FM2 Shelter Beine zum heben und senken - Eigenbauprojekt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
chevyuser
Überholer
Beiträge: 224
Registriert: 2018-03-12 19:29:47

FM2 Shelter Beine zum heben und senken - Eigenbauprojekt

#1 Beitrag von chevyuser » 2019-02-23 19:55:57

Hallo Jungs(gibts hier Mädels oder Diverse?)
Projektstand zum Shelter:
1. Shelter ist verladen und zu Hause, liegt nun am Anhänger faul rum und muss zukünftig selber stehen lernen, weil den Anhänger brauche ich dann zum Rollocontainer und Schrott wegfahren.
2. Nach ein wenig Nachdenken habe ich mir ein bisschen Eisen gekauft und mal angefangen zu basteln.

200er U Eisen UPN Profil in 2000mm lang. Darin neuerdings 16 16mm Bohrungen, 8 20mm Bohrungen. Auf die bin ich auch stolz weil musste alle mit der Handborhmaschine im Garten anfertigen mangels Schlosserei oder Halle. Dann noch 8 Stück 15mm Eisen zum Hinterlegen in den Shelter Ecken in Form geschnitten, mal gut dass ich zufällig noch eine Platte davon im Keller rumliegen hatte.
Ein paar 20mm Schrauben 8.8 und grosse Unterlegscheiben zur Krafteinleitung.
Dann noch 4 Beine mit Elektromotoren vom Schmetterlingskoffer der NVA, diese werde ich nach heutiger Idee manuell hoch und runterdrehen. Motoren teste ich aber in jedem Fall :-) Wendeschützschaltung ist ja nicht schwer zu bauen.
Damit komme ich auf eine Standbreite von 2,40m, das sollte nach Demontage des Unterfahrschutzes ausreichen um mit dem Iveco rückwärts drunterzufahren für die Montage. Der Anhänger geht da auch spielend drunter.
Hubhöhe Boden bis Unterkante Shelter ist etwa 120cm, kann auch ein wenig mehr werden, muss man testen.
Man kann den Shelter damit bis zum Boden ablassen.
Sobald ich den Shelter am Iveco verlastet habe, stehen die Stützbeine zum Verkauf. Das wird etwa im Juni sein.
Falls jemand Interesse hat und seinen FM2 rumheben muss.
Bleischwer sind die Beine auf jeden Fall, wenn man die alleine rumheben muss.
Und weil die Frage bestimmt kommt:
Die Schraubenköpfe an der Hinterseite des U-Profils drehe ich noch 2mm ab, sie passen jetzt schon mit 1-2mm Luft zwischen Aussenwand und U-Rückseite, weil die Shelterecken etwas erhaben sind, ca 1cm ausserhalb der Shelterwand. Dann sind 4mm Luft, das sollte für alle Verformungen leicht ausreichen, ich glaube aber gar nicht dass sich da gross was verformt bei dem dicken Material :-)

Bilder vom Baustand:
8de74414-f7b5-47ec-bfa6-cc4c98d238d1.jpg
18cc1a1d-e259-480e-ac4a-095e712ada98.jpg
81cd2a3d-3229-47c2-b6ae-3a25d25e938c.jpg
474bc20c-67e3-43fe-a2c5-931506501f3f.jpg
5106d4e6-67dc-4213-89a7-746c3ba63a5d.jpg
9506d7d1-f024-4c37-a5b8-77f1dbd84534.jpg
d3dd1942-69a2-41e2-8972-6d518d9e3c56.jpg

chevyuser
Überholer
Beiträge: 224
Registriert: 2018-03-12 19:29:47

Re: FM2 Shelter Beine zum heben und senken - Eigenbauprojekt

#2 Beitrag von chevyuser » 2019-02-26 19:40:56

So, heute das ganze grundiert und in Bronzegrün lackiert.
Am Samstag baue ich aufs Containerdach einen Querbalken an den ich dann die Elektroseilwinde hänge.
Und dann hebe ich die Beine eines nach dem anderen hoch und verschraube sie mit den Containerecken.
Und dann gibts den ersten Hebeversuch, paar cm über den Anhänger und man eine Nacht stehen lassen ob das gut ist :-)
Habt ihr noch Kritik an der Ausführung für mich?
Technisch gesehen habe ich oben und unten eine M20x60 Schraube drin in 8.8.
die Füsse sind mit 4xM16 montiert, die Schrauben habe ich von den Original Auslegern übernommen.
Fussbreite sind 140cm, ich hoffe das reicht. Im Fall würde ich rechts und links noch unterlegen und längere M20 Schrauben verwenden, sowie die Beine selber auch noch mit Distanzstück zum U Eisen 3-5cm weiter nach aussen bringen. Wenn die Höhe nicht reicht kann man Balken unterlegen oder so.
Die ersten 2 Bilder zeigen den jetzigen Baustand.
Das dritte Bild zeigt die Hubstützen am Originalcontainer mit den Dreiecksauslegern.(die sind aus Alu und liegen hier auch noch rum).
Nachdem ich die originale Befestigung übernommen habe, bin ich sicher dass die Stabilität dort passt. Die beiden U-Eisen sind auch stabil genug.
Denke mal die heben den ganzen LKW wenns sein muss haha.


034591e0-d41b-4076-8a2d-54eac94bc36a.jpg
cade192b-f6a9-4b6e-b5b6-a9f9cf81f44c.jpg
Schmetterling.JPG

Benutzeravatar
Fuchs
Schrauber
Beiträge: 381
Registriert: 2007-07-02 23:15:53
Wohnort: zmiddlad uff dr alb
Kontaktdaten:

Re: FM2 Shelter Beine zum heben und senken - Eigenbauprojekt

#3 Beitrag von Fuchs » 2019-03-01 18:23:21

Zu Spät

liegen bei mir

4 manuelle Stützen speziell für den FM II Ein-Mann-Bedienbar.

8 elektrische Hubvorrichtungen mit Aufnahmen

Grüssse
KK
Wer langsam fährt kommt auch zu spät und wenn er auch die Wahrheit spricht...

chevyuser
Überholer
Beiträge: 224
Registriert: 2018-03-12 19:29:47

Re: FM2 Shelter Beine zum heben und senken - Eigenbauprojekt

#4 Beitrag von chevyuser » 2019-03-01 19:14:21

Da war unter 5000€ nichts am Markt leider

chevyuser
Überholer
Beiträge: 224
Registriert: 2018-03-12 19:29:47

Re: FM2 Shelter Beine zum heben und senken - Eigenbauprojekt

#5 Beitrag von chevyuser » 2019-03-03 10:17:04

So, die ersten beiden sind montiert. War mit Elektroseilzug auch alleine nicht besonders schwer. Oben und unten eine Schraube einfädeln und fertig.
Heben den Container ohne grossen Kraftaufwand hoch.
Ich werde sie wahrscheinlich nicht elektrifizieren, das geht blitzschnell mit dem Ratschenschlüssel zu heben und senken.

7f9af677-517e-48b7-91ca-6ff955793243.jpg
a3dbdd72-2ce2-401f-83c6-7be61801a263.jpg
0a21aab9-a737-41f2-8ab1-13d9d5d9181b.jpg

Benutzeravatar
rotertrecker
abgefahren
Beiträge: 1864
Registriert: 2007-11-15 20:45:52
Wohnort: Eichsfeld/Thür. Rhön

Re: FM2 Shelter Beine zum heben und senken - Eigenbauprojekt

#6 Beitrag von rotertrecker » 2019-03-03 12:28:04

Hallo!

Mein Neid ist mit Dir, schön gebaut!
Gerade auch unter den Bedingungen.

Aber sage mal, passt der 90-16 denn von der Breite her da drunter?
Der Shelter ist doch nur 2.200 breit?

Gruß Sven
Der jetzt ne Scheune mit genug Höhe für Kettenzüge hat! :D
Alles wird gut!! (Irgendwann irgendwo)

Iveco-Magirus 90-16
Eicher 2-Achser 5,4t "Klapp-WoWa"
Kässbohrer 1-Achser 3,5t "Schuhschrank"

chevyuser
Überholer
Beiträge: 224
Registriert: 2018-03-12 19:29:47

Re: FM2 Shelter Beine zum heben und senken - Eigenbauprojekt

#7 Beitrag von chevyuser » 2019-03-03 15:12:51

innen zwischen den Stützen sinds 2400mm. Kann man noch breiter machen bei Bedarf, mit wenig Aufwand durch unterlegen. Aber icb will ja auch noch im Dorf verfahren können mit dem Anhänger, drum lass ich erstmal so.

chevyuser
Überholer
Beiträge: 224
Registriert: 2018-03-12 19:29:47

Re: FM2 Shelter Beine zum heben und senken - Eigenbauprojekt

#8 Beitrag von chevyuser » 2019-03-10 16:11:02

So, jetzt steht er auf eigenen Beinen....
20190310_150604_crop_728x499.jpg

chevyuser
Überholer
Beiträge: 224
Registriert: 2018-03-12 19:29:47

Re: FM2 Shelter Beine zum heben und senken - Eigenbauprojekt

#9 Beitrag von chevyuser » 2019-04-28 17:28:25

20190425_123543-1280x720.jpg
Mittlerweile habe ich ihn mehrfach rauf und runter gefahren, die Beine sind eine Wucht, Gottseidank sind sie mir zugelaufen.
Sobald der Shelter dauerhaft am Fahrzeug sitzt, verkaufe ich sie aus Platzgründen dann wieder.
Ich denke mal wenn wirklich irgendwann mal wieder nötig dann hebe ich ihn mit einem Manitou vom Laster.
Ihr könnt euch melden, wenn ihr Interesse an den Haxen habt, ich denke mal bis September bin ich soweit.
Passen genau auf den FM2, können aber auch auf jeden Shelter angepasst werden den es sonst noch so gibt und bei dem die Höhe nicht über der des FM2 liegt.
Befestigung am Shelter mittels M20 Schrauben aussen an den Containerecken und Gegenplatten in den Ecken.

Ich benutze die Kontruktion jetzt auch noch in zweiter Funktion:
Wir haben Balken längs auf den Shelter gebunden und rechts 3m überstehen lassen.
Mittels der Beine lässt sich dieser Balkenkran hoch und runter verstellen und dank der sehr fein beweglichen Beine geht das millimeterweise und ruckfrei.
Damit arbeite ich gerade an der Fahrerhausverkürzung, es lässt sich jedes Teil ideal damit sichern, das man wegflext.
Und wenn das Hinterteil abgeflext ist dann positioniere ich es so genau am Vorderteil und kann es gut verschweissen.
Siehe meinen Häuschenthread im Fahrgestellbereich.

Antworten