Wasserschlauch oder Aluverbundrohr

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
dietzm
infiziert
Beiträge: 66
Registriert: 2018-03-09 22:33:44

Wasserschlauch oder Aluverbundrohr

#1 Beitrag von dietzm » 2019-08-22 12:13:30

Ich überlege mir gerade, wie ich bei mir die Wasserverrohrung bzw. - verschlauchung realisiere.
Hat jemand schon mal statt Schläuchen einfache Aluverbundrohre benutzt? Die hab ich bei mir im Haus. Es gibt ja neben den Pressfittings auch Schraubfittings, die im LKW ja sinnvoller wären, da unterwegs reparierbar. Was spricht gegen meine Idee? Verbiegbar sind die Rohre auch aber halt nicht so flexibel, was meines Erachtens kein Fehler ist, oder irre ich mich?
LG, Michi!

Benutzeravatar
Wesermann
Selbstlenker
Beiträge: 192
Registriert: 2017-07-15 9:19:23

Re: Wasserschlauch oder Aluverbundrohr

#2 Beitrag von Wesermann » 2019-08-22 13:06:13

Moin
Im Prinzip spricht nichts gegen Alu verbundrohr,vielleicht nur der Preis.
Wenn Du eine hochwertige Installation haben möchtest,dann mach es.Es geht auch billiger.
Die einen bauen für 300000€ und reisen für 20000€ und bei den anderen ist es umgedreht,was besser ist ,ist Ansichtssache.
Gruß Armin

Benutzeravatar
mdoerr
Schrauber
Beiträge: 342
Registriert: 2014-06-17 9:00:08
Wohnort: Northampton, Breitengüßbach, Одеса

Re: Wasserschlauch oder Aluverbundrohr

#3 Beitrag von mdoerr » 2019-08-22 14:48:17

Ich hab Aluverbundrohre verbaut und kann nichts negatives sagen.

Benutzeravatar
Harty
infiziert
Beiträge: 47
Registriert: 2012-12-27 16:52:08
Wohnort: im Wohnmobil

Re: Wasserschlauch oder Aluverbundrohr

#4 Beitrag von Harty » 2019-08-22 14:51:35

ich habe Aluverbundrohr, sowohl für Wasser als auch für die Heizung verbaut. Für Wasser 16mm und für die Heizung 20mm. Würde ich immer wieder machen.

dietzm
infiziert
Beiträge: 66
Registriert: 2018-03-09 22:33:44

Re: Wasserschlauch oder Aluverbundrohr

#5 Beitrag von dietzm » 2019-08-22 16:23:33

Wesermann hat geschrieben:
2019-08-22 13:06:13
Im Prinzip spricht nichts gegen Alu verbundrohr,vielleicht nur der Preis.
Das war eigentlich einer meiner Gründe für Aluverbundrohr.
Ist relativ günstig Lilie Trinkwasseschlauch Heißwasser:4,75€/m
Noname ca. 3€/m
Aluverbundrohr bei Baumarkt... 16mm 1,80€/m
Aber... passen 16mm Rohre auf gängige 24v Wasserpumpen?

Benutzeravatar
Wesermann
Selbstlenker
Beiträge: 192
Registriert: 2017-07-15 9:19:23

Re: Wasserschlauch oder Aluverbundrohr

#6 Beitrag von Wesermann » 2019-08-22 16:34:21

Moin
Das kann ich Dir so nicht beantworten,da ich das bei mir nicht eingebaut habe.Aber die meisten Pumpen haben einen 1/2“
od. 3/4“ Anschluss ,den man mit dem passenden Gegenstück anschließen kann.
Gruß Armin

orangina
Überholer
Beiträge: 267
Registriert: 2010-12-01 20:40:24
Wohnort: Rhein/Main

Re: Wasserschlauch oder Aluverbundrohr

#7 Beitrag von orangina » 2019-08-22 18:44:27

Hallo,

ich habe auch Verbundrohr drin und bin zufrieden. Anschluss an die Pumpe habe ich aber mit Schlauch gemacht...

Grüße,
Markus

Benutzeravatar
Rumpelstielzchen
abgefahren
Beiträge: 1280
Registriert: 2008-10-10 11:17:04
Wohnort: 70825

Re: Wasserschlauch oder Aluverbundrohr

#8 Beitrag von Rumpelstielzchen » 2019-08-22 19:19:06

Ist das Aluverbundrihr innen irgendwie beschichtet oder kommt das durchfließende Medium mit dem Aluminium in Kontakt? Und wenn man das für Heizung nimmt, bis zu welcher Temperatur ist das denn verwendbar?
Gruß Alex!

FRM
neues Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 2019-03-10 21:02:26
Wohnort: 47661

Re: Wasserschlauch oder Aluverbundrohr

#9 Beitrag von FRM » 2019-08-22 19:43:10

Hi Alex,
da brauchst Du keine Sorge haben. Das Rohr von innen nach außen Kunststoff Alu Kunststoff.
Ich habe bei unserer Haus Renovierung alles in Alu Verbundrohr gemacht. Kalt- und Warmwasser und die kompl. Heizungsanlage. EInzig die Gasleitung zur Therme ist in Kupfer.
Im WoMo werde ich auch Aluverbund nehmen das ist bis über 100°C zugelassen.
VG
Frank
TRM 2000

Benutzeravatar
Rumpelstielzchen
abgefahren
Beiträge: 1280
Registriert: 2008-10-10 11:17:04
Wohnort: 70825

Re: Wasserschlauch oder Aluverbundrohr

#10 Beitrag von Rumpelstielzchen » 2019-08-22 19:49:02

Danke!
Gruß Alex!

the_muck
infiziert
Beiträge: 69
Registriert: 2019-03-16 16:41:12

Re: Wasserschlauch oder Aluverbundrohr

#11 Beitrag von the_muck » 2019-08-23 7:07:33

Das Rohr ist günstig aber die Fittinge doch relativ teuer oder? ich stehe ja auf IQS Verbindungen...

Grüße Malte.

Benutzeravatar
AutoVilla
neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 2016-04-15 22:06:24

Re: Wasserschlauch oder Aluverbundrohr

#12 Beitrag von AutoVilla » 2019-08-23 9:02:12

Ich habe bei mir Aluverbundrohre für Trinkwasser wie auch für die Heizung verbaut, funktioniert sehr gut.
Den Übergang auf die Pumpe habe ich mit einem Trinkwasserschlauch ausgeführt damit die Vibrationen der Pump sich nicht auf das Rohr übertragen.
Mit herkömmlichen Trinkwasserschläuchen lassen sich wohl kleinere Radien fahren, bei Aluverbundrohr gebt es da ein Minimum bevor sie knicken. Der Aufbau der Aluverbundrohre ist üblicherweise PE innen - Alu - PE aussen, somit kommt das Wasser nicht in Kontakt mit dem Aluminium, ev. darauf achten, dass das Rohr auch für Trinkwasser zugelassen ist, da gibt es wohl Unterscheide...
Gruss Michael
Gruss AutoVilla
--
Bad decisions make good stories!

Benutzeravatar
Kueche
Überholer
Beiträge: 217
Registriert: 2015-11-08 12:30:42
Wohnort: Nürnberg

Re: Wasserschlauch oder Aluverbundrohr

#13 Beitrag von Kueche » 2019-08-25 19:24:44

Hallo

Was mich etwas stört an dem Rohr ist das größere Volumen daß in der Leitung ist. Ich hätte vor allem beim warm Wasser gerne ein möglichst geringes Volumen um mit wenig Wasserverlust warmes Wasser an der Zapfstelle zu haben.
Gerechnet habe ich noch nicht. Ist bisher einfach ein Gefühl.

Gruß

Ole

Nimrod
Schlammschipper
Beiträge: 446
Registriert: 2013-12-09 18:51:16
Wohnort: Bad Saulgau

Re: Wasserschlauch oder Aluverbundrohr

#14 Beitrag von Nimrod » 2019-08-25 22:26:40

Seit über 10 Jahren ist in meinem Fahrzeug Verbundrohr "Wiroflex" verbaut für das Frischwassersystem. Mit den Schraubfittings war es auf Anhieb dicht und ist es auch heute noch. An den Übergängen zu fest installierten Teilen, z.B. dem Boiler, habe ich kurze Schlauchstücke gesetzt zur Entkopplung. Der Schlauch ist dieser olle Trinkwasserschlauch vom Campingfritzen. Die Schlauschellen musste ich gelegentlich mal nachziehen und den Schlauch musste ich nach 8 Jahren oder so schon teilweise tauschen weil ausgehärtet und spröde.
Würde jederzeit wieder das Verbundrohr nehmen. Wenn es sauber befestigt ist und nirgends scheuert hält es praktisch ewig. Sieht professionell aus und es gibt keine durchhängenden Stellen wo man das Wasser beim Entleeren des Systems nicht mehr ohne weiteres rausbekommt.
In 1 m Schlauch mit 10 mm Innendurchmesser passen 78,5 ml Wasser. Bei 1 m Rohr mit 16 mm Innendurchmesser sind es 201 ml. Ja, das ist mehr als das Doppelte, aber absolut gesehen halte ich den Unterschied für vernachlässigbar.
LG
Harald

Benutzeravatar
wo_wo
Schrauber
Beiträge: 365
Registriert: 2016-09-12 19:19:24
Wohnort: Allgäu

Re: Wasserschlauch oder Aluverbundrohr

#15 Beitrag von wo_wo » 2019-08-25 23:44:51

Hallo

Ich habe uch aluverbundrohr verwendet. Die Anschlüsse zur pumpe habe ich wegen schallübertragung mit Schläuche gemacht.
Aber die pumpe ist trotzdem gut zu hören .
Auch die Entleerung sind mit Schläuche gemacht. Die Pressfitinge passen ohne die Edelstahltülle auch prima für die Schläuche.


Grüsse
Wolfgang

Antworten