Aufbaurichtlinie Mercedes

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
xttenere
LKW-Fotografierer
Beiträge: 128
Registriert: 2006-10-03 22:59:34
Wohnort: Göppingen

Aufbaurichtlinie Mercedes

#1 Beitrag von xttenere » 2018-11-22 12:18:51

Hallo,
Bräuchte die Aufbaurichtlinien für einen Mercedes LK/LN2 die für das Bj. 1992 gilt.

War gestern beim TÜV, der Prüfer war der Meinung der Zwischenrahmen müsste starr an den Befestigungspunkten der Kipperpritsche verschraubt werden. Ist hinten fest und vorne Führungsplatten und Federn.

Habe nächste Woche nochmals einen Termin beim Chef, da wäre es ganz gut, etwas in der Hand zu haben.

Vielleicht hat ja jemand die Richtlinien oder einen Link?
Danke!
Gruß
Thomas

sico
abgefahren
Beiträge: 3014
Registriert: 2006-10-05 19:52:42
Wohnort: 84556 kastl

Re: Aufbaurichtlinie Mercedes

#2 Beitrag von sico » 2018-11-22 13:40:40

Die ARL findest du ganz leicht über Google.
Lade dir die ARL für den Atego runter. Die paßt auch für dein Fahrzeug
mfg
Sico

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11307
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Aufbaurichtlinie Mercedes

#3 Beitrag von Pirx » 2018-11-22 13:53:20

xttenere hat geschrieben:
2018-11-22 12:18:51
Hallo,
Bräuchte die Aufbaurichtlinien für einen Mercedes LK/LN2 die für das Bj. 1992 gilt.

War gestern beim TÜV, der Prüfer war der Meinung der Zwischenrahmen müsste starr an den Befestigungspunkten der Kipperpritsche verschraubt werden. Ist hinten fest und vorne Führungsplatten und Federn.

Habe nächste Woche nochmals einen Termin beim Chef, da wäre es ganz gut, etwas in der Hand zu haben.

Vielleicht hat ja jemand die Richtlinien oder einen Link?
Danke!
Gruß
Thomas
Der Link zur Download-Seite der Mercedes-Benz-ARL ist hier im Forum genannt. Da steht auch die Anleitung, wie man die dort gut versteckte ARL für den LK/LN2 findet, Du hast dann die Wahl zwischen der Ausgabe 1988 und 1995.
Seh' mir bitte nach, daß ich den Link zu dem genannten Beitrag jetzt nicht zum 30. Mal raussuche, das findest Du bestimmt auch selbst ...

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
Ghostrider_FB
Überholer
Beiträge: 230
Registriert: 2012-09-30 19:13:55
Wohnort: Niddatal / Wetterau / Hessen
Kontaktdaten:

Re: Aufbaurichtlinie Mercedes

#4 Beitrag von Ghostrider_FB » 2018-11-22 13:59:01

findest Du hier, hab mir gerade auch die vom Atego geladen

https://bb-portal.mercedes-benz.com/por ... 5D=aa2_226



xttenere hat geschrieben:
2018-11-22 12:18:51
Hallo,
Bräuchte die Aufbaurichtlinien für einen Mercedes LK/LN2 die für das Bj. 1992 gilt.

War gestern beim TÜV, der Prüfer war der Meinung der Zwischenrahmen müsste starr an den Befestigungspunkten der Kipperpritsche verschraubt werden. Ist hinten fest und vorne Führungsplatten und Federn.

Habe nächste Woche nochmals einen Termin beim Chef, da wäre es ganz gut, etwas in der Hand zu haben.

Vielleicht hat ja jemand die Richtlinien oder einen Link?
Danke!
Gruß
Thomas
"Es ist schwieriger, eine vorgefertigte Meinung zu zertrümmern als ein Atom."

Albert Einstein

Benutzeravatar
xttenere
LKW-Fotografierer
Beiträge: 128
Registriert: 2006-10-03 22:59:34
Wohnort: Göppingen

Re: Aufbaurichtlinie Mercedes

#5 Beitrag von xttenere » 2018-11-23 8:22:05

Hallo,
Das Aufbauerportal von MB habe ich natürlich auch gefunden, aber da muss man als Firma mit Gewerbenummer registriert sein.
Der Beitrag den Porsche meint ist vermutlich "Aufbaurichtlinien Mercedes", die dort angegebenen Links funktionieren leider nicht mehr. 😞
Gruß Thomas
Zuletzt geändert von xttenere am 2018-11-23 8:37:09, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11307
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Aufbaurichtlinie Mercedes

#6 Beitrag von Pirx » 2018-11-23 8:32:01

xttenere hat geschrieben:
2018-11-23 8:22:05
Hallo,
Das Aufbauerportal von MB habe ich natürlich auch gefunden, aber da muss man als Firma mit Gewerbenummer registriert sein.
Gruß Thomas
Nein, für den Download der ARL muß man weder Gewerbetreibend noch registriert sein. Aber das steht ja schon alles hier ausgiebigst beschrieben im Forum ...

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
xttenere
LKW-Fotografierer
Beiträge: 128
Registriert: 2006-10-03 22:59:34
Wohnort: Göppingen

Re: Aufbaurichtlinie Mercedes

#7 Beitrag von xttenere » 2018-11-23 9:06:16

Sorry, bei mir kommt da immer " Sie haben kein Zugriffsrecht", z.B auch bei dem von dir angegebenen Zetroslink wegen der Geländetauglichen Lagerung.
Seltsam!

Benutzeravatar
xttenere
LKW-Fotografierer
Beiträge: 128
Registriert: 2006-10-03 22:59:34
Wohnort: Göppingen

Re: Aufbaurichtlinie Mercedes

#8 Beitrag von xttenere » 2018-11-23 11:07:58

Hab sie jetzt über einen Mitarbeiter bekommen, 1988 als PDF.

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11307
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Aufbaurichtlinie Mercedes

#9 Beitrag von Pirx » 2018-11-23 15:00:49

xttenere hat geschrieben:
2018-11-23 9:06:16
Sorry, bei mir kommt da immer " Sie haben kein Zugriffsrecht", z.B auch bei dem von dir angegebenen Zetroslink wegen der Geländetauglichen Lagerung.
Seltsam!
Komisch, bei allen anderen Foren-Usern funktioniert es anscheinend. Sogar wenn sie aus dem Ausland auf den Link zugreifen. Habe es gerade noch mal von meinem (privaten) PC probiert, da geht es auch.

Wenn ich allerdings nicht den neuesten Link aus dem letzten Post des Beitrags nehme, bekomme ich die selbe Fehlermeldung wie Du. Aber dazu aktualisiere ich ja laufend die Links, wenn von Daimler wieder mal die Adresse geändert wird:
viewtopic.php?f=35&t=5700

Pirx

P.S.: Mist, jetzt habe ich den Link zum alten Beitrag zum 31. Mal rausgesucht ...
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 15443
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Aufbaurichtlinie Mercedes

#10 Beitrag von Wilmaaa » 2018-11-23 15:01:35

Pirx hat geschrieben:
2018-11-23 15:00:49
P.S.: Mist, jetzt habe ich den Link zum alten Beitrag zum 31. Mal rausgesucht ...
Pirx, Meister der Strichlisten :joke:
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Benutzeravatar
xttenere
LKW-Fotografierer
Beiträge: 128
Registriert: 2006-10-03 22:59:34
Wohnort: Göppingen

Re: Aufbaurichtlinie Mercedes

#11 Beitrag von xttenere » 2018-11-29 11:26:22

Hab die Aufbaurichtlinie von 1985 über einen Bekannten der Zugriff hat als PDF bekommen.
Gruß
Thomas

Benutzeravatar
Fandango
neues Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 2007-11-07 13:13:05
Wohnort: Pfalz
Kontaktdaten:

Re: Aufbaurichtlinie Mercedes

#12 Beitrag von Fandango » 2018-12-11 15:11:42

Hallo Zusammen,

Aufbaurichtlinien sind "Richtlinien", keine Vorschriften.

Grüße

Fandango

Benutzeravatar
ClausLa
süchtig
Beiträge: 976
Registriert: 2013-04-06 22:59:22
Wohnort: Lkr. Landshut

Re: Aufbaurichtlinie Mercedes

#13 Beitrag von ClausLa » 2018-12-11 15:52:31

Moin,
das ist nicht richtig.

Die ARL sind eine Ausführungvorschrift seitens des Fahrzeugherstellers an denjenigen, der Änderungen oder Erweiterungen des vom Hersteller gelieferten Chassis ausführen möchte, um auch danach einen verkehrs- und betriebssicheren Betrieb zu gewährleisten.

Wenn Abweichungen davon ohne Absprache mit dem Hersteller durchgeführt werden, kann die BE entzogen werden.

Gruß Claus

arocs
Überholer
Beiträge: 222
Registriert: 2017-01-27 15:44:16
Wohnort: Wanderup / bei Flensburg

Re: Aufbaurichtlinie Mercedes

#14 Beitrag von arocs » 2018-12-12 23:12:47

Fandango hat geschrieben:
2018-12-11 15:11:42
Hallo Zusammen,

Aufbaurichtlinien sind "Richtlinien", keine Vorschriften.

Grüße

Fandango
bevor ich dieses Statement öffentlich propagiere, würde ich zuerst einmal eine AUFBAURICHTLINIE lesen!!!!! Schon auf den ersten Seiten wird der Geltungsbereich und das Recht erklärt!
Zitat aus der Einleitung der ARL Mercedes: " Die Daimler AG, als Hersteller von Mercedes Benz...... sind diese verpflichtend umzusetzen." :idee:

Gruß arocs (Jan), der gerade einen Arocs nach ARL aufbaut....
.....das Leben ist viel zu kurz um kleine Autos zu fahren - und Kfz ist doch noch immer ein Lehrberuf, bei dem man nach 3 1/2 Jahren ein Grundwissen erlernt haben sollte.....

Antworten