Aufbau ohne Fenster?

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
bikemaniac
infiziert
Beiträge: 63
Registriert: 2018-06-03 23:01:02

Aufbau ohne Fenster?

#1 Beitrag von bikemaniac » 2019-03-13 23:37:40

Hallo,

Aus lauter Interesse und Diskussionsanregung: Gibt es Leute hier mit einem fensterlosem Kofferaufbau? Wie kommt ihr damit klar? Besondere Innenbeleuchtung, Licht durch transparentes Dach, Licht durch den Durchgang zum Fahrerhaus (wenn vorhanden) etc etc?

Lucas

casparmuc
Selbstlenker
Beiträge: 151
Registriert: 2013-11-29 0:25:50

Re: Aufbau ohne Fenster?

#2 Beitrag von casparmuc » 2019-03-14 3:02:56

wie wird denn so ein fensterloser Koffer belüftet? Also irgendwie sollte doch die Luftfeuchtigkeit rauskommen, ansonsten Schimmel!
Mindestens im Dachen sollte man Luken einbauen, oder eine aktive Entlüftung.
Gruß
Rafael

Benutzeravatar
MadLemming
Überholer
Beiträge: 273
Registriert: 2013-03-30 22:08:43
Wohnort: Gelnhausen
Kontaktdaten:

Re: Aufbau ohne Fenster?

#3 Beitrag von MadLemming » 2019-03-14 7:53:30

Also ich habe bis jetzt auch noch keine Fenster drinnen, aber auf Dauer wäre mir mein Darkroom nichts. Es geht nichts über natürliches Licht.
"Es gibt nur drei Sachen, die im Leben sicher sind: Steuern, der Tod und dass ein AC/DC-Konzert einen vom Hocker haut."

"Gott erschuf vielleicht die Welt, aber Angus Young gründete AC/DC."

Benutzeravatar
egn
Forumsgeist
Beiträge: 5134
Registriert: 2006-10-03 14:45:32
Wohnort: Hallertau

Re: Aufbau ohne Fenster?

#4 Beitrag von egn » 2019-03-14 8:15:19

Einfach außen Kameras anbauen und innen mehrere große OLED Schirme. Dies sind nur wenige mm dick.

Lüftung erfolgt mit dezentralen Lüftungsanlagen.

:joke:
Gruß Emil

Benutzeravatar
AL28
Forumsgeist
Beiträge: 5698
Registriert: 2006-10-03 16:40:23
Wohnort: Falkendorf
Kontaktdaten:

Re: Aufbau ohne Fenster?

#5 Beitrag von AL28 » 2019-03-14 9:29:55

Hallo
Toll , ein fahrender Keller . :joke:
Es gibt anscheinend ein paar bleichgesichtige nerds die artgerecht transportiert werden sollen .
:joke: :joke: :joke:
Oder suchen ein paar Vampire was neues als den Sarg auf der Kutsche . :D
Gruß Oli

KlausU
Selbstlenker
Beiträge: 165
Registriert: 2017-06-30 16:48:39
Wohnort: Göttingen

Re: Aufbau ohne Fenster?

#6 Beitrag von KlausU » 2019-03-14 10:11:46

Tür offenlassen. :joke:
Viele Grüße
Klaus

Benutzeravatar
egn
Forumsgeist
Beiträge: 5134
Registriert: 2006-10-03 14:45:32
Wohnort: Hallertau

Re: Aufbau ohne Fenster?

#7 Beitrag von egn » 2019-03-14 10:53:28

Man kann ja auch UV-Strahler einbauen und hat dann auch ein Bräunungskabine. :joke:
Gruß Emil

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 2169
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Aufbau ohne Fenster?

#8 Beitrag von joern » 2019-03-14 11:08:47

War ja auch vom transparenten Dach die Rede. Aufbau ohne Fenster, aber mit Dachluken, ist für unauffälliges Stehen schon ganz gut.
Das Leben ist kein Ponyschlecken

www.overlandtours.de

visual
Kampfschrauber
Beiträge: 512
Registriert: 2015-12-16 15:48:33
Wohnort: Hückeswagen

Re: Aufbau ohne Fenster?

#9 Beitrag von visual » 2019-03-14 12:14:44

egn hat geschrieben:
2019-03-14 10:53:28
Man kann ja auch UV-Strahler einbauen und hat dann auch ein Bräunungskabine. :joke:
So.KFZ Solarium oder wie? :joke:

Benutzeravatar
Fump
Selbstlenker
Beiträge: 150
Registriert: 2018-04-29 10:59:28

Re: Aufbau ohne Fenster?

#10 Beitrag von Fump » 2019-03-14 12:26:45

Es wurde mal ein LKW mit Kabine verkauft der nur im Dach über Fenster verfügte, stand auf Mallorca glaub ich... wäre er hier gewesen... hätten wir ihn mal angeschaut.
Wir reisen aktuell mit einem RAM 1500 und einer Nordstarkabine

Benutzeravatar
advi
abgefahren
Beiträge: 2521
Registriert: 2009-10-29 0:09:01
Wohnort: Stuttgart-Flughafen

Re: Aufbau ohne Fenster?

#11 Beitrag von advi » 2019-03-14 12:39:47

Wenn ich einen fensterlosen Aufbau hätte, könnte ich gleich einen Luftschutzkeller holen. Die sind günstig, belüftet und mit LED Wänden von anderen Landschaften extrem heimelig..... :joke: Dazu plätschernde Brunnen, Wellengeräusche oder was anderes aus der Hifi-Anlage und schon ist die Illusion perfekt :angel:

Ganz ehrlich, wenn ich nicht sehe, wo ich stehe und aus dem Auto rausschauen kann, dann kann ICH auch zu Hause bleiben.

Stealth-Camping ist nicht meins! Ich will raus in die Natur und die erleben. Den Sinn eines Autos, mit dem man unentdeckt in einer Stadt stehen kann, geht mir völlig ab ..... ich will nicht in Städten stehen! Da bleibe ich lieber in meinem schönen Haus und genieße das freie Leben darin :)
Frank

Unserer heißt Alladin und ist ein MAN LE220 mit ausgebautem Kühlkoffer

Ausbau siehe http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 35&t=55758

Wie viel Expeditionsmobil ist nötig - unsere kommende 3,5 to Lösung viewtopic.php?p=824020#p824020

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20790
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Aufbau ohne Fenster?

#12 Beitrag von Ulf H » 2019-03-14 14:57:05

... durch Löcher im Dach schiffts früher oder später immer rein ...

... Aufbau ohne Fenster mag ich gaaaar nicht, mich stört es ja schon, dass ich nur in 2 1/2 Richtungen gucken kann ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Jim Knopf
infiziert
Beiträge: 67
Registriert: 2017-05-17 13:42:32

Re: Aufbau ohne Fenster?

#13 Beitrag von Jim Knopf » 2019-03-14 15:37:28

Ich hatte anfangs nur 4 Schiffsluken, eine davon sehr groß und Zugang zum Dach... hat schon Vorteile die Joern beschreibt und man fällt nicht auf... hell genug war es auch... aber ohne Blick ins Freie macht es zumindest mir auf Dauer so gar keinen Spaß... jetzt4 Luken und 3 Fenster... Blick aus dem Bett in den Himmel und gleichzeitig aufs Meer, durch nichts zu ersetzen... :wub:

Benutzeravatar
MadLemming
Überholer
Beiträge: 273
Registriert: 2013-03-30 22:08:43
Wohnort: Gelnhausen
Kontaktdaten:

Re: Aufbau ohne Fenster?

#14 Beitrag von MadLemming » 2019-03-14 15:52:04

Blick aus dem Bett in den Himmel und gleichzeitig aufs Meer, durch nichts zu ersetzen...
Hier fehlt der gefällt mir Button...
"Es gibt nur drei Sachen, die im Leben sicher sind: Steuern, der Tod und dass ein AC/DC-Konzert einen vom Hocker haut."

"Gott erschuf vielleicht die Welt, aber Angus Young gründete AC/DC."

dibbelinch
abgefahren
Beiträge: 1137
Registriert: 2014-01-10 18:53:05

Re: Aufbau ohne Fenster?

#15 Beitrag von dibbelinch » 2019-03-14 19:41:53

Hhmmhmmm, wir nutzen die Fenster nicht zum rausgucken. Unsere Philosophie (um das mal hochgestochen auszudrücken) ist: Wann immer das Wetter es auch nur irgendwie erlaubt, sitzen wir draussen. Das schliesst auch Kälte und leichten Regen ein. Und bei Starkregen sieht man auch durch die Fenster nicht mehr viel.

Bei uns haben die Fenster 2 Aufgaben: Licht hereinlassen und Luftaustauch ermöglichen. Deshalb sitzen sie so hoch wie es nur ging an der Wand, und deshalb kaum rausgucken möglich.
Also würde ich auf keinen Fall auf die Fenster verzichten wollen.

Dachluken wollten wir auch aus den schon genannten Gründen in unserem Flachdach nicht. Bei gewölbtem Dach wär die Entscheidung wohl anders ausgefallen.

Gruss, Ulf
Oh Lord
please help me
to keep my big mouth shut
till I know
what I am talking about

"Weltanschauungen" stammen gemeinhin von Leuten die sich die Welt nie wirklich angeschaut haben.

midlifecrisis
Selbstlenker
Beiträge: 183
Registriert: 2017-09-10 19:51:07

Re: Aufbau ohne Fenster?

#16 Beitrag von midlifecrisis » 2019-03-14 20:24:22

Aus welchem Grund soll auf Fenster verzichtet werden?
Bzw. wäre ein Hubdach - welches sie in bestimmten Situationen verdeckt - eine Alternative?

bikemaniac
infiziert
Beiträge: 63
Registriert: 2018-06-03 23:01:02

Re: Aufbau ohne Fenster?

#17 Beitrag von bikemaniac » 2019-03-16 10:58:10

midlifecrisis hat geschrieben:
2019-03-14 20:24:22
Aus welchem Grund soll auf Fenster verzichtet werden?
Bzw. wäre ein Hubdach - welches sie in bestimmten Situationen verdeckt - eine Alternative?
1. Weil man sowieso die meiste Zeit draussen verbringt.
2. Besseres bzw einfacheres isolieren
3. Inkognito

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20790
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Aufbau ohne Fenster?

#18 Beitrag von Ulf H » 2019-03-16 15:46:50

... wer vor seinem gechlossenen Kasten campiert ist ja sowas von hochgradig inkognito ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Gogomobil
Selbstlenker
Beiträge: 191
Registriert: 2018-07-20 13:06:49

Re: Aufbau ohne Fenster?

#19 Beitrag von Gogomobil » 2019-03-16 19:09:05

Gabs da nicht mal in ferner Zukunft transparentes Aluminium? Geschlossener Kasten aus dem Zeug und innen rundum Wandteppiche wos nichttransparent sein soll :joke: besser gehts nicht. Merk fertigt übrigens auch Plexiglasscheiben mit mehreren cm Stärke für Aquarien bis über 20 cm Dicke, das sollte fürn Koffer auch stabil genug sein und locker für die Dach oder Seitenfläche reichen. Möglicherweise gibts sowas ja auch mal als ausrangiertes Aquarium, einfach auf die Ladefläche umgedreht stellen und ausbauen?
Ich glaube etwas Fenster brauchts immer heutzutage, nach Erfindung der Butzenscheibe gabs ja die Alternative zu warm und dunkel oder hell und kalt, das hat bis heute die Menschen eben geprägt auf Licht inner Bude.

Benutzeravatar
advi
abgefahren
Beiträge: 2521
Registriert: 2009-10-29 0:09:01
Wohnort: Stuttgart-Flughafen

Re: Aufbau ohne Fenster?

#20 Beitrag von advi » 2019-03-16 20:35:20

Gibt es nicht schon Glas, mit Solarpanel integiert? Und auch noch abdunkelbar?
Frank

Unserer heißt Alladin und ist ein MAN LE220 mit ausgebautem Kühlkoffer

Ausbau siehe http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 35&t=55758

Wie viel Expeditionsmobil ist nötig - unsere kommende 3,5 to Lösung viewtopic.php?p=824020#p824020

Benutzeravatar
Fump
Selbstlenker
Beiträge: 150
Registriert: 2018-04-29 10:59:28

Re: Aufbau ohne Fenster?

#21 Beitrag von Fump » 2019-03-16 23:37:29

Gogomobil hat geschrieben:
2019-03-16 19:09:05
Gabs da nicht mal in ferner Zukunft transparentes Aluminium? Geschlossener Kasten aus dem Zeug und innen rundum Wandteppiche wos nichttransparent sein soll :joke: besser gehts nicht. Merk fertigt übrigens auch Plexiglasscheiben mit mehreren cm Stärke für Aquarien bis über 20 cm Dicke, das sollte fürn Koffer auch stabil genug sein und locker für die Dach oder Seitenfläche reichen. Möglicherweise gibts sowas ja auch mal als ausrangiertes Aquarium, einfach auf die Ladefläche umgedreht stellen und ausbauen?
Ich glaube etwas Fenster brauchts immer heutzutage, nach Erfindung der Butzenscheibe gabs ja die Alternative zu warm und dunkel oder hell und kalt, das hat bis heute die Menschen eben geprägt auf Licht inner Bude.
https://de.wikipedia.org/wiki/Aluminiumoxynitrid

:rock:
Wir reisen aktuell mit einem RAM 1500 und einer Nordstarkabine

Mathias-Peter
Schrauber
Beiträge: 398
Registriert: 2017-01-04 17:23:30

Re: Aufbau ohne Fenster?

#22 Beitrag von Mathias-Peter » 2019-03-16 23:55:52

Fump hat geschrieben:
2019-03-16 23:37:29
Gogomobil hat geschrieben:
2019-03-16 19:09:05
Gabs da nicht mal in ferner Zukunft transparentes Aluminium? Geschlossener Kasten aus dem Zeug und innen rundum Wandteppiche wos nichttransparent sein soll :joke: besser gehts nicht. Merk fertigt übrigens auch Plexiglasscheiben mit mehreren cm Stärke für Aquarien bis über 20 cm Dicke, das sollte fürn Koffer auch stabil genug sein und locker für die Dach oder Seitenfläche reichen. Möglicherweise gibts sowas ja auch mal als ausrangiertes Aquarium, einfach auf die Ladefläche umgedreht stellen und ausbauen?
Ich glaube etwas Fenster brauchts immer heutzutage, nach Erfindung der Butzenscheibe gabs ja die Alternative zu warm und dunkel oder hell und kalt, das hat bis heute die Menschen eben geprägt auf Licht inner Bude.
https://de.wikipedia.org/wiki/Aluminiumoxynitrid

:rock:
...Materialkosten (2005) ungefähr 15.000–23.000 US-Dollar pro Quadratmeter... :eek:

casparmuc
Selbstlenker
Beiträge: 151
Registriert: 2013-11-29 0:25:50

Re: Aufbau ohne Fenster?

#23 Beitrag von casparmuc » 2019-03-17 0:33:20

da habe ich doch gleich nochmal eine Frage:
geht ein Koffer auch ohne Tür aber mit Fenster als Wohnmobil beim Tüv durch?
Ich habe einen Durchstieg der recht groß ist. Die Tür im Koffer benutzte ich eigentlich nie. Den Platz würde ich aber gerne nutzten.
Geht das?
Gruß
Rafael

Hinni
neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 2019-02-13 23:22:42

Re: Aufbau ohne Fenster?

#24 Beitrag von Hinni » 2019-03-17 10:26:46

bikemaniac hat geschrieben:
2019-03-16 10:58:10
midlifecrisis hat geschrieben:
2019-03-14 20:24:22
Aus welchem Grund soll auf Fenster verzichtet werden?
Bzw. wäre ein Hubdach - welches sie in bestimmten Situationen verdeckt - eine Alternative?
1. Weil man sowieso die meiste Zeit draussen verbringt.
2. Besseres bzw einfacheres isolieren
3. Inkognito
2. Ich Würde dir Holz-Fenster empfehlen, mit VSG-Isolierglas versehen.
Wenn die Fenster in der Dämmschicht liegen hast du keine Kältebrücke da Holz ein natürlicher Dämmstoff ist, nur die Anschlüsse vom Fenster zur Wand sind Fachgerecht zu machen und die Holzauswahl wäre auch entscheident, da nicht alle Hölzer zum Fensterbau geeignet sind.
Wenn du diesen Punkt berücksichtigst wirst du lange Freude damit haben und erfreust dich des Tageslichtes.

LG Ein gelernter Tischler :rock:

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20790
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Aufbau ohne Fenster?

#25 Beitrag von Ulf H » 2019-03-17 11:45:47

... Womo braucht einen Notausstieg ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

casparmuc
Selbstlenker
Beiträge: 151
Registriert: 2013-11-29 0:25:50

Re: Aufbau ohne Fenster?

#26 Beitrag von casparmuc » 2019-03-18 22:47:50

Ulf H hat geschrieben:
2019-03-17 11:45:47
... Womo braucht einen Notausstieg ...
muss das zwingend eine Tür sein? Oder reicht auch ein großes Fenster. Ich habe ja einen Durchgang nach vorne. Ein Koffer ohne Durchgang braucht
ja natürlich eine Tür, dann noch einen Notausgang?

Gruß
Rafael

midlifecrisis
Selbstlenker
Beiträge: 183
Registriert: 2017-09-10 19:51:07

Re: Aufbau ohne Fenster?

#27 Beitrag von midlifecrisis » 2019-03-18 22:57:43

Du findest mit google sehr schnell den Leitfaden für Womozulassung vom TÜV.

Ich meine es waren zwei Ausstiege mit min 500x1000 an zwei verschiedenen Seiten. Ob ich das richtig im Kopf hatte wir google dir in 7min sagen.

dibbelinch
abgefahren
Beiträge: 1137
Registriert: 2014-01-10 18:53:05

Re: Aufbau ohne Fenster?

#28 Beitrag von dibbelinch » 2019-03-18 22:58:37

Mathias-Peter hat geschrieben:
2019-03-16 23:55:52
Fump hat geschrieben:
2019-03-16 23:37:29
Gogomobil hat geschrieben:
2019-03-16 19:09:05
Gabs da nicht mal in ferner Zukunft transparentes Aluminium? Geschlossener Kasten aus dem Zeug und innen rundum Wandteppiche wos nichttransparent sein soll :joke: besser gehts nicht. Merk fertigt übrigens auch Plexiglasscheiben mit mehreren cm Stärke für Aquarien bis über 20 cm Dicke, das sollte fürn Koffer auch stabil genug sein und locker für die Dach oder Seitenfläche reichen. Möglicherweise gibts sowas ja auch mal als ausrangiertes Aquarium, einfach auf die Ladefläche umgedreht stellen und ausbauen?
Ich glaube etwas Fenster brauchts immer heutzutage, nach Erfindung der Butzenscheibe gabs ja die Alternative zu warm und dunkel oder hell und kalt, das hat bis heute die Menschen eben geprägt auf Licht inner Bude.
https://de.wikipedia.org/wiki/Aluminiumoxynitrid

:rock:
...Materialkosten (2005) ungefähr 15.000–23.000 US-Dollar pro Quadratmeter... :eek:
Da sich die durchschnittlichen Anschaffungs-und Baukosten bei den 4x4-WoMos ja stetig dem 7-stelligen Bereich nähern, ist DAS ja wohl kein Argument...

Gruss, Ulf
Oh Lord
please help me
to keep my big mouth shut
till I know
what I am talking about

"Weltanschauungen" stammen gemeinhin von Leuten die sich die Welt nie wirklich angeschaut haben.

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20790
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Aufbau ohne Fenster?

#29 Beitrag von Ulf H » 2019-03-18 23:26:40

... Fenster und soweit ich weiss auch Dachluken in entsprechender Grösse gelten wohl als Ausstieg ... ein Druchgang soweit ich weiss nicht ... habe mich aber nie genau damit beschäftigt, weil ich keine eingetragenen Sitzplätze im Koffer habe ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
FamilieJacobs
Schrauber
Beiträge: 318
Registriert: 2011-08-29 0:30:41
Wohnort: Bregenstedt / Nähe Magdeburg

Re: Aufbau ohne Fenster?

#30 Beitrag von FamilieJacobs » 2019-03-19 16:57:57

Ich kenne auch jemanden der Fenster nicht mag...Hubi mit dem gelben Iveco:-)
Ich überlege gerade noch mehr Fenster einzubauen. Es gibt nichts schöneres z.b. nach dem Auffwachen aus dem Fenster zu schauen, oder zum Einschlafen über dem Kopf die Sterne beobachten. Oder im warmen Süden einfach alle Luken aufmachen und wind zu spüren... Wir sitzen auch meist draußen, wenn es geht. Unser dach ist nach rechts und links etwas geneigt und es sind 2 Flachglasfenster drin. Möchte die Fenster nicht missen...

Gruß CJ
Es grüßen Nicole, Ludwig, Ida, Freddy und Christian.

Antworten