EinheitsKoffer Fenster einbauen

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
flößer
Überholer
Beiträge: 215
Registriert: 2006-12-14 22:14:17
Wohnort: vogtland

EinheitsKoffer Fenster einbauen

#1 Beitrag von flößer » 2018-05-31 11:43:54

Hat irgendjemand einen Trick für den Fenster Einbau, mit der Schnur das weiß ich schon. Aber der Gummi ist halt nicht mehr so weich
Flößer

Benutzeravatar
sascha71
Überholer
Beiträge: 274
Registriert: 2011-10-12 20:08:43
Wohnort: Mainz

Re: EinheitsKoffer Fenster einbauen

#2 Beitrag von sascha71 » 2018-05-31 15:45:06

Hi,

Paar Tage in Silikonöl einweichen und vor dem Einbau gut Aufwärmen. Dadurch wird der Gummi weicher und einfacher zu verbauen.

Viel Erfolg

Benutzeravatar
Landei
abgefahren
Beiträge: 2914
Registriert: 2007-08-03 10:24:53
Wohnort: Niedersachsen

Re: EinheitsKoffer Fenster einbauen

#3 Beitrag von Landei » 2018-05-31 15:59:12

mit der Schnur das weiß ich schon
Bezieht sich dein Wissen auf das Spezialwerkzeug (welches die Sache ratzfatz erleichter) oder auf was? Die Schnur brauchst du eigentlich nicht, denn in der Dichtung wird ein Keder eingezogen. Ohne den Keder lässt sich die Dichtung ganz einfach -und damit meine ich: ganz einfach!- auf das Blech aufziehen. Ohne Keder würde das Fenster relativ einfach wieder aus der Öffnung flutschen können. Der Einzug des Keders mit viel Flutschi und dem besagten Spezialwerkzeug dauert keine 2 Minuten.

Meine ersten eingebauten Fenster ohne das Spezialwerkzeug sondern mit diversen Frickelhilfen haben pro Fenster Stunden (!) gedauert und endlos viel schlechte Laune produziert. Das Werkzeug ist nicht unbedingt billig, man braucht es nicht häufig aber ich würde es mir für ein einziges Fenster im Leben kaufen und mich den Rest des Lebens an seiner schönen Haptik erfreuen :wub: .


Jochen


P.S. Ah, gerade gesehen, der gezeigte Google Bild Link führt sogar zurück ins Forum :D
viewtopic.php?t=38966

Benutzeravatar
flößer
Überholer
Beiträge: 215
Registriert: 2006-12-14 22:14:17
Wohnort: vogtland

Re: EinheitsKoffer Fenster einbauen

#4 Beitrag von flößer » 2018-05-31 21:42:53

Habt ihr die Fenster mit Gummi mit der Schnur eingezogen oder bekommt man den Gummi so über das Blech ,weil wenn der Gummi schon etwas alt ist schneidet man mit der Schnur auch schnell in den Gummi ein
Flößer

Benutzeravatar
sascha71
Überholer
Beiträge: 274
Registriert: 2011-10-12 20:08:43
Wohnort: Mainz

Re: EinheitsKoffer Fenster einbauen

#5 Beitrag von sascha71 » 2018-06-01 9:27:02

Hi,

das kommt auf das Profil an und wie Scheibe, Blech zueinander abgestimmt sind. Bei engen Passungen hilft die Schnur auf jedenfall. Bei älteren, porösen Dichtungen helfen dann noch Stäbchen, damit der Gummi auf ein Minimum beim Einbau verformt wird.

Benutzeravatar
Pingu
süchtig
Beiträge: 609
Registriert: 2015-04-01 1:25:39
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: EinheitsKoffer Fenster einbauen

#6 Beitrag von Pingu » 2018-06-01 21:36:34

Also wir haben es mit alten umd neuem Gummi gerade gemacht, wobei der alte nicht porös ist.
Wir haben den Gummi zum weichmachen mit AmorAll eingestrichen sowie den Strick eingezogen. Mit etwas Arbeit ging das ganz gut. Ein paar Stellen rutschte der Gummi dann doch wieder leicht raus, da wurde dann mit einem entsprechenden Plastikspachtel nachgeholfen. Zum Schluss dann den Keder mit dem Werkzeug eingezogen. Wobei in den Kurven war der Plastikspachtel auch eine gute Hilfe.

Thilo

Benutzeravatar
flößer
Überholer
Beiträge: 215
Registriert: 2006-12-14 22:14:17
Wohnort: vogtland

Re: EinheitsKoffer Fenster einbauen

#7 Beitrag von flößer » 2018-06-03 21:36:24

Ich hab mir ein Spezialwerkzeug aus Einen alten Pinselstiel :joke: gebaut, damit ging es recht flott vorran.Jetzt muss ich mir nur noch das Werkzeug für den keder besorgen, dann kann ich die Sache beenden :lol:
Dateianhänge
Allrad-640x360.png
Allrad 2-640x360.png
Flößer

Benutzeravatar
flößer
Überholer
Beiträge: 215
Registriert: 2006-12-14 22:14:17
Wohnort: vogtland

Re: EinheitsKoffer Fenster einbauen

#8 Beitrag von flößer » 2018-08-27 13:54:00

Hallo, Dach und Fenster sind schon eine Weile fertig, wollte jetzt mit der Erhöhung um 25 cm anfangen aber bei 3 Fenstern kommt Wasser rein , ich glaube zwichen Gummi und Fenster, da was reinspritzen wird eine richtige Sauerei. Habt ihr nen Tipp
Dateianhänge
Screenshot_2018-08-27-13-43-43.png
Flößer

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 21826
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: EinheitsKoffer Fenster einbauen

#9 Beitrag von Ulf H » 2018-08-27 15:33:29

... abtupfbare Fensterdichtmasse ermöglicht reinspritzen mit nur mässiger Sauerei ... ganz korrekt ist natürlich ausbauen, Blech sanieren und mit möglichst frischem Gummi wieder einsetzen ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
flößer
Überholer
Beiträge: 215
Registriert: 2006-12-14 22:14:17
Wohnort: vogtland

Re: EinheitsKoffer Fenster einbauen

#10 Beitrag von flößer » 2018-08-27 17:50:21

Fenster wahren vor dem Ausbau dicht , ich vermute durch den Jahrzehnte alten Dreck , jetzt ist alles sauber und frisch Lackiert und die Brühe läuft rein , gibt's überhaupt noch so ein Gummiprofil
Flößer

Benutzeravatar
Pingu
süchtig
Beiträge: 609
Registriert: 2015-04-01 1:25:39
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: EinheitsKoffer Fenster einbauen

#11 Beitrag von Pingu » 2018-08-28 8:53:21

Die Gummiprofile gibt es bei einigen Anbietern. Ich habe meine bei Döpper Profile bestellt.

Gruß

Thilo

Benutzeravatar
flößer
Überholer
Beiträge: 215
Registriert: 2006-12-14 22:14:17
Wohnort: vogtland

Re: EinheitsKoffer Fenster einbauen

#12 Beitrag von flößer » 2018-08-28 16:31:54

Ich hab auch mal ein bisschen rumgefragt,ein Kumbel hat gemeint Multicar hat auch so ein Profil in der Frontscheibe,das könnte passen,da werd ich doch gleich mal zur nächsten Werkstatt fahren und mal schauen.Ich werde berichten.
Flößer

Antworten