Kederschiene für Sackmarkise

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Itchywheels
Überholer
Beiträge: 284
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Kederschiene für Sackmarkise

#1 Beitrag von Itchywheels » 2019-04-27 20:35:13

Hallo Schwarmwissen
Ich habe letztes Jahr unseren FM2 lackiert und will nun eine Kedrschiene für eine 2,60m Sackmarkise anbringen - ab liebsten würde ich die Kederleiste nur mit Sika kleben.
Leider weiß ich nicht wie „zugfest“ der Lack ist.
Sollte ich evtl. noch zusätzlich 2 bis 3 „Angstschrauben“ setzten - oder gleich ein paar Einziehmuttern?
Was würdet ihr machen?
Danke und Gruß
Rico
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

Benutzeravatar
Euro-Biene
neues Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 2013-01-21 14:17:23

Re: Kederschiene für Sackmarkise

#2 Beitrag von Euro-Biene » 2019-04-27 21:07:36

Hallo und guten Abend,
Wenn dein Lack gut ist kannst du es mit Sika Maximum track kleben. Bombenfest. Ich habe es bei mir Links und rechts gemacht, allerdings hatte ich zu meinem Lack kein Vertrauen und habe jeden 80cm ne Schraube reingedreht, hatte 3m Schienen.

Hatte schon zwei Stürme an der Ostsee.
Allee fest.
Viel Erfolg

Benutzeravatar
Weickenm
süchtig
Beiträge: 814
Registriert: 2014-09-29 23:16:17
Wohnort: Gaggenau, Weingarten

Re: Kederschiene für Sackmarkise

#3 Beitrag von Weickenm » 2019-04-27 22:21:15

Guten Abend Rico,

Wenn ich zu der Klebung ein weiteres Fügeelement verwenden wollte, wäre es ein Niet, keine Schraube. In meinen Augen sollte ein Niet dem Lastkollektiv gewachsen sein...

Ich habe leider kein Datenblatt zu deiner Farbe, würde an deiner Stelle jedoch den Hersteller der Farbe mal am Telefon dazu befragen (der technische Vertrieb bei Mipa hatte mir meine Fragen wohlwollend beantwortet...) und mit den Infos dann mal bei den Ingenieuren des klebstoffherstellers anfragen.

Natürlich telefonisch, nicht schriftlich. Man möchte doch die ehrliche Meinung hören, und kein abgesichertes Schriftstück in den Händen halten ;)

Beste Grüße
Florian
I'm the reason my guardian angel drinks

The Human mind is our fundamental Ressource (J.F.K)

Benutzeravatar
LutzB
Forumsgeist
Beiträge: 5841
Registriert: 2008-11-18 22:57:00
Wohnort: 40789

Re: Kederschiene für Sackmarkise

#4 Beitrag von LutzB » 2019-04-28 8:43:54

Itchywheels hat geschrieben:
2019-04-27 20:35:13
Ich habe letztes Jahr unseren FM2 lackiert und will nun eine Kedrschiene für eine 2,60m Sackmarkise anbringen - ab liebsten würde ich die Kederleiste nur mit Sika kleben.
Leider weiß ich nicht wie „zugfest“ der Lack ist.
Vorab - die Haftzugabrissfestigkeit bei Lacken auf Alublech ist längst nicht so gut wie auf Stahlblech. Wenn Du beim Vorbereiten der Lackierung die Flächen entsprechend den Vorgaben des Herstellers der Grundierung beachtest und das Gleiche vor dem Aufbringen der Lackschicht getan hast, seh ich da kein Problem.
Solltest Du aber auch nur den kleinsten Zweifel daran haben, dass das z.B. der Untergrund nicht zu 100% fett- und staubfrei war, die Schicht der Grundierung zu dick aufgetragen wurde oder die Grundierung nicht lange genug "ausdampfen" konnte, sicher Dich mit Schrauben oder Nieten ab.

Lutz
We come from the land of the ice and snow, from the midnight sun where the hot springs blow (Immigrant Song, Page/Plant)

Mit den Menschen ist es wie mit den Autos, Laster sind schwer zu bremsen.(Heinz Erhardt)

Benutzeravatar
Wuiderer
Schlammschipper
Beiträge: 431
Registriert: 2016-02-02 2:44:12
Wohnort: Chiemgau

Re: Kederschiene für Sackmarkise

#5 Beitrag von Wuiderer » 2019-04-28 10:26:02

Servus Rico,
Ich würde an deiner Stelle an einigen Stellen ein paar Nietmuttern in den Shelter einziehen und die Schiene mit Sika und Schrauben befestigen.
Gruß Clemens

Benutzeravatar
Itchywheels
Überholer
Beiträge: 284
Registriert: 2017-05-10 19:09:30
Wohnort: bei Regensburg

Re: Kederschiene für Sackmarkise

#6 Beitrag von Itchywheels » 2019-04-29 20:35:48

Vielen Dank für eure Antworten!
Ich traue meiner Lackierung nicht allzu viel - deswegen werde ich auch keine Anfrage bei Mipa tätigen - ich bin kein Lackierer :wack:
Deshalb werde ich jetzt eine Kederschiene mit „Fahne“ bestellen und diese anschrauben mit 5er Einziehmuttern und zusätzlich mit Sika 252 verkleben.
Danke für die Anregungen und Hinweise!

Gruß
Rico
PanAm - 2015 bis 2017
www.itchywheels.de

Benutzeravatar
RandyHandy
abgefahren
Beiträge: 1255
Registriert: 2009-08-30 17:31:41
Wohnort: Überall
Kontaktdaten:

Re: Kederschiene für Sackmarkise

#7 Beitrag von RandyHandy » 2019-04-30 8:33:27

Hi,
Sika 260 hält mehr😀
Viele Grüße

Henry



Lieber 2 Laster mehr als 1 Laster zuviel!

Benutzeravatar
gunterle
süchtig
Beiträge: 633
Registriert: 2009-07-25 21:13:42
Wohnort: Weilheim i. Ob.
Kontaktdaten:

Re: Kederschiene für Sackmarkise

#8 Beitrag von gunterle » 2019-05-06 18:21:02

Wieso nicht den Lack dort, wo die schiene hinsoll abschleifen und dann kleben? Ist doch dann alu auf alu und sollte gut halten.
Dann das ganze drüber lackieren.
Ich bin nicht da,
-mich suchen gegangen-.
Falls ich wieder komme bevor ich da bin:
sagt mir bitte, ich soll auf mich warten.

HansDampf
infiziert
Beiträge: 51
Registriert: 2018-08-26 21:23:25

Re: Kederschiene für Sackmarkise

#9 Beitrag von HansDampf » 2019-05-06 18:42:05

Wie gunterle sagt würde ich auch den Lack abschleifen und dann kleben. Kann man dann ja wieder Pinseln.
- Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu viel Zeit, die wir nicht nutzen -

Antworten