ich hab da was angestellt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Mac Dee
infiziert
Beiträge: 50
Registriert: 2017-07-13 20:39:44

ich hab da was angestellt

#1 Beitrag von Mac Dee » 2019-05-06 22:32:33

Hallo Forengemeinde,

wenn man nach einem langen Tag beim Rückwärts einparken eine Sekunde mal nicht aufpasst.......die Deichsel vom Anhänger ist in der Leiter gelandet :wack: :wack: :wack:

Im Anhang liegt das vorher-nachher....

irgendwie dreht es die Bilder nicht so, wie ich es gerne hätte :eek:

Es hat die Leiter vom Iveco Magirus 120-25 RW2 erwischt..... kleiner Schaden, aber Groß ärgerlich.
Jetzt meine Frage: wie würdet Ihr das reparieren, oder hat jemand zufällig noch eine Leiter übrig?
Denn ich habe nicht sehr viel Vertrauen in kalt verformtes und wieder zurück gebogenes Aluminium.

Danke und Gruß
Peter
Dateianhänge
IMG_3222.JPG
IMG_3221.JPG
IMG_3221.JPG (31.06 KiB) 1294 mal betrachtet
IMG_3219.JPG
IMG_3219.JPG (24.8 KiB) 1294 mal betrachtet
IMG_3218.JPG
IMG_3218.JPG (32.01 KiB) 1294 mal betrachtet
IMG_1183.JPG
....vorher.....
Keine Blumen pflücken während der Fahrt

Benutzeravatar
Weickenm
süchtig
Beiträge: 814
Registriert: 2014-09-29 23:16:17
Wohnort: Gaggenau, Weingarten

Re: ich hab da was angestellt

#2 Beitrag von Weickenm » 2019-05-06 22:49:00

Servus Peter,

Das Alu muss ja nix können. Die paar mal rauf und runter wird das Alu schon abkönnen.

Ich würde mir da keinen Harten deswegen machen.

Einfach zurückbiegen und gut ist :)

Beste Grüße
Florian
I'm the reason my guardian angel drinks

The Human mind is our fundamental Ressource (J.F.K)

Benutzeravatar
Mac Dee
infiziert
Beiträge: 50
Registriert: 2017-07-13 20:39:44

Re: ich hab da was angestellt

#3 Beitrag von Mac Dee » 2019-05-06 23:16:26

Hallo Florian,

ich denke da nur an die "lieben" Worte des Herrn von der BG, als er bei mir eine Aluleiter mit kleinem Knick gesehen hat....... :spassbremse:

und ich bin nicht der Leichteste....und durfte schon mal an einem einfachen Wildschweinloch im Boden meinen Fuß hängen lassen.....als Selbstständiger in einer Arbeitsspitze war das für ein halbes Jahr kein Spaß.

Ja, ich mache mir einen Kopf über bestimmte Dinge :search:

Solange ich keine Lösung habe, lasse ich es erst mal so, denn auf dem Dach sind ja nur die Ersatzräder und die Abschleppstange.
Keine Blumen pflücken während der Fahrt

Benutzeravatar
Wuiderer
Schlammschipper
Beiträge: 429
Registriert: 2016-02-02 2:44:12
Wohnort: Chiemgau

Re: ich hab da was angestellt

#4 Beitrag von Wuiderer » 2019-05-06 23:35:27

Servus Peter,
Du könntest das ganze auch einfach zurück Biegen und mittels Flachstahl als Schiene links und rechts oder einem Einschub in das Alu Vierkantrohr stabilisieren.
Gruß Clemens

Benutzeravatar
lura
Forumsgeist
Beiträge: 5908
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: ich hab da was angestellt

#5 Beitrag von lura » 2019-05-07 1:42:35

Ich würde die kürzen, damit der Anhänger keine Chance mehr hat.
Gewinne Zeit durch Langsamkeit

Kilian
Schlammschipper
Beiträge: 499
Registriert: 2013-08-30 7:49:07

Re: ich hab da was angestellt

#6 Beitrag von Kilian » 2019-05-07 6:46:16

Oder Du bohrst die Nieten aus, biegst sie gerade und drehst sie um - dann ist das nur noch Handgriff und trägt nicht mehr Dein Gewicht.
Freundliche Grüße
Kilian

Benutzeravatar
RandyHandy
abgefahren
Beiträge: 1246
Registriert: 2009-08-30 17:31:41
Wohnort: Überall
Kontaktdaten:

Re: ich hab da was angestellt

#7 Beitrag von RandyHandy » 2019-05-07 7:34:28

Hi,
diese Art von Aluprofil einfach zurückbiegen und mit viel Gewicht belasten ist auf Dauer keine gute Idee.
Wenn’s irgendwie geht warm machen und dann zurückbiegen, danach mit Aluplatte und Alunieten versteifen und vor Belastung mindestens 24 Std warten wg Gefügeänderung😇
Wünsche viel Erfolg
Viele Grüße

Henry



Lieber 2 Laster mehr als 1 Laster zuviel!

hesima
Schrauber
Beiträge: 354
Registriert: 2017-08-24 20:24:26

Re: ich hab da was angestellt

#8 Beitrag von hesima » 2019-05-07 8:19:57

... oder mal bei Reuss Sonderfahrzeuge in der Nähe von Freiburg anrufen. Da stehen gerade diverse abgenommene Feuerwehraufbauten samt Leiter auf dem Hof herum incl. der von meinem Laster. Siehe Foto

Gruß Marco
Dateianhänge
Screenshot_20190507-082505_Gallery.jpg

hugepanic
LKW-Fotografierer
Beiträge: 105
Registriert: 2018-06-24 20:13:55

Re: ich hab da was angestellt

#9 Beitrag von hugepanic » 2019-05-07 9:37:36

Wenn du nicht wärmebehandeln kannst, dann lass es wie es ist. Das zurückliegen macht mehr kaputt.
Sonst austauschen oder aufdoppeln....

Tscho81
LKW-Fotografierer
Beiträge: 120
Registriert: 2016-04-14 12:57:46
Wohnort: 88361 Altshausen

Re: ich hab da was angestellt

#10 Beitrag von Tscho81 » 2019-05-07 22:03:00

Ich hab mein Aufbau vor kurzem runter geschmissen, da ist die Leiter noch dran. Werde mal Fotos davon machen, könntest gerne haben.

Benutzeravatar
Uwe
Forenteam
Beiträge: 7580
Registriert: 2006-10-02 11:07:49
Wohnort: 35519 Rockenberg / Wetterau
Kontaktdaten:

Re: ich hab da was angestellt

#11 Beitrag von Uwe » 2019-05-08 7:26:10

Moin,

ließe sich von den Maßen nicht einfach eine Aluleiter aus dem Baumarkt einnieten?

Grüße
Uwe
Denken ist wie Googeln, nur krasser
-------------------------------------------
Zum Glück hab ich kein Laster
-------------------------------------------
Der Wagen verströmt den sanften Ölduft, wie er nur von luftgekühlten Triebwerken ausgeht.

Benutzeravatar
Tobimaxx
LKW-Fotografierer
Beiträge: 124
Registriert: 2012-04-03 12:55:42
Wohnort: 84144 Geisenhausen

Re: ich hab da was angestellt

#12 Beitrag von Tobimaxx » 2019-05-08 20:25:05

Servus,

Ich baue meinen Koffer gerade runter, da ist genau die gleiche Leiter dran. Ich versuch den Koffer jetzt für zwei Wochen im Stück zu verkaufen. Wenn er nicht weg geht schlachte ich ihn und du kannst die Leiter haben.

VG Tobi
Offroadfreunde DREI HELMEN Landshut

Benutzeravatar
Mac Dee
infiziert
Beiträge: 50
Registriert: 2017-07-13 20:39:44

Re: ich hab da was angestellt

#13 Beitrag von Mac Dee » 2019-05-09 12:19:59

lura hat geschrieben:
2019-05-07 1:42:35
Ich würde die kürzen, damit der Anhänger keine Chance mehr hat.
Hast Du mal versucht, die Leiter ohne erste Stufe zu erklimmen?
Ich will das nicht, das ist mir zu hoch, aber für dieses Problem habe ich eine ganz andere Lösung.....
Ich musste rückwärts in die Einfahrt und über rechts rückwärts ist ja immer schwieriger......
Bis zum nächsten Mal ist der Baum an der Einfahrt weg, dann kann ich über links reinfahren und sehe deutlich mehr, dann passiert das nicht mehr wieder :positiv:
Keine Blumen pflücken während der Fahrt

Benutzeravatar
lura
Forumsgeist
Beiträge: 5908
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: ich hab da was angestellt

#14 Beitrag von lura » 2019-05-09 19:04:04

Klaro bin ich schon hoch gestiegen ohne Leiter runterlassen. Das ist ja so ähnlich.
Über links geht es entschieden besser :rock:
Gewinne Zeit durch Langsamkeit

Antworten