Trenn WC Kompostzugabe

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
gunther11
abgefahren
Beiträge: 1406
Registriert: 2017-02-08 9:15:22
Wohnort: St. Augustin
Kontaktdaten:

Trenn WC Kompostzugabe

#1 Beitrag von gunther11 » 2019-07-02 14:05:45

HAllo,
ich habe eine von Nature Head.
Vorab ich bin sehr zufrieden und würde immer wieder eione Trenntoilette einbauen.

Meine Frage geht in Richtung der Zugabe am Anfang. Bei NH gibt es Kokosfaer Briquettes, die klappen gut, sind aber kaum zu bekommen und NAchschub unterwegs ist wohl nur schwer zu bewerkställigen.
Was habt Ihr alternativ verwendet? Sägespäne, Katzenstreu oder oder?? Sägespäne wäre gut, die bekommst man fast überall...

GRuß
Gunther
13.10.17 Fahrzeug mit Kabine da :-) getauft auf Lulatsch
für Freunde & Familie: http://lulatsch-reisen.de/

KlausU
Selbstlenker
Beiträge: 187
Registriert: 2017-06-30 16:48:39
Wohnort: Göttingen

Re: Trenn WC Kompostzugabe

#2 Beitrag von KlausU » 2019-07-02 16:57:06

Deine Sorge kann ich nicht nachvollziehen, gibts doch in Mengen z.B hier:

https://www.ebay.de/i/180573266801?chn= ... gK9Z_D_BwE

Das sollte wohl fürs erste reichen, selbst bei monatlichem Wechsel.
Viele Grüße
Klaus

Benutzeravatar
gunther11
abgefahren
Beiträge: 1406
Registriert: 2017-02-08 9:15:22
Wohnort: St. Augustin
Kontaktdaten:

Re: Trenn WC Kompostzugabe

#3 Beitrag von gunther11 » 2019-07-02 17:41:32

Kleines Beispiel Australien und Neuseeland. Dort kriegst das nicht importiert. Ob ich es vor ORt bekomme weiß ich nicht. Deshalb schaue ich einfach mal was noch gut geht... :angel:

Dass ich die Ziegel hier kaufen kann ist selbst mir klar :joke:
13.10.17 Fahrzeug mit Kabine da :-) getauft auf Lulatsch
für Freunde & Familie: http://lulatsch-reisen.de/

Benutzeravatar
landyfahrer
süchtig
Beiträge: 649
Registriert: 2009-02-01 13:57:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Trenn WC Kompostzugabe

#4 Beitrag von landyfahrer » 2019-07-02 17:43:39

Hej,

wir haben eine Trenntoilette - kein Kompost.
Bei uns hat sich die tägliche Zugabe unseres Kaffeepulvers - Espresso aus der Bialetti - bestens bewährt.
Deutlich besser als z.B. Sägespäne


Viele Grüße - Derzeit aus dem Norden Norwegens
Stefano
We - Stefano, Carola and our dog TomTom -
have started our life as digital nomads in spring 2019.
www.heimathafen.one
www.instagram.com/heimathafen.one

Benutzeravatar
gunther11
abgefahren
Beiträge: 1406
Registriert: 2017-02-08 9:15:22
Wohnort: St. Augustin
Kontaktdaten:

Re: Trenn WC Kompostzugabe

#5 Beitrag von gunther11 » 2019-07-02 17:54:55

landyfahrer hat geschrieben:
2019-07-02 17:43:39
Hej,

wir haben eine Trenntoilette - kein Kompost.
Bei uns hat sich die tägliche Zugabe unseres Kaffeepulvers - Espresso aus der Bialetti - bestens bewährt.
Deutlich besser als z.B. Sägespäne


Viele Grüße - Derzeit aus dem Norden Norwegens
Stefano
Kaffeesatz... gute IDee, DANKE :idee:
13.10.17 Fahrzeug mit Kabine da :-) getauft auf Lulatsch
für Freunde & Familie: http://lulatsch-reisen.de/

Benutzeravatar
landyfahrer
süchtig
Beiträge: 649
Registriert: 2009-02-01 13:57:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Trenn WC Kompostzugabe

#6 Beitrag von landyfahrer » 2019-07-02 18:00:22

... ob damit auch das "kompostieren" funktioniert, kann ich leider nicht sagen. Daher die Formulierung oben.

Was mich mal interessieren würde:
Funktioniert die Kompostierung denn wirklich in der LKW-Praxis?
Und wie reinigt man dann das Gedöns mit der Kurbel?


LG
Stefano
Zuletzt geändert von landyfahrer am 2019-07-02 21:06:12, insgesamt 1-mal geändert.
We - Stefano, Carola and our dog TomTom -
have started our life as digital nomads in spring 2019.
www.heimathafen.one
www.instagram.com/heimathafen.one

KlausU
Selbstlenker
Beiträge: 187
Registriert: 2017-06-30 16:48:39
Wohnort: Göttingen

Re: Trenn WC Kompostzugabe

#7 Beitrag von KlausU » 2019-07-02 20:55:55

Sorry Günther,
an so "weite Reisen" hab ich nicht gedacht. Statt Sägespäne würde ich eher Hobelspäne oder Kleintierstreu auf Holzbasis verwenden.
Sägespäne sind zu fein zum kurbeln.
Kompostieren wird dann aber eher nichts.
Viele Grüße
Klaus

cruise-the-planet
infiziert
Beiträge: 91
Registriert: 2018-03-01 17:36:02

Re: Trenn WC Kompostzugabe

#8 Beitrag von cruise-the-planet » 2019-07-02 21:17:43

landyfahrer hat geschrieben:
2019-07-02 17:43:39
Hej,

wir haben eine Trenntoilette - kein Kompost.
Bei uns hat sich die tägliche Zugabe unseres Kaffeepulvers - Espresso aus der Bialetti - bestens bewährt.
Deutlich besser als z.B. Sägespäne


Viele Grüße - Derzeit aus dem Norden Norwegens
Stefano
Interessante Idee!
Was ist genau besser als Sägespäne? Geruchsentwicklung?

Lg
Lukas

Benutzeravatar
landyfahrer
süchtig
Beiträge: 649
Registriert: 2009-02-01 13:57:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Trenn WC Kompostzugabe

#9 Beitrag von landyfahrer » 2019-07-02 21:22:19

Hej Lukas,

Exakt! Es ist die Geruchsentwicklung.

LG
Stefano
We - Stefano, Carola and our dog TomTom -
have started our life as digital nomads in spring 2019.
www.heimathafen.one
www.instagram.com/heimathafen.one

Benutzeravatar
Linksfahrer
Überholer
Beiträge: 222
Registriert: 2017-04-08 20:27:46

Re: Trenn WC Kompostzugabe

#10 Beitrag von Linksfahrer » 2019-07-02 23:20:41

Australien und Neuseeland sind eher schlechte Beispiele, da findet man fast in jeder Stadt einen "Pet Shop" der auch Reptilien hat. Dann nach "Coco Husk" schauen/fragen.
Schwierig stell ich mir das eher im nahen Osten, z.B im Iran vor. Die Blöcke sind aber sehr leicht, da kann man doch ein paar mitnehmen.
MB 914 mit OM366 LA und FM2 Shelter

roter brummer
süchtig
Beiträge: 626
Registriert: 2013-06-11 21:02:14

Re: Trenn WC Kompostzugabe

#11 Beitrag von roter brummer » 2019-07-02 23:23:52

Hallo,
Stichwort Kaffeesatz - schimmelt der nicht sehr zügig?
Gruß
Daniel

Benutzeravatar
gunther11
abgefahren
Beiträge: 1406
Registriert: 2017-02-08 9:15:22
Wohnort: St. Augustin
Kontaktdaten:

Re: Trenn WC Kompostzugabe

#12 Beitrag von gunther11 » 2019-07-03 8:13:02

roter brummer hat geschrieben:
2019-07-02 23:23:52
Hallo,
Stichwort Kaffeesatz - schimmelt der nicht sehr zügig?
Gruß
Daniel
Den müsste man vorab trocknen, dann sollte es gehen.
13.10.17 Fahrzeug mit Kabine da :-) getauft auf Lulatsch
für Freunde & Familie: http://lulatsch-reisen.de/

Benutzeravatar
gunther11
abgefahren
Beiträge: 1406
Registriert: 2017-02-08 9:15:22
Wohnort: St. Augustin
Kontaktdaten:

Re: Trenn WC Kompostzugabe

#13 Beitrag von gunther11 » 2019-07-03 8:26:45

landyfahrer hat geschrieben:
2019-07-02 18:00:22
... ob damit auch das "kompostieren" funktioniert, kann ich leider nicht sagen. Daher die Formulierung oben.

Was mich mal interessieren würde:
Funktioniert die Kompostierung denn wirklich in der LKW-Praxis?
Und wie reinigt man dann das Gedöns mit der Kurbel?


LG
Stefano
Moin,
meine Erfahrung von ca. 15.000 km 2 Personen im Urlaub und auf Festivals etc.
Urin-Tank hält 2-3 Tage... Entsorgung unproblematisch, ist ja quasi Dünnger
Fäkalien Eimer:
Wir haben einen kleinen Papst-Lüfter im unter 1 W Bereich (für den Fall der Fälle mit Drehpoti zum beschleunigen :angel: )
Ich habe das Zeug gestern das 3x entleert, durch den permanenten kleinen Luftstrom scheint das MAterial (Kacke) recht zügig zu trocknen. Wenn man nach einer frischen Beladung den Deckel aufmacht, weiß man was da drin ist :blush: Aber nach 2 Tagen ungenutzt relativiert es sich schon sehr, nach 1 Woche riecht man nichts außer eine Art "feuchte Erde" Geruch. Meine Frau und ich haben schon diverse Womos in diversen Ausführungen gehabt, von kein WC über Chemie bis halt jetzt zum Trenn Teil. IMMER wieder würdee ich Trenn-WC wählen.

Die Geruchsbelästigung unterteilt sich in 3 Stadien:
a. Akute Gerüche zum Zeitpunkt der Nutzung, hier hilft der kleine Lüfter schon ganz gut, ansonsten wie zu Hause einfach mal Fenster auf (ist aber tatsächlich weniger als auf "normal WC" durch den Lüfter)
b. Langzeit Gerüche, da haben wir im Fz praktisch keine Wahrnehmung, außen an der Entlüftungsstelle (zwischen Kabine und Fahrerhaus) muss man die NAse schon direkt an den WC-Auspuff halten um etwas wahr zu nehmen. Ist also auch Camp tauglich
c. Bei Entleerung: Urintank riecht schon intensiv, muss man mal durchlüften. Den kann man NICHT im Restaurant auf dem WC entleeren, zu intensiver Geruch. Aber ein wenig im Gebüsch verteilt riecht man es kaum.
Entleerung des Eimers ist praktisch Geruchsneutral

Entsorgung:
Einfach in den Bio-Abfalleimer oder unter die HEcke als Dünger, man riecht es kaum.
Eimer Säubern: Bloß nicht, die Bakterien die dort die Sache regeln würde man ja sonst komplett rauswerfen und neue müssten erstmal sich ansiedeln. Wir schütten nur aus und gut.
WC-Papier: baut sich nicht so schnell ab, kann also noch erkannt werden und sieht blöd aus, darum entsorge ich in die Bio-Tonne

Ach ja auch der Urin Tank, ein paar Tropfen Essig rein und der Urin-Stein bildet sich kaum... weitere Pflege ansich nicht Notwendig nach sicher einigen qm3 haben wir da nix festgestellt.

Gruß
Gunther
13.10.17 Fahrzeug mit Kabine da :-) getauft auf Lulatsch
für Freunde & Familie: http://lulatsch-reisen.de/

Benutzeravatar
Rumpelstielzchen
abgefahren
Beiträge: 1299
Registriert: 2008-10-10 11:17:04
Wohnort: 70825

Re: Trenn WC Kompostzugabe

#14 Beitrag von Rumpelstielzchen » 2019-07-03 8:33:33

Kompostiert haben wir nie, die Feststoff-Sammeltüte mitsamt dem Papier wurde im Restmüll entsorgt, der Urin wirde in einem aussen angehängten 5-Euro-Kanister von eBay gesammelt. Wenn der nach ein zwei Jahren unansehnlich wird kann man den günstig austauschen und gut.
Gruß Alex!

Schnecke
Überholer
Beiträge: 259
Registriert: 2008-12-05 9:28:03
Wohnort: Obertshausen
Kontaktdaten:

Re: Trenn WC Kompostzugabe

#15 Beitrag von Schnecke » 2019-07-03 9:37:33

Unsere Erfahrung entspricht ziemlich der von Günther. Wir nutzen die Airhead-Toilette. Feststoffe wandern bei uns auf den Kompost. Eimer nur ausleeren, nicht reinigen. Was im Eimer verbleibt, ist je nach Interval der Leerung, eh nur guter Kompost. Die Toilette funktioniert absolut unauffällig. Für unsere nächste Immobilie steht eine Komposttoilette ganz oben auf dem Zettel. Null Wasserverbrauch ist schon Klasse.

Ciao Ralf

Benutzeravatar
landyfahrer
süchtig
Beiträge: 649
Registriert: 2009-02-01 13:57:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Trenn WC Kompostzugabe

#16 Beitrag von landyfahrer » 2019-07-03 10:10:30

Danke Gunther,
für Deine Darstellung.

Bei uns gehen alle Feststoffen in die Tüte. Der Kaffeesatz so feucht, wie er aus der Bialetti kommt schimmelt bei uns nicht.
Kaffeefilter würde ich allerdings auch vorher trocknen wollen. Die Tüte geht dann nach 2-3 Wochen in den Restmüll.
Urin geht mit ins Grauwasser.

Die Geruchsentwicklung ist in etwa auch so, wie Du sie beschreibst. - Mit Kaffeesatz
Ohne wären wir auch nicht "Camptauglich"

LG
Stefano
We - Stefano, Carola and our dog TomTom -
have started our life as digital nomads in spring 2019.
www.heimathafen.one
www.instagram.com/heimathafen.one

Benutzeravatar
FrankS
süchtig
Beiträge: 606
Registriert: 2014-06-04 13:32:52
Wohnort: Münsterland

Re: Trenn WC Kompostzugabe

#17 Beitrag von FrankS » 2019-07-03 10:41:53

Moin,
Kaffeepulver ist bekannt dafür unangenehme Gerüche aufzusaugen. Wem schon mal eine Packung Milch im Auto zerdeppert ist, findet nach kurzer Suche im Netz den Tipp mit dem Kaffeepulver. Warum sollte das Pulver nicht auch im Töpfchen seine Wirkung zeigen :D
Ich sammle daheim Kaffeepulver zum Düngen von Pflanzen - wenn dass zu nass in den Sammeltopf kommt, schimmelt es schnell! Daher vor Applikation unbedingt ein bissl Abtrocknen lassen. Der Lüfter im Abort sollte aber auch Austrocknen können, wenn das Örtchen nicht zu häufig frequentiert wird :cool:

Auf gute Geschäfte :eek:
Frank

Benutzeravatar
BaldAmReisen
infiziert
Beiträge: 32
Registriert: 2013-06-05 10:17:29
Wohnort: Kassel

Re: Trenn WC Kompostzugabe

#18 Beitrag von BaldAmReisen » 2019-07-27 16:58:50

Hallo Stefano,
bin gerade dabei das Thema Trenntoilette abzuschließen.
Hatte von Anfang an geplant, den Urin ins Grauwasser einzuleiten.
Bin aber durch Berichte von extremer Geruchsbildung ziemlich verunsichert :eek:
Ist das bei euch auch nach z.B. 3 Tagen überhaupt kein Problem?

Lieben Dank für deine Antwort - André

Benutzeravatar
Oschi
Schrauber
Beiträge: 308
Registriert: 2012-09-05 15:22:57
Kontaktdaten:

Re: Trenn WC Kompostzugabe

#19 Beitrag von Oschi » 2019-07-27 18:25:00

BaldAmReisen hat geschrieben:
2019-07-27 16:58:50
Hatte von Anfang an geplant, den Urin ins Grauwasser einzuleiten.
Bin aber durch Berichte von extremer Geruchsbildung ziemlich verunsichert :eek:
Ist das bei euch auch nach z.B. 3 Tagen überhaupt kein Problem?
Wenn ich mal ungefragt dazwischen quatschen darf ... Mischung aus Spülwasser und Urin, Sommer, Temperaturen Mitte 30°C, paar Tage stehen lassen ... Das stinkt wie die PEST!!! Aber nur außen beim Ablassen, drinnen mit Siphon null Geruch.

Mathias-Peter
Schrauber
Beiträge: 399
Registriert: 2017-01-04 17:23:30

Re: Trenn WC Kompostzugabe

#20 Beitrag von Mathias-Peter » 2019-07-27 18:45:56

Ich habe auch die Erfahrung, dass Urin immer stinkt. Ich mach die Pipi trotzdem in Grauwasser und leere immer ordentlich Sanitätsflüssigkeit oder Essig mit rein. Dann ist es OK und stinkt nicht (oder nach chemie).

Liebe Grüße,
Mathias

Benutzeravatar
landyfahrer
süchtig
Beiträge: 649
Registriert: 2009-02-01 13:57:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Trenn WC Kompostzugabe

#21 Beitrag von landyfahrer » 2019-07-27 19:55:19

Moin André,

Wie die beiden schon berichten ...
Aber so extrem würde ich das nicht beschreiben.
Es riecht beim entleeren es Grauwassers - hält sich aber in ertragbaren Grenzen. Essig hilft.

Wir haben einen Sammler, von dem es per Pumpe in denGrauwassertank geht, dort bildet sich eine nicht unerhebliche Menge „Urinstein“ Ablagerungen .
Leider auch am Sensor für die Pumpe. Den muss man leider regelmäßig reinigen.

Viele Grüße von der Barentsee
Stefano
We - Stefano, Carola and our dog TomTom -
have started our life as digital nomads in spring 2019.
www.heimathafen.one
www.instagram.com/heimathafen.one

Benutzeravatar
bambam 90-16
Überholer
Beiträge: 225
Registriert: 2013-06-28 21:04:22
Wohnort: Ingelfingen

Re: Trenn WC Kompostzugabe

#22 Beitrag von bambam 90-16 » 2019-07-27 21:54:10

Wir nutzen zu Beginn Sägespäne. Hauptsache trocken und saugfähig. Unterwegs wird der Kaffeesatz schön zerbröselt und auf dem Haufen mit Papier und... verteilt. Wir haben einen festen 20l STO Eimer fürs Feste und einen 30l Kannister im Staukasten.
Reicht ca. 10-14 Tage 2 Kinder + Eltern. Lüfter ist nötig.

Benutzeravatar
BaldAmReisen
infiziert
Beiträge: 32
Registriert: 2013-06-05 10:17:29
Wohnort: Kassel

Re: Trenn WC Kompostzugabe

#23 Beitrag von BaldAmReisen » 2019-07-27 22:49:12

Lieben Dank Oschi, Mathias und Stefano

Dann doch lieber noch irgendwo einen Urintank unterbringen :)

LG André

Benutzeravatar
landyfahrer
süchtig
Beiträge: 649
Registriert: 2009-02-01 13:57:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Trenn WC Kompostzugabe

#24 Beitrag von landyfahrer » 2019-07-28 14:18:10

Hej,
Na ja, wenn Du nur konzentriert Urin in Tank hast, dann wirst Du auch die „Nebenwirkungen“ Geruch und Ablagerungen in konzentrierter Form haben 🥴🤢🤮

LG
Stefano
We - Stefano, Carola and our dog TomTom -
have started our life as digital nomads in spring 2019.
www.heimathafen.one
www.instagram.com/heimathafen.one

Benutzeravatar
gunther11
abgefahren
Beiträge: 1406
Registriert: 2017-02-08 9:15:22
Wohnort: St. Augustin
Kontaktdaten:

Re: Trenn WC Kompostzugabe

#25 Beitrag von gunther11 » 2019-07-29 14:46:05

landyfahrer hat geschrieben:
2019-07-28 14:18:10
Hej,
Na ja, wenn Du nur konzentriert Urin in Tank hast, dann wirst Du auch die „Nebenwirkungen“ Geruch und Ablagerungen in konzentrierter Form haben 🥴🤢🤮

LG
Stefano
Das ist falsch. Durch Baktrien wird der URin solange umgestzt bis ein gewisser PH Wert erreicht ist, dann sollten die neu Immissionen langsam abebben. Der GEstank ist also nicht linear zu Menge und Alter sondern Proportional zum PH Wert. Deshalb ist es auch kontraproduktiv ab und an mit Wasser zu spülen, dadurch wird der PH Wert verschoben (Urin verdünnt) und es geht wieder lustig los...

Einfachste Lösung.. ich pinkel in die Botanik

Gruß
Gunther
13.10.17 Fahrzeug mit Kabine da :-) getauft auf Lulatsch
für Freunde & Familie: http://lulatsch-reisen.de/

Benutzeravatar
landyfahrer
süchtig
Beiträge: 649
Registriert: 2009-02-01 13:57:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Trenn WC Kompostzugabe

#26 Beitrag von landyfahrer » 2019-07-29 14:58:09

Moin,

OK. Wieder was dazugelernt. Danke Dir für die Erläuterung. 👍

Hast Du auch einen Tipp wie man die Urinsteinbildung unterdrücken kann? 😎

Liebe Grüße von der Barentsee
Stefano
We - Stefano, Carola and our dog TomTom -
have started our life as digital nomads in spring 2019.
www.heimathafen.one
www.instagram.com/heimathafen.one

Stollenkuesser SW
neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 2017-08-21 15:46:14

Re: Trenn WC Kompostzugabe

#27 Beitrag von Stollenkuesser SW » 2019-07-29 20:45:50

Hallo zusammen,

bezüglich Gerüchen kann ich bei der Air-Head nur die Kokosziegel empfehlen. Vor Einbau hab ich die Air-Head erst mal zuhause installiert und entsprechend auch mit einem Lüfter getestet, denn auch wir hatten da so unsere Bedenken. Ich kann nur sagen es war eine positive Erfahrung, nun ist die Air-Head im Koffer verbaut. Feststoffe riechen damit absolut nach feuchtem Torf (entsprechendes Vermengen vorausgesetzt), Flüssiges nach 2-3 Tagen kaum, danach fängt es dann langsam an.

Grüße

Guido

Antworten