Verbau Wasserstandheizung?

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
thl-mot
süchtig
Beiträge: 678
Registriert: 2006-10-04 21:25:54
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Verbau Wasserstandheizung?

#1 Beitrag von thl-mot » 2019-03-12 23:32:50

Hallo,
Auch in meinem Neuen Womo gibt es wieder eine Wasserstandheizung. Im Magirus, hatte ich die Heizung unter dem Koffer in eine Staubox eingebaut. Im neuen WoMo möchte ich nach Möglichkeit die Heizung im Koffer haben, wie löse ich das am besten mit dem Heizungsauspuff. Der wird ja doch gut warm bis heiß. Wie verlege ich den am besten nach draußen. Wo führe ich die Abgase hin. Nicht unter ein Fenster. Am Schönsten wäre oberhalb des Koffers. Bis dort ist allerdings der Weg lang und im Rohr könnte/wird sich auf dem Weg nach oben Kondenswasser bilden, dass irgenwohin ablaufen muss.
Achja warum in den koffer? Ich möchte nach Möglichkeit meine Wohnbox abnehmen können (Wechselaufbau), dann müssen alle Anschlüsse unter dem Koffer leicht zu trennen sein. Bei der Warmwasserheizung würde das nicht so einfach funktionieren, da man potentiell nach jedem Zusammenbau erneut entlüften müsste.
Denkbar natürlich Abgase auf dem kürzesten Weg durch den Kofferboden und dann dort bei bedarf über ein (abnehmbares) Edelstahlrohr außen am Koffer zum Dach führen (Kamin). An der tiefsten Stelle ein kleines Loch, dass Kondenswasser ablaufen kann, damit es nicht irgendwann blubbert.

Gruß Thomas

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20713
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Verbau Wasserstandheizung?

#2 Beitrag von Ulf H » 2019-03-13 0:37:44

... meine Heizung wohnt zwar in der Staukiste unterm Koffer, abgast aber seit Jahren durch ein aussen am Koffer verlaufendes Kupfer-Rohr nach oben ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
thl-mot
süchtig
Beiträge: 678
Registriert: 2006-10-04 21:25:54
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Verbau Wasserstandheizung?

#3 Beitrag von thl-mot » 2019-03-13 19:34:45

Hi Ulf,
Die Inspiration das Abgas noch oben zu führen kommt von dir :cool:
Alles was unter dem Koffer hängt, soll nach aktueller Planung leicht abzukoppeln sein. Und es darf nichts hervorstehen, so dass der Koffer theoretisch plan auf einem Hallenboden gelagert werden könnte.
Gruß Thomas

Herdubreid
LKW-Fotografierer
Beiträge: 110
Registriert: 2018-12-24 12:43:18
Wohnort: Obermichelbach

Re: Verbau Wasserstandheizung?

#4 Beitrag von Herdubreid » 2019-03-18 8:52:43

Hallo Thomas,
ich würde die Heizung zwischen Fahrerhaus und an die Wohnkabine setzen.
Zwei Kugelventile verbauen in den Kreislauf zum Lkw Motor und das gleiche in den Zulauf und Ablauf an der Wasserstandheizung. In der Mitte von diesen zwei beiden Kühlwasserleitungen ist dann die Trennstelle, dass bekommt man alles aus Kupfer oder ms oder V2a gekauft.
Die Elektrik und die Aufbaubatterien sind im wohnkoffer und der Dieseltank für die wasserheizung auch, somit friert Dir das Diesel für die Heizung nicht ein.
Die Heizung, der Auspuff und evtl, 0,5 m der Kühlwasserleitungen sind außen, damit sie zum Lkw Motor hin getrennt werden können.
Dadurch verlierst du im Lkw Kühlwasser Kreislauf gar kein Wasser, und im kabinenkreislauf auch nichts. Nur die ca. 200 ml in beiden Kühlwasserleitungen wenn du alle 4 Ventile schließt, die Kabine abstellst und später wieder anschließt.
Leg Dir einfach zb. zwei 1m Stücke Schlauch auf den Tisch, mach je 2 Striche auf jeden Schlauch. Dazwischen setzt du die Trennsnschlüsse, links an den beiden Schläuchen stelltest du einen Schuhkarton hin für die Wasserheizung, rechts einen symbolisch für den Lkw Motor. Schon ist alles logisch.
Grüße
Bert

Herdubreid
LKW-Fotografierer
Beiträge: 110
Registriert: 2018-12-24 12:43:18
Wohnort: Obermichelbach

Re: Verbau Wasserstandheizung?

#5 Beitrag von Herdubreid » 2019-03-18 8:56:59

Ich mach später noch eine Skizze.

Herdubreid
LKW-Fotografierer
Beiträge: 110
Registriert: 2018-12-24 12:43:18
Wohnort: Obermichelbach

Re: Verbau Wasserstandheizung?

#6 Beitrag von Herdubreid » 2019-03-18 10:21:30

Servus, hier die Skizze .

Grüße
Bert
Dateianhänge
1.jpg
1 (1).jpg

Antworten