Solarmodule - mit Rahmen oder flexibel?

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
KlausU
Selbstlenker
Beiträge: 175
Registriert: 2017-06-30 16:48:39
Wohnort: Göttingen

Re: Solarmodule - mit Rahmen oder flexibel?

#31 Beitrag von KlausU » 2019-05-10 9:09:43

Schon seltsam das es so wenige 20ft-HC gibt. Ich sehe bei uns ständig welche. Kann aber durchaus sein das die für den Großkunden hier am Ort sind.
Bei nem eigenen Container fallen auch Lagerkosten während des Aufenthalts im Zielland an.
Verschiffen mit nem 40ft-HC macht dann doch nen kräftigen Unterschied und wenig Sinn.
Da ist unterm Strich doch das schrauben die günstigste Lösung.
Viele Grüße
Klaus

Benutzeravatar
egn
Forumsgeist
Beiträge: 5162
Registriert: 2006-10-03 14:45:32
Wohnort: Hallertau

Re: Solarmodule - mit Rahmen oder flexibel?

#32 Beitrag von egn » 2019-05-11 7:02:50

wayko hat geschrieben:
2019-05-10 7:24:48
wie sieht das denn bei Dir mit der Hinterlüftung aus? Das Ganze scheint ja recht "dicht" zu sein...
Oder kannst Du mit dem Leistungsverlust durch die Stauwärme leben, weil Du sowieso genug Leistung auf dem Dach hast?
Ganz dicht ist das Modulfeld nur an der Vorderkante, ansonsten sind noch 5 mm Luft.

Die "Hinterlüftung" bei auf Wohnmobilen montierten Modulen wird meiner Meinung nach völlig überbewertet.

An heißen Sommertagen, an denen in der Regel auch kein ein Lüftchen weht, bleibt die Hitze unter den Modulrahmen stehen, ob man jetzt 5 mm oder 20 mm Abstand zwischen Dach und Rahmen hat. Auf einem geneigten Hausdach hilft der Kamineffekt, auf einem flachen Dach lässt sich meiner Meinung nach der Wärmestau unter den flach montierten Modulen nicht vermeiden, außer man hat einen wesentlich größeren Abstand als die 1-2 cm mit den Standardbefestigungen.

Weht ein Wind oder fährt man, dann gibt es auch nur Kühlung an der Oberfläche, da die Luftströmung an der Kofferkante nach oben abgelenkt wird, und kaum unter die Module gelangt.

Bei prallem Sonnenschein entsteht sowieso ein riesiger Energieüberschuss, der nicht verwertet werden kann, bei geringem Sonnenschein bleiben die Module kühl.
Gruß Emil

overlanddrive
neues Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 2018-11-20 12:07:55
Wohnort: Bad Driburg
Kontaktdaten:

Re: Solarmodule - mit Rahmen oder flexibel?

#33 Beitrag von overlanddrive » 2019-05-12 23:20:01

Viele hier schreiben immer von normalen Hausdachmodulen.
Kann mal jemand einen Beispiellink einstellen?
am besten mit einer günstigen Bezugsquelle, wo man auch einzelne Module kaufen kann und nicht direkt 10 abnehmen muß?

Ich kann die Firma Solara empfehlen, arbeite mit denen schon mehr als 15 Jahren. Guten Zugang zu tier 1 produkten, guter flexibler Service.


ich hab 2x 300W Centrosolar panels und 2X 190W Victron panels auf dem Dach
Zuletzt geändert von Wilmaaa am 2019-05-13 6:36:06, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Editiert. Bitte keine Daten von Dritten öffentlich posten.

Antworten