Boden im FM2 Shelter - neu aufbauen?

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
OliverM
Forumsgeist
Beiträge: 6247
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: Boden im FM2 Shelter - neu aufbauen?

#31 Beitrag von OliverM » 2018-12-07 12:25:54

vale hat geschrieben:
2018-12-07 12:15:06
OliverM hat geschrieben:
2018-12-07 11:58:08
RobertH hat geschrieben:
2018-11-20 11:06:32


Ohne die Siebdruckplatte drückt man Dellen in das Alublech und macht die Isolierung kaputt - wie schon von Arne festgestellt.

Viele Grüße
Robert
Schön, daß meinem Boden diese Information versagt geblieben ist . Er tut seinen Dienst seit mittlerweile 16 Jahren ohne irgendeinen Kram draufgetüdelt zu haben.

Gruß

Oliver
Naja, die Frage wäre ja wie die Isolierung unterm Alu ausschaut. Kann man so ja optisch schlecht nachvollziehen, oder? :(

Ich werde wohl aufs Alu Trittschall legen und dann im sichtbaren Bereich Holzdielen verlegen. Die liegen dann aber auf den "Auslegern" der Alu-Schienen und nicht direkt auf dem Alu-Boden auf.
Oh, wenn man das Sandwich zerstört macht sich das deutlich bemerkbar . Das kann man nicht einfach ignorieren. Manch einer hat eben immer das passende Problem für die Lösung parat . By the way , ich hoffe, ihr seid euch im klaren darüber, daß die meisten Sandwichböden bei der Entfernung der Kufen zerstört werden. ..... aber was soll ich weiter dazu schreiben .
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

Multitaskingfähig ist man, wenn man beim liegen, gleichzeitig einen sitzen und einen stehen haben kann.

Benutzeravatar
RobertH
süchtig
Beiträge: 714
Registriert: 2006-10-12 20:14:24
Wohnort: LOS<->MEI

Re: Boden im FM2 Shelter - neu aufbauen?

#32 Beitrag von RobertH » 2018-12-07 13:02:29

OliverM hat geschrieben:
2018-12-07 12:25:54
Oh, wenn man das Sandwich zerstört macht sich das deutlich bemerkbar . Das kann man nicht einfach ignorieren. Manch einer hat eben immer das passende Problem für die Lösung parat . By the way , ich hoffe, ihr seid euch im klaren darüber, daß die meisten Sandwichböden bei der Entfernung der Kufen zerstört werden. ..... aber was soll ich weiter dazu schreiben .
Naja, du könntest statt kryptischer Andeutungen - die zum Teil garnichts mit der Sache zu tun haben - schreiben wie Dein Fußboden aufgebaut ist, der ja seit 16 Jahren klaglos seinen Dienst tut.
Ich würde Deine Ausführungen so "deuten", daß Du den originalen Holzfußboden entfernt und durch nichts ersetzt hast.

Grüße, Robert

vale
infiziert
Beiträge: 42
Registriert: 2018-09-06 19:27:42
Wohnort: Colnrade

Re: Boden im FM2 Shelter - neu aufbauen?

#33 Beitrag von vale » 2018-12-07 14:17:53

OliverM hat geschrieben:
2018-12-07 12:25:54
vale hat geschrieben:
2018-12-07 12:15:06
OliverM hat geschrieben:
2018-12-07 11:58:08
RobertH hat geschrieben:
2018-11-20 11:06:32


Ohne die Siebdruckplatte drückt man Dellen in das Alublech und macht die Isolierung kaputt - wie schon von Arne festgestellt.

Viele Grüße
Robert
Schön, daß meinem Boden diese Information versagt geblieben ist . Er tut seinen Dienst seit mittlerweile 16 Jahren ohne irgendeinen Kram draufgetüdelt zu haben.

Gruß

Oliver
Naja, die Frage wäre ja wie die Isolierung unterm Alu ausschaut. Kann man so ja optisch schlecht nachvollziehen, oder? :(

Ich werde wohl aufs Alu Trittschall legen und dann im sichtbaren Bereich Holzdielen verlegen. Die liegen dann aber auf den "Auslegern" der Alu-Schienen und nicht direkt auf dem Alu-Boden auf.
Oh, wenn man das Sandwich zerstört macht sich das deutlich bemerkbar . Das kann man nicht einfach ignorieren. Manch einer hat eben immer das passende Problem für die Lösung parat . By the way , ich hoffe, ihr seid euch im klaren darüber, daß die meisten Sandwichböden bei der Entfernung der Kufen zerstört werden. ..... aber was soll ich weiter dazu schreiben .
Fühlst du dich gerade angegriffen? War von meiner Seite aus nicht gemeint.

Würde mich über den Hinweis bzgl Alukufen sehr freuen.

stonedigger
Überholer
Beiträge: 282
Registriert: 2014-09-15 12:12:45

Re: Boden im FM2 Shelter - neu aufbauen?

#34 Beitrag von stonedigger » 2018-12-07 14:30:11

Also unser Militärkoffer ist zwar kein Zeppelin (irgendwas amerikanisches, da alle Inserts in Zoll sind) ist aber ähnlich aufgebaut. Und der hatte auf dem Alu eine Anti-Rutschbeschichtung (gibt's von Scotchgard oder 3M) d.h. da drückt sich auch nix durch. Es lohnt sich aber tatsächlich den Boden raus zu machen und mal drunter zu gucken. Oft kommt da doch Feuchtigkeit dazwischen, die nicht nur den Holzboden modern lässt, sondern auch zu Alu-Korrosion führen kann. Ich hatte z.B. verzinkte :wack: !!!! Inserts in Alu. Das reagiert dann bei Feuchtigkeit miteinander. Musste diese Punkte daher sanieren.
Anschließend mit Brantho Korrux 3in1 gerollt und dann eine gute, druckstabile Trittschalldämmung drauf. Möchte dann jetzt auch Vinylboden verlegen, da ich mit Roll-PVC nicht glücklich geworden bin. Holz wäre natürlich schöner aber auch schwerer.

SD

OliverM
Forumsgeist
Beiträge: 6247
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: Boden im FM2 Shelter - neu aufbauen?

#35 Beitrag von OliverM » 2018-12-07 17:23:33

RobertH hat geschrieben:
2018-12-07 13:02:29

Ich würde Deine Ausführungen so "deuten", daß Du den originalen Holzfußboden entfernt und durch nichts ersetzt hast.

Grüße, Robert
:D Herzlichen Glückwunsch, der Kandidat erhält 100 Gummipunkte ....... Zum Wohlfühlen ist das Aluminium aber mit Vinyl belegt und im Winter kommen div. Teppiche dazu . ....... und ein semiprofessionelles entfernen der Shelterkufen hat sehr wohl etwas mit der Haltbarkeit des Shelterbodens zu tun, denn bevor der Kleber der Kufen aufgibt hat man i.d.R. die Struktur des Sandwiches zerstört . ´Wer mittels Holzkeilen o.Ä. die Kufen entfernt hat wird ( falls er gut hinhorcht) das reissen von Alu und Schaumkern gehört haben, bevor sich die Kufen auch nur ansatzweise bewegt haben.


In diesem Sinne

Oliver
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

Multitaskingfähig ist man, wenn man beim liegen, gleichzeitig einen sitzen und einen stehen haben kann.

grijo
LKW-Fotografierer
Beiträge: 132
Registriert: 2007-01-22 17:33:29
Wohnort: Raum Esslingen

Re: Boden im FM2 Shelter - neu aufbauen?

#36 Beitrag von grijo » 2018-12-08 8:22:34

OliverM hat geschrieben:
2018-12-07 17:23:33
. ....... und ein semiprofessionelles entfernen der Shelterkufen hat sehr wohl etwas mit der Haltbarkeit des Shelterbodens zu tun, denn bevor der Kleber der Kufen aufgibt hat man i.d.R. die Struktur des Sandwiches zerstört . ´Wer mittels Holzkeilen o.Ä. die Kufen entfernt hat wird ( falls er gut hinhorcht) das reissen von Alu und Schaumkern gehört haben, bevor sich die Kufen auch nur ansatzweise bewegt haben.
.....
Oliver
Da mir das Entfernen auch noch bevorsteht ........
Wie geht NICHT semiporofessionells Entfernen? :-)

Sind die Kufen aus Alu oder Stahl?


Joachim

OliverM
Forumsgeist
Beiträge: 6247
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: Boden im FM2 Shelter - neu aufbauen?

#37 Beitrag von OliverM » 2018-12-08 9:42:17

grijo hat geschrieben:
2018-12-08 8:22:34
OliverM hat geschrieben:
2018-12-07 17:23:33
. ....... und ein semiprofessionelles entfernen der Shelterkufen hat sehr wohl etwas mit der Haltbarkeit des Shelterbodens zu tun, denn bevor der Kleber der Kufen aufgibt hat man i.d.R. die Struktur des Sandwiches zerstört . ´Wer mittels Holzkeilen o.Ä. die Kufen entfernt hat wird ( falls er gut hinhorcht) das reissen von Alu und Schaumkern gehört haben, bevor sich die Kufen auch nur ansatzweise bewegt haben.
.....
Oliver
Da mir das Entfernen auch noch bevorsteht ........
Wie geht NICHT semiporofessionells Entfernen? :-)

Sind die Kufen aus Alu oder Stahl?


Joachim
Die Kufen sind aus Aluminium . I.d.R. mit M 8 Schrauben verschraubt und zusätzlich noch flächig verklebt .Semiprofessionell geht so: Falls man diese Verbindung mittels Holzkeilen löst ( wie hier immer wieder mal empfohlen wird) , reisst erst die Verbindung des Alubodens (ca. 1-1,5 mm stark) mit dem Schaumkern bevor sich die Kufe auch nur ansatzweise gerührt hat . Dieses Reissen kann man übrigens deutlich hören. Damit ist das Sandwich im Boden zerstört und man muss sich anschließend nicht wundern, wenn der Schaumkern dann auf Dauer zerbröselt .

Professionell geht folgendermaßen, da du so nett und freundlich danach fragst : Man nutze die Suchfunktion hier, bildet sich seine eigene Meinung und macht das dann so, wie man es für richtig befindet . Falls man dabei das Sandwich zerstört hat man die falsche Möglichkeit gewählt . Dieses schreibe ich hier ganz bewußt so, denn mir pers. missfällt die Tonlage und mit welcher Selbstverständlichkeit hier manch einer mittlerweile Informationen einfordert. :ninja:


Gruß

Oliver
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

Multitaskingfähig ist man, wenn man beim liegen, gleichzeitig einen sitzen und einen stehen haben kann.

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20048
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Oskarshamn, Småland, Schweden

Re: Boden im FM2 Shelter - neu aufbauen?

#38 Beitrag von Ulf H » 2018-12-08 15:54:18

... seitlich schieben ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

grijo
LKW-Fotografierer
Beiträge: 132
Registriert: 2007-01-22 17:33:29
Wohnort: Raum Esslingen

Re: Boden im FM2 Shelter - neu aufbauen?

#39 Beitrag von grijo » 2018-12-08 16:23:28

OliverM hat geschrieben:
2018-12-08 9:42:17
...... Dieses schreibe ich hier ganz bewußt so, denn mir pers. missfällt die Tonlage und mit welcher Selbstverständlichkeit hier manch einer mittlerweile Informationen einfordert. :ninja:
......
Gruß

Oliver
Da du auf meine Frage geantwortet hast .... ich bin gerade am Überlegen wo ich mich in der Tonlage vergriffen habe :huh:


Joachim

Benutzeravatar
Sternwanderer
abgefahren
Beiträge: 1321
Registriert: 2012-10-12 16:19:09
Wohnort: 21629 Schwiederstorf
Kontaktdaten:

Re: Boden im FM2 Shelter - neu aufbauen?

#40 Beitrag von Sternwanderer » 2018-12-08 18:30:41

http://www.die-sternwanderer.de


Beste Grüße, Maik

Nur wer seine Träume lebt,
kann seine Sehnsucht stillen.
(Sergio Bambaren)

Antworten