Kleben auf Btantho Korrux 3in1

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Radler61
Schrauber
Beiträge: 304
Registriert: 2016-03-04 13:28:46
Wohnort: Unterwegs daheim

Kleben auf Btantho Korrux 3in1

#1 Beitrag von Radler61 » 2019-08-23 19:54:09

Hat jemand Erfahrung ob es geht.

Habe eine Alu Tropfkante mit Polymerkleber KD40 auf Brantho Korrux geklebt. Userfehler: Werkstück stand unter Spannung und Zwingen zu schnell geöffnet. Teilweise hat sich die Klebung geöffnet.
Habe nach geklebt, aber unter dem Aluprofil sah die Klebung nur semioptimal aus.

Geht kleben auf Brantho überhaupt?

Benutzeravatar
Apfeltom
Schrauber
Beiträge: 347
Registriert: 2016-08-23 9:27:52
Wohnort: Elbmarsch bei Uetersen

Re: Kleben auf Btantho Korrux 3in1

#2 Beitrag von Apfeltom » 2019-08-23 21:07:42

Nach meiner Erfahrung höchstens Türdichtungen mit Sikabond Maximum Tack...
Gruß
Thomas

Wanderduene
LKW-Fotografierer
Beiträge: 107
Registriert: 2017-05-26 10:18:18
Wohnort: Pfungstadt

Re: Kleben auf Btantho Korrux 3in1

#3 Beitrag von Wanderduene » 2019-08-24 7:28:21

Habe gerade ein Lüftungsgitter eingeklebt. Untergrund ist vor ca. 2 Wochen mit Brantho gestrichen worden. So wie ich den überstehenden Kleber mit dem Daumen und Druck abreiben kann gehen Brantho und Polymerkleber keine belastbare, feste Verbindung ein.

Gruß
Matthias

Benutzeravatar
Radler61
Schrauber
Beiträge: 304
Registriert: 2016-03-04 13:28:46
Wohnort: Unterwegs daheim

Re: Kleben auf Btantho Korrux 3in1

#4 Beitrag von Radler61 » 2019-08-24 10:08:18

Danke für das Feedback. Werde heute mal weitersehen.

Gruß Ingo

Benutzeravatar
tonnar
abgefahren
Beiträge: 1905
Registriert: 2011-04-13 10:07:20
Wohnort: Südbrandenburg und Berlin

Re: Kleben auf Btantho Korrux 3in1

#5 Beitrag von tonnar » 2019-08-25 0:34:10

Ich habe vor einigen Jahren kurze Airline-Schienen (ca. 40cm) auf die mit Brantho 3in1 (+Härter) lackierte Dachhaut meines 508 geklebt (Karosseriekleber/1K-MS-Polymer). Daran hängt in jedem Urlaub mein Tarp (3,6x3,6m). In diesem Jahr hatte ich einmal plötzliches Unwetter mit Starkregen und am nächten Morgen hingen da mindestens 100l Wasser drin. Die Schienen kleben immer noch bombenfest wie am ersten Tag.

Gruß

Antworten