Hubdachkoffer hub2m - Hebesysteme, Raumgestaltung

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
ernstlustig
Überholer
Beiträge: 273
Registriert: 2019-05-04 16:26:07

Re: Hubdachkoffer hub2m - Hebesysteme, Raumgestaltung

#331 Beitrag von ernstlustig » 2019-07-14 13:33:25

Hallo Marco,

ja ...Treppe kann etwas kleiner werden ebenso Toilette(evtl. schräg zulaufend) ...Dusche evtl. bei 80x80 lassen ...denkbar wäre hier auch eine organisch geschwungene Form der Hochfahrsache die sich dann bei weiterem Mobiliar noch durchzieht. (Rundungen sind natürlich ein Unwort im Bau - außer man hat einen dicken epoxy Knetbatzen den man mit den Füßen in Form stampfen kann...)

und nein die Smart Größe kann gern kleiner sein - ich bin gar kein smart Fan - aber ein Großserienfahrzeug ist schon interessant.

Das (alte)Twike kenne ich gut...bei mir in der nähe war mal eine Zweigstelle davon - fast so teuer wie 2 Smarts. Es gibt auch ein paar sehr interessante E-ATV's 4x4 und z.b. den 4x4 Piaggio Porter mit Pritsche...kleine Autos in die noch ein 2m Riese passt sind jedoch echt rar ...beim Smart geht das erstaunlicherweise


Ahoi...
Ernst

hesima
Kampfschrauber
Beiträge: 563
Registriert: 2017-08-24 20:24:26

Re: Hubdachkoffer hub2m - Hebesysteme, Raumgestaltung

#332 Beitrag von hesima » 2019-07-14 13:56:02

ernstlustig hat geschrieben:
2019-07-14 13:33:25
Hallo Marco,

ja ...Treppe kann etwas kleiner werden ebenso Toilette(evtl. schräg zulaufend) ...Dusche evtl. bei 80x80 lassen ...denkbar wäre hier auch eine organisch geschwungene Form der Hochfahrsache die sich dann bei weiterem Mobiliar noch durchzieht. (Rundungen sind natürlich ein Unwort im Bau - außer man hat einen dicken epoxy Knetbatzen den man mit den Füßen in Form stampfen kann...)


Ahoi...
Ernst
Okay, bei 2 m wird es mit der Auswahl schwierig.

... du könntest die TT Toilette eventuell als Auszug in den oberen Treppenschrank verlegen, sodass diese beim Duschen im Schrank verschwinden kann, dann könntest du auf einen der beiden Räume verzichten.

Marco

ernstlustig
Überholer
Beiträge: 273
Registriert: 2019-05-04 16:26:07

Re: Hubdachkoffer hub2m - Hebesysteme, Raumgestaltung

#333 Beitrag von ernstlustig » 2019-07-14 14:11:03

hesima hat geschrieben:
2019-07-14 13:27:00
Du bist übrigens unglaublich schnell mit dem 3D Modellieren. Ich mache das auch, aber in dieser Geschwindigkeit bekomme ich das nicht hin :mellow:
Marco
hihi...das macht alles der Computer und die kleinen blauen Männchen darin - ich tausche manchmal Geschwindigkeit gegen krasse Schlamperei :-D

die Schlafgrotte unten ist schon Intressant
rwert.JPG
...nachteilig ist halt das der Kofferraum keine Stehhöhe mehr hat und dadurch viele qm an "Stehfreiraum" zu Gunsten eines Loftartigen Gefühls mit dem tollen neben effect das Stauraum nach oben wandert und dadurch 2 Räume mit einer gleichmäßigeren Verbautheit entstehen ...

der Totraum hinter der Eingangstür ist immer gut nutzbar ...jacken, ...
tottür.JPG
...der gigantische headroom über der Sitzecke fehlt im SZ
schräg wc.JPG
abgeschrägtes wc ist besser ... höhe reicht im treppenschrank nur recht knapp

in bunter:
feel1.JPG
feel 2.JPG
feel3.JPG
oberer Treppenschrank ist jedenfalls gut Hinterlüftet

hesima
Kampfschrauber
Beiträge: 563
Registriert: 2017-08-24 20:24:26

Re: Hubdachkoffer hub2m - Hebesysteme, Raumgestaltung

#334 Beitrag von hesima » 2019-07-14 15:03:58

Klasse! Und jetzt noch den Raum von unten nach oben öffnen, indem du die der Sitzgruppe zugewandte Ecke des oberen Bodens nur auf einer Säule abstützt, so dass sich zwischen den beiden Treppenaufgängen eine Öffnung ergibt. Erstmal darauf los spinnen, und hinterher schauen, was mechanisch überhaupt möglich ist.
Und dann vielleicht noch statt Dinette so etwas Lounge-artiges.
:D
Marco

ernstlustig
Überholer
Beiträge: 273
Registriert: 2019-05-04 16:26:07

Re: Hubdachkoffer hub2m - Hebesysteme, Raumgestaltung

#335 Beitrag von ernstlustig » 2019-07-14 15:28:53

mal die Jungs reinschicken:
mit jungs drin.JPG
Säule ...verstehe ...Fußkino...Marco muss ich mir Sorgen um dich machen :-D
fußkino.JPG
durchblick:
ggggggggggg.JPG
Zuletzt geändert von ernstlustig am 2019-07-14 15:34:50, insgesamt 1-mal geändert.

hesima
Kampfschrauber
Beiträge: 563
Registriert: 2017-08-24 20:24:26

Re: Hubdachkoffer hub2m - Hebesysteme, Raumgestaltung

#336 Beitrag von hesima » 2019-07-14 15:34:25

Es ist grundsätzlich angemessen, sich Sorgen um mich zu machen.
Aber nein, noch etwas vom Boden oben abknabbern, dann werden die Blickwinkel schon angenehmer. Allerdings nur, wenn man nicht so groß ist wie du.
Okay, dann besteht aber Unfallgefahr, war vielleicht eine Schnapsidee.

Gruß Marco

ernstlustig
Überholer
Beiträge: 273
Registriert: 2019-05-04 16:26:07

Re: Hubdachkoffer hub2m - Hebesysteme, Raumgestaltung

#337 Beitrag von ernstlustig » 2019-07-14 15:39:43

...das wär ja sonst auch langweilig...

angeknabbertes:
knabber.JPG
ist natürlich toll wenn der Kochtopf unten sein Herrchen sehen kann und andersrum:
topf.JPG
ptop.JPG
sideclear.JPG

ernstlustig
Überholer
Beiträge: 273
Registriert: 2019-05-04 16:26:07

Re: Hubdachkoffer hub2m - Hebesysteme, Raumgestaltung

#338 Beitrag von ernstlustig » 2019-07-14 16:42:51

netto dark view:
dark4.JPG
dark 3.JPG
dark2.JPG
dark1.JPG
...schont die Augen, kann beim eindenken helfen

im Fahrzustand //mit eingefahrenem Dach:
Fahrmodus1.JPG
Fahrmodus2.JPG
Fahrmodus3.JPG
Zuletzt geändert von ernstlustig am 2019-07-14 17:03:22, insgesamt 1-mal geändert.

hesima
Kampfschrauber
Beiträge: 563
Registriert: 2017-08-24 20:24:26

Re: Hubdachkoffer hub2m - Hebesysteme, Raumgestaltung

#339 Beitrag von hesima » 2019-07-14 17:02:00

:) :)
Nicht schlecht die Idee mit dem Gästezimmer in der Garage.
Wenn du länger irgendwo stehst, lässt du das Auto einfach draußen.
Wie findest du es denn selbst?

Marco

hesima
Kampfschrauber
Beiträge: 563
Registriert: 2017-08-24 20:24:26

Re: Hubdachkoffer hub2m - Hebesysteme, Raumgestaltung

#340 Beitrag von hesima » 2019-07-14 17:05:52

Die Dusche oben wäre aber leitungstechnisch kaum zu lösen, oder? Ich dachte ja ursprünglich an eine Duschtasse vor dem Eingang unten und an eine Duschtrennwand, die du zum Duschen nach unten fahren müsstest. Ist in der Praxis wahrscheinlich total umständlich. Deshalb der Vorhang.

Marco

ernstlustig
Überholer
Beiträge: 273
Registriert: 2019-05-04 16:26:07

Re: Hubdachkoffer hub2m - Hebesysteme, Raumgestaltung

#341 Beitrag von ernstlustig » 2019-07-14 17:34:04

na die Duschtasse fährt mit Mann und Maus hoch ...dann kramt man irgendwo schlauchverbinder raus ...steckt an - done..
duschtadde oben.JPG
...blöderweise braucht man zu den 4 Türen :eek: die in der Dusche mitspielen noch einen Duschvorhang (wenn Oben >Außenwand)

abba das Große Ganze -tja- man kann sagen: alles wurde mal wieder stark "umgerührt" jetzt muss man "nur" alle Einzelfelder zueinander in jeder Anwendungs Situation prüfen um zu wissen ob die Funktion an sich so passt.

...die Schwachstellen haben sich mit der Komplexität stark erhöht (Klapperatismus)
...der Schwerpunkt ist etwas nach oben gewandert ...durch Wassertanks wird er noch nach vorne gezogen (was ja offenbar zu vernachlässigen ist)
...es gibt nun keine großen Freiraumflächen mehr - dafür deutlich mehr fühlbares Raumvolumen und "weitblick"
...Das Dach ist jetzt eine andere Gewichtsklasse - e-winden werden da wohl schlapp machen
...Stauraum trotz Königs ä Gästebett etwa gleich geblieben
...kein stehender Zugang zur evtl "Rampenterrasse" mehr
...seltsam auch das man oben auf der cpu liege durch die Dusche Richtung Schokoladenseite blickt
...fantastisch -hot- jedoch die generelle Verteilung /Entzerrung der 2 Räume an sich

> also ganz wunderbar so -

das gros der lieben Hersteller auf der Messe haben jedenfalls entweder Karies vom vielen verdienten Zucker angesetzt oder die Summe der Kronkorken die sie damit abgeploppt haben war zu groß um noch neues mit Biss zu entwickeln - Kapital vernebelt eben den Verstand. Die verbleibenden dienst Checker werden von ihren Herstellermogulen jedenfalls nur noch zum abarbeiten von endlosen Wunschauftragslisten in high speed gezwiebelt.

hesima
Kampfschrauber
Beiträge: 563
Registriert: 2017-08-24 20:24:26

Re: Hubdachkoffer hub2m - Hebesysteme, Raumgestaltung

#342 Beitrag von hesima » 2019-07-14 18:08:32

Ich vermute, das der Gang die Treppe runter bei deiner Größe beschwerlich wird. Eventuell musst du doch einen Abstand zwischen der Treppe und dem Schrank oben lassen oder statt Stufen oben einfach eine Schräge verbauen. Dafür gibt es auch Baurichtlinien, wobei ich diese Werte in einem Wohnmobil eher unterschreiben würde. Bei deiner Körpergröße sieht es aber wieder anders aus.

Gruß Marco

ernstlustig
Überholer
Beiträge: 273
Registriert: 2019-05-04 16:26:07

Re: Hubdachkoffer hub2m - Hebesysteme, Raumgestaltung

#343 Beitrag von ernstlustig » 2019-07-14 18:18:12

....kein problem:
vvvvvvvvvvvvvvvvvvvv.JPG
da sind noch +25cm mehr zum hochfahren übrig - dann gäbe es einen Spalt (den man gut mit einer längs Traverse zur Aussteifung og Boden brachen kann) und man muss +25 cm in die Duschtasse einsteigen
OG Innenhöhe jetzt bei "knappen" 240 > 265cm Raumhöhe - da kann man auch mit leben :-D ...hoch die Hände

so:
so.JPG
besser das Ganze noch umkrempeln um an der Schokoladenseite oben zu liegen...dafür Durchgang durch Küchenzeile:
schoko.JPG
lefty.JPG
die Raumecke die hinter der Tür relativ brach lag ist nun gut nutzbar:
treppenfuss.JPG
...und Dusche hat feste Rückwand - nur noch eine Tür dort, kein Duschvorhang mehr...

hesima
Kampfschrauber
Beiträge: 563
Registriert: 2017-08-24 20:24:26

Re: Hubdachkoffer hub2m - Hebesysteme, Raumgestaltung

#344 Beitrag von hesima » 2019-07-14 19:59:45

I see - gute Idee! Marco

ernstlustig
Überholer
Beiträge: 273
Registriert: 2019-05-04 16:26:07

Re: Hubdachkoffer hub2m - Hebesysteme, Raumgestaltung

#345 Beitrag von ernstlustig » 2019-07-14 20:08:17

ja ganz nettes Mobilchen geworden
clearer.JPG
...wenn man bedenkt das das nur ein 5,35m langer (Außenmaß, lüa) Kofffer ist :ninja: - fühlt sich jedenfalls anders an - oder?
innenrender.JPG

hesima
Kampfschrauber
Beiträge: 563
Registriert: 2017-08-24 20:24:26

Re: Hubdachkoffer hub2m - Hebesysteme, Raumgestaltung

#346 Beitrag von hesima » 2019-07-14 21:00:00

... nicht zu vergessen, dass du darin auch noch ein ziemlich vollwertiges Auto transportierst.

Marco

ernstlustig
Überholer
Beiträge: 273
Registriert: 2019-05-04 16:26:07

Re: Hubdachkoffer hub2m - Hebesysteme, Raumgestaltung

#347 Beitrag von ernstlustig » 2019-07-14 21:29:59

transportieren vom kleinen Stromer ist easy - aber die Karre da runter zu bekommen nicht
stromer.JPG
das Bett könnte man natürlich easy auch mal rausschleifen:
kklape.JPG
man will sich ja trotz Stechmücken und co nicht ganz abschotten und Sterne guggn...wenn ich vorn schon keine Katzenklappe hab dann wenigstens hinten

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 15613
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Hubdachkoffer hub2m - Hebesysteme, Raumgestaltung

#348 Beitrag von Wilmaaa » 2019-07-14 22:22:02

viewtopic.php?f=18&t=80511

Mit "Katzenklappe" und so einer Zeichnung machste besser keine Witze. :cold:
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

ernstlustig
Überholer
Beiträge: 273
Registriert: 2019-05-04 16:26:07

Re: Hubdachkoffer hub2m - Hebesysteme, Raumgestaltung

#349 Beitrag von ernstlustig » 2019-07-15 2:48:22

Wilmaaa hat geschrieben:
2019-07-14 22:22:02
viewtopic.php?f=18&t=80511

Mit "Katzenklappe" und so einer Zeichnung machste besser keine Witze. :cold:
Hallo Willmaaa,

Artikel wie diesen kannst du bitte auch gern wo anders reinposten, generell habe ich Schwierigkeiten mit unvollständigen Sätzen die irgendwas halb andeuten - What do you want - now??? - Hier geht es um : "Hubdachkoffer hub2m - Hebesysteme, Raumgestaltung " das Ganze mit einem Spritzer Kreativität und garniert mit einem hauch Fantasie - bei mir ist alles Jugendfrei ab 12 oder so!!!

es geht hier nicht um "Fressen und gefressen werden" dafür gibt es vermutlich andere Kategorien...Lagerfeuer, Reise, Survival, Prepping, sonstwas ...hier bist du in der Ausbau Sparte und alles was dazu gehört bei einem Ernstlustig z.b. "Katzenklappe" ... auch als Durchstieg zum Fahrerhaus bekannt...Katzen hab ich keine - also vorne auch keine Klappe dafür! - ich habe 2 tolle digitale Säbelzahntieger(unterscheidbar durch die extrem langen Eckzähne, grüne Augen, Rand-Pixel-Effekte, ausgestorben) die passen eh nur durch amtliche Klappen wie meine Heckklappe....am liebsten laufen sie aber nebenher.

"Sooo Säbelzahntiegerchen jetzt Grinst mal schön für die etwas übertrieben wachsame Wilmaaa -Brille auf- und macht ihr nicht wieder soooo viel Angst -nenene"...man weiß ja nie..."allee hop - cheese":
qqqqqqqqqqqqqqqqqqqq.JPG
die sind doch voll süß die zwei - bissel arg verschleckt halt...

Und -jaa- ich weiß auch das es giftige Spinnen, Insekten und Schlangen gibt manche sogar Tödlich ...auch dass Messer scharf sind, Feuer heiß usw. - aber eines weiß ich noch viel besser: "homo homini lupus (est)" - die ersten beiden im Spruch sind hier die eigentlich gefährlichen - mit dem Rest hab ich keine Probleme....es wäre mir sogar eine große Ehre von einem Tier gefressen zu werden! das ist mit einer Statistischen Wahrscheinlichkeit von vielleicht 1000 zu 7,8Mrd im Jahr aber dann doch recht unwahrscheinlich selbst wenn man ganz laut "hier" schreit quasi ausgeschlossen.

Ahoi...
Ernst
(da du unklare Vorwarnungen gibst bevor du dein Blitzdings ziehst - wir wissen ja jetzt schon wie das geht...lösche ich gleich mal alle meine Bilder ...)

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 15613
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Hubdachkoffer hub2m - Hebesysteme, Raumgestaltung

#350 Beitrag von Wilmaaa » 2019-07-15 7:46:32

Das war nur ein freundlicher Hinweis, dass nicht jeder diese "Katzen" witzig findet und dass es dafür auch Gründe gibt. Du bist hier nicht allein, und wenn Du nicht möchtest, dass jemand etwas schreibt, was Dir nicht gefällt oder nicht in Deine Ideenwelt zu passen scheint dann betreibe ein eigenes Blog und sperre dort die Kommentarfunktion.

Hier im Forum gibt es Rahmenbedingungen.
Auszug:

2. Achtet bei Eurer Wortwahl sowie bei Bildern und Links darauf, dass die Nutzer des Forums ein unterschiedliches Verständnis von Humor, Wortspielen und persönlichen Empfindlichkeiten haben.
Wenn Du Deine Bilder löschen willst, nur zu. Das ist wie beim letzten Mal auch alleine Deine Entscheidung.
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

ernstlustig
Überholer
Beiträge: 273
Registriert: 2019-05-04 16:26:07

Re: Hubdachkoffer hub2m - Hebesysteme, Raumgestaltung

#351 Beitrag von ernstlustig » 2019-07-15 11:23:24

Wilmaaa hat geschrieben:
2019-07-15 7:46:32
Das war nur ein freundlicher Hinweis, dass nicht jeder diese "Katzen" witzig findet und dass es dafür auch Gründe gibt. Du bist hier nicht allein, und wenn Du nicht möchtest, dass jemand etwas schreibt, was Dir nicht gefällt oder nicht in Deine Ideenwelt zu passen scheint dann betreibe ein eigenes Blog und sperre dort die Kommentarfunktion.

Hier im Forum gibt es Rahmenbedingungen.
Auszug:

2. Achtet bei Eurer Wortwahl sowie bei Bildern und Links darauf, dass die Nutzer des Forums ein unterschiedliches Verständnis von Humor, Wortspielen und persönlichen Empfindlichkeiten haben.
Wenn Du Deine Bilder löschen willst, nur zu. Das ist wie beim letzten Mal auch alleine Deine Entscheidung.
Hallo Wilmaaa,

ich möchte schon das hier jeder schreibt was er mag - das macht mich u.u. auf Dinge aufmerksam die ich nicht beachtet habe - ich vermisse sogar Fliehkrafts herbe aber ehrliche Kommentare. Was ich gar nicht verkraften kann sind an den Haaren herbeigezogene Einschränkungen die irgendwie aus den Fingern gesaugt werden. Die Erfahrung vom letzten Blitzdings Manöver haben mich, was deine in meinen Augen Willkürliche Sperrungen angeht, sensibilisiert. Eine Warnung das ich hier nicht "Katzen"witze in meine Zeichnungen einbauen soll da dies irgend wen erschrecken könnte bzw irgendwann irgendwer von einer Großkatze gefressen wurde und das nicht witzig ist -wirklich?!?- sowas ist dir eine Warnung/Hinweis wert?
"Das war nur ein freundlicher Hinweis, dass nicht jeder diese "Katzen" witzig findet und dass es dafür auch Gründe gibt"
...aha und warum dann nicht auch ein Hinweis das meine gezeichnete Heckklappe keine ordentliche Kennzeichnung hat - man sich da sonstwas anhauen kann - jährlich hauchen schließlich einige Radler ihr Leben an der Ecke einer ungekennzeichneten Ladebordwandecke aus - auch hierbei gibt es Gründe auch das ist nicht witzig. hm ...oder die Fallhöhe von einem Vollhubdachkoffer, scharfe Kannten, man kann auch eine Treppe runterfallen oder im steckengebliebenen Aufzug verhungern, und ich hatte sogar schon mal eine recht speicherintensive Krankenschwester mit Medizin Löffel in dem vielleicht Gift war gezeichnet -alles nicht sonderlich witzig- wo blieb dort der Hinweis das das nicht witzig ist oder es nicht jeder witzig findet - usw...

Jedenfalls "dachte ich" jetzt ganz korrekt "im Rahmen" zu sein schließlich trenne ich jetzt brav Kommentare und halte mich aus Ökodiskussionen raus.

ich halte den Kommentar eher für einen warmen Frustpinkler an mein Bein - warum auch immer - und reagiere lieber schnell selber um nicht wochenlang von meinen laufenden Posts abgetrennt zu werden oder aus meinen Gedanken Welten gerissen zu werden....

Grundintention das ich in so einem Forum bin ist nicht Selbstdarstellung - daher habe ich keinen Blog o.ä. ich suchte einen Raum zum Austausch von Informationen mit versierten Menschen - das reine abgreifen jener erschien mir auf dauer unfair - da ich nicht mit spezifischem lkw wissen rück-zahlen kann mach ich das eben mit konstruktiven Ideen im 3d soweit mir das möglich ist.

Ahoi...
Ernst

ernstlustig
Überholer
Beiträge: 273
Registriert: 2019-05-04 16:26:07

Re: Hubdachkoffer hub2m - Hebesysteme, Raumgestaltung

#352 Beitrag von ernstlustig » 2019-07-16 20:42:03

Hallo Wilmaaa,

seltsam ich habe die Bilder gelöscht und finde sie trotzdem wieder in dem Sammelordner - letztes mal hat das besser geklappt ...da waren sie auch dort nicht mehr zu finden - könntest du bitte alle von mir erstellten Bilder löschen?

Danke!

Ahoi...
Ernst

ernstlustig
Überholer
Beiträge: 273
Registriert: 2019-05-04 16:26:07

Re: Hubdachkoffer hub2m - Hebesysteme, Raumgestaltung

#353 Beitrag von ernstlustig » 2019-07-16 22:02:05

hesima hat geschrieben:
2019-07-14 21:00:00
... nicht zu vergessen, dass du darin auch noch ein ziemlich vollwertiges Auto transportierst.

Marco
Hallo Marco - ich mach mich mal wieder für ne Zeit vom Forums Acker - keine Ahnung ob ichs schaff nochmal hier was zu posten - falls du die Bilder/Pläne von dem Treppenkofferding haben willst schick ich die dir natürlich gerne per Mail. so long ... ich werde deine Kreativität und die einiger anderer schon vermissen - das schnelle Treppenkofferkonstrukt hat wirklich riesen Spass gemacht!(endlich) darum bin ich hier - Spass&Freiheit generieren! und zwar von ernst bis lustig ...vermutlich bin ich eben deshalb -mega allergisch- gegen Spassbremsen und Maul-zu-Halter mit krummen Fingern...das werde ich auch nicht mit Antiallergikum in den griff bekommen - ich laufe halt nie -so richtig- brav im Gleichschritt irgendwo mit ...ist eine Persönliche Schwäche "haben sie gesagt" ...hahaaahihihiiiihahaa

Ahoi...
Ernst

ps. meine Bilder sind meine Babies - die kann ich nicht -allein- im Hexenhaus lassen ;-D daher....x ...meine Texte sind eher sowas wie meine Kacke Haufen...die können eh nicht gelöscht werden und bleiben da -

psps. in der Gegend hier haben sie tatsächlich die Stege in die Seen gesperrt - weil sich irgend ein Depp dort verletzt hatte müssen jetzt alle ala "Zombiewalk" über die Steine in den See reinspacken statt vom Steg reinzuspringen wie die letzten x100jahre - schöne neue Welt ...alles so schön sicher hier...alles voller erbravter Einheits Vorschrifts Zombies die im vor-Definierten Rahmen leben - bis auf den einen irren Riesen der immer über die Absperrung steigt - mähh:"das darf man nicht" höre ich regelmäßig

pspsps. natürlich schiebe ich Frust das das alles so ist...sind denn alle blöd geworden? >nein!>es gibt z.b. einen Lichtblick aus Tokyo - dort baut man jetzt Kindergärten direkt an die Autobahn, ohne Gitter drumrum, mit kletterbaren hohen Bäumen, scharfen Kannten, Stufen, Dreck...Exhibitionisten und Pedofile werden da vermutlich auch noch hingetrieben - die Kinder sollen sich aufs Leben dort vorbereiten meinen die ...awesome..

Schnecke
Überholer
Beiträge: 259
Registriert: 2008-12-05 9:28:03
Wohnort: Obertshausen
Kontaktdaten:

Re: Hubdachkoffer hub2m - Hebesysteme, Raumgestaltung

#354 Beitrag von Schnecke » 2019-07-17 9:37:18

ErnstLustig,

könnte es sein, dass Du ein klein wenig überreagierst? Der Hinweis war vollkommen berechtigt.

Ciao Ralf, der den Beitrag genossen hat.

hesima
Kampfschrauber
Beiträge: 563
Registriert: 2017-08-24 20:24:26

Re: Hubdachkoffer hub2m - Hebesysteme, Raumgestaltung

#355 Beitrag von hesima » 2019-07-18 14:29:28

Hallo Ernst,

eine Lösung wie bei dem Fahrzeug in dem folgenden Inserat könnte für deinen Smart funktionieren, selbstverständlich etwas größer dimensioniert.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... p_android

Komm', geb' dir einen Ruck, das Missverständnis mit Wilmaaa ist es doch nicht wert, einen Thread mit mittlerweile über 350 Beiträgen zu beerdigen.

VG Marco

Benutzeravatar
WMFStefan
Selbstlenker
Beiträge: 192
Registriert: 2018-01-01 15:47:59

Re: Hubdachkoffer hub2m - Hebesysteme, Raumgestaltung

#356 Beitrag von WMFStefan » 2019-07-18 14:44:06

ernstlustig hat geschrieben:
2019-07-10 10:03:27
WMFStefan hat geschrieben:
2019-07-10 1:06:44
Hallo Ernst,
ich möchte deinen Blog nicht mit meinem Timmsche verwässern. :angel:
Viele Grüße
Stefan
Hallo Stefan,

Timmsche ist kein Wasser sondern eher Salz in meiner Suppe - jetzt hab ich auch endlich den Blog entdeckt - als Newbee ist es echt schwierig zu erkennen wer und was sich hier hinter Nicknames&co versteckt ...wer was kann und wo man welche Info abgreifen kann.
Also da sind wirklich einige Bahnbrechende und echt freche Sachen verbaut - schon die Größe bzw Format und Gewicht sind eine kleine Revolution...sehr mutig! sehr brauchbar! das muss ich mir alles nochmal in Ruhe reinsaugen ich hatte nur ein Bild vom Zwischenrahmen irgendwo gesehen.
"die Konstruktion IHR ist fremd-vergeben" - aha ... da gibt es also tatsächlich jemanden der in der Lage ist sowas zu berechnen/konstruieren - das ist bestimmt kein einfacher Vorgang ... da hängt ja alles mit allem zusammen ...ein echt heißes Eisen(Alu)

:unwuerdig:
Ernst

Danke für die Blumen :blume:

Grüße Stefan, der Weitermachen auch gut fände. :spiel:

ernstlustig
Überholer
Beiträge: 273
Registriert: 2019-05-04 16:26:07

Re: Hubdachkoffer hub2m - Hebesysteme, Raumgestaltung

#357 Beitrag von ernstlustig » 2019-07-23 13:13:47

Ihr habt ja alle Recht :bored: - ich muss noch ein wenig schmollen :motz: ...wenn man schnell "läuft" und dann einem irgendwie ein Bein gestellt wird fällt man halt aus allen bunten Wolken ...das nervt schon - denn es dauert da wieder rauf zu kommen.

Meanwhile ...zeichne ich Koffer Grundrisse :spiel: im Stundentakt - kleiner Auftrag im neuen Leidenschaftsbereich - da hat doch glatt einer :eek: gemerkt das so ein heißblütiger Schnellläufer nützlich ist.

Falls also wer keinen Plan vom 3d hat - ich kann sowas Pfeilschnell...

Benutzeravatar
Bikerguido
Schrauber
Beiträge: 319
Registriert: 2018-04-04 20:33:39
Wohnort: Wilnsdorf

Re: Hubdachkoffer hub2m - Hebesysteme, Raumgestaltung

#358 Beitrag von Bikerguido » 2019-07-23 14:31:34

Hallo Ernst,... das hast Du bewiesen, im 3d bist Du unschlagbar. Aber ohne Bilder musst Du Leider Deinen Benutzernamen ändern,... weil dann ist's nicht lustig. Wie ein Comic ohne Bilder. Sei kretikfähig, aber bitte geb nicht auf, wir brauchen das :positiv:
:joke:

ernstlustig
Überholer
Beiträge: 273
Registriert: 2019-05-04 16:26:07

Re: Hubdachkoffer hub2m - Hebesysteme, Raumgestaltung

#359 Beitrag von ernstlustig » 2019-07-24 11:40:03

hier mal ein kleiner Vergleich der Vollhubdach Konzepte:
Vergleichhubies.JPG


Dazu dann noch die Ketzerische Überlegung als Basisfahrzeug mal einen E-Lkw anzudenken - (mal egal :spiel: wie teuer und irre das erscheinen mag) - in 5-10 Jahren werden die Dinger verfügbar sein.

Das hätte was - statt Verbrenner mit 1000 bewegten komplexen Verschleiß-Teilen nur 2 Teiliger E-Motor mit Batt./Solar und Steuerung - keine Dieselpest&co kein bluemief, keine Steuern, keine Reparaturen, keine Tankstellen mehr, und "nur" in der Herstellung verstecktes Co2 Gedöns. Aktuelle Modelle schaffen immerhin bis 400km ... natürlich sind das ewig lange Solarladezeiten mit nur 5++kwp - aber Zeit wär ja vorhanden. (mit dem Rhythmus "eine Woche stehen/Solar-laden und 1Tag 200-400km fahren könnte ich schon leben, an Hauptstrecken wären ja auch Ladesäulen zu finden)

Es scheint mir als ob nur Preis und Reichweite die limitierenden Faktoren sind - der Rest erscheint recht solide.

Die ersten Langstreckenreisemobile schießen grad wie Pilze aus dem Boden - jedoch bisher nur auf Van Basis. (da gurkt grad tatsächlich einer die Panamericana runter)

Seltsam das noch kein Superreicher sowas gebastelt hat. Wäre doch auch ein toller Hausakkuextender und "leise Generator to go" (powerwall)
xxx12.JPG
zitat "Die ORTEN Electric-Trucks Antriebstechnik, engineered by EFA-S, verfügt über
ein 218 kWh Batteriepaket mit einem 81 kW Elektromotor und 1.150 Nm
Drehmoment, ausreichend um eine Strecke von täglich 200 km zu leisten. "

(der e-Smart hat 18kwh Akku - läd in 9h via 5kwp Solar)

ernstlustig
Überholer
Beiträge: 273
Registriert: 2019-05-04 16:26:07

Re: Hubdachkoffer hub2m - Hebesysteme, Raumgestaltung

#360 Beitrag von ernstlustig » 2019-07-24 20:27:17

Hier nochmal ein Raumvergleich vom Marco-Treppenkonzept und dem Aufzug Dingens:
Raumvergleich.JPG
und nochmal ein Hinweis auf das Freiraumkonzept - Jeder der mal einen Koffer ausgebaut hat kennt das ja: im noch leeren Koffer ist viel Platz -herrlich- da sitzt man auf nem Bierkasten in seiner kleinen "Halle" und erfreut sich am Platz.... bis dann alles mit tollen Sachen vollgebaut ist...man findet immer noch ne Ecke die man sonstwie "nutzen" kann und verbaut sie. Selbst ein 10m Koffer wird so vollgebaut. Bis auf ein paar Ausnahmen ist ein etwa 70:30 Verhältnis bei allen Kofferbauten zu erkennen - ist ja auch logisch denn die allermeisten wollen Reisen da muss man möglichst klein sein und der Freiraumkram findet Hauptsächlich draußen statt. Will man die Reise Kiste jedoch auch als Wohnung missbrauchen fängt man an an dem Verhältnis Verbauter:Unverbauter-Raum zu knabbern...bei einem normalen Koffer fallen einem dann schnell die Zähne aus ...da gibts keinen Platz mehr egal wie viel man hin und her rührt - also muss man in irgendeine Richtung anbauen. Da alle seitlichen Systeme stärkere Probleme machen - nach oben.
Naja Nach langem hin und her gerühre der Notwendigkeiten bin ich bei der Aufzugversion auf 30:70 gekommen - das ist sehr viel Freiraum ...den will ich nicht umbedingt nutzen um im Tüllröckchen mit Stock und Flatterband dort den Schwanensee zu tanzen oder so -sondern für eine Vielzahl deutlich weniger romantischer Prozesse - work&life.... beides extreme Platzfresser und beide im steten Wechsel - etwa diese umplanbare Wechselhaftigkeit die das Leben ja oft mit sich bringt benötigt flexibel gestaltbaren Freiraum. Tja so richtig logisch ist das alles nicht - Freiraum ist ein (fast) reines Gefühlsding brauchen tut das keiner - man kann ja auch sein Laptop hinterm Lenkrad aufklappen und gut...einfach seltsam das an so einem engen Ort dann weniger Output von den "Gizmos" aus dem Oberstübchen kommt.

...wie unlogisch wir Raum empfinden zeigt gut der Vergleich oben - die Aufzugversion wirkt obwohl sie wesentlich mehr Freiflächen hat Optisch/gefühlt gleichgroß zur an sich ziemlich verbauten Treppenversion....verführerisch...

Hauptnachteil der Treppenversion bleibt der OG Bodenverlust(Das ist bei jeder Treppe so) und evtl. das die Räume nicht mehr "getrennt" sind.

laberrabarba...keine Ahnung ob mir da wer folgen kann - die Frage ist stets : wie kann mans besser machen? was übersehe ich?

Antworten