Selbstmördertür links möglich?

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
saubaer
Selbstlenker
Beiträge: 189
Registriert: 2014-09-02 8:33:53
Wohnort: Pulheim

Selbstmördertür links möglich?

#1 Beitrag von saubaer » 2018-05-30 10:07:46

Hallo Allerseits,

ich komme leider immer noch nicht weiter - und wenn der LKW so lange rumstehen muss kommt man manchmal auf komische Ideen....

Unser Shelter hat zwei Türen - eine schmale an einer Stirnseite (im Moment vorne links, wegen Führerhaus und Ladebordwand unbrauchbar) und eine breitere quasi-mittig rechts (Scharniere vorne angeschlagen).

Seit ein paar Tagen geistert ein Gedanke durch meinen Kopf - was wenn ich den Kasten um 180° drehe? Die Stirnseite mit der Türe (und ein paar weiteren Öffnungen, die ich auch für ein Fenster erweitern könnte) nach hinten als Haupt-Eingangstüre, dazu eine Klappbare Heckbühne als bequemer und Kinderfreundlicher Eingang - und die Seitentüre zwangsläufig nach links, mit den Scharnieren in Fahrtrichtung hinten...

Ehe ich weiter Gehirnschmalz in das mögliche Layout investiere, ist so eine Selbstmördertür ratsam oder überhaupt erlaubt? Die Wände auszutauschen könnte bei meinen aufgenieteten Eckprofilen u.U. technisch möglich sein, übersteigt aber derzeit stark meine vorhandenen Möglichkeiten.

Benutzeravatar
saubaer
Selbstlenker
Beiträge: 189
Registriert: 2014-09-02 8:33:53
Wohnort: Pulheim

Re: Selbstmördertür links möglich?

#2 Beitrag von saubaer » 2018-05-30 10:13:51

zur Verdeutlichung ein Bild von Innen:
DSC_0305.jpg
Tür eins
IMG_20161210_145616.jpg
Tür zwei
IMG_20161210_152243.jpg

Benutzeravatar
Magi125
infiziert
Beiträge: 60
Registriert: 2008-08-06 21:52:03

Re: Selbstmördertür links möglich?

#3 Beitrag von Magi125 » 2018-05-30 10:24:48

Ich würde wenn dann nicht die ganze wand tausvhen sondern nur auf der andern seite ne neue Tür einbauen und die ander verschliessen. Von koffer tür auf fahrer seite halte ich nich viel...

Benutzeravatar
Linksfahrer
Schrauber
Beiträge: 331
Registriert: 2017-04-08 20:27:46

Re: Selbstmördertür links möglich?

#4 Beitrag von Linksfahrer » 2018-05-30 10:36:43

Selbstmördertüren sieht der TüV nicht gerne. M.W. gibt es aber nur dann Probleme wenn Sitzplätze im Aufbau eingetragen sind und Insassen während der Fahrt bei unbeabsichtigter Türöffnung "rausgesaugt" werden könnten.
Macht aber wenig Sinn. Hecktür haben viele weil vom Shelter so vorgegeben, aber durch den Unterdruck während der Fahrt drückt es da je nach Untergrund ne Menge Dreck rein. Warum läßt du es nicht einfach so?
MB 914 mit OM366 LA und FM2 Shelter

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 7446
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Selbstmördertür links möglich?

#5 Beitrag von Mark86 » 2018-05-30 10:38:48

Also ich habe schon Probleme mit ner vorne hinten angeschlagenen Türe auf der rechten Seite.
Hab ich damals so gemacht, weil ich die Türe so bekommen habe, aber wenn man am Straßenrand parkt sieht man von hinten keine Radfahrer...

Türe nach links heist, dass die Türe wenn man rechts am Straßenrand parkt, quasi nicht nutzbar ist... Für mich wäre das völliger Murks...
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
saubaer
Selbstlenker
Beiträge: 189
Registriert: 2014-09-02 8:33:53
Wohnort: Pulheim

Re: Selbstmördertür links möglich?

#6 Beitrag von saubaer » 2018-05-30 10:45:44

Linksfahrer hat geschrieben:
2018-05-30 10:36:43
Selbstmördertüren sieht der TüV nicht gerne. M.W. gibt es aber nur dann Probleme wenn Sitzplätze im Aufbau eingetragen sind und Insassen während der Fahrt bei unbeabsichtigter Türöffnung "rausgesaugt" werden könnten.
Macht aber wenig Sinn. Hecktür haben viele weil vom Shelter so vorgegeben, aber durch den Unterdruck während der Fahrt drückt es da je nach Untergrund ne Menge Dreck rein. Warum läßt du es nicht einfach so?
So lassen ist ja auch der Planungsstand. Mir geisterte nur die Idee noch im Kopf rum seit der letzte Dekra-Prüfer immer "also ich würde die Kiste ja drehen" murmelte...

Runterheben muss ich sie ja sowieso bald, um die Sirnseite mit der Tür abzudichten und die Öffnungen zu verschließen. Dummerweise hab ich nur Zugriff auf Gabelstapler, die aber wegen der Kufen nicht unter den Shelter greifen können :motz:

Benutzeravatar
sascha71
Überholer
Beiträge: 274
Registriert: 2011-10-12 20:08:43
Wohnort: Mainz

Re: Selbstmördertür links möglich?

#7 Beitrag von sascha71 » 2018-05-30 10:46:33

Selbsmördertüren..... beim Rückwärtsfahren sind fast alle Türen.......

Problem mit Türen (Sicherheit) die in Fahrtrichtung öffnen:

Wenn man in der Tür steht und der Wagen sich vorwärts in Bewegung setzt, gewollt/ungewollt.

Wenn beim Fahren die Tür bereits leicht offen steht (Verriegelung) oder geöffnet wird und vom Fahrtwind aufreißt

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 7446
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Selbstmördertür links möglich?

#8 Beitrag von Mark86 » 2018-05-30 10:53:49

Das Problem hatte ich bisher 65.000km lang noch nicht gehabt, auch war das vom Wohnwagenhersteller Wilk sorum eingebaut, scheint auch keine großen Probleme zu geben...
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

steyermeier
Schlammschipper
Beiträge: 409
Registriert: 2015-03-31 22:46:28
Wohnort: Lüchow niedersachsen

Re: Selbstmördertür links möglich?

#9 Beitrag von steyermeier » 2018-05-30 11:35:52

Gabelstapler geht gut...wenn dir gaben lang genug sind...alle Schlösser auf..aber nicht versenken. ..bisschen anheben...unterlegen. ..reinfahren...zum stapler ankippen....ganz sicher mit Gurt um gabeöträger und shelter..damit der shelter nich abrutscht.
Gruß markus

Benutzeravatar
Holter Burggeist
Überholer
Beiträge: 221
Registriert: 2015-09-27 19:50:31
Wohnort: Bissendorf
Kontaktdaten:

Re: Selbstmördertür links möglich?

#10 Beitrag von Holter Burggeist » 2018-05-30 19:01:01

Hallo Saubaer

Das Problem hatte ich vor kurzem mit dem TÜVler meines Vertrauens besprochen.
Da auch bei uns z.Zt. kein Weiterkommen beim Shelter möglich ist, haben wir beschlossen kurzerhand einen alten vorhandenen Wohnwagen provisorisch auf dem T244 zu montieren.
Um den Gaskasten weiter nutzen zu können, muss der Ww allerdings entgegen der Fahrtrichtung aufs Chassis.
Dadurch wandert die Eingangstür natürlich auf die Fahrerseite.
Der Kasus knacktus dabei ist nur, es muss sichergestellt werden das sich die Tür trotz möglicher fehlerhafter Verriegelung nicht während der Fahrt öffnen kann.
Es muss also ein zusätzlicher Riegel montiert werden.
In unserem Fall war das ein handelsüblicher Bügel aus dem Campingzubehör welcher offen als Handlauf und geschlossen als zusätzliche "Einbruchssicherung" dient.
(Hab leider gerade kein Foto parat).

Gruß, Thomas
Irgendwann mal... ist irgendwann mal zu spät !
(Ich)


Das T244 Forum !
https://www.t244-forum.de

Dieser Text wurde auf einer 100% geschlechtsneutralen Tastatur geschrieben !

OliverM
Trucker-Urgestein
Beiträge: 8079
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: Selbstmördertür links möglich?

#11 Beitrag von OliverM » 2018-05-30 19:04:08

Holter Burggeist hat geschrieben:
2018-05-30 19:01:01
Hallo Saubaer

Das Problem hatte ich vor kurzem mit dem TÜVler meines Vertrauens besprochen.
Da auch bei uns z.Zt. kein Weiterkommen beim Shelter möglich ist, haben wir beschlossen kurzerhand einen alten vorhandenen Wohnwagen provisorisch auf dem T244 zu montieren.
Um den Gaskasten weiter nutzen zu können, muss der Ww allerdings entgegen der Fahrtrichtung aufs Chassis.
Dadurch wandert die Eingangstür natürlich auf die Fahrerseite.
Der Kasus knacktus dabei ist nur, es muss sichergestellt werden das sich die Tür trotz möglicher fehlerhafter Verriegelung nicht während der Fahrt öffnen kann.
Es muss also ein zusätzlicher Riegel montiert werden.
In unserem Fall war das ein handelsüblicher Bügel aus dem Campingzubehör welcher offen als Handlauf und geschlossen als zusätzliche "Einbruchssicherung" dient.
(Hab leider gerade kein Foto parat).

Gruß, Thomas

Sowas z.b. reicht i.d.R. aus .
https://www.camping-kaufhaus.com/rund-u ... gLkYPD_BwE

Gruß

Oliver
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

Quis custodiet ipsos custodes?

Benutzeravatar
Holter Burggeist
Überholer
Beiträge: 221
Registriert: 2015-09-27 19:50:31
Wohnort: Bissendorf
Kontaktdaten:

Re: Selbstmördertür links möglich?

#12 Beitrag von Holter Burggeist » 2018-05-30 19:10:18

OliverM hat geschrieben:
2018-05-30 19:04:08
Holter Burggeist hat geschrieben:
2018-05-30 19:01:01
Hallo Saubaer

Das Problem hatte ich vor kurzem mit dem TÜVler meines Vertrauens besprochen.
Da auch bei uns z.Zt. kein Weiterkommen beim Shelter möglich ist, haben wir beschlossen kurzerhand einen alten vorhandenen Wohnwagen provisorisch auf dem T244 zu montieren.
Um den Gaskasten weiter nutzen zu können, muss der Ww allerdings entgegen der Fahrtrichtung aufs Chassis.
Dadurch wandert die Eingangstür natürlich auf die Fahrerseite.
Der Kasus knacktus dabei ist nur, es muss sichergestellt werden das sich die Tür trotz möglicher fehlerhafter Verriegelung nicht während der Fahrt öffnen kann.
Es muss also ein zusätzlicher Riegel montiert werden.
In unserem Fall war das ein handelsüblicher Bügel aus dem Campingzubehör welcher offen als Handlauf und geschlossen als zusätzliche "Einbruchssicherung" dient.
(Hab leider gerade kein Foto parat).

Gruß, Thomas

Sowas z.b. reicht i.d.R. aus .
https://www.camping-kaufhaus.com/rund-u ... gLkYPD_BwE

Gruß

Oliver
Jepp, genau so etwas ist das. ;)
Irgendwann mal... ist irgendwann mal zu spät !
(Ich)


Das T244 Forum !
https://www.t244-forum.de

Dieser Text wurde auf einer 100% geschlechtsneutralen Tastatur geschrieben !

Benutzeravatar
saubaer
Selbstlenker
Beiträge: 189
Registriert: 2014-09-02 8:33:53
Wohnort: Pulheim

Re: Selbstmördertür links möglich?

#13 Beitrag von saubaer » 2018-05-30 21:34:11

Ich denke, das robuste Stangenschloss wäre da schon gut genug - na mal sehen...

Danke schon mal für die Antworten, ich muss da noch weiter über die Bücher...

Schnecke
Überholer
Beiträge: 297
Registriert: 2008-12-05 9:28:03
Wohnort: Obertshausen
Kontaktdaten:

Re: Selbstmördertür links möglich?

#14 Beitrag von Schnecke » 2018-05-31 9:59:38

Wird der Shelter Ladung? Wenn ja, spielt die Öffnungsrichtung keine Rolle. 2 Türen im Koffer raubt halt anständig Platz. Mantoco hat, glaube ich, die Koffertür links. Ich empfinde eine Tür links auch als praktisch, da es einen kurzen Weg vom Fahrerhaus in den Koffer bedeutet, für den Fahrer! :D

Ciao Ralf

Antworten