Erfahrungen Leer-Kabinenhersteller

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
kenco9566
infiziert
Beiträge: 42
Registriert: 2018-10-02 15:40:15

Erfahrungen Leer-Kabinenhersteller

#1 Beitrag von kenco9566 » 2018-10-25 16:33:50

Gibt's Info's zu den Gfk-Leer-Kabinen Herstellern. Wir wollen eine Kabine mangels Zeit für ein Expeditionsmobil bauen lassen.

Wo gibt's positives, wo negatives

Ich habe hier mal ein paar Namen

Ormocar

Moser

Fuess Mobile

Nomadcampers

Was gibt's für Empfehlungen?

Woran erkennt man die GUTEN Hersteller???

Wer verzapfte Mist???

Freue mich auf eure Antworten gerne per PN
Gruß Marco

Pitmaster
Schlammschipper
Beiträge: 489
Registriert: 2016-10-18 8:23:40
Wohnort: Westerwald

Re: Erfahrungen Leer-Kabinenhersteller

#2 Beitrag von Pitmaster » 2018-10-25 16:54:05

Hallo Marco,

jetzt wird’s lustig! Was heißt denn Mangels Zeit?

Kennst Du die Lieferzeiten der Betriebe in Deiner Aufzählung?

Guido
Meine Vermutung wurde bestätigt, dass ein Auto mit zwei angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist. Walter Röhrl

Benutzeravatar
mastersork
Schlammschipper
Beiträge: 424
Registriert: 2010-09-02 12:55:12
Wohnort: Hamburg

Re: Erfahrungen Leer-Kabinenhersteller

#3 Beitrag von mastersork » 2018-10-25 19:56:28

Moin.

Sowas wie ne Negativliste wirst du hier nicht finden. Dazu ist die Gefahr von Abmahnungen gegen das Forum zu groß. Einzelerfahrungen finden sich hier und da. Fahr am besten mal auf ein Treffen, sprich mit den Leuten, die Kabinen der für dich in Frage kommenden Betriebe haben und lass dir erzählen, was passt und was nicht.
Ich hab nen dänischen Shelter genommen, weil ich auch keine Zeit zum selber bauen hatte, allerdings auch keine Kohle, um was fertiges zu kaufen. Der hat auch seine Stärken und Schwächen. Da die Shelter mittlerweile abartig teuer geworden sind, würde ich mir nächstes mal wohl auch ne Leerkabine bauen lassen.

Gruß Simon

arocs
Selbstlenker
Beiträge: 157
Registriert: 2017-01-27 15:44:16
Wohnort: Wanderup / bei Flensburg

Re: Erfahrungen Leer-Kabinenhersteller

#4 Beitrag von arocs » 2018-10-25 20:06:30

Für den gewerblichen Besteller empfehle ich PECOCAR in Holland. Lieferzeit nach Auftragsbestätigung ca 10 bis 14 Wochen....
Anfragen von Privatpersonen werden dort allerdings nicht beantwortet. Pecocar stellt u.a. auch für Füss und Actionmobil Plattensätze her..... :angel:
Gruß Jan
.....das Leben ist viel zu kurz um kleine Autos zu fahren - und Kfz ist doch noch immer ein Lehrberuf, bei dem man nach 3 1/2 Jahren ein Grundwissen erlernt haben sollte.....

Benutzeravatar
tomzwilling
Überholer
Beiträge: 267
Registriert: 2010-01-09 18:23:20

Re: Erfahrungen Leer-Kabinenhersteller

#5 Beitrag von tomzwilling » 2018-10-25 20:19:59

kenco9566 hat geschrieben:
2018-10-25 16:33:50
Wir wollen eine Kabine mangels Zeit für ein Expeditionsmobil bauen lassen.
Laut einer Anfrage an die bekannten Hersteller vergangenen Herbst konnte (oder wollte) keiner unter zwei Jahren Wartezeit liefern, eher 2,5 Jahre.
Gruß Tom
Denn: Viel Wissen, viel Ärger; wer das Können mehrt, der mehrt die Sorge. (Kohelet 1,18)

Benutzeravatar
guenni
Selbstlenker
Beiträge: 174
Registriert: 2007-03-25 22:42:23
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen Leer-Kabinenhersteller

#6 Beitrag von guenni » 2018-10-25 20:34:26

Hab ganz frisch ne Kabine von Krug, Schladming/Österreich auf meinem Steyr 12M18.
Hatte in früheren Projekten auch einen Aufbau von Blissmobil
und davor einen Bocklet-Koffer auf einem MAN 10.220.

Weitere Infos gerne auf einem Treffen,
die es diesen Winter wohl kaum mehr gibt,

oder auch gerne per PN.

Gruesse aktuell aus Rothenburg
guenni


www.guenthersleben.de

Benutzeravatar
Womox
Überholer
Beiträge: 239
Registriert: 2015-08-14 23:35:49
Wohnort: Kassel

Re: Erfahrungen Leer-Kabinenhersteller

#7 Beitrag von Womox » 2018-10-25 23:39:19

Hallo,
Check mal mal unter dem Begriff Boxmanufaktur. Ist ein Whitelabelanbieter für die Großen der Branche und liefert auch an Endkunden.

Ich finde Alu viel besser und geiler als GFK :angel: ich gehe Chips holen....

Gruß

Axel
Fülle Dein Leben nicht mit Tagen, sondern die Tage mit Leben.
Lebe Dein Leben nicht nach dem Alter, sondern so wie Du Dich fühlst.

kenco9566
infiziert
Beiträge: 42
Registriert: 2018-10-02 15:40:15

Re: Erfahrungen Leer-Kabinenhersteller

#8 Beitrag von kenco9566 » 2018-10-26 8:32:39

Pitmaster hat geschrieben:
2018-10-25 16:54:05
Hallo Marco,

jetzt wird’s lustig! Was heißt denn Mangels Zeit?

Moin Guido,

naja mit einem vorgeschrittenen Alter wollte ich nicht noch anfangen zu schnitzen um mir eine Kabine zu selbst zu bauen... doch wenn ich von solchen Zeiten lese :blush:
könnte es sich beinahe wieder lohnen...
Gruß Marco

Benutzeravatar
guenni
Selbstlenker
Beiträge: 174
Registriert: 2007-03-25 22:42:23
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen Leer-Kabinenhersteller

#9 Beitrag von guenni » 2018-10-26 8:51:50

bei Krug < 6 Monate für ne Leerkabine

Wanderduene
LKW-Fotografierer
Beiträge: 104
Registriert: 2017-05-26 10:18:18
Wohnort: Pfungstadt

Re: Erfahrungen Leer-Kabinenhersteller

#10 Beitrag von Wanderduene » 2018-10-26 9:10:48

Hallo,

ich habe mich mit dem Thema noch nicht beschäftigt, daher habe ich eine Frage.
Natürlich freut es mich sehr wenn die deutschen Unternehmen die Auftragsbücher voll haben aber ich frage mich, ob es denn im nahen Ausland nicht eben solche Hersteller gibt? Auch andere Länder haben gute Handwerker. Oder gibt es da rechtliche Dinge zu beachten die zu große Hindernisse darstellen?

Gruß
Matthias

djanet5
neues Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 2013-10-24 14:08:00
Wohnort: Ralingen

Re: Erfahrungen Leer-Kabinenhersteller

#11 Beitrag von djanet5 » 2018-10-26 13:49:07

Hallo Marco,

unsrer Kabine wurde von FRM-Technik mit Platten von PECOCAR gebaut.
Wir sind damit sehr zufrieden!!
Für weitere Auskünfte gerne unter PN.
Gruß
Thomas
Zuletzt geändert von djanet5 am 2018-10-26 14:03:19, insgesamt 1-mal geändert.
MB 1428 AF

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 14874
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen Leer-Kabinenhersteller

#12 Beitrag von Wilmaaa » 2018-10-26 13:53:53

Bist Du sicher, dass Du Deine Handynummer für alle Welt lesbar veröffentlichen möchtest?
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

davorngehtsweiter
Überholer
Beiträge: 214
Registriert: 2016-08-01 21:34:51

Re: Erfahrungen Leer-Kabinenhersteller

#13 Beitrag von davorngehtsweiter » 2018-11-16 19:02:55

Ich hatte jemanden von Pecocar bei mir im Betrieb. Firmenadresse reichte. 10-14 Wochen wurden mir auch genannt.
Spricht irgendetwas dagegen, eine Kabine über irgendeinen Bekannten mit Firmenadresse zu beziehen?

ralph

Benutzeravatar
happylandy
infiziert
Beiträge: 82
Registriert: 2012-08-06 11:03:24
Wohnort: Brodnica, POLEN/ Fürth
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen Leer-Kabinenhersteller

#14 Beitrag von happylandy » 2018-11-25 15:26:18

eigentlich bekannt aus dem Gestronomieanhängerbereich (1200 Stück pro Jahr) werde dort solide Kabinen für die gängigen LKWs gebaut.
Noch recht kurze Lieferzeiten (um 4 Monate) und unschlagbarer Preis.

Independo.de oder tomplan.pl

davorngehtsweiter
Überholer
Beiträge: 214
Registriert: 2016-08-01 21:34:51

Re: Erfahrungen Leer-Kabinenhersteller

#15 Beitrag von davorngehtsweiter » 2018-11-25 16:21:24

Bin gerade zufällig in Berlin.
Rufe morgen früh da mal an ob die spontan Zeit für ein Gespräch haben.

Sieht gut aus!

davorngehtsweiter
Überholer
Beiträge: 214
Registriert: 2016-08-01 21:34:51

Re: Erfahrungen Leer-Kabinenhersteller

#16 Beitrag von davorngehtsweiter » 2018-11-27 10:29:14

Habe mit dem Herrn tel.
War leider nicht vor Ort zugegen.

Klang aber als wäre das eine prüfenswerte Option.

Benutzeravatar
Stefan80
infiziert
Beiträge: 32
Registriert: 2015-12-05 21:05:06

Re: Erfahrungen Leer-Kabinenhersteller

#17 Beitrag von Stefan80 » 2018-12-04 18:38:20

Hallo in die Runde,
Peco Car hat mal für ACTION MOBIL Bausätze geliefert, jetzt ist BOXMANUFAKTUR der Lieferant.
Ich war selber bei Box Manufaktur für Servicearbeiten an der Kabine.
Habe mir die Firma anschauen können und war begeistert, netter freundlicher Kontakt und solide Arbeit.

Gruß Stefan

dibbelinch
abgefahren
Beiträge: 1027
Registriert: 2014-01-10 18:53:05

Re: Erfahrungen Leer-Kabinenhersteller

#18 Beitrag von dibbelinch » 2018-12-05 18:37:03

Noch meinen Senf dazu:

Für Plaste oder Aluboxen kann ich nicht sprechen. Ich habe mir unsere Leerkabine von Rustikab (im Allgäu) bauen lassen. Aussen Siebdruckplatte, innen Sperrholz dazwischen normaler PU-Schaum.

Die Mängel, die ich entdecken konnte, laufen für mich unter "kleinere Schönheitsfehler. Und dann ist da natürlich noch das etwas höhere Gewicht gegenüber einer GFK-Sandwichplatte.
Dafür haben mich die Vorteile der Siebdruckplatten bei den mittlerweile mehreren Kontakten mit dicken Ästen voll überzeugt: Ich würde auf jeden Fall wieder dort kaufen!

Das ist jetzt aber schon ein paar Jahre her, und ich hab keine Ahnun von den heutigen Preisen oder der Auslastung bei Rustikab. Musst Du selbst erfragen.

Sonstige Fragen gerne pert PN.

Gruss, Ulf
Oh Lord
please help me
to keep my big mouth shut
till I know
what I am talking about

"Weltanschauungen" stammen gemeinhin von Leuten die sich die Welt nie wirklich angeschaut haben.

Benutzeravatar
Axl
Schrauber
Beiträge: 391
Registriert: 2013-11-17 2:02:11

Re: Erfahrungen Leer-Kabinenhersteller

#19 Beitrag von Axl » 2018-12-08 22:24:42

Hallo Marco,

hab meine Leerkabine als individuellen Kühlkoffer beim Fahrzeugbauer gekauft. Ich konnte Maße, Verstärkungen, Wandstärken, Kanten, Türen/Klappen etc alles individuell bekommen, selbst Outbondfenster waren zum Schluß drin ;-). Ist jetzt schon 4 Jahre her, aber vielleicht eine Alternative zu den klassischen Kabinenanbietern.www.link-fahrzeugbau.de.

Gruß Alex
Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele:
Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur,
Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's: Reise, reise!

Wilhelm Busch

Benutzeravatar
Axl
Schrauber
Beiträge: 391
Registriert: 2013-11-17 2:02:11

Re: Erfahrungen Leer-Kabinenhersteller

#20 Beitrag von Axl » 2018-12-08 22:30:41

hier noch ein Foto...
Dateianhänge
klein.JPG
Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele:
Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur,
Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's: Reise, reise!

Wilhelm Busch

Benutzeravatar
Survivalist79
neues Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 2015-11-27 12:50:52
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen Leer-Kabinenhersteller

#21 Beitrag von Survivalist79 » 2018-12-11 17:04:54

Hallo Zusammen,

wer wirklich über einen Individualbau nachdenkt...der sollte wissen, dass es auch schlechte Erfahrungen gibt.

Bild

Sandwichplatte ist nicht gleich Sandwichplatte, musste ich leider feststellen. Genau mit dem Kofferhersteller oder Lieferanten für Sandwichplatten klären, was man bekommt.

Ich bin leider den steinigen Weg gegangen...mehr in meinem Bau Blog.

Gruß Nico
Umso steiniger der Weg, desto wertvoller das Ziel
www.borstigestier.net

Asti
neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 2018-12-09 17:17:37

Re: Erfahrungen Leer-Kabinenhersteller

#22 Beitrag von Asti » 2018-12-11 23:50:09

Hallo Schrauber

Ich bin ganz neue hier, nicht ganz unerfahren bei 4x4 aber jetzt will ich das große Ding!

Habe inzwischen einige Angebote vergleichen für eine leere Gfk-Kabine 4,2m lang.
Einige Hersteller antworten gar nicht, einige ließen mich wissen, dass wir Mitte 2019 (!!!) erst mit den Gesprächen anfangen können. Einige sind ganz einfache gaaaanz weit weg von meinen finanziellen Möglichkeiten. Paar Brauchbare Angebote waren da, aber mit zu viel Holz im Aufbau (zu schwer für uns).

Mit dem Chef von Independo.de hatte ich Kontakt: schnelle Antworten, gute Vorschläge und sogar eine Einladung in das Werk (allerdings ist die Produktion in Polen). Ich habe mir die Mühe am Wochenende mit meiner Frau gemacht und sind die 600km gefahren.
Überraschung: sehr solides Werk, um 100 Menschen arbeiten dort, moderne CNC-Anlagen, 30-50 GFK Kabinen (für Anhänger) im Hof, jede Menge Fahrgestelle (denke ich), Zwischenrahmen und einige schöne Autos 4x4 aus dem Parkplatz. Lieferzeiten von 4 Monaten für leere Kabine und Rahmen wurden mit zugesichert. Habe auch eine Unimog Abholung gesehen. Die Kunden aus der Schweiz habe das auch tatsächlich bestätigt und waren mit dem Verlauf sehr zufrieden (früher nicht vor Ort gewesen sondern per Mail bestellt). Preis für mich wirklich fair mit ganz vielen Wunschoptionen. Am nächsten Tag kam das verbindliche Angebot. Wenn die Frau das Budget freigibt wird bestellt.

Oder hat jemand andere Erfahrung hier ???

Grüße
Thomas

Benutzeravatar
UliBausM
neues Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 2018-08-27 13:32:20

Re: Erfahrungen Leer-Kabinenhersteller

#23 Beitrag von UliBausM » 2018-12-12 9:15:17

kenco9566 hat geschrieben:
2018-10-25 16:33:50
Gibt's Info's zu den Gfk-Leer-Kabinen Herstellern. Wir wollen eine Kabine mangels Zeit für ein Expeditionsmobil bauen lassen.

Wo gibt's positives, wo negatives

Ich habe hier mal ein paar Namen

Ormocar

Moser

Fuess Mobile

Nomadcampers

Was gibt's für Empfehlungen?

Woran erkennt man die GUTEN Hersteller???

Wer verzapfte Mist???

Freue mich auf eure Antworten gerne per PN
Hallo,

ich würde mich mal in der Nähe umsehen. Es gibt überall Betriebe, die Aufbauten für Krankenwagen, Feuerwehren etc. erstellen.

Wir haben uns für einen Aufbau mit Alu Rahmen entschieden. Da der Hersteller um die Ecke ist, kann ich regelmäßig "besichtigen" was er bis jetzt so gemacht hat :-).
Wir haben den Grundriss gemeinsam mit der Produktionsplanung vor Ort gemacht, Angebot kam dann noch am selben Tag. Produktionsbeginn war dann 14 Tage nach Freigabe der Zeichnugen durch uns.

Kosten für die Box ca. 14.500 Euro. Fenster Klappen etc. kommen extra.
Dateianhänge
DSCI0357.JPG
DSCI0353.JPG
D-10-03-01-0001-Zusammenbau-kpl-26.1110.jpg
D-10-03-01-0001-Zusammenbau-kpl-26.116.jpg
D-10-03-01-0001-Zusammenbau-kpl-26.113.jpg
D-10-03-01-0001-Zusammenbau-kpl-26.11.jpg

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 10738
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen Leer-Kabinenhersteller

#24 Beitrag von Pirx » 2018-12-12 10:28:12

Die Kabine sieht ja ganz gut aus. Aber der im Bild gezeigte Überhang ist nicht Dein Ernst, oder?

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
UliBausM
neues Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 2018-08-27 13:32:20

Re: Erfahrungen Leer-Kabinenhersteller

#25 Beitrag von UliBausM » 2018-12-12 13:09:43

Hi,

doch ist er :-) sieht auf dem Foto aber schlimmer aus als er ist. 2,45 m Überhang bei einem Neigungswinkel von dann noch 23 Grand.

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20042
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Oskarshamn, Småland, Schweden

Re: Erfahrungen Leer-Kabinenhersteller

#26 Beitrag von Ulf H » 2018-12-12 14:59:26

... Reisebusse haben das auch ... und die brettern auch durch die mongolische Steppe ... lediglich die Luftansaugung wird hochgelegt um nicht zu viel von den gigantischen Staubfahnen einzuatmen ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
siegerland
Kampfschrauber
Beiträge: 522
Registriert: 2015-06-06 9:02:52
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen Leer-Kabinenhersteller

#27 Beitrag von siegerland » 2018-12-12 15:39:54

UliBausM hat geschrieben:
2018-12-12 13:09:43
2,45 m Überhang
heißt dann im Umkehrschluss der LKW hat 4,10m Radstand (wenn die 60%-Regelung greift)?
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber den Tagen mehr Leben
.Curd Jürgens.
---
https://ln2-forum.de/member.php?action= ... referrer=9

Benutzeravatar
UliBausM
neues Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 2018-08-27 13:32:20

Re: Erfahrungen Leer-Kabinenhersteller

#28 Beitrag von UliBausM » 2018-12-13 8:23:00

nein, heißt dass 1,65 m Kabine vor der Achse sind!

Benutzeravatar
UliBausM
neues Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 2018-08-27 13:32:20

Re: Erfahrungen Leer-Kabinenhersteller

#29 Beitrag von UliBausM » 2018-12-13 8:25:53

Die 60 % Regel gilt nicht für Sonder KFZ Wohnmobile. Wir haben die 60% Überhang! Der LKW hat einen Radstand von 3,60 m

Benutzeravatar
UliBausM
neues Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 2018-08-27 13:32:20

Re: Erfahrungen Leer-Kabinenhersteller

#30 Beitrag von UliBausM » 2018-12-13 8:29:03

Das ist auch Gewichts Technisch kein Problem. Wir müssend die Wassertanks sogar ganz nach hinten machen, um die Vorderachse zu entlasten. Der Überhang ist halt bei engen Kurven und bei großen Steigungen ein Problem.

Antworten