Koffer isolieren bzw. Verkleiden

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
dietzm
infiziert
Beiträge: 53
Registriert: 2018-03-09 22:33:44

Koffer isolieren bzw. Verkleiden

#1 Beitrag von dietzm » 2019-05-31 15:15:10

So... jetzt geh ichs dann endlich an... den bestehenden Werkstattkoffer auf meinem 120 ANW 16 werden wir erhöhen. Hab jetzt eine Frage zur Isolierung. Der Koffer besteht jetzt DANN HAUPTSÄCHLICH aus der Aluaussenhaut und Z-PROFILEN. Wäre eine solche Isolierung ok?
geogebra-export.png
So in etwa
Isoliert Holz genug um kältebrückenfrei zu sein?
Liebe Grüße, Michi

hugepanic
LKW-Fotografierer
Beiträge: 140
Registriert: 2018-06-24 20:13:55

Re: Koffer isolieren bzw. Verkleiden

#2 Beitrag von hugepanic » 2019-05-31 18:47:24

https://www.ubakus.de/u-wert-rechner/?

Hier kannst du mal grob rechnen.

Warum schäumst du den stringer nicht mit Bauschaum aus?

hesima
Kampfschrauber
Beiträge: 512
Registriert: 2017-08-24 20:24:26

Re: Koffer isolieren bzw. Verkleiden

#3 Beitrag von hesima » 2019-05-31 18:58:41

Die Frage ist, warum du Holz im Bereich des Metallprofils überhaupt einsetzen möchtest.

Wenn du das Isolationsmaterial vollflächig gegen die Außenwand verklebst und die Innenwand ebenfalls vollflächig gegen das Isolationsmaterial verklebst, benötigst du bei richtiger Materialwahl evtl. keine Holzprofile.

Du könntest das Isolationsmaterial passend ausschneiden oder fräsen, sodass es sich genau in den Metallträger einfügt.

Wenn du doch Holzprofile einsetzen möchtest, dann könntest du überlegen, ob du diese statt im Bereich der Metallprofile dort verwendest, wo Du später Türen, Fenster, Klappen einsetzen wirst.

Gruß Marco

hesima
Kampfschrauber
Beiträge: 512
Registriert: 2017-08-24 20:24:26

Re: Koffer isolieren bzw. Verkleiden

#4 Beitrag von hesima » 2019-05-31 19:19:57

Ansonsten ist gegen Holz nichts zu sagen. Fast jeder Wohnwagen ist so aufgebaut.


https://www.zuhause-im-wohnmobil.de/sic ... unfaellen/

VG Marco

Benutzeravatar
meggmann
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3711
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Koffer isolieren bzw. Verkleiden

#5 Beitrag von meggmann » 2019-05-31 20:39:10

hugepanic hat geschrieben:
2019-05-31 18:47:24
https://www.ubakus.de/u-wert-rechner/?

Hier kannst du mal grob rechnen.

Warum schäumst du den stringer nicht mit Bauschaum aus?
Lass bloss den Bauschaum aus der Kiste.

Gruß, Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Benutzeravatar
FrankS
Kampfschrauber
Beiträge: 513
Registriert: 2014-06-04 13:32:52
Wohnort: Münsterland

Re: Koffer isolieren bzw. Verkleiden

#6 Beitrag von FrankS » 2019-05-31 20:51:38

Moin,
genau, bloß kein Bauschaum - wenn dann Brunnenschaum, der zieht kein Wasser...

Grüßle Frank
Steuermann diverser mobiler Materiequellen...

80er Toyota Landcruiser
711 T2/LN1 DB
1019 AF exRW2
1150GS

Benutzeravatar
meggmann
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3711
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Koffer isolieren bzw. Verkleiden

#7 Beitrag von meggmann » 2019-05-31 20:55:06

Gar keinen Schaum - unsere Wohnbüchsen sind nicht statisch sondern „bewegen“ sich. Erstens „quietscht“ der Schaum und zweitens zerbröselt der. Und wenn er zerbröselt zieht er Wasser.

Gruß, Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

dietzm
infiziert
Beiträge: 53
Registriert: 2018-03-09 22:33:44

Re: Koffer isolieren bzw. Verkleiden

#8 Beitrag von dietzm » 2019-06-01 0:09:09

Die Holzsteher wollte ich als Befestigungen für Möbel und dergleichen.
Oder wird heutzutage nur mehr geklebt?!

hesima
Kampfschrauber
Beiträge: 512
Registriert: 2017-08-24 20:24:26

Re: Koffer isolieren bzw. Verkleiden

#9 Beitrag von hesima » 2019-06-01 10:05:53

dietzm hat geschrieben:
2019-06-01 0:09:09
Die Holzsteher wollte ich als Befestigungen für Möbel und dergleichen.
Oder wird heutzutage nur mehr geklebt?!
So pauschal lässt sich das nicht beantworten. Mehrschichtplatten, z.b. Siebdruck als Innenwand haben eine enorme Zugfestigkeit. Daran lässt sich auch Schweres befestigen, wenn du genug Schrauben vorsiehst. Dann brauchst du keine Holzsteher, das setzt aber eine vollflächige und professionelle Verklebung des gesamten Wandaufbaus voraus.

Ich persönlich würde keine Möbel durch Kleben befestigen, weil eine Demontage dann ohne Zerstörung nicht mehr möglich ist.

Gruß Marco

Antworten