Planar 2D Fernsteuerung GSM-Relais (RTU5024)

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
thommmy
neues Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 2014-08-29 1:39:51

Planar 2D Fernsteuerung GSM-Relais (RTU5024)

#1 Beitrag von thommmy » 2018-11-26 19:31:21

Ahoi..
Ich hätte da mal ein paar Fragen zur Planar 2D Fernsteuerung mit einem GSM-Relais (RTU5024)

1. Lohnt es sich tiefer in die Tasche zu greifen und ein hochwertigeres Relais zu kaufen z.B. wegen Empfang, Stromverbrauch, u.ä. - Habt ihr klare Kaufempfehlungen oder Produkte von denen man klar die Finger lassen sollte?

2. Könnt ihr generell etwas zum Stromverbrauch sagen?

3. Ich würde das Modul gerne in einem Staufach verbauen - Habt ihr dort Probleme mit dem Empfang gehabt?

4. Welche SIM-Karte nutzt ihr? Ich hatte jetzt geschaut, was das günstigste ist und bin dabei auf "O2 my prepaid 9ct" gestoßen - Die Karte gibt es für 0€ und die Aktivitätszeit beträgt 6 Monate, wenn dann nicht aufgeladen wird, wird die Karte gekündigt - Zum Aufladen gibt es die Möglichkeit per Überweisung 1ct zu überweisen und damit die Karte weitere 6 Monate am leben zu erhalten - Soweit so gut, allerdings braucht man dazu ein Handy (in dem die alte SIM-Karte noch rein passt) um für jede Überweisung eine individuellen Verwendungszweck per SMS zugesendet zu bekommen. Da ich das Modul gerne fest verbauen will, ist es auch nervig, halbjährlich alles wieder auszubauen - Habt ihr da eine bessere Lösung? - Eine SIM Karte die günstig ist und am besten online mit Kleckerbeträgen aufgeladen werden kann, sodass sie nicht verfällt?

5. Welche App (Android) könnt ihr zur Steuerung empfehlen?

LG

Benutzeravatar
AWA
infiziert
Beiträge: 81
Registriert: 2015-01-30 8:44:28

Re: Planar 2D Fernsteuerung GSM-Relais (RTU5024)

#2 Beitrag von AWA » 2018-11-29 23:11:54

Hi Thommmy,

hab zwar (noch) keine GSM Fernsteuerung für meine Planar, aber eine GSM Steckdose mit Themeraturmessung. Ich habe eine Congstar Karte genommen. Mit Vertrag. Vorteil: Braucht kein Guthaben, kostet monatlich nichts und läuft nicht ab. Die Einrichtungsgebühr waren irgendwo bei 9,99€. Ist schon etwas her. Aber generell ist es aus meiner Sicht die bequemere Alternative zu Prepaid.

Wo genau kann man die Planar eigentlich mit so einem GSM Schalter einschalten?

LG Andreas

smoo
neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 2018-09-02 13:42:09

Re: Planar 2D Fernsteuerung GSM-Relais (RTU5024)

#3 Beitrag von smoo » 2018-12-16 2:09:20

Ich bin auf diese Seite gestoßen, weil ich selbst Fragen zum RTU5024 in Verbindung mit der Planar 2D habe. Ich habe das Gerät vor ein paar Tagen eingebaut.

Aber zuerst versuche ich deine Fragen zu beantworten, Thommmy

zu 1. Kann ich nix sagen, ich dachte bei 30,- Euro kann man nix falsch machen und VWT4_Oskar (https://www.youtube.com/watch?v=xu0eKNOWMSI) hat das Gerät ja offensichtlich erfolgreich eingebaut. Erste Erfahrungen schildere ich weiter unten bei meinen Fragen...

zu 2. In der Anleitung steht 25mA. Das sind wenn ich richtig rechne 0,025A. VWT4_Oskar sagt auch, dass sein Batteriecomputer praktisch nix anzeigt.

zu 3. Ich hab es sogar in einer Metallkarosse verbaut, bisher keine Probleme gehabt. Aber auch erst nur in der Stadt getestet.

zu 4. Im Moment verwende ich meine Prepaid-Nano-Sim von der Telekom (Magenta Mobil Start L). Eigentlich ist es meine Karte für guten Datenempfang... Daher bin ich auch noch auf der Suche nach einer anderen. Ich habe die Nano-Sim mit einem Simkartenadapter in das Gerät eingesetzt. Die Karte kann ich vom Handy über eine App (Prepaid Aufladung, Alphacomm Solutions, NL) aufladen. Bisher war sie immer im Handy, wenn ich sie aufgeladen habe, aber ich denke es geht auch so, weil man die Nummer der Karte eingeben muss, die man aufladen möchte.

Ist es nicht so, dass Sim-Karten nur dann deaktiviert werden, wenn ein halbes Jahr keine kostenpflichtigen Dinge damit mit gemacht wurden? Insofern müsste man sich nur vom Gerät alle halbe Jahre mal eine Bestätigungs-SMS schicken lassen und es müssten ein paar Euro auf der Karte sein...

zu 5. Ich benutze die zum Gerät gehörige App namens GSMGateOpener_RTU5024. Aus der heraus kann man entweder einen Anruf tätigen oder diese kryptischen SMS generieren und verschicken und natürlich alle Einstellungen tätigen.

Jetzt zu meinen Fragen bzw. Merkwürdigkeiten, die ich festgestellt habe. Thommy, vielleicht hast du das Gerät inzwischen eingebaut oder jemand anderes kennt sich aus...

- Die Heizung lässt sich per Anruf einschalten, jedoch nicht ausschalten... Per SMS aus der App heraus ging es, hat aber auch schon mal nicht geklappt.
- Das Gerät verschickt Bestätigungs-SMS (kann man ausschalten, kosten eventuell Geld). Wenn ich die Heizung per App einschalte kommt eine SMS "Relay ON..." und Sekunden später "Relay OFF...". Fand ich merkwürdig, weil ich dachte, das Gerät sagt mir ob die Heizung läuft oder nicht. Aber da ich ja die Tasterfunktion mit 0,5s Schaltzeit eingestellt habe, berichtet mir das Gerät nur, dass das Relais eingeschaltet hat und wieder ausgeschaltet hat.
- Als es geklappt hat, die Heizung per App auszuschalten, hat sie nicht den 2-minütigen Ausschaltzyklus gefahren, sondern ging sofort aus. Ist das normal?
- Zum zweiten Mal hab ich jetzt erlebt, dass die Heizung sich von selbst ausgeschaltet hat, wenn ich sie vorher per App eingeschaltet hatte. Entweder macht sich das Relais selbstständig (was ich nicht glaube) oder es liegt an der Planar. Ist es etwa so, dass wenn die Heizung per Schalteingang eingeschaltet wird, sie sich nach einer bestimmten Zeit von selbst ausschaltet? Weiß das jemand?

VG smoo

Antworten