Federlagerung Originalkoffer am 75-16 verbessern.

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
WorldAndFamily
infiziert
Beiträge: 49
Registriert: 2019-08-14 10:20:25
Wohnort: Erzgebirge
Kontaktdaten:

Federlagerung Originalkoffer am 75-16 verbessern.

#1 Beitrag von WorldAndFamily » 2019-08-30 8:34:26

Hallo Gemeinde,

ich mache hier noch einmal die Frage zur Kofferlagerung auf. Also ich konnte jetzt mal die Lagerung des original Fw-Koffer genau inspizieren, und zwar ist der Koffer vorn "fest" auf Gummipuffer gelagert und hinten 1x Federgelagert.
Die Feder gibt allerdings höchstens 4cm frei, und die Seitenführung ist 5cm lang.
Lagerung vorn:
Kofferlager vorn.jpg
Lagerung hinten:
Kofferlager hinten.jpg
Maße ca.:
Zeichnung Kofferlager.jpg
Und jetzt meine Ideeen:

a) Ich lasse die vordere Halterung wie sie ist und tausche hinten die Federn gegen längere und verlängere die Seitenführung.
b) Ich tausche vorn mit hinten und verlängere ebenfalls die Federn.

:search: Was meint Ihr und wie sollten die Federn berechnet werden (Kraft und Länge)und wo bekommt man diese? Ich kann die meisten Maße ja an der alten Feder abnehmen, und die nötige Länge durch einen Verschränkungstest messen, :search: aber wie kann ich die nötige Federkraft ermitteln?

VG Kai
Der Reisende Roland aus dem Erzgebirge!
75-16 Ex-Fw Bj.1985

der kleine Frank
neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 2018-10-18 13:39:32

Re: Federlagerung Originalkoffer am 75-16 verbessern.

#2 Beitrag von der kleine Frank » 2019-09-13 22:22:03

Das mit der Federstärke würde mich auch interessieren,

Gespannte Grüße, Frank.

Benutzeravatar
Michael
abgefahren
Beiträge: 2104
Registriert: 2006-10-04 18:43:44
Wohnort: 35768 Eisemroth
Kontaktdaten:

Re: Federlagerung Originalkoffer am 75-16 verbessern.

#3 Beitrag von Michael » 2019-09-14 7:00:27

Die Feder dient mehr der Führung und gibt eine Begrenzung vor, als dass sie den Koffer festhält. Der Koffer kommt automatisch runter (Ist eine kostenlose Sonderausstattung der Erde....)

Die Federlagrung von hinten anch vorne umzulegen. Hier ist die Frage, was mit dem Fahrzeug gemacht wird. Schlechtwegefahrzeug, dann lohnt es sich nicht. Hochgeländefähig, dann ja. Zu berücksichtigen ist auch, dass der Koffer ja recht kurz ist. Je länger der Koffer wird, je mehr wird der positive Effekt von einem hinteren Festlager sich auswirken.

Gruß Michael

Benutzeravatar
amv
neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 2017-02-16 18:40:00
Kontaktdaten:

Re: Federlagerung Originalkoffer am 75-16 verbessern.

#4 Beitrag von amv » 2019-09-17 11:53:23

Federn berechnen kannst du hier:
https://www.federnshop.com/de/produkte/ ... hnung.html

Was ich so gelesen habe ist ein Federweg von 150mm ausreichend.
Werde vielleicht meine original Pritsche auch auf Federlagerung umbauen, deswegen würden mich deine Erfahrungen mit dem Umbau interessieren :)

Benutzeravatar
WorldAndFamily
infiziert
Beiträge: 49
Registriert: 2019-08-14 10:20:25
Wohnort: Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: Federlagerung Originalkoffer am 75-16 verbessern.

#5 Beitrag von WorldAndFamily » 2019-09-17 20:58:44

Also die 150mm sind für meinen Aufbau ziemlich übertrieben. Ich habe 3,2m Radstand und einen 2,6m langen Koffer der das Festlager vorne hat. Inzwischen habe ich einen hilfsweisen Verschränkungstest gemacht, bei dem ich das li. VR ca. 50cm abgesenkt und das linke HR 30cm angehoben habe. Dabei ist die VA an ihrer Verschränkungsgrenze und die HA erreicht diese fast.
Testaufbau.jpg
Ergebnis: die Fahrerkabine schränkt in der Federlagerung voll aus und das werde ich so belassen. Die Lagerung werde ich nicht vertauschen, soll heißen Festlager bleibt vorn. Der Koffer hat aber hinten lediglich 3cm zum ausheben Platz. Schon als ich den Bolzen der gespannten feder gelöst hatte hat sich der Koffer 5,8cm Platz gegönnt, was pro Meter Lagerentfernung dann 3cm Hebeweg entspricht.
3cm Original.jpg
Also, so mein Plan, werde ich meinem Koffer 7cm Platz gönnen und habe die entsprechenden Federn und längeren Bolzen auch schon bestellt.... Ob das ein guter Weg ist wird die Erfahrung zeigen :cool:

Grüße und Danke für die Anregungen!!!
Der Reisende Roland aus dem Erzgebirge!
75-16 Ex-Fw Bj.1985

Antworten