gegen glas isolieren-schon mal jemand gemacht?

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
benztreiber
süchtig
Beiträge: 912
Registriert: 2012-05-21 17:47:29
Wohnort: rendsburg

gegen glas isolieren-schon mal jemand gemacht?

#1 Beitrag von benztreiber » 2019-08-21 15:27:21

viele fenster sind ein segen...aber ein fluch zugleich
einige davon sollen zugemacht werden.nun überlege ich wie man das am besten anstellen kann.
am liebsten würde ich die optik von draussen erhalten.
aber dann müsste ich von innen gegen das glas isolieren.
macht das sinn?hatte mit ulf schon mal drüber gesprochen als wir ihn trafen in kiruna,
aber zu einem ergebnis sind wir nicht wirklich gekommen.
vielleicht hat von euch einer ne brauchbare idee


gruss
arne

Benutzeravatar
Chris_G300DT
abgefahren
Beiträge: 1580
Registriert: 2013-09-02 10:49:24
Wohnort: 65307 Bad Schwalbach
Kontaktdaten:

Re: gegen glas isolieren-schon mal jemand gemacht?

#2 Beitrag von Chris_G300DT » 2019-08-21 15:48:50

Hallo Arne,
bei kleineren Fahrzeugen habe ich schon häufiger Alu Dibond Platten in den Dichtungsgummis der originalen Fenster gesehen.
Hätte den Vorteil, dass man es auch wieder zurückbauen kann, falls es doch nicht so toll wäre.

Gruß
Chris

Benutzeravatar
Wesermann
Überholer
Beiträge: 203
Registriert: 2017-07-15 9:19:23

Re: gegen glas isolieren-schon mal jemand gemacht?

#3 Beitrag von Wesermann » 2019-08-21 16:17:21

Moin
Was wäre wenn Du das Glas gegen höherwertiges Glas tauscht,das einen besseren W—wert hat?
Ist aber teuerer als das verschließen der Glasflächen durch andere Baustoffe.Hat den Vorteil das die Optik erhalten bleibt.
Ich habe bei mir in der Rückwand eine Plexiglasscheibe und der habe ich einen Rahmen spendiert und darauf eine andere Plexiglasscheibe,muss man sich wie ein Sandwich vorstellen nur mit ca 5cm Luft dazwischen.Die Luft kann zwischen den Scheiben zirkulieren,da an allen 4Ecken kleine Löcher sind,dadurch wird das Kondensat was sich bildet mit der Zeit verflüchtigt.
Nachteil ist dieser,das ein milchiger Beschlag ander innen Scheibe anhaftet.Irgend wann kommt auch dort ein Holzfenster hin.
Gruß Armin

Benutzeravatar
SvenS
abgefahren
Beiträge: 1793
Registriert: 2006-10-04 9:44:42
Wohnort: Selfoss - Ísland
Kontaktdaten:

Re: gegen glas isolieren-schon mal jemand gemacht?

#4 Beitrag von SvenS » 2019-08-21 16:27:22

Ich habe mal einen umgebauten Reisebus gesehen der hatte alle Fenster mit Tönungsfolie versehen und von innen dann die Bereiche mit Isolierung und Holzverkleidung versehen, wo eben keine Fenster sein sollten.
Von Außen bleib dadurch die Busoptik komplett erhalten, nur bei ganz genauem hinsehen konnte man von außen die Bereiche erahnen wo die Fenster verkleidet waren.

Bei meinem altem LT4x4 den ich als Werksfahrzeug gekauft hatte, habe ich in die hinteren Fensterausschnitte extra angefertigte GFK-Sandwichplatten in die Gummis gesetzt, heute würde ich wahrscheinlich auch Alu-Dibond nehmen.
Wenn´s um Island geht, einfach bei mir fragen.

Benutzeravatar
benztreiber
süchtig
Beiträge: 912
Registriert: 2012-05-21 17:47:29
Wohnort: rendsburg

Re: gegen glas isolieren-schon mal jemand gemacht?

#5 Beitrag von benztreiber » 2019-08-21 16:49:19

die alu-dibond lesen sich ja schon ganz gut.vielleicht wäre das eine option.
folie gegen die fenster und dann von innen verkleiden...hm...bleibt trotzdem die frage ob man gegen glas isolieren kann.
ausserdem hab ich ja schiebefenster drin.da kriege ich die folie ja garnicht richtig drauf ohne großes
scheibenauseinandergebaue.das will ich mir gerne ersparen.
ich glaub am liebsten hätte ich die klappen die man über die fenster bauen kann.dann könnte ichdie isolieren und einfacch gegensetzen.

gruss
arne

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 5625
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: gegen glas isolieren-schon mal jemand gemacht?

#6 Beitrag von Mark86 » 2019-08-21 16:56:52

Ich wüsste nicht, wieso man z.B. Armaflex "nicht" auf Glas kleben kann... Hält eigentlich auf allem Bombenfest.
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
benztreiber
süchtig
Beiträge: 912
Registriert: 2012-05-21 17:47:29
Wohnort: rendsburg

Re: gegen glas isolieren-schon mal jemand gemacht?

#7 Beitrag von benztreiber » 2019-08-21 18:45:18

Mark86 hat geschrieben:
2019-08-21 16:56:52
Ich wüsste nicht, wieso man z.B. Armaflex "nicht" auf Glas kleben kann... Hält eigentlich auf allem Bombenfest.
das könnte bestimmtso sein,würde aber von aussen sch...sse aussehen.
die klappen wären mir tatsächlich am liebsten.die kann ich dann im sommer auch abnehmen bei bedarf.
hat jemand zufällig die maße von den klappen?

gruss
arne

Benutzeravatar
meggmann
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3839
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: gegen glas isolieren-schon mal jemand gemacht?

#8 Beitrag von meggmann » 2019-08-21 19:34:35

Ich würde es mal mit Sprühfolie für Felgen probieren und dann isolieren.

Gruß Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 5625
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: gegen glas isolieren-schon mal jemand gemacht?

#9 Beitrag von Mark86 » 2019-08-21 20:17:41

das könnte bestimmtso sein,würde aber von aussen sch...sse aussehen.
gruss
arne
Ich hab noch nie Armaflex auf Glas geklebt. Müsste man mal ausprobieren und sich die andere Seite angucken ;)
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Antworten