Ich brauch ne Tür im Durchgang

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
casparmuc
Selbstlenker
Beiträge: 150
Registriert: 2013-11-29 0:25:50

Ich brauch ne Tür im Durchgang

#1 Beitrag von casparmuc » 2019-01-23 0:05:24

Hallo Zusammen,
nachdem ich jetzt 2 verschiedene Schiebetüren im Durchgang zur Kabine hatte muß jetzt eine richtige Tür her.
Da habe ich natürlich Fragen an euch.
Es handelt sich um einen Ormocar Koffer. Ich denke das Ormocar den Durchgang gemacht hat. Die Profile um diesen Durchgang
sind L-Profile. Die Profile haben vielleicht 2-3mm Stärke.
So, wie bekomme ich da eine Tür rein. Einen Panel-Ausschnitt habe ich nicht. Ich dachte an Siebdruck-Dämmplatte-Siebdruck (Innenseite würde ich folieren) als Tür.
Diese mit einem massiven Klavierband? dann an die Profile des Durchgangs. Nur wie bekomme ich das Kalvierband fest. Kann man das Klavierband aufkleben? Nach vorne könnte ich Holzleisten einkleben und diese mit einer Dichtung zur Tür versehen. Somit würde ich mir einen extra Rahmen für die Tür sparen!
Ich bin für jeden Tipp und Gedanken dankbar
Gruß
Rafael

casparmuc
Selbstlenker
Beiträge: 150
Registriert: 2013-11-29 0:25:50

Re: Ich brauch ne Tür im Durchgang

#2 Beitrag von casparmuc » 2019-01-23 1:26:04

noch eine Frage Frage zu dem Klavierband/Stangenscharnierband.
Hält das auch wenn die Tür offen/fixiert ist eine Piste aus?
Die Tür muß während der Fahrt offen sein da die Kinder im Koffer sitzen!
Danke und Gruß
Rafael

Donnerlaster
abgefahren
Beiträge: 1442
Registriert: 2008-10-29 20:06:25
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

Re: Ich brauch ne Tür im Durchgang

#3 Beitrag von Donnerlaster » 2019-01-23 1:38:03

Alternativ einen Rolladen auf Mass bauen lassen, das Teil auf 220 v und du hast einen Top-Einbruchschutz

Benutzeravatar
askari01
LKW-Fotografierer
Beiträge: 102
Registriert: 2016-10-03 15:16:17
Wohnort: Schleswig
Kontaktdaten:

Re: Ich brauch ne Tür im Durchgang

#4 Beitrag von askari01 » 2019-01-23 6:47:08

Moin,

schau mal hier ob du bei Busumbau fündig wirst. Ich habe mir da ein paar Stauraumklappen bestellt.

https://www.busumbau.de/

VG Uwe

Benutzeravatar
Jagger
Selbstlenker
Beiträge: 164
Registriert: 2012-01-20 17:59:53

Re: Ich brauch ne Tür im Durchgang

#5 Beitrag von Jagger » 2019-01-23 6:54:15

Moin,
ich habe mir da auch schon viele Gedanken zu gemacht. Die beste Idee die ich bis jetzt durch gespielt habe, einfach ein Fenster/ Terassentür bauen lassen. Bei ner Terassentür kann man einen Griff einbauen welcher von beiden Seiten bedienbar ist, auf der Kofferseite einen abschließbaren Griff und dann ist zu.
Vorteil dabei: man muß keine extra Dichtung und Schließung einbauen, Nachteil: man verliert durch den Rahmen leider etwas Platz.
Sollte für meinen ca. 250€ mit gedämmter Füllung kosten. Man kann zwar auch Doppelverglasung nehmen, aber ich weiß nicht ob man das passende Glas dafür bekommt schließlich sitz der Durchgang ja am Fahrerhaus und dort kontrolliert der TÜV.


Gruß Markus

Benutzeravatar
Sternwanderer
abgefahren
Beiträge: 1488
Registriert: 2012-10-12 16:19:09
Wohnort: 21629 Schwiederstorf
Kontaktdaten:

Re: Ich brauch ne Tür im Durchgang

#6 Beitrag von Sternwanderer » 2019-01-23 19:17:40

Klavierband kann man sehr gut mit Senkpoppnieten an Metallleisen befestigen. Hält auch wenn man über Pisten fährt.
http://www.die-sternwanderer.de


Beste Grüße, Maik

Nur wer seine Träume lebt,
kann seine Sehnsucht stillen.
(Sergio Bambaren)

Benutzeravatar
HolzwurmPeter
Überholer
Beiträge: 235
Registriert: 2016-03-21 20:26:40
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: Ich brauch ne Tür im Durchgang

#7 Beitrag von HolzwurmPeter » 2019-01-23 19:30:31

Donnerlaster hat geschrieben:
2019-01-23 1:38:03
Alternativ einen Rolladen auf Mass bauen lassen, das Teil auf 220 v und du hast einen Top-Einbruchschutz
Warum 220 V und nicht 12/24 V
Gruß Peter
Mit Fünfzig ist man so jung, dass man noch viele Dummheiten machen kann — aber alt genug, um sich die richtigen auszusuchen.

Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.
* Albert Einstein

Donnerlaster
abgefahren
Beiträge: 1442
Registriert: 2008-10-29 20:06:25
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

Re: Ich brauch ne Tür im Durchgang

#8 Beitrag von Donnerlaster » 2019-01-23 20:00:44

HolzwurmPeter hat geschrieben:
2019-01-23 19:30:31
Donnerlaster hat geschrieben:
2019-01-23 1:38:03
Alternativ einen Rolladen auf Mass bauen lassen, das Teil auf 220 v und du hast einen Top-Einbruchschutz
Warum 220 V und nicht 12/24 V
Gruß Peter
Weil es dann fast unmöglich ist, ihn aufzuhebeln

Benutzeravatar
HolzwurmPeter
Überholer
Beiträge: 235
Registriert: 2016-03-21 20:26:40
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: Ich brauch ne Tür im Durchgang

#9 Beitrag von HolzwurmPeter » 2019-01-23 20:04:17

Versteh ich nicht, was hat der Motor mit dem Einbruchschutz zu tun? ...oder setzt du den Rollladen unter Strom :joke:
Gruß Peter
Mit Fünfzig ist man so jung, dass man noch viele Dummheiten machen kann — aber alt genug, um sich die richtigen auszusuchen.

Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.
* Albert Einstein

Donnerlaster
abgefahren
Beiträge: 1442
Registriert: 2008-10-29 20:06:25
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

Re: Ich brauch ne Tür im Durchgang

#10 Beitrag von Donnerlaster » 2019-01-23 20:26:19

Das ist ganz einfach. Der E-Motor sitzt auf der Welle und müsste beim Hochdrücken des Rolladens mitgedreht werden. Und dazu wird deine Muskelkraft wohl kaum reichen.

Benutzeravatar
HolzwurmPeter
Überholer
Beiträge: 235
Registriert: 2016-03-21 20:26:40
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: Ich brauch ne Tür im Durchgang

#11 Beitrag von HolzwurmPeter » 2019-01-23 20:31:41

Der 12V Motor nicht? Einbruchschutz bei Rollläden wird nicht durch der Motor realisiert.
Mit Fünfzig ist man so jung, dass man noch viele Dummheiten machen kann — aber alt genug, um sich die richtigen auszusuchen.

Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.
* Albert Einstein

Benutzeravatar
Sternwanderer
abgefahren
Beiträge: 1488
Registriert: 2012-10-12 16:19:09
Wohnort: 21629 Schwiederstorf
Kontaktdaten:

Re: Ich brauch ne Tür im Durchgang

#12 Beitrag von Sternwanderer » 2019-01-23 20:34:01

Ich habe einen Rollladen der eine Sperrklinke hat die das hochdrücken verhindert. Bei uns ist es auch nur ein 24v Antrieb, aber der hält nicht gegen.
http://www.die-sternwanderer.de


Beste Grüße, Maik

Nur wer seine Träume lebt,
kann seine Sehnsucht stillen.
(Sergio Bambaren)

Benutzeravatar
HolzwurmPeter
Überholer
Beiträge: 235
Registriert: 2016-03-21 20:26:40
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: Ich brauch ne Tür im Durchgang

#13 Beitrag von HolzwurmPeter » 2019-01-23 20:36:23

Genau, das funzt
Mit Fünfzig ist man so jung, dass man noch viele Dummheiten machen kann — aber alt genug, um sich die richtigen auszusuchen.

Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.
* Albert Einstein

Benutzeravatar
HolzwurmPeter
Überholer
Beiträge: 235
Registriert: 2016-03-21 20:26:40
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: Ich brauch ne Tür im Durchgang

#14 Beitrag von HolzwurmPeter » 2019-01-23 20:41:03

Man sollte aber auch noch bedenken, das ein Standard Rollladenprofil dem Einbrecher nicht sehr viel entgegensetzt. Dazu ist es viel zu schwach.
Mit Fünfzig ist man so jung, dass man noch viele Dummheiten machen kann — aber alt genug, um sich die richtigen auszusuchen.

Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.
* Albert Einstein

Donnerlaster
abgefahren
Beiträge: 1442
Registriert: 2008-10-29 20:06:25
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

Re: Ich brauch ne Tür im Durchgang

#15 Beitrag von Donnerlaster » 2019-01-23 20:55:39

Das ist ganz einfach. Der E-Motor sitzt auf der Welle und müsste beim Hochdrücken des Rolladens mitgedreht werden. Und dazu wird deine Muskelkraft wohl kaum reichen.

Pitmaster
Kampfschrauber
Beiträge: 534
Registriert: 2016-10-18 8:23:40
Wohnort: Westerwald

Re: Ich brauch ne Tür im Durchgang

#16 Beitrag von Pitmaster » 2019-01-23 21:08:00

Peter, (Donnerlaster)

Du irrst, das hochschieben löst KEINE Drehbewegung an der Welle aus. Du stauchst die Profile oberhalb der Welle und erreichst einen Öffnung durch die Du ungehindert Durchschlüpfen kannst. Das einzige was wirkt wäre ein Hochschiebeschutz oder die erwähnten Sperrklinken.
Dem Motor ist es egal ob der 6 oder 400V hat. Ausschlaggebend ist das verbaute Getriebe, bei Rohrmotoren hat dies eine eingeschränkte Selbsthemmung.

Guido
Meine Vermutung wurde bestätigt, dass ein Auto mit zwei angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist. Walter Röhrl

Benutzeravatar
HolzwurmPeter
Überholer
Beiträge: 235
Registriert: 2016-03-21 20:26:40
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: Ich brauch ne Tür im Durchgang

#17 Beitrag von HolzwurmPeter » 2019-01-23 21:19:49

Sehr gut erklärt
Gruß Peter
Mit Fünfzig ist man so jung, dass man noch viele Dummheiten machen kann — aber alt genug, um sich die richtigen auszusuchen.

Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.
* Albert Einstein

casparmuc
Selbstlenker
Beiträge: 150
Registriert: 2013-11-29 0:25:50

Re: Ich brauch ne Tür im Durchgang

#18 Beitrag von casparmuc » 2019-01-25 0:45:32

Danke für die zahlreichen Anregungen.
Über einen Rollo hatte ich auch schon nachgedacht. Aber mir ist auf den ganzen Reisen klar geworden das ich eine gedämmte
Tür brauche. Wir waren teilweise auch im Winter unterwegs und da merkt man irgendwann das es im Bad (Nach dem Durchgang kommt das Bad) doch recht kalt wurde.
Also so wie ich das sehe verklebe ich eine Metallschiene auf die ich dann das Stangenscharnier aufnieten kann. Nach vorne klebe ich dann noch Holzleisten ein und setzte ringsum eine Dichtung auf. Und zack sollte es passen oder?
Gruß
Rafael

LKW-Neuling
neues Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 2019-01-12 14:37:29

Re: Ich brauch ne Tür im Durchgang

#19 Beitrag von LKW-Neuling » 2019-01-25 9:01:09

askari01 hat geschrieben:
2019-01-23 6:47:08
Moin,

schau mal hier ob du bei Busumbau fündig wirst. Ich habe mir da ein paar Stauraumklappen bestellt.

https://www.busumbau.de/

VG Uwe
Ist der Inhaber von Busumbau.de eigentlich auch hier im Forum? So das man den was fragdn könnte.

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 15360
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Ich brauch ne Tür im Durchgang

#20 Beitrag von Wilmaaa » 2019-01-25 9:39:38

Warum willst Du ihn hier etwas fragen? Kontaktdaten stehen doch auf seiner Website.
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Benutzeravatar
HolzwurmPeter
Überholer
Beiträge: 235
Registriert: 2016-03-21 20:26:40
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: Ich brauch ne Tür im Durchgang

#21 Beitrag von HolzwurmPeter » 2019-01-25 12:57:34

casparmuc hat geschrieben:
2019-01-25 0:45:32
Danke für die zahlreichen Anregungen.
Über einen Rollo hatte ich auch schon nachgedacht. Aber mir ist auf den ganzen Reisen klar geworden das ich eine gedämmte
Tür brauche. Wir waren teilweise auch im Winter unterwegs und da merkt man irgendwann das es im Bad (Nach dem Durchgang kommt das Bad) doch recht kalt wurde.
Also so wie ich das sehe verklebe ich eine Metallschiene auf die ich dann das Stangenscharnier aufnieten kann. Nach vorne klebe ich dann noch Holzleisten ein und setzte ringsum eine Dichtung auf. Und zack sollte es passen oder?
Gruß
Rafael
Hallo,
das mit der Dämmung bekommst du aber auch mit einer Schiebetüre hin.
Gruß Peter
Mit Fünfzig ist man so jung, dass man noch viele Dummheiten machen kann — aber alt genug, um sich die richtigen auszusuchen.

Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.
* Albert Einstein

casparmuc
Selbstlenker
Beiträge: 150
Registriert: 2013-11-29 0:25:50

Re: Ich brauch ne Tür im Durchgang

#22 Beitrag von casparmuc » 2019-01-26 3:48:14

Ich suche jetzt seit einigen Stünden vergeblich nach massiven Stangenscharnieren. Wo bekommt ihr die her?
Ich meine nicht die dünnen "Klavierbänder". Auf einigen Ausbaufotos sieht man diese Stangenscharniere an den
Eingangstüren, gehen über die gesamte Länge der Tür. Werden auch bei Stauklappen benutzt.
Kennt jemand eine Bezugsquelle? Ich wäre sehr dankbar!
Gruß
Rafael

Benutzeravatar
askari01
LKW-Fotografierer
Beiträge: 102
Registriert: 2016-10-03 15:16:17
Wohnort: Schleswig
Kontaktdaten:

Re: Ich brauch ne Tür im Durchgang

#23 Beitrag von askari01 » 2019-01-26 12:04:18

LKW-Neuling hat geschrieben:
2019-01-25 9:01:09
askari01 hat geschrieben:
2019-01-23 6:47:08
Moin,

schau mal hier ob du bei Busumbau fündig wirst. Ich habe mir da ein paar Stauraumklappen bestellt.

https://www.busumbau.de/

VG Uwe
Ist der Inhaber von Busumbau.de eigentlich auch hier im Forum? So das man den was fragen könnte.

Moin,

einfach anrufen und Fragen stellen. Habe ich auch so gemacht. Sobald ich die genauen Maße habe werde ich mir da noch eine Durchgangstür die von beiden Seiten verriegelt werden kann bestellen. Die Türzarge mit Dichtung trägt nur 3-4mm auf so das nicht viel von der Lichtenbreite verloren geht.

VG Uwe

Pitmaster
Kampfschrauber
Beiträge: 534
Registriert: 2016-10-18 8:23:40
Wohnort: Westerwald

Re: Ich brauch ne Tür im Durchgang

#24 Beitrag von Pitmaster » 2019-01-26 12:11:08

Hallo Rafael,

so was hier?

http://www.anhaenger-selbstbau.de/epage ... /SN-SH-001

oder:

http://www.anhaenger-selbstbau.de/epage ... /SN-SH-002

Den Preis finde ich schon heftig, vielleicht kennt ja jemand einen Großhändler oder den Hersteller.

Guido
Meine Vermutung wurde bestätigt, dass ein Auto mit zwei angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist. Walter Röhrl

Benutzeravatar
HolzwurmPeter
Überholer
Beiträge: 235
Registriert: 2016-03-21 20:26:40
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: Ich brauch ne Tür im Durchgang

#25 Beitrag von HolzwurmPeter » 2019-01-26 15:22:08

Such mal unter Haubenscharnier
Gruß Peter
Mit Fünfzig ist man so jung, dass man noch viele Dummheiten machen kann — aber alt genug, um sich die richtigen auszusuchen.

Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.
* Albert Einstein

casparmuc
Selbstlenker
Beiträge: 150
Registriert: 2013-11-29 0:25:50

Re: Ich brauch ne Tür im Durchgang

#26 Beitrag von casparmuc » 2019-01-29 23:00:32

Danke Peter,
hilft weiter. Wenige Anbieter. Man ist das schwierig :wack:

Antworten