomag

Re: Silentblöcke AL-28 koffer

#16 Beitrag von 2brownies » 2019-11-08 19:26:52

....rund 80 € das Stück...

Siehe hier:
https://www.theopold-parts-shop.de/prod ... g-lkw.html
Raum für Notizen:

------------------------------------------------
------------------------------------------------
------------------------------------------------

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20925
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Silentblöcke AL-28 koffer

#17 Beitrag von Ulf H » 2019-11-08 23:11:17

... naja, wenn man nicht derb ins Gelände geht, halten die auch wieder einige Jahrzehnte ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

magmog
abgefahren
Beiträge: 1293
Registriert: 2006-10-23 7:19:42
Wohnort: 63500

Re: Silentblöcke AL-28 koffer

#18 Beitrag von magmog » 2019-11-09 19:03:51

Guuden,

D-Loch mit ~3-fachem Durchmesser der Befestigungsschraube bohren.
Unter und über der Schraube dicke große U-Scheiben mit Zwischengummi,
zwischen die Bauelemente natürlich ebenfalls Gummi.
Die Schraube mit Schlauchgummi ummanteln.
Schraube mit Stoppmutter beidrehen, so dass alles gerade so angedrückt wird.


Geht billig mit Reifengummi, nach 1000 km schauen, ob es sich zu sehr zusammendrückt
oder gar nicht.
Man kann mit Flanken- Laufflächen, Winter- und Sommergummi spielen,
Förderbandgummi ist auch gut.
Als Schlauchgummi das mit der gelben Schlange oder gleichwertigem verwenden.

Benutzeravatar
2brownies
abgefahren
Beiträge: 1486
Registriert: 2012-08-28 17:22:21
Wohnort: Irgendwo, im Hanomag

Re: Silentblöcke AL-28 koffer

#19 Beitrag von 2brownies » 2019-11-09 19:31:02

magmog hat geschrieben:
2019-11-09 19:03:51
Guuden,

D-Loch mit ~3-fachem Durchmesser der Befestigungsschraube bohren.
Unter und über der Schraube dicke große U-Scheiben mit Zwischengummi,
zwischen die Bauelemente natürlich ebenfalls Gummi.
Die Schraube mit Schlauchgummi ummanteln.
Schraube mit Stoppmutter beidrehen, so dass alles gerade so angedrückt wird.


Geht billig mit Reifengummi, nach 1000 km schauen, ob es sich zu sehr zusammendrückt
oder gar nicht.
Man kann mit Flanken- Laufflächen, Winter- und Sommergummi spielen,
Förderbandgummi ist auch gut.
Als Schlauchgummi das mit der gelben Schlange oder gleichwertigem verwenden.
Servus,

hast du dir das gerade eben ausgedacht, oder wirklich so gemacht? ;)

Hat's da ein Bild von?

Du meinst quasi Schichtweise den Gummi dazwischen? Oder?
Raum für Notizen:

------------------------------------------------
------------------------------------------------
------------------------------------------------

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20925
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Silentblöcke AL-28 koffer

#20 Beitrag von Ulf H » 2019-11-09 22:56:42

... durchbohren und verschrauben macht die eh schon zu starre Lagerung nur noch starrer, ein paar dünne Gummilagen dazwischen machens nur minimalst besser ... durchbohren und mit langer Schraube und Federn versehen ergibt eine brauchbare Federlagerung ... Seitenführung und Festlager hinten muss man halt auch noch lösen ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

magmog
abgefahren
Beiträge: 1293
Registriert: 2006-10-23 7:19:42
Wohnort: 63500

Re: Silentblöcke AL-28 koffer

#21 Beitrag von magmog » 2019-11-09 23:09:21

Ulf H hat geschrieben:
2019-11-09 22:56:42
... durchbohren und verschrauben macht die eh schon zu starre Lagerung nur noch starrer, ein paar dünne Gummilagen dazwischen machens nur minimalst besser ... durchbohren und mit langer Schraube und Federn versehen ergibt eine brauchbare Federlagerung ... Seitenführung und Festlager hinten muss man halt auch noch lösen ...

Gruss Ulf
im Vergleich zu den abrissgefährdeten Motorlagern immer noch besser.
Wenn mehr Weg nötig ist, Federn statt oder zusätzlich zu Gummi.

Nicht ausgedacht, meine 404 Hütte habe ich so schalltechnisch vom Fahrgestell erfolgreich entkoppelt
ohne Angst haben zu müssen, dass sie sich unerwartet vom restlichen Fahrzeug trennt.
MB hat Hütte und Fahrgestell einfach direkt zusammengeschraubt, Stahl auf Stahl. :rock: :wack:

Benutzeravatar
2brownies
abgefahren
Beiträge: 1486
Registriert: 2012-08-28 17:22:21
Wohnort: Irgendwo, im Hanomag

Re: Silentblöcke AL-28 koffer

#22 Beitrag von 2brownies » 2019-11-09 23:16:24

Ich kann leider das Alter der Blöcke unter unseren Koffer nicht benennen, aber ganz neu sind die nicht. Die sehen aber auch noch richtig gut aus und waren auch schon im Geländeeinsatz.

Ich persönlich finde die Lösung mit den Federn irgendwie besser.

Keine Ahnung was ich mache, wenn's bei uns so weit ist.

Frank
Raum für Notizen:

------------------------------------------------
------------------------------------------------
------------------------------------------------

Benutzeravatar
Pingu
Kampfschrauber
Beiträge: 585
Registriert: 2015-04-01 1:25:39
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Silentblöcke AL-28 koffer

#23 Beitrag von Pingu » 2019-11-10 0:02:27

Hi, ich hatte diese ja auch schon gesucht. Scheinbar ist Theopold der einzige der welche liefern kann. Da er der einzige ist, muss es sich wohl um alte Lagerware handeln, die er sich auch noch gut bezahlen lässt.

Ich war letztes Jahr beruflich in China auf der Baumschinen-Messe. Da habe ich Kontakt zu einem deutschen Hersteller bekommen, wo man diese Silentblöcke mal produzieren lassen könnte. Aber leider habe ich mich darum noch nicht weiter gekümmert. Denn das Problem ist die Finazierung.

Gruß

Thilo

Benutzeravatar
2brownies
abgefahren
Beiträge: 1486
Registriert: 2012-08-28 17:22:21
Wohnort: Irgendwo, im Hanomag

Re: Silentblöcke AL-28 koffer

#24 Beitrag von 2brownies » 2019-11-10 0:50:04

Ich hatte mir dieses Jahr von Theopold zwei kommen lassen und es scheint, als wären die auch nachproduziert. Die Gewinde musste ich zum Teil nachschneiden. Alte Lagerware sind die nicht.
Außerdem hatte ich zwei Blöcke von einen Oldtimer-Teile-Dealer erworben und auch recht günstig. Die waren unbenutzt und machten einen sehr guten Eindruck.
Für Motor und Getriebe brauchte ich dringend neue und einen vorderen vom FH auch.
Die hinteren Blöcke fürs FH hatte ich mir auch über den besagten Dealer besorgt und getauscht. War ein Glücksgriff.

Grüße
Frank
Raum für Notizen:

------------------------------------------------
------------------------------------------------
------------------------------------------------

Benutzeravatar
Pingu
Kampfschrauber
Beiträge: 585
Registriert: 2015-04-01 1:25:39
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Silentblöcke AL-28 koffer

#25 Beitrag von Pingu » 2019-11-10 1:03:48

2brownies hat geschrieben:
2019-11-10 0:50:04
Ich hatte mir dieses Jahr von Theopold zwei kommen lassen und es scheint, als wären die auch nachproduziert. Die Gewinde musste ich zum Teil nachschneiden. Alte Lagerware sind die nicht.
Du meinst ih sollte mich wohl mal darum kümmern neue machen zu lassen?
Maße wäre wohl nich so das Problem. Festigkeit des Gummi habe ich keine Ahnung von.

Thilo

Benutzeravatar
2brownies
abgefahren
Beiträge: 1486
Registriert: 2012-08-28 17:22:21
Wohnort: Irgendwo, im Hanomag

Re: Silentblöcke AL-28 koffer

#26 Beitrag von 2brownies » 2019-11-10 10:47:07

Pingu hat geschrieben:
2019-11-10 1:03:48
2brownies hat geschrieben:
2019-11-10 0:50:04
Ich hatte mir dieses Jahr von Theopold zwei kommen lassen und es scheint, als wären die auch nachproduziert. Die Gewinde musste ich zum Teil nachschneiden. Alte Lagerware sind die nicht.
Du meinst ih sollte mich wohl mal darum kümmern neue machen zu lassen?
Maße wäre wohl nich so das Problem. Festigkeit des Gummi habe ich keine Ahnung von.

Thilo
Moin Thilo,

ich glaube, dass du damit einige Leute glücklich machen könntest. Wenn man diesen potenziellen Hersteller ein Ansichtsexemplar zukommen lässt und da dazu noch die Anforderungen schildert, sollte der das doch herausfinden können. Oder?

Eine Umfrage vorab, Zwecks Bedarf, ist sicherlich nicht dumm. Aber auch nur, wenn ein Preis genannt wird.
Vielleicht mag der André und/oder Detlef sich mit dran hängen.
Da hast du dir jetzt was aufgeladen. :)

So...bin gespannt.

Grüße
Frank
Raum für Notizen:

------------------------------------------------
------------------------------------------------
------------------------------------------------

Benutzeravatar
lakto
abgefahren
Beiträge: 1369
Registriert: 2006-10-03 10:47:44
Wohnort: Franken

Re: Silentblöcke AL-28 koffer

#27 Beitrag von lakto » 2019-11-11 7:25:01

Hi,
es gibt allerlei,meist runde, Gummiblöcke für wenig Geld(10-20€).Auch verstärkte. Allerdings sind diese immer nicht für Zugbelastungen geeignet.
Ob die Originalen diese Anforderung erfüllen sei mal dahingestellt....
gruss
lakto
1000mal berührt,1000mal is was passiert

Der mit den Blümchentüren!

Das einzig wirklich lästige am Hanomag,sind die zermatschten Fliegen an den Heckscheiben

Antworten