Stahlblech für ca. 6monate konservieren ohne Lack..

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
hugepanic
Überholer
Beiträge: 252
Registriert: 2018-06-24 20:13:55

Stahlblech für ca. 6monate konservieren ohne Lack..

#1 Beitrag von hugepanic » 2019-05-22 10:52:18

Hi,

beim Höherlegen des Koffers werden auch ein paar Stahlbleche verlängert.
Nachdem die End-Lackierung aber noch nicht feststeht, möchte ich die Bleche nur Konservieren. Das ganze am besten noch möglichst einfach.
Gibts hier irgendeine Beschichtung (Grundierung??) die man einfach (sprühdose?) aufbringen kann, und später eine gute Grundlage für den Decklack bietet?
Ich will die Karre lackiert ein paar Monate fahren, und dann im Winter lackieren lassen. Die Bleche werden Vernietet und innen auch zur Isolierung verklebt.

Danke für eure tips

Matthias

hesima
Kampfschrauber
Beiträge: 563
Registriert: 2017-08-24 20:24:26

Re: Stahlblech für ca. 6monate konservieren ohne Lack..

#2 Beitrag von hesima » 2019-05-22 10:55:58

Owatrol CIP.

Gruß Marco

Benutzeravatar
Wuiderer
Schlammschipper
Beiträge: 459
Registriert: 2016-02-02 2:44:12
Wohnort: Chiemgau

Re: Stahlblech für ca. 6monate konservieren ohne Lack..

#3 Beitrag von Wuiderer » 2019-05-22 11:04:12

Servus Matthias,
ich nutze für sowas eine einfache Kunstharz-Grundierung, da ich mit Kustharzlacken danach lackiere. Da du ja neue Stahlbleche verwendest sollten diese wohl rostfrei sein und du kannst z.B. diese Grundierung verwenden. Die gibts in verschiedenen Farben (gelb, rotbraun und graugrün) und aus als Variante Roststop.
Mit den Büchner Lacken hab ich bisher sehr saubere Ergebnisse erzielen können.

Aber einen dauerhaften Schutz bietet dir nur die Grundierung nie! Letztes Jahr war ich in einer ähnlichen Situation und wollte nur konservieren (mit der Roststop Grundierung) und ein paar kleinere Fahrten machen (ca 500km gesamt), da hats gereicht und war auch nach dem feinschliff gut zum überlackieren.
Gruß Clemens

PS: wenn du weißt, mit welchen Lack du später lackieren willst, würde ich mir eine Grundierung im Lacksystem dazu passend aussuchen ;) so hab ich die besten Erfahrungen gemacht

dibbelinch
abgefahren
Beiträge: 1174
Registriert: 2014-01-10 18:53:05

Re: Stahlblech für ca. 6monate konservieren ohne Lack..

#4 Beitrag von dibbelinch » 2019-05-22 11:15:06

Das funktioniert nach eigener Erfahrung sehr gut:

https://www.sahlberg.de/shop/de/wartung ... talle.html

Ich benutze das seit langem zum Schutz von Stahlflächen, die ich nicht lackieren oder sonswie dauerhaft beschichten will (z.B. eingelagerte Motorradtanks)
Damit habe ich auch unseren LKW vor der Verschiffung von unten eingesprüht.

Gruss, Ulf
Oh Lord
please help me
to keep my big mouth shut
till I know
what I am talking about

"Weltanschauungen" stammen gemeinhin von Leuten die sich die Welt nie wirklich angeschaut haben.

hesima
Kampfschrauber
Beiträge: 563
Registriert: 2017-08-24 20:24:26

Re: Stahlblech für ca. 6monate konservieren ohne Lack..

#5 Beitrag von hesima » 2019-05-22 17:50:52

Da Matthias ja später lackieren möchte, ist doch alles fettige, was man dann wieder mühevoll entfernen muss, eher ungünstig, oder?
Deshalb mein Tipp mit Owatrol CIP. Lässt sich mit einem Tuch dünn auftragen, sodass eine für das spätere Lackieren vernachlässigbar dünne Schichtdicke entsteht. Gleichzeitig ist Owatrol CIP mit 2K-Lacken überlackierbar.
Ich habe an meinem Laster an wenigen Stellen leichten Kantenrost am Rahmen. Nach Entfernen dieser Stellen mit einem Druckluftnadler werde ich den Rahmen an diesen Stellen mit Owatrol CIP bis zur endgültigen Lackierung des Rahmens konservieren.

VG Marco

Marc van Endert
infiziert
Beiträge: 76
Registriert: 2012-05-17 22:21:49

Re: Stahlblech für ca. 6monate konservieren ohne Lack..

#6 Beitrag von Marc van Endert » 2019-05-22 19:29:57

Hallo Matthias,

dafür würde ich Mipa Rapidprimer aus der Sprühdose nehmen.

Viele Grüße

Marc

Antworten