Gewicht THW Lentner-Aufbau GKW72 auf LAF 1113B

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Achim
neues Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 2018-08-03 13:19:26

Gewicht THW Lentner-Aufbau GKW72 auf LAF 1113B

#1 Beitrag von Achim » 2018-08-06 15:06:15

Hallo zusammen,

kennt jemand von Euch das Gewicht des Lentner-Aufbaus der GKW72 (LAF 1113B), ohne die Einrichtung, also leer und ohne Regale? Siehe Bild, aber eben ohne das Gefache.

Meine Idee ist, Paula abzulasten auf unter 7,5 Tonnen, aber ich möchte dabei das Erscheinungsbild so weit wie möglich lassen, wie es ist, insbesondere die Rollläden und die Klapp-Bordwände erhalten. Ich würde also mein Wohnmobil in den weitgehend unveränderten Koffer-Aufbau hineinbauen (und Stehhöhe schaffen über ein Hubdach).

Worauf ich hinauswill ist die Frage, wie schwer Paula sein wird, wenn ich die Regale herausnehme. Dann kann ich sicher noch ein wenig spielen, indem ich die Heckklappe komplett entfallen lasse (da kommt eh ein Heckträger irgendwann mal dran) und die Ladebordwand auf der linken Seite ersetze durch eine normale aus Alu, mit Scharnier angeschlagen.

So, wie sie jetzt da steht, hat sie 7.300kg, also mit Regalen etc. Ich habe im Thread hier schon das Leergewicht des Fahrgestells gefunden, danke für die Aufstellung. Ein Shelter mit Hilfsrahmen käme ja noch dazu, vermutlich beide zusammen für 1.300-1.500kg. Wenn der vorhandene Koffer leer jetzt aber nur 1.700kg wiegt oder so, dann muss ich mir den Aufwand mit dem Shelter nicht antun und kann Paula weiter so aussehen lassen, wie sie halt eben heute ist :-) Wenn der Koffer leer aber alleine schon 2.000kg hat, kann ich mir die Mühe ersparen, die Regale auszubauen, wenn ich denn unbedingt ablasten will, denn dann muss alles runter.

Hat jemand irgendwelche Daten dazu, wie schwer der Aufbau und idealerweise auch seine Komponenten sind? Die Firma Lentner habe ich dazu schon befragt, die haben aber aus 1982 leider keine Unterlagen mehr vorliegen.

ODER mache ich eh einen Denkfehler, weil ablasten mit Shelter kein Problem ist, weil dann bei einem LKW mit Wechselpritsche alles oberhalb des Hilfsrahmens "Beladung" ist und von der Nutzlast abgeht, während beim Erhalt des Koffers der komplette Inhalt auch Teil des Fahrzeugs wird (und nicht der Beladung), also nicht von der Nutzlast abgeht, sondern direkt dem Leergewicht zugeschlagen wird? Dann habe ich vermutlich eh keine Chance, weil ich dann ja noch die 20% Nutzlast nachweisen muss... oder ich müsste doch wieder einen Hilfrahmen montieren und die Art ändern auf Fahrzeug mit Wechselpritsche, dann aber den alten Koffer wieder montieren. Oh Mann, das klingt nach was Kompliziertem. Aber wie ich mich kenne, würde ich genau das machen ;-)

Vielen Dank für Eure Hilfe und viele Grüße

Achim
Dateianhänge
Lentner Koffer.jpg
Zuletzt geändert von Achim am 2018-08-06 15:22:31, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 15581
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Gewicht THW Lentner-Aufbau GKW72 auf LAF 1113B

#2 Beitrag von Wilmaaa » 2018-08-06 15:18:43

So furchtbar schwer ist das Innenleben m.E. nicht. Gut, die Holzkisten wiegen schon ein bisserl was, aber insgesamt bestimmt keine ganze Tonne oder so.

Wenn keiner Zahlen für Dich hat, flex eine Verstrebung raus, leg sie auf die Waage und rechne dann das Gewicht hoch.
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

dibbelinch
abgefahren
Beiträge: 1165
Registriert: 2014-01-10 18:53:05

Re: Gewicht THW Lentner-Aufbau GKW72 auf LAF 1113B

#3 Beitrag von dibbelinch » 2018-08-06 16:04:38

Als ich das letzte Mal durch Hohenlinden gefahren bin, hat die Firma Lentner noch existiert. Vielleicht wäre es sinnig, dort mal die Frage zu stellen? Mehr als "nein" sagen können sie ja schliesslich nicht.
Oh Lord
please help me
to keep my big mouth shut
till I know
what I am talking about

"Weltanschauungen" stammen gemeinhin von Leuten die sich die Welt nie wirklich angeschaut haben.

Benutzeravatar
Achim
neues Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 2018-08-03 13:19:26

Re: Gewicht THW Lentner-Aufbau GKW72 auf LAF 1113B

#4 Beitrag von Achim » 2018-08-06 16:06:55

Habe ich schon. Die meinen, dass sie keine Unterlagen aus der zeit (hier:1982) mehr haben, leider.

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20841
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Gewicht THW Lentner-Aufbau GKW72 auf LAF 1113B

#5 Beitrag von Ulf H » 2018-08-06 17:36:34

... passenden Führerschein machen ist wohl eine zu einfache Lösung? ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
Achim
neues Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 2018-08-03 13:19:26

Re: Gewicht THW Lentner-Aufbau GKW72 auf LAF 1113B

#6 Beitrag von Achim » 2018-08-06 21:37:45

Ulf H hat geschrieben:
2018-08-06 17:36:34
... passenden Führerschein machen ist wohl eine zu einfache Lösung? ...

Gruss Ulf
Hallo Ulf,

ohne den hätte ich Paula ja wohl schwer alleine 700km durch die Republik fahren können ;-)

Es geht mir um das Vermeiden des Samstags-Fahrverbots, der Sicherheitsprüfung und darum, auf der Landstraße 80 statt 60 fahren und im Wohngebiet parke zu können. All die Dinge,bei denen ein H-Kennzeichen auch nicht hilft :-)

Viele Grüße

Achim

Mathias-Peter
Schlammschipper
Beiträge: 402
Registriert: 2017-01-04 17:23:30

Re: Gewicht THW Lentner-Aufbau GKW72 auf LAF 1113B

#7 Beitrag von Mathias-Peter » 2018-08-06 21:50:24

Achim hat geschrieben:
2018-08-06 21:37:45
Ulf H hat geschrieben:
2018-08-06 17:36:34
... passenden Führerschein machen ist wohl eine zu einfache Lösung? ...

Gruss Ulf
Hallo Ulf,

ohne den hätte ich Paula ja wohl schwer alleine 700km durch die Republik fahren können ;-)

Es geht mir um das Vermeiden des Samstags-Fahrverbots, der Sicherheitsprüfung und darum, auf der Landstraße 80 statt 60 fahren und im Wohngebiet parke zu können. All die Dinge,bei denen ein H-Kennzeichen auch nicht hilft :-)

Viele Grüße

Achim
:blume:

Benutzeravatar
Achim
neues Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 2018-08-03 13:19:26

Re: Gewicht THW Lentner-Aufbau GKW72 auf LAF 1113B

#8 Beitrag von Achim » 2018-08-06 22:22:49

Mathias-Peter hat geschrieben:
2018-08-06 21:50:24
Achim hat geschrieben:
2018-08-06 21:37:45
Ulf H hat geschrieben:
2018-08-06 17:36:34
... passenden Führerschein machen ist wohl eine zu einfache Lösung? ...

Gruss Ulf
Hallo Ulf,

ohne den hätte ich Paula ja wohl schwer alleine 700km durch die Republik fahren können ;-)

Es geht mir um das Vermeiden des Samstags-Fahrverbots, der Sicherheitsprüfung und darum, auf der Landstraße 80 statt 60 fahren und im Wohngebiet parke zu können. All die Dinge,bei denen ein H-Kennzeichen auch nicht hilft :-)

Viele Grüße

Achim
:blume:
;-)

Benutzeravatar
meggmann
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3831
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Gewicht THW Lentner-Aufbau GKW72 auf LAF 1113B

#9 Beitrag von meggmann » 2018-08-06 23:10:42

... beim Sonntagsfahrverbot bist Du nicht mehr ganz aktuell - außer du fährst gewerblich.

Gruß, Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Benutzeravatar
Achim
neues Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 2018-08-03 13:19:26

Re: Gewicht THW Lentner-Aufbau GKW72 auf LAF 1113B

#10 Beitrag von Achim » 2018-08-06 23:23:40

meggmann hat geschrieben:
2018-08-06 23:10:42
... beim Sonntagsfahrverbot bist Du nicht mehr ganz aktuell - außer du fährst gewerblich.

Gruß, Marcel
Samstag, nicht Sonntag. Dass ich Sonntags fahren darf, weil das H-Kennzeichen private Nutzung darstellt, weiß ich. Ich meine das Samstagsfahrverbot aus der Ferienreiseverordnung. Das nimmt keine Rücksicht auf Oldtimer.

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 15581
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Gewicht THW Lentner-Aufbau GKW72 auf LAF 1113B

#11 Beitrag von Wilmaaa » 2018-08-07 6:46:02

Das H-Kennzeichen als solches gibt zunächst keinen Hinweis auf eine private Nutzung.
Es sind auch gewerbliche Transporte mit H möglich.

Wie hieß es in den 80ern in einem Lied: "Wenn man wirklich was erleben will, dann darf man nicht spar'n, da muss man samstags fahr'n, wenn alle fahr'n."
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Benutzeravatar
Uwe
Forenteam
Beiträge: 7703
Registriert: 2006-10-02 11:07:49
Wohnort: 35519 Rockenberg / Wetterau
Kontaktdaten:

Re: Gewicht THW Lentner-Aufbau GKW72 auf LAF 1113B

#12 Beitrag von Uwe » 2018-08-07 7:54:18

Achim hat geschrieben:
2018-08-06 23:23:40
Ich meine das Samstagsfahrverbot aus der Ferienreiseverordnung. Das nimmt keine Rücksicht auf Oldtimer.
Bezieht sich jedoch nur auf den gewerblichen Güterkraftverkehr. Mir ist aber Dein Nutzungsszenario nicht ganz klar - gewerblicher Transport des Womo-Containers?

Gewichtsmäßig dürfte der Ausbau der Winde inklusive allen Umlenkgedöns mehr bringen, als den Koffer freizuräumen - alles wegflexen ist eh nicht sonnvoll, weil dann die Stabilität verloren geht.

Mit den falschen Nachbarn macht das Parken im Wohngebiet auch mit nem 7,5-Tonner nur bedingt Spaß, hier würde ich mir so oder so eine Alternative überlegen.

Gruß
Uwe
Denken ist wie Googeln, nur krasser
-------------------------------------------
Zum Glück hab ich kein Laster
-------------------------------------------
Der Wagen verströmt den sanften Ölduft, wie er nur von luftgekühlten Triebwerken ausgeht.

Benutzeravatar
Achim
neues Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 2018-08-03 13:19:26

Re: Gewicht THW Lentner-Aufbau GKW72 auf LAF 1113B

#13 Beitrag von Achim » 2018-08-07 9:03:13

Uwe hat geschrieben:
2018-08-07 7:54:18
Achim hat geschrieben:
2018-08-06 23:23:40
Ich meine das Samstagsfahrverbot aus der Ferienreiseverordnung. Das nimmt keine Rücksicht auf Oldtimer.
Bezieht sich jedoch nur auf den gewerblichen Güterkraftverkehr. Mir ist aber Dein Nutzungsszenario nicht ganz klar - gewerblicher Transport des Womo-Containers?

Gewichtsmäßig dürfte der Ausbau der Winde inklusive allen Umlenkgedöns mehr bringen, als den Koffer freizuräumen - alles wegflexen ist eh nicht sonnvoll, weil dann die Stabilität verloren geht.

Mit den falschen Nachbarn macht das Parken im Wohngebiet auch mit nem 7,5-Tonner nur bedingt Spaß, hier würde ich mir so oder so eine Alternative überlegen.

Gruß
Uwe
Stimmt, da hast Du Recht, ich hab' es eben tatsächlich auch gefunden. Gilt nur für gewerbliche Transporte, die ich natürlich nircht vorhabe. Ich will nur versuchen, alles zu vermeiden, was für einen Elftonner an Einschränkungen gilt, die ein Siebeneinhalbtonner nicht hat. Und natürlich will ich nicht dauerhaft im Wohngebiet parken; es aber im Zweifel tun zu dürfen (und 80 fahren und nicht alle halbe Jahr zum Dekra) wäre schon schöner.

Benutzeravatar
Achim
neues Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 2018-08-03 13:19:26

Re: Gewicht THW Lentner-Aufbau GKW72 auf LAF 1113B

#14 Beitrag von Achim » 2018-08-07 9:05:04

Danke an Wilmaaa und Uwe für die hilfreichen Beiträge! Und auch an Daniel für die Anregungen per PN.

Jan31
infiziert
Beiträge: 81
Registriert: 2016-09-20 15:47:26

Re: Gewicht THW Lentner-Aufbau GKW72 auf LAF 1113B

#15 Beitrag von Jan31 » 2018-08-07 14:16:30

Moin Achim,

ich habe das selbe Fahrzeug wie Du, herzlichen Glückwunsch, gute Wahl :D
Ich bin gerade dabei den Aufbau leer zu machen, die eine Hälfte habe ich schon freigeschitten...
Die Einbauten würde ich auf 2-300 Kg schätzen, habe die eine Hälfte in 2 Blöcke geteteilt, diese kann ich noch heben, sind aber zu unhandlich.
Dann kämen noch die Ladebordwände (schwer), Rollos, Hülle...
Ich würde aber den ganzen Koffer auf eine gute Tonne schätzen.
Vielleicht hilft dir das ja weiter.

MfG, Jan

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11544
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Gewicht THW Lentner-Aufbau GKW72 auf LAF 1113B

#16 Beitrag von Pirx » 2018-08-07 14:29:22

Unser Feuerwehr-Koffer vom LAF1113B-Schlauchwagen SW2000 hatte laut Waage 1120 kg. Dürfte in der Länge dem GKW-Koffer entsprechen, da ebenfalls kurze Doka und 4,20 Meter Radstand.

Allerdings: Feuerwehr-Koffer, daher keine klappbaren Bordwände, die ja recht schwer sein sollen!

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
flaming_homer
Selbstlenker
Beiträge: 163
Registriert: 2018-01-29 20:56:00
Wohnort: Bonn

Re: Gewicht THW Lentner-Aufbau GKW72 auf LAF 1113B

#17 Beitrag von flaming_homer » 2018-08-07 16:37:06

Hallo zusammen,

leider war ich mit meinem GKW nach Entfernung des Koffers noch nicht auf der Waage. Allerdings vorher: 7450kg mit halbvollem Tank, ohne Beladung aber mit allen Schubladen/Schütten etc. und Fahrer. Da hier im Leergewichte-Thread ein Fahrgestellgewicht von ca. 5,2t für diesen Fahrzeugtyp genannt wurde, müsste der Aufbau nahezu doppelt so schwer sein wie der von Pirx Schlauchwagen...

Achim hatte es ja schon angedeutet, ich hatte mich mit ihm schon der PN unterhalten. Deshalb stelle ich meine Kreativlösung mal hier zur Diskussion:
Wie wäre es, wenn man den Koffer so modifiziert, dass man ihn als Ladung gelten lassen kann und den LKW als LKW ATL zulässt?
Damit umgeht man das Problem mit den 20% Mindestzuladung; dass man mit geschätzten 600kg oder im besten Falle 800kg Restzuladung nicht weit kommt, sei mal dahingestellt.

Notwendige Modifikationen:
- Hinteres Festlager durch ARL-konforme "Schnellverschlüsse für Wechselaufbauten" (Inzwischen weiß ich zwar, dass man die direkt vom Mercedes beziehen kann, die Teilenummer ist mir leider immer noch unbekannt) ersetzen
- hintere Beleuchtung und Nummernschild vom Koffer entfernen und stattdessen am Fahrzeug fixieren
- Steckverbindungen für die Kabel, die in den Aufbau gehen, einbauen

Die klappbaren Bordwände könnte man dann immer noch abspecken um die Nutzlast weiter zu erhöhen...

Viele Grüße
Daniel

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11544
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Gewicht THW Lentner-Aufbau GKW72 auf LAF 1113B

#18 Beitrag von Pirx » 2018-08-07 16:53:10

flaming_homer hat geschrieben:
2018-08-07 16:37:06
leider war ich mit meinem GKW nach Entfernung des Koffers noch nicht auf der Waage. Allerdings vorher: 7450kg mit halbvollem Tank, ohne Beladung aber mit allen Schubladen/Schütten etc. und Fahrer. Da hier im Leergewichte-Thread ein Fahrgestellgewicht von ca. 5,2t für diesen Fahrzeugtyp genannt wurde, müsste der Aufbau nahezu doppelt so schwer sein wie der von Pirx Schlauchwagen...
Der Schlauchwagen-Aufbau dürfte schon von sich aus einer der leichtesten Feuerwehr-Aufbauten sein, da er weder Tank noch festeingebaute Pumpe enthält. Und bei der Wiegung waren die Schlauchfächer schon ausgebaut, die geschätzt alle zusammen sicher noch einmal 500 kg wiegen (ein Fach hat etwa die Abmessungen 1 x 2 m und kann nur von 2 Personen getragen werden).

Damit wären wir bei ca. 1600 kg für den nicht leergeräumten SW2000-Koffer (ohne Beladung). Angesichts dieser Zahl scheinen mir 2000 kg oder etwas mehr für den THW-Koffer nicht unplausibel.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
Achim
neues Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 2018-08-03 13:19:26

Re: Gewicht THW Lentner-Aufbau GKW72 auf LAF 1113B

#19 Beitrag von Achim » 2018-08-07 18:27:16

Hallo zusammen,

das ist auch meine Vermutung. „Leer“ hat Paula 7.300 kg. Wenn das Fahrgestell 5.200 hat und die Winde geschätzte 100kg mit allem, bleiben 2.000 für den gefüllten Koffer (also mit Gefache, das aber leer ist).

Die wichtigste Information für mich waren die 200-300kg für die Regaleinbauten, danke! Das heißt, der Koffer mit Bordwänden hat etwa 1.700kg, oder Paula ohne Regale (klingt fast wie eine Serie von Ikea) 7.000kg.

Auf die rechte Bordwand und die Rolläden links und rechts will ich nicht verzichten. Also können die Bordwand hinten (100kg?) und links (200kg?) weg. Bleiben 6.700kg für die leere Paula als Kofferfahrzeug. Selbst, wenn ich also den Trick, den Daniel vorschlägt, anwende, habe ich jetzt nur noch 800kg für die komplette Einrichtung, Technik, große Tanks etc. Das erscheint mir arg wenig.

Also bleibt sie wohl ein Elftonner :-) Ein anderer Koffer als der originale kommt mir mit ziemlicher Sicherheit nicht drauf :-)

Viele Grüße

Achim
Zuletzt geändert von Achim am 2018-08-07 20:58:05, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Achim
neues Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 2018-08-03 13:19:26

Re: Gewicht THW Lentner-Aufbau GKW72 auf LAF 1113B

#20 Beitrag von Achim » 2018-08-07 18:32:25

Jan31 hat geschrieben:
2018-08-07 14:16:30
Moin Achim,

ich habe das selbe Fahrzeug wie Du, herzlichen Glückwunsch, gute Wahl :D
Ich bin gerade dabei den Aufbau leer zu machen, die eine Hälfte habe ich schon freigeschitten...
Die Einbauten würde ich auf 2-300 Kg schätzen, habe die eine Hälfte in 2 Blöcke geteteilt, diese kann ich noch heben, sind aber zu unhandlich.
Dann kämen noch die Ladebordwände (schwer), Rollos, Hülle...
Ich würde aber den ganzen Koffer auf eine gute Tonne schätzen.
Vielleicht hilft dir das ja weiter.

MfG, Jan
Vielen Dank, Jan! Das ist genau die Info, die ich gesucht habe!

PeterWEN
abgefahren
Beiträge: 1033
Registriert: 2010-08-24 21:26:54
Wohnort: 92637

Re: Gewicht THW Lentner-Aufbau GKW72 auf LAF 1113B

#21 Beitrag von PeterWEN » 2018-08-07 20:37:07

Achim hat geschrieben:
2018-08-07 18:27:16
und die Winde geschätzte 100kg mit allem
Habedere,

kommt wohl auch darauf an, was für ne Winde.
Da habe ich schon gaaanz andere Gewichtsangaben gelesen.
Vor mir die Bahn, unter mir was fahrbares, nach mir die Sintflut.
Fragt mich nur, ich habe zwar keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.
Inzwischen Meister im Verschieben, von der "to do" in die "ach, was soll`s" Liste.

Benutzeravatar
Achim
neues Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 2018-08-03 13:19:26

Re: Gewicht THW Lentner-Aufbau GKW72 auf LAF 1113B

#22 Beitrag von Achim » 2018-08-07 20:56:51

PeterWEN hat geschrieben:
2018-08-07 20:37:07
Achim hat geschrieben:
2018-08-07 18:27:16
und die Winde geschätzte 100kg mit allem
Habedere,

kommt wohl auch darauf an, was für ne Winde.
Da habe ich schon gaaanz andere Gewichtsangaben gelesen.
Echt? Hm, na gut. Mag sein - für mich wäre das aber tatsächlich egal, weil ich auf die Winde nicht verzichten will. In meinem Fall ist es also egal, ob es 100kg mehr auf der Winde oder im Koffer sind, es bleibt eh dran.

Aber Danke für den Hinweis, falls ich das doch mal vorhabe, weiß ich es jetzt.

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11544
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Gewicht THW Lentner-Aufbau GKW72 auf LAF 1113B

#23 Beitrag von Pirx » 2018-08-07 21:23:15

PeterWEN hat geschrieben:
2018-08-07 20:37:07
Achim hat geschrieben:
2018-08-07 18:27:16
und die Winde geschätzte 100kg mit allem
Habedere,

kommt wohl auch darauf an, was für ne Winde.
Da habe ich schon gaaanz andere Gewichtsangaben gelesen.
Rechne mal eher mit 500 kg für die Winde im GKW!

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
rotertrecker
abgefahren
Beiträge: 1872
Registriert: 2007-11-15 20:45:52
Wohnort: Eichsfeld/Thür. Rhön

Re: Gewicht THW Lentner-Aufbau GKW72 auf LAF 1113B

#24 Beitrag von rotertrecker » 2018-08-07 21:23:20

Hallo Achim,

ich habe zwar ´nen THW-90-16, aaber:

Ich habe regelmäßig die Bordwände von meinem in der Hand, da ich sie wegbaue, wenn der Wohnkoffer (Ladung) auf die Pritsche kommt.
Die hintere (mehr ´ne Klappe mit ~ 70-80 cm Breite) kann ich allein ansetzen und mit Bordwandverschlüssen verriegeln.
Schätze sie auf ca. 20 kg höchstens.
Die seitlichen, bei mir ca. 3,1m lang setze ich mit einem Helfer an.
Zu zweit gut zu tragen, und ich gehe schon seit Jahren nicht mehr in die Muckebude und bin eher Schreibtischtäter: --> ca. 50 - 60 kg.
Meine Bodwände sind Alu-Planken mit Scharnierauslegern / Technik wie Verschlüssen in Stahl.

Vielleicht hilft Dir das ja weiter.

Wenn Du doch noch die 7,49 erreichen willst, dann rupf vor allem die Winde raus, die ist deutlich schwerer als 100 kg mit allem Zubehör.
Man liest hier meist von 2-300 kg.
Edit: Ok, sogar 500, das ja mal ´n Wort!

Gruß Sven
Alles wird gut!! (Irgendwann irgendwo)

Iveco-Magirus 90-16
Eicher 2-Achser 5,4t "Klapp-WoWa"
Kässbohrer 1-Achser 3,5t "Schuhschrank"

Benutzeravatar
Achim
neues Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 2018-08-03 13:19:26

Re: Gewicht THW Lentner-Aufbau GKW72 auf LAF 1113B

#25 Beitrag von Achim » 2018-08-07 21:59:38

Hm, jetzt wird es interessant.

- 7.300kg Paula leer
- ./. 100kg Gleitschutzketten, waren beim Wiegen noch drin
- ./. 300kg Regale im Koffer
- ./. 500kg Winde
- ./. 5.200 kg Fahrgestell

Ergibt 1.200kg für den leeren Stahlkoffer mit den geilen Ladebordwänden. Leichter als gedacht, ehrlich. Und nicht so viel schwerer als die Shelter, die es so gibt, FM2 für 1.000kg zum Beispiel. Okay, der ist größer, also muss für 200kg noch eine Dacherhöhung im Stahlkoffer berücksichtigt werden.

Netto also würde Paula mit originalem Stahlkoffer 400kg schwerer als ein vergleichbares Fahrzeug mit Shelter, in der Annahme, dass ich auch einen 400kg schweren Hilfsrahmen montieren muss.

Falls der Vorschlag von Daniel funktioniert und ich keinen Hilfsrahmen benötige, wäre Paula sogar trotz des Stahlkoffers genauso schwer wie ein vergleichbares Fahrzeug mit Shelter. Und zur Not könnte ich noch zwei der drei Ladebordwände loswerden.

Benutzeravatar
Achim
neues Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 2018-08-03 13:19:26

Re: Gewicht THW Lentner-Aufbau GKW72 auf LAF 1113B

#26 Beitrag von Achim » 2018-08-08 9:08:59

Gestern Abend habe ich es noch mal komplett durchgerechnet und auch mal ermittelt, was an Zuladung noch hinzukäme. Langer Rede kurzer Sinn ist, dass ich keine Chance habe, jemals in die Nähe der 7.500kg zu kommen. In einem anderen Thread hier im Forum habe ich (danke!) mal ein paar Schäztungen gefunden für alles das, was man an Gewicht noch einrechnen muss, wie Passagiere, Gas und Wasser, Motorradträger, und lauter so Zeug. Und wenn ich das alles aufaddiere komme ich im günstigsten Fall auf 8.600kg, und selbst mit Shelter wären das immer noch knapp 9 Tonnen.

Tabelle anbei... ich denke, das kommt so hin, und damit werde ich die Idee, Paula abzulasten, dann endgültig begraben, denn es klappt eh nicht, auch nicht mit Shelter. Paula wird immer mindestens eine Tonne zu viel haben, dann hilft auch der Verzicht auf die Winde nicht mehr :-)


Paula Gewicht.jpg

Benutzeravatar
Achim
neues Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 2018-08-03 13:19:26

Re: Gewicht THW Lentner-Aufbau GKW72 auf LAF 1113B

#27 Beitrag von Achim » 2018-08-08 9:19:03

rotertrecker hat geschrieben:
2018-08-07 21:23:20
Hallo Achim,

ich habe zwar ´nen THW-90-16, aaber:

Ich habe regelmäßig die Bordwände von meinem in der Hand, da ich sie wegbaue, wenn der Wohnkoffer (Ladung) auf die Pritsche kommt.
Die hintere (mehr ´ne Klappe mit ~ 70-80 cm Breite) kann ich allein ansetzen und mit Bordwandverschlüssen verriegeln.
Schätze sie auf ca. 20 kg höchstens.
Die seitlichen, bei mir ca. 3,1m lang setze ich mit einem Helfer an.
Zu zweit gut zu tragen, und ich gehe schon seit Jahren nicht mehr in die Muckebude und bin eher Schreibtischtäter: --> ca. 50 - 60 kg.
Meine Bodwände sind Alu-Planken mit Scharnierauslegern / Technik wie Verschlüssen in Stahl.

Vielleicht hilft Dir das ja weiter.

Wenn Du doch noch die 7,49 erreichen willst, dann rupf vor allem die Winde raus, die ist deutlich schwerer als 100 kg mit allem Zubehör.
Man liest hier meist von 2-300 kg.
Edit: Ok, sogar 500, das ja mal ´n Wort!

Gruß Sven


Hallo Sven,

danke für den Hinweis! Ich habe mir mal Bilder des 90-16 angeschaut, und die Ladebordwände scheinen da genauso gestaltet zu sein wie beim 1113 (was auch kein Wunder ist). Beziehst Du die 50-60kg nur auf die eigentliche Bordwand (also nur die Platte) oder ist die Hebe-/Senkmechanik da noch mit dran?

An meiner Rechnung ändert das aber trotzdem nichts mehr, denn dann komme ich ja nur noch weniger runter und bleibe noch deutlicher oberhalb von 7,5 Tonnen.

Viele Grüße

Achim

Benutzeravatar
rotertrecker
abgefahren
Beiträge: 1872
Registriert: 2007-11-15 20:45:52
Wohnort: Eichsfeld/Thür. Rhön

Re: Gewicht THW Lentner-Aufbau GKW72 auf LAF 1113B

#28 Beitrag von rotertrecker » 2018-08-09 0:19:04

Hallo Achim,

mein 90-16 hat(te) ´nen Koffer von Wackenhut drauf.
(Bekommt man da eigentlich Rabatt für´s Wacken?? :joke: :joke: )

Meine Gewichtsangabe bezieht sich auf die eigentlich Bordwand mit den zwei Auslegern, mit denen sie am Koffer befestigt ist, quasi das Scharnier.
Weitere Mechanik ist da nicht groß.
Die Auslegern sind aus Vierkantrohr, schätzungsweise 40x20x2mm, jeweils etwas 40 cm lang.
Die wiegen nicht viel...

Gruß Sven
Alles wird gut!! (Irgendwann irgendwo)

Iveco-Magirus 90-16
Eicher 2-Achser 5,4t "Klapp-WoWa"
Kässbohrer 1-Achser 3,5t "Schuhschrank"

christian
Überholer
Beiträge: 287
Registriert: 2006-10-09 19:54:07
Wohnort: Raum Göttingen

Re: Gewicht THW Lentner-Aufbau GKW72 auf LAF 1113B

#29 Beitrag von christian » 2018-08-13 11:54:14

Damals war der Kofferaufbau unseres 1019 (ähnliche Bauweise jedoch 4,5 m mit Feuerwehrausszügen; keine Bordwände dafür Unterbaukisten) 2,5to; 2to bei Dir ist realistisch
...it´s the size of his toys, what seperates the man from the boys

Benutzeravatar
Achim
neues Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 2018-08-03 13:19:26

Re: Gewicht THW Lentner-Aufbau GKW72 auf LAF 1113B

#30 Beitrag von Achim » 2018-08-18 0:06:46

christian hat geschrieben:
2018-08-13 11:54:14
Damals war der Kofferaufbau unseres 1019 (ähnliche Bauweise jedoch 4,5 m mit Feuerwehrausszügen; keine Bordwände dafür Unterbaukisten) 2,5to; 2to bei Dir ist realistisch
Ich hab‘s befürchtet :-) Danke!

Antworten