Wo sind die Schweizer?? in Sachen Aufbau...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
GloADV
LKW-Fotografierer
Beiträge: 109
Registriert: 2018-06-02 22:44:12
Wohnort: Luzern
Kontaktdaten:

Wo sind die Schweizer?? in Sachen Aufbau...

#1 Beitrag von GloADV » 2018-06-11 9:16:49

Hi Zusammen,

ich stehe vor einem grösseren Problem und benötige Hilfe.

Ich benötige für den Aufbau einen "Aufbaubestätigung" einer Fahrzeugbau-Firma, da ansonsten die MFK (wie ja immer...) nicht mitmacht und das Projekt vorerst komplett ins Wasser fällt.

Vorhaben: aus einem Wechselladekipper (Welaki) Absatzkipper nach Entfernung des Welaki Aufbau ein Kofferaufbau montieren UND hierzu benötige ich die entsprechende Stelle, die mir entweder den Aufbau Bestätigt, mir einen entsprechenden Unterrahmen anfertigen kann oder -wie auch immer- Hilfestellung geben kann.

vielleicht gibt es ja Personen unter euch die die entsprechenden Stellen kennen und/oder wissen wohin ich mich wenden muss...

Vielen lieben Dank und Grüess aus Luzern

Sepp

Benutzeravatar
Fernreisender
Schrauber
Beiträge: 312
Registriert: 2009-12-24 1:35:10
Wohnort: Zwischen ZRH und W'thur
Kontaktdaten:

Re: Wo sind die Schweizer?? in Sachen Aufbau...

#2 Beitrag von Fernreisender » 2018-06-11 12:44:08

Hoi Sepp

hört sich für mich so an, dass Du den Wohnaufbau selber bauen willst.

Lass Dir von einem Aufbauer einen Zwischenrahmen fertigen und bau Dir den Koffer drauf, das sollte reichen.

Ansonsten Strassenverkehrsamt anrufen und fragen was die genau benötigen.

Mein Laster war ein BDF-Fahrgestell, den Aufbau habe ich in D fertigen lassen und dann in der CH eingelöst. Eine Bestätigung vom Aufbauer war für die Zulassung als Wohnmobil in ZH keine Voraussetzung.

Gutes Gelingen und schöne Grüsse, Andreas.

Benutzeravatar
GloADV
LKW-Fotografierer
Beiträge: 109
Registriert: 2018-06-02 22:44:12
Wohnort: Luzern
Kontaktdaten:

Re: Wo sind die Schweizer?? in Sachen Aufbau...

#3 Beitrag von GloADV » 2018-06-11 16:54:31

Fernreisender hat geschrieben:
2018-06-11 12:44:08
Hoi Sepp

hört sich für mich so an, dass Du den Wohnaufbau selber bauen willst.

Lass Dir von einem Aufbauer einen Zwischenrahmen fertigen und bau Dir den Koffer drauf, das sollte reichen.

Ansonsten Strassenverkehrsamt anrufen und fragen was die genau benötigen.

Mein Laster war ein BDF-Fahrgestell, den Aufbau habe ich in D fertigen lassen und dann in der CH eingelöst. Eine Bestätigung vom Aufbauer war für die Zulassung als Wohnmobil in ZH keine Voraussetzung.

Gutes Gelingen und schöne Grüsse, Andreas.
Hoi Hoi !

dank dir für deine Antwort! in LU wollen die ausser Urinprobe, Abstrich, Blutgruppe und DNA alles :joke: :argue: ...
Ja, ich möchte den Koffer-Aufbau nach Möglichkeit selbst machen. Den Zwischenrahmen muss ich definitiv mit allen Dokumenten und Bestätigung des Herstellers vorzeigen. Und selbst dann obliegt es dem Prüfer ob er das genemigt oder nicht (Aussage MFK Luzern) Auch den Koffer selbst!

Wo hast du deinen anfertigen lassen?

Liebe Grüess

Sepp

Benutzeravatar
ste
infiziert
Beiträge: 67
Registriert: 2014-11-21 15:19:45
Kontaktdaten:

Re: Wo sind die Schweizer?? in Sachen Aufbau...

#4 Beitrag von ste » 2018-06-11 18:29:32

ciao Sepp
Ich habe mir den Koffer selber gemacht und auch die Aufbauerbescheinigung selber ausgestellt, ich hab ihn ja auch selbst gebaut. :angel: , war im Kanton Zürich absolut kein Problem.

Herzliche Grüsse Stefan
Lieber verrückt das Leben geniessen als normal langweilen.

Benutzeravatar
GloADV
LKW-Fotografierer
Beiträge: 109
Registriert: 2018-06-02 22:44:12
Wohnort: Luzern
Kontaktdaten:

Re: Wo sind die Schweizer?? in Sachen Aufbau...

#5 Beitrag von GloADV » 2018-06-11 20:53:58

ste hat geschrieben:
2018-06-11 18:29:32
ciao Sepp
Ich habe mir den Koffer selber gemacht und auch die Aufbauerbescheinigung selber ausgestellt, ich hab ihn ja auch selbst gebaut. :angel: , war im Kanton Zürich absolut kein Problem.

Herzliche Grüsse Stefan
wäs???
wie kann das sein, das innert Schweiz in 2 verschiedenen Kantonen so unglaublich verschiedene Richtlinien gibt?! ... da kann ich nur den Kopf schütteln

sri-lanka
Schlammschipper
Beiträge: 461
Registriert: 2015-04-01 16:05:08

Re: Wo sind die Schweizer?? in Sachen Aufbau...

#6 Beitrag von sri-lanka » 2018-06-11 22:05:50

ste hat geschrieben:
2018-06-11 18:29:32
ciao Sepp
Ich habe mir den Koffer selber gemacht und auch die Aufbauerbescheinigung selber ausgestellt, ich hab ihn ja auch selbst gebaut. :angel: , war im Kanton Zürich absolut kein Problem.

Herzliche Grüsse Stefan
Das kommt mir für CH Verhältnisse mehr als spanisch vor......

Ich brauchte sogar wegen dem heraus geschnittenen Loch im FH für den Durchgang, eine Unbedenklichskeit- Erklärung. (wegen Kabinenstabilität). So zu sagen eine "Durchgangs-unbedenklichskeit-Erklärung-Bestätigung" :joke:
Diese Bestätigung kam per mail. Aber nein, ich musste das Original vorlegen. Habe 3 Tage auf den Brief aus Deutschland gewartet. Erst dann bekam ich die Papiere zurück, denn sonst war alles i.O.

Gruss

Werner

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 5144
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Wo sind die Schweizer?? in Sachen Aufbau...

#7 Beitrag von Mark86 » 2018-06-11 22:10:05

GloADV hat geschrieben:
2018-06-11 20:53:58
ste hat geschrieben:
2018-06-11 18:29:32
ciao Sepp
Ich habe mir den Koffer selber gemacht und auch die Aufbauerbescheinigung selber ausgestellt, ich hab ihn ja auch selbst gebaut. :angel: , war im Kanton Zürich absolut kein Problem.

Herzliche Grüsse Stefan
wäs???
wie kann das sein, das innert Schweiz in 2 verschiedenen Kantonen so unglaublich verschiedene Richtlinien gibt?! ... da kann ich nur den Kopf schütteln
In der Schweiz kocht eben jeder Kanton sein eigenes Süppchen.
Wie in Deutschland jedes STVA seine eigene Suppe kocht...
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
GloADV
LKW-Fotografierer
Beiträge: 109
Registriert: 2018-06-02 22:44:12
Wohnort: Luzern
Kontaktdaten:

Re: Wo sind die Schweizer?? in Sachen Aufbau...

#8 Beitrag von GloADV » 2018-06-11 22:12:51

sri-lanka hat geschrieben:
2018-06-11 22:05:50
ste hat geschrieben:
2018-06-11 18:29:32
ciao Sepp
Ich habe mir den Koffer selber gemacht und auch die Aufbauerbescheinigung selber ausgestellt, ich hab ihn ja auch selbst gebaut. :angel: , war im Kanton Zürich absolut kein Problem.

Herzliche Grüsse Stefan
Das kommt mir für CH Verhältnisse mehr als spanisch vor......

Ich brauchte sogar wegen dem heraus geschnittenen Loch im FH für den Durchgang, eine Unbedenklichskeit- Erklärung. (wegen Kabinenstabilität). So zu sagen eine "Durchgangs-unbedenklichskeit-Erklärung-Bestätigung" :joke:
Diese Bestätigung kam per mail. Aber nein, ich musste das Original vorlegen. Habe 3 Tage auf den Brief aus Deutschland gewartet. Erst dann bekam ich die Papiere zurück, denn sonst war alles i.O.

Gruss

Werner
:-D wie gut, das ich ne stumpfe Stichsäge habe hahaha, da komm ich nicht auf die Ausführung dummer Gedanken :joke:

ja, also das ist die Schweiz, ... mich wundert das eigentlich ja nichtmehr

Benutzeravatar
Fernreisender
Schrauber
Beiträge: 312
Registriert: 2009-12-24 1:35:10
Wohnort: Zwischen ZRH und W'thur
Kontaktdaten:

Re: Wo sind die Schweizer?? in Sachen Aufbau...

#9 Beitrag von Fernreisender » 2018-06-12 8:56:47

GloADV hat geschrieben:
2018-06-11 16:54:31

Hoi Hoi !

....

Wo hast du deinen anfertigen lassen?

Liebe Grüess

Sepp
Ciao Sepp

Bei Ormocar in Hauenstein in der Pfalz.

Grüsse, Andreas.

Benutzeravatar
GloADV
LKW-Fotografierer
Beiträge: 109
Registriert: 2018-06-02 22:44:12
Wohnort: Luzern
Kontaktdaten:

Re: Wo sind die Schweizer?? in Sachen Aufbau...

#10 Beitrag von GloADV » 2018-06-12 18:01:28

Fernreisender hat geschrieben:
2018-06-12 8:56:47
GloADV hat geschrieben:
2018-06-11 16:54:31

Hoi Hoi !

....

Wo hast du deinen anfertigen lassen?

Liebe Grüess

Sepp
Ciao Sepp

Bei Ormocar in Hauenstein in der Pfalz.

Grüsse, Andreas.
ahhh... beim Peter :)

mit dem habe ich Heute am Morgen lange telefoniert, ein klasse Kerl...
Ich werde den nächste Woche mal Besuchen, der macht einen super Eindruck!

Benutzeravatar
Mammutli
LKW-Fotografierer
Beiträge: 119
Registriert: 2016-12-29 9:05:21
Wohnort: Berner Oberland

Re: Wo sind die Schweizer?? in Sachen Aufbau...

#11 Beitrag von Mammutli » 2018-07-16 21:41:12

Hoi Sepp...
Also, laut StVA Bern/Thun interessiert die nur, wie der Hilfsrahmen gebaut, resp. geschweisst wurde. Er darf keine Gefahr im Strassenverkehr darstellen. Dazu brauchen sie ein einfaches Schreiben desjenigen, der den Rahmen geschweisst hat. Ich vermute, dass jemand schuld ist, wenn das Häusschen plötzlich auf der Strasse liegt. Unterschrieben hat mein Freund, der in einer Schlosserei arbeitet. Das hat gereicht.
Alles andere...und das hab ich schriftlich...ist für das StVA nicht wichtig. Obs meine Hütte auf einer Düne zerreisst oder mir das Dachfenster in die Küche fällt, ist denen wirklich egal.
Jetzt frag mich bitte nicht nach der Logik. Klar, es ist MEIN zweites Zuhause und schau schon für mein Wohlbefinden. Aber ganz ehrlich, ich frag seither auch nicht mehr all zu viel nach. Halte mich nach den Richtlinien und bau mit viel Freude und (so gut es geht) mit Verstand.
Aber es stimmt schon...nicht nur der Kantönligeist regiert in der Schweiz. jeder Kanton hat noch seine eigenen Sheriffs.
E Gruess usem Bärner Oberland....Didi

Benutzeravatar
GloADV
LKW-Fotografierer
Beiträge: 109
Registriert: 2018-06-02 22:44:12
Wohnort: Luzern
Kontaktdaten:

Re: Wo sind die Schweizer?? in Sachen Aufbau...

#12 Beitrag von GloADV » 2019-03-31 11:13:39

Mammutli hat geschrieben:
2018-07-16 21:41:12
Hoi Sepp...
Also, laut StVA Bern/Thun interessiert die nur, wie der Hilfsrahmen gebaut, resp. geschweisst wurde. Er darf keine Gefahr im Strassenverkehr darstellen. Dazu brauchen sie ein einfaches Schreiben desjenigen, der den Rahmen geschweisst hat. Ich vermute, dass jemand schuld ist, wenn das Häusschen plötzlich auf der Strasse liegt. Unterschrieben hat mein Freund, der in einer Schlosserei arbeitet. Das hat gereicht.
Alles andere...und das hab ich schriftlich...ist für das StVA nicht wichtig. Obs meine Hütte auf einer Düne zerreisst oder mir das Dachfenster in die Küche fällt, ist denen wirklich egal.
Jetzt frag mich bitte nicht nach der Logik. Klar, es ist MEIN zweites Zuhause und schau schon für mein Wohlbefinden. Aber ganz ehrlich, ich frag seither auch nicht mehr all zu viel nach. Halte mich nach den Richtlinien und bau mit viel Freude und (so gut es geht) mit Verstand.
Aber es stimmt schon...nicht nur der Kantönligeist regiert in der Schweiz. jeder Kanton hat noch seine eigenen Sheriffs.
E Gruess usem Bärner Oberland....Didi
[/

Hoi Didi,

Merci vielmal für die ausführliche Darstellung :)
Ich konnte das auch mittlerweile feststellen :) ich hab mich jedoch entschieden unseren Feierwehraufbau der Einfachheit wegen erstmal bis nächstes Jahr drauf zu lassen um erstmal Erfahrung zu sammeln.
Wir schauen dann wie es ist aber ich denke ich suche dann einen Aufbauer oder Schlösser der das machen kann mit dem Zwischenrahmen denn die Box möchte ich selbst bauen.

Du bist im Berner Oberland zuhause?

Liebe Grüess vom Pilatus

Seb & Family & M07 DoKa

Benutzeravatar
Mammutli
LKW-Fotografierer
Beiträge: 119
Registriert: 2016-12-29 9:05:21
Wohnort: Berner Oberland

Re: Wo sind die Schweizer?? in Sachen Aufbau...

#13 Beitrag von Mammutli » 2019-05-06 8:38:07

Entschuldige die späte Antwort...
Hab gerade eine ...naja...komplizierte Zeit hinter mir ;-).

Ja, wohne in Blumenstein (Algo Thun)
Mal Lust auf ein Bierchen oder ein Glas Milch?

Gruess Didi & Sabine

LoveToTravel
infiziert
Beiträge: 30
Registriert: 2017-05-05 10:48:20

Re: Wo sind die Schweizer?? in Sachen Aufbau...

#14 Beitrag von LoveToTravel » 2019-05-06 8:48:38

Mammutli hat geschrieben:
2019-05-06 8:38:07
Entschuldige die späte Antwort...
Hab gerade eine ...naja...komplizierte Zeit hinter mir ;-).

Ja, wohne in Blumenstein (Algo Thun)
Mal Lust auf ein Bierchen oder ein Glas Milch?

Gruess Didi & Sabine
Falls ich mich da einklinken dürfte...: wäre evtl. auch interessiert (Aglo Bern) und würde dann das "Gascho" Felsenau in den Pott werfen :angel:
Grüsse
JÜRG

Benutzeravatar
GloADV
LKW-Fotografierer
Beiträge: 109
Registriert: 2018-06-02 22:44:12
Wohnort: Luzern
Kontaktdaten:

Re: Wo sind die Schweizer?? in Sachen Aufbau...

#15 Beitrag von GloADV » 2019-05-09 19:08:36

Mammutli hat geschrieben:
2019-05-06 8:38:07
Entschuldige die späte Antwort...
Hab gerade eine ...naja...komplizierte Zeit hinter mir ;-).

Ja, wohne in Blumenstein (Algo Thun)
Mal Lust auf ein Bierchen oder ein Glas Milch?

Gruess Didi & Sabine
Hoi Didi,

hab garnicht gesehen das du geantwortet hattest ajjaijaiiiii
Ja ein Bierchen ist immer am Start, muss mal schauen wann ich mal wieder in der Berner Gegend bin :)

Wenn ihr mal in der Gegend seit, wir sind in Kriens zuhause 078 640 60 40 Es Grüessli Sebastian

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 15505
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Wo sind die Schweizer?? in Sachen Aufbau...

#16 Beitrag von Wilmaaa » 2019-05-10 8:42:03

Bedenkt beim Posten von Telefonnummern etc, dass dieses Unterforum suchmaschinenlesbar und auch für nichtregistrierte Besucher offen ist.
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Benutzeravatar
Mammutli
LKW-Fotografierer
Beiträge: 119
Registriert: 2016-12-29 9:05:21
Wohnort: Berner Oberland

Re: Wo sind die Schweizer?? in Sachen Aufbau...

#17 Beitrag von Mammutli » 2019-06-22 17:44:14

Hoi Jürg, Hoi Sebastian...
exgüsi, die späte Antwort. Bin gerade viel unterwegs. Leider nicht mit dem Mammutli. Aber die Kohle dafür muss ja auch irgendwo her kommen.
Aber jetzt hab ich saumässig Durst.
Machen wir Nägel mit Köpfen?

Benutzeravatar
Mammutli
LKW-Fotografierer
Beiträge: 119
Registriert: 2016-12-29 9:05:21
Wohnort: Berner Oberland

Re: Wo sind die Schweizer?? in Sachen Aufbau...

#18 Beitrag von Mammutli » 2019-06-22 17:52:08

20180925_165921 (2).jpg
20180925_165921 (2).jpg (27.48 KiB) 740 mal betrachtet

LoveToTravel
infiziert
Beiträge: 30
Registriert: 2017-05-05 10:48:20

Re: Wo sind die Schweizer?? in Sachen Aufbau...

#19 Beitrag von LoveToTravel » 2019-06-24 9:11:33

Klingt nach einem Plan - Ich bin gerne dabei :)

Bei mir und der Freundin wird's wohl erst ab So. 7. Juli passen. Wie schaut's bei euch aus?

Beste Grüsse
JÜRG

Benutzeravatar
Mammutli
LKW-Fotografierer
Beiträge: 119
Registriert: 2016-12-29 9:05:21
Wohnort: Berner Oberland

Re: Wo sind die Schweizer?? in Sachen Aufbau...

#20 Beitrag von Mammutli » 2019-08-02 20:25:56

Hoi zäme...
versuchen wir`s nochmal
Ferien sind bald vorbei...die Knallerei auch
Aber Durst hab ich immer noch.

LoveToTravel
infiziert
Beiträge: 30
Registriert: 2017-05-05 10:48:20

Re: Wo sind die Schweizer?? in Sachen Aufbau...

#21 Beitrag von LoveToTravel » 2019-08-07 9:58:36

Dito!

Samstag nach 17h passt für uns meist gut (z. B. 10.8.). Wo wollen wir uns die Kehlen befeuchten? Dann wird's wohl auch einfacher mit Datum/Zeit...:-)

Benutzeravatar
all(r)addin
Schlammschipper
Beiträge: 429
Registriert: 2006-10-03 13:04:40
Wohnort: 8905

Re: Wo sind die Schweizer?? in Sachen Aufbau...

#22 Beitrag von all(r)addin » 2019-08-07 11:05:46

Saaali zäme..wäre ggf auch dabei, wenn ich meine Kiste endlich wieder vorgeführt habe..grzz aus dem Aaaaaargauuu..
....Gott gebe dass es klebe!
...einmal dachte ich, ich hätte Unrecht...aber ich hatte mich getäuscht!

Zoom
neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 2019-03-11 23:07:45

Re: Wo sind die Schweizer?? in Sachen Aufbau...

#23 Beitrag von Zoom » 2019-08-07 21:15:22

Hoi zäme,

Es geht in der Zwischenzeit ja um Bier... da währe ich auch dabei. Aber ich habe so eine Frage.... beim Aufbau als WoMo muss da ein Fenster rein ? Ich habe einfach mein FW Aufbau ausgehöhlt und gelten Rolladen nicht auch als "Fenster". Ich habe verschiedene Ausbaustufen.
1. Alles wie es ist und los... Hop de Bäse
2. FW Koffer erhöhen und weiter...
3. Wir sind alt und müde und werden ein neuen Koffer weil dann werden wir hoffentlich wissen was wir wollen.

Diesen Monat geht das RoMo zum "Wellness" und dann zur MFK nur der innen Ausbau ist noch nicht 100% fertig. Ich weis nicht ob ich noch ein Fenster einbauen kann.

Mein RoMo (Rotes Monster) ist eigentlich ja eigentlich eine kleine Maus "Magirus 160 M 8 FAL".

Grüsse
Andre

Edit: typo ...

LoveToTravel
infiziert
Beiträge: 30
Registriert: 2017-05-05 10:48:20

Re: Wo sind die Schweizer?? in Sachen Aufbau...

#24 Beitrag von LoveToTravel » 2019-08-08 16:14:31

Zoom hat geschrieben:
2019-08-07 21:15:22
Es geht in der Zwischenzeit ja um Bier... da währe ich auch dabei. Aber ich habe so eine Frage.... beim Aufbau als WoMo muss da ein Fenster rein ? Ich habe einfach mein FW Aufbau ausgehöhlt und gelten Rolladen nicht auch als "Fenster". Ich habe verschiedene Ausbaustufen.
Naja...hängt ein wenig davon ab, wo du die MFK abnehmen lässt. Ich habe von verschiedenen Projekten gehört, wo ohne Fenster keine Abnahme möglich war...Erfüllst du mit dem Aufbau die restl. Vorgaben (Kochgelegenheit, Bett, Stauraum (gesichert) etc.)?

Ich würde vorher bei der MFK in deinem Kanton nachfragen, oder einen wirklich erfahrenen (LKW-)Spezialisten zu Rate ziehen.

Grüsse
JÜRG

Benutzeravatar
aggi
infiziert
Beiträge: 38
Registriert: 2012-09-25 20:48:50
Kontaktdaten:

Re: Wo sind die Schweizer?? in Sachen Aufbau...

#25 Beitrag von aggi » 2019-08-10 9:29:40

Also Grundsätzlich muss natürliches Licht in den Aufbau kommen um diesen Als Wohnmotorwagen zu zu lassen.

Folglich ja es müssen fenster (mindestens 1) rein. Jetzt kann es aber sein dass dir ein MFK-Experte das fahrzeug auch ohne Fenster als Wohnmobil einträgt. Wir lebeneben immer noch in der Schweiz und da ist der Kantönligeist sehr stark ausgeprägt.

Gruss aus der Zentralschweiz
Oli

Andi78
neues Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 2013-10-07 14:52:22

Re: Wo sind die Schweizer?? in Sachen Aufbau...

#26 Beitrag von Andi78 » 2019-08-10 11:26:48

Huhu, bin auch aus der Schweiz.

Nähe von Zug.

Betreffend Ausbau, es gibt auf dem Strassi eine Liste, was Alles drin sein muss. Feuerlöscher nicht vergessen!


Herzliche Grüsse

Andreas

Antworten