Frage zu GFK shelter?

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
MacMac
LKW-Fotografierer
Beiträge: 119
Registriert: 2015-06-10 15:11:16
Wohnort: Bei Trier/Grenze Luxemburg

Frage zu GFK shelter?

#1 Beitrag von MacMac » 2019-05-14 20:08:51

Hallo,

ich war mir heute den belgischen Militärshelter anschauen. Ist leider die version mit nur einer Hecktür, trotzdem eine Frage.

Auf den Bildern sieht man an den Kanten div. Risse (shelter wurde erst letzte Woche lackiert). Innen riecht er überhaupt nicht modrig.
Hat jemand anhand der Bilder eine Idee, ob dies ohne Probleme zu reparieren ist.

Als ich bei dem einen Riss etwas draufgerdrückt habe, kam etwas Flüssigkeit raus. Roch eher nach Harz oder so ähnlich, nicht nach faulem Wasser.

Hat evtl. jemand eine Idee, ob man die Türdichtungen noch kaufen kann.

Vielen Dank für Eure Hilfe und Viele Grüße

Macmac
Dateianhänge
IMG-20190514-WA0012.jpg
IMG-20190514-WA0011.jpg
IMG-20190514-WA0010.jpg
IMG-20190514-WA0009.jpg
IMG-20190514-WA0007.jpg
IMG-20190514-WA0006.jpg
IMG-20190514-WA0004.jpg

landwerk
abgefahren
Beiträge: 2043
Registriert: 2006-10-03 18:13:47
Kontaktdaten:

Re: Frage zu GFK shelter?

#2 Beitrag von landwerk » 2019-05-14 21:49:17

Moin,


ältere GFK Shelter ( ZB. Scandia) ziehen häufig Wasser durch Haarrisse in den Sandwich.
Ich kenne jemanden, der hat deshalb nach 5 Jahren die Feuchtigkeit auch im Shelter und wird vermutlich einen andere benötigen, weil es innen jetzt auch komisch riecht.
Bei dem Skandia, den ich mir vor Jahren angesehen habe, war das auch so.


Ich habe damals dann einen Fokker Alu Sandwich Shelter genommen. Der ist nach sechs Jahren noch absolut trocken.
Das Gleiche gilt für den Dornier Shelter seit 12 Jahren in meinem Besitz und trocken...


Im Nachhiein bin ich also froh, das es mit dem GFK-Shelter nicht geklappt hat, obwohl die meistens die schöneren Größen haben.



Liebe Grüße

Oli

Antworten