Shelter FM1 auf einer T4 Pritsche?

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
bobderbus
neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 2019-08-14 19:22:11

Shelter FM1 auf einer T4 Pritsche?

#1 Beitrag von bobderbus » 2019-08-14 19:38:41

Hallo allerseits,
bin noch ganz frisch dabei und entschuldigt erst einmal, das mein Fahrzeug nur steuerlich als LKW gilt..
Ich habe mich hier registriert da ich öfters auf dieses Forum gestoßen bin, aufgrund meiner shelter Recherchen.
Ich fahre eine 93er T4 Pritsche syncro und habe sonst unter dem Planenaufbau Urlaub der einfachsten Sorte betrieben.
Nun Plane ich mir meinen Shelter von SGH auf dieses Fahrzeug zu stellen/bauen und relativ spartanisch auszubauen.

Sind meine Pläne bei 1200kg nutzlast generell zu Irre?
Ich hoffe ich werde nicht direkt verstoßen ;)

viele grüße

Paul

OliverM
Forumsgeist
Beiträge: 6749
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: Shelter FM1 auf einer T4 Pritsche?

#2 Beitrag von OliverM » 2019-08-14 19:49:41

bobderbus hat geschrieben:
2019-08-14 19:38:41

Sind meine Pläne bei 1200kg Nutzlast generell zu Irre?


Paul
Ja, aber warum sollst du verstoßen werden ? Nur wegen einem T4 bestimmt nicht.

Gruß

Oliver
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

Quis custodiet ipsos custodes?

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20792
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Shelter FM1 auf einer T4 Pritsche?

#3 Beitrag von Ulf H » 2019-08-16 9:11:40

... ich meine mich zu erinnern, dass die kleinen Shelter auch schon über 800 kg wiegen ... da bleibt nicht viel Zuladung für Ausbau, Flüssigkeiten und Gepäck sowie natürlich auch nicht zu vergessen Mitfahrer, übrig ...

... zum Vergleich, meine FM2 hatte leer wohl um die 1200 kg und ist nun ausgebaut und dauerbewohnt bei knapp 4 t ... dabei habe ich nur maximal 100 l Wasser dabei, weil sich das bei meiner Nutzung als völlig ausreichend erwiesen hat ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

bobderbus
neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 2019-08-14 19:22:11

Re: Shelter FM1 auf einer T4 Pritsche?

#4 Beitrag von bobderbus » 2019-08-16 21:09:41

schonmal danke für die raschen antworten..
das hatte ich mir schon fast gedacht.
dann werd ich mir das mit dem T4 aus dem kopf schlagen und den shelter erstmal
per anhänger bewegen. wird wohl doch mal zeit für einen 7,5t führerschein :cold:

zum thema ausbau gewicht: der shelter ist nicht als dauerwohnlösung oder
expeditionsreise gedacht, sondern ab und zu campingplätze und 1-2 tage autark
im nirgendwo stehen können.
also kleine kochmöglichkeit, kleines waschbecken und ein bett/sitzecke.
max. 50L frischwasser und abwasser direkt nach draußen..

grüße

Benutzeravatar
Chris_G300DT
abgefahren
Beiträge: 1517
Registriert: 2013-09-02 10:49:24
Wohnort: 65307 Bad Schwalbach
Kontaktdaten:

Re: Shelter FM1 auf einer T4 Pritsche?

#5 Beitrag von Chris_G300DT » 2019-08-16 22:05:43

Hallo Bob,
wenn du eh einen Führerschein machst, mach direkt C oder CE.
Das ist nicht wirklich aufwändiger als C1 bzw C1E.
Nur als Empfehlung.

Gruß
Chris

Antworten